Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage - Update 2020

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Antworten
Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 491
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage - Update 2020

Beitrag von DocRaiden » 9. April 2018, 18:13

Liebes Strategotorium,

habt ihr Lust, direkten Einfluss auf eines der aktuellen Reizthemen der Gamesbranche zu nehmen? Mikrotransaktionen in Videospielen.
Auch wenn wir uns hier in einem Strategieforum befinden und uns eher die PC-Spiele am Herzen liegen, so dürfte die Beantwortung der kurzen Umfrage dennoch zielführend sein, vor allem, wenn der ein oder andere nicht nur am PC zockt.

Der Student arbeitet hier in Zusammenarbeit mit einem namhaften Publisher/Entwickler an seiner Bachelor Arbeit und das Thema Mikrotransaktionen und die Präferenzen der Spieler werden dort gespannt beobachtet. Ihr habt also eine signifikante Möglichkeit, einen gewichtigen Beitrag zu diesem Thema zu leisten.

Der Link kann gerne vervielfältigt und in eurem eigenen Netzwerk veröffentlicht werden. Es gibt keine Teilnehmerbegrenzung.

Link zur Umfrage
Zuletzt geändert von DocRaiden am 31. März 2020, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 1013
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: Jenaz

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage

Beitrag von Chipmunk » 9. April 2018, 18:28

Tsts

Umfrage nur für Personen die in Deutschland leben..... :-W
Einige von Euch sterben vielleicht, aber das ist ein Opfer das ich bereit bin einzugehen! - Lord Farquuad
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 491
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage

Beitrag von DocRaiden » 9. April 2018, 19:45

Chipmunk hat geschrieben:
9. April 2018, 18:28
Tsts

Umfrage nur für Personen die in Deutschland leben..... :-W
Ja leider, Arbeit und Erhebung ist auf den deutschen Markt beschränkt.

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 4034
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage

Beitrag von Zak0r » 10. April 2018, 08:47

Chipmunk hat geschrieben:
9. April 2018, 18:28
Tsts

Umfrage nur für Personen die in Deutschland leben..... :-W
Ihr hättet euch ja nicht vom HRR lösen müssen. Sowas hat dann eben irgendwann auch unangenehme Nachteile. Selber schuld! :P

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 491
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage

Beitrag von DocRaiden » 10. April 2018, 19:16

Zak0r hat geschrieben:
10. April 2018, 08:47
Chipmunk hat geschrieben:
9. April 2018, 18:28
Tsts

Umfrage nur für Personen die in Deutschland leben..... :-W
Ihr hättet euch ja nicht vom HRR lösen müssen. Sowas hat dann eben irgendwann auch unangenehme Nachteile. Selber schuld! :P
HRR ... da erkennt man den Grand Strategy Hintergrund :)) :))

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 1013
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: Jenaz

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage

Beitrag von Chipmunk » 10. April 2018, 19:56

Das Ding ist, in EU4 sind sie ja im HRR
Einige von Euch sterben vielleicht, aber das ist ein Opfer das ich bereit bin einzugehen! - Lord Farquuad
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 491
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage - Update 2020

Beitrag von DocRaiden » 31. März 2020, 10:55

Hallo zusammen,

2018 hattet ihr bereits einen jungen Entwickler (Aufbauspiel im antiken Rom) und Studenten bei seiner Masterarbeit mit der Umfrageteilnahme unterstützt.
2020 geht es weiter, nun etwas differenzierter mit dem Hintergrund: "In-Game Advertising in Videospielen".

Wer also neben dem PC auch mal bei Videospielen reinschaut und wieder unterstützen möchte, herzlich gerne.
Auch herzlich gerne den Link teilen ... so viel ihr wollt.

Und wie 2018 gilt selbstredend wieder die Doc Raiden-Garantie: No Spam, 100% anonym, für eine Masterarbeit und Möglichkeit, seine diesbezügliche Meinung in der Branche zu platzieren.

Link zur Umfrage

Danke euch! :ymapplause:

MartinBach
Beiträge: 222
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage - Update 2020

Beitrag von MartinBach » 31. März 2020, 11:47

Micro Transpher
Hmm interessantes Thema.
Richtige Zocker lassen es sich nicht nehmen zu bezahlen.
Aber sind wir nicht besser.
Wir machen doch auch Transphers in finanzieller Hinsicht.
Daniel bekommt Geld wenn wir Spiele über Gamesplanet, Amazon, Epic und andere Dinge kaufen oder.
Ist dies dann nicht auch Mikrotransphers.
Einige geben Daniel via PayPal Geld für die Unterstützung.
Ja natürlich kann man jetzt sagen es ist was anderes wir unterstützen Daniel darin damit er dies machen kann und uns die Neusten Spiele zu zeigen und sich mit den Entwicklern zu treffen oder andere tollen Sachen.
Aber im Grunde ist es nichts anderes
Wir geben Geld, egal in welcher Form Daniel und unterstützen in darin.
Micro Transphers unterstützen die Entwickler ihre Programme, wie WOW besser zu machen oder einfach besser zu Pflegen.

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 491
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage - Update 2020

Beitrag von DocRaiden » 31. März 2020, 13:49

Ich selbst habe da einen ähnlichen Ansatz wie Du, Martin ... und verteufle Publisher und Entwickler nicht gleich, wenn sie Geld verdienen wollen, was im selbstredenden Interesse eines jeden wirtschaftlichen Unternehmens ist.

Die Frage nur, wie man das macht?

Und da sind Mikrotransaktionen ein Teil (Inhalt der Umfrage aus 2018), eine weitere Möglichkeit kann auch In-Game Advertising sein (Umfrage aus 2020).
Hier habe ich nichts dagegen, wenn es sich natürlich anfühlt und zur Spielumgebung passt, also der Charakter beispielsweise Kleidung einer bekannten Marke trägt oder bewusst in das Auto der Marke XY steigt, an einem Werbeplakat vorbei fährt usw.
Sehr störend empfinde ich es allerdings, würde Werbung nicht in die Spielwelt passen oder gar wie im Werbefernsehen das Spiel unterbrechen und eingeblendet werden ... um solche Dinge geht es diesmal.

MartinBach
Beiträge: 222
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Mikrotransaktionen in Videospielen - Umfrage - Update 2020

Beitrag von MartinBach » 1. April 2020, 14:24

Das Problem was ich nur sehe mit den Microtransfers ist, dass man dann für alles bezahlen muss.
Ob dies bei Aufbau Strategie bzw Aufbau Rundenspiele praktikabel ist sei Mal dahingestellt.
Werbung im Spiel okay, die andere Frage ist nur wie beeinflussbar sind dann die Entwickler und müssen sie dann überall die Marke hin setzen.
Das Problem was noch ist, die Spiele werden als teuerer obwohl die Entwickler durch die early access bei steam und andere Plattformen ordentlich Geld machen können.
Siehe they are billion.
Das Spiel ist klasse, aber nur im Überlebensmodus, die Kampagne war mißt
Ich denke Mal die Spiele-Entwickler müssen Werbung zu lassen damit sie auch entwickeln können.
Und daher wird es wie im Fernsehen auch sein ohne Werbung läuft da nichts

Antworten