~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Moderator: Team SdM Civ6

Eisdrache
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 10. September 2018, 18:18
Wohnort: --

~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Eisdrache »

Dies ist der Spoiler zum SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de :-!

Erst die Aufgabe erfüllen, danach das Save einschicken, dann mitlesen und kommentieren
:-!































:evil: Hast du dein Savegame schon abgeschickt?







:-!
Benutzeravatar
Carlos Omse
Beiträge: 19
Registriert: 21. Juli 2020, 23:54
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Carlos Omse »

Bei der Religion war die Frage ob ich auf Produktion gehe oder das Kaufen von Theaterplatzgebäuden freischalte, habe mich für die Produktion entschieden um dann in den Städten mit wenig Produktion einfach Gold zu nutzen. Der Glaubenskauf wäre vielleicht besser gewesen um mehr Gold zu sparen und schneller Archäologen kaufen zu können. Habe dann in den Städten mit viel Produktion ein paar Archäologen gebaut und den Rest gekauft, mit mehr Gold hätte ich da einige Runden sparen können. Habe dann auch Schriftstücke und Gemälde verkauft um mehr Gold zu bekommen, aber die KIs hatten da nicht all zu viel verfügbare Slots.

Um Chichén Itzá habe ich mich leider etwas zu spät gekümmert, als ich nach der benötigten Forschung geschaut und diese kurz nachgeholt habe, hatte der Brasilianer das Wunder leider bereits gebaut, dachte irgendwie das käme später.

Den Themenbonus habe ich zwar voll bekommen, aber auch erst mit dem vorletzten aufgebrauchten Archäologen, 2 Runden später wäre ich beim Alternativziel gewesen.
hikka_94
Beiträge: 27
Registriert: 9. Oktober 2020, 08:12
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von hikka_94 »

Moin zusammen,

mal wieder ein super SdM mit Höhen und ziemlich vielen Tiefen :D.

Wie Carlos Omse musste ich mich zu Beginn für Produktion, Glaubensproduktion oder Goldproduktion bei der Religion entscheiden, um später Gebäude und Archäologen mit der entsprechenden Währung zu erwerben. Habe mich dann auf Kultur, Glaubensproduktion und die Möglichkeit, Gebäude im Theaterplatz mit Glauben zu erwerben, fokussiert.

Bei der kulturellen Forschung wollten bei mir dann einfach nicht die Theaterplätze erforscht werden bis ich gemerkt habe, dass sich die Vorläuferkultur unter der politischen Philosophie versteckt hat (s. unten :D). Naja ein paar Runden verschenkt´ :-W . Hatte sonst noch jemand diesen Bug im Techtree?
Civ6Screen0000.jpg
Habe dann irgendwann gemerkt, dass ich zu geringe Erträge generiert habe, sodass es sehr lange gedauert hat bis ich die Archäologen kaufen konnte. Denke ein stärker Fokus auf Gold (mehr Handelszentren bzw. Häfen) oder Glauben wäre hier sinnvoll gewesen. Der Glauben an Gott Monte hat leider nicht ausgereicht, um relativ günstig (glaube 800 Glauben vs. 1600 Gold) die Archäologen zu rekrutieren.

Dann ging es auf die lange Suche nach passenden Artefakten. Nachdem zahlreiches antikes Kulturgut im eigenen Reich und dem Barbarenland gefunden wurde, musste das englische und kanadische Reich an unserem kulturellen Kreuzzug glauben. Dort waren jedoch die Artefakte über sämtliche Epochen verteilt, sodass auch noch über den großen Teich im Reich der Cree und bei DJ Pacha nach Kultur gesucht werden musste. Hatte schon Bammel, dass eine weitere Stadt mit Theatherplatz und Museum "friedlich" zu meinem kulturellen Kreis konvertieren muss, da ich als Optimist ein Kunstmuseum in meinen sieben Städten errichtet habe :lol: . Immerhin konnte dieses auch am Ende ein religiöses Motto erreichen mit Werken, wie "Die Himmelfahrt des Gottes Monte", "Montes Garten der Lüste" und "Der Hl. Monte" \m/ . Da der liebe Poundmaker jedoch einige Artefakte aus der Antike produziert hat, konnte ich letztendlich doch das Hauptziel ohne weiterer Stadt erreichen.

Da das alles schön lange gedauert hat, war das Nebenziel gar kein Problem. Vor allem Reyna konnte mit ihrer Grenzerweiterung super die Lücken im Reich schließen.
Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10 1. Platz Civ-SdM - Saison 2020
Beiträge: 172
Registriert: 10. Juli 2017, 13:44
Orden: 3
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Sandmännchen »

Dieses Mal bin ich am Anfang etwas aufgelaufen...

Mit der tollen Spezialeinheit und einer soliden Produktion (und 4 Militärstärke bei England), hatte ich mich getraut mit 4 Adlerkriegern und einer Galeere England den Krieg zu erklären. 2 Runden später sah es dann so aus:
Spoiler für :
Screenshot (237).png
Rechts stirbt im Rundenwechsel ein Adlerkrieger und links die Galeeere.
Naja, dann kam noch eine vierte Quadtrieme und 2 weitere Galeeren. Das konnte ich vergessen.... Schade um die frühe Produktion, aber es ist halt ein Versuch - entweder übelst nach vorn gepusht oder sehr viel frühe Produktion verloren...

Mit dem ersten Tribok ist mir die eroberung aber geglückt. Die dritte englische Stadt musst ich leider einreißen, weil mit dasa Geld zu lieb war, um dort ein Museeum etc. zu kaufen.

Zum Glück hab ich relativ schnell heraus bekommen, dass man mit einem Bautrupp nach Feudalismus direkt jeden bekliebigen Bezirk in 5 Runden bauen kann. Also hab ich erstmal einen Staudamm gebaut, um die große Fläche im Osten zur Ruhe zu bekommen.

Ansonsten hab ich die englische Religion sehr schnell eleminiert bekommen (erster Missionar gleich rüber und gut wars.) Er hatte noch keinen Schrein und so konnte er keine Missionare bauen.

Ich bin voll auf Geld gegangen (und Kultur.) Es tat mir im Herzen weh bei meinen Handelszentren und Häfen nicht das goldene Zeitalter mit der Forschung nehmen zu können... also hab ich das erste goldene Zeitalter mit Monumentalität, das zweite mit Pinsel & Co. und das dritte wieder mit Monumentalität, damit ich die Archelogen als Zivileinheiten mit Glauben kaufen konnte. So hab ich 3200 Gold gespart. Den Glauben hatte ich von meinem Pantheon mit den Steinbrüchen. Das ging echt gut!

Mit dem Mix-Techtree kam ich gut klar. Nachdem ich alle anderen Eingebungen hatte, war das spotten von Humanismus recht leicht. Dann schnell ein Museeum gekauf und dann war klar, wo es Archeologen gibt.
Alles in allem hatte ich auch 8 Archeologen, damit es wirklich schnell geht - naja in der Schlussrunde hatte ich dann sogar vier thematische Museen. B-)

Alles in allem denke ich, dass ich durch den Fail am Anfang so viel Zeit verloren habe, und dass ich mit der großen Bib eine absolute Fehlinvestition hatte, sodass ich dieses Mal den ersten Platz gerne an jemand würdigen abtrete ^:)^
phönix

Silber Sommerspiele 2017 Bronze Winterspiele 2018
Beiträge: 27
Registriert: 24. November 2015, 17:19
Orden: 2
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von phönix »

So wie Sandmännchen ,habe ich nachdem ich die 50% Bonus Karte hatte Nahkämpfer und Schleuder Produziert.
Nur hatte ich das Glück das ich durch gekommen bin und so später auch noch einen Siedler gewonnen hatte.
Ich hatte übersehen das es so viele Steinbrüche gibt und mich für den Glaubenssatz mit den Regenwald Bonus endschieden und dafür mit Glauben Gebäude kaufen zu können.
jetzt glaubte ich aber das ich 7 archäologische thematische Museen brauche und wie ich nach gesehen habe. Hatte ich schon 5 Stück zusammen.
Mal sehen wie weit ich dadurch hinten bin.
Ich glaube ich hatte auch einen Bug bei dem Kulturforschungsbaum.
Wo es eine nicht sichtbare Forschung gab.
anduls
Beiträge: 3
Registriert: 5. Januar 2021, 21:03
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von anduls »

Sandmännchen hat geschrieben: 6. Mai 2021, 13:23 Dieses Mal bin ich am Anfang etwas aufgelaufen...
echt gut!
...
Alles in allem denke ich, dass ich durch den Fail am Anfang so viel Zeit verloren habe, und dass ich mit der großen Bib eine absolute Fehlinvestition hatte, sodass ich dieses Mal den ersten Platz gerne an jemand würdigen abtrete ^:)^
Ja, der Engpass bei London mit den Barbaren war übel. Ich habe es später als Du versucht musste aber aber auch erst mal abbrechen.
FuerstM
Beiträge: 5
Registriert: 25. Dezember 2020, 13:43
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von FuerstM »

Hallo zusammen,

ich hatte mich schon auf die Neuaflage dieses SdMs mit Montezuma gefreut. Vielen Dank dafür!

Hier ein paar Gedanken/Entscheidungen/Rückblicke zur Metropole:
  • Aufgrund der Aufgabenstellung schien es mir nicht sonderlich zielführend mehr als 7 Städte zu haben.
  • Die zusätzlichen Gründungsfelder waren dann auch recht schnell ausgemacht. Hier war der Tipp mit dem Blockieren des Zugangs für England hilfreich, obwohl ich zwischendrin den Adlerkrieger gegen einen Späher ausgetauscht habe. Dadurch habe ich eine Satdt am Naturwunder bekommen.
  • Die Stadtstaaten habe ich nicht erobert, auch generell wollte ich es friedlich angehen.
  • Pantheon habe ich die +1 Produktion auf Fischerboote gewählt, dann die Möglichkeit Gebäude Theater- und Campusbezirk mit Glauben zu kaufen sowie Zehnt. Im Nachhinein war das nicht wirklich sinnvoll , da ich zu wenig Glauben hatte um meiner Religion zu verbeiten und noch Gebäude zu kaufen. So war dann der erste Glaubensatz völlig verschwendet da ich kein Gebäude gekauft hatte. Hier hätte ich besser wählen können - bin gespannt was Ihr gewählt habt.
  • Habe nach der ersten Überschwemmung im Südosten dann einen Staudamm errichtet und damit gleich zwei Industriebezirke gut platzieren und mit Handwerkern bauen können.
  • Die Barbaren waren bei mir insbesondere zu Wasser schon recht lästig und haben mich auch einige Erkunder gekostet, etwas Glück hatte ich aber auch, da ich über die Barbaren 3 Handwerker gefangen nehmen konnte.
  • Bei den Zeitaltern konnte ich ,wenn auch jedesmal knapp und bis auf das letzte, immer das Goldene erreichen und Habe mich für 50% Eingebungsbonus entschieden. Evtl. wäre hier Monumentalität besser gewesen - bin gespannt was Ihr gewählt habt.
  • Beim Regierungsplatz habe ich mich den Annehmlichkeits-und Wohnraumbonus durch die Gouverneure entschieden. Mit 7 Stk auf 7 Städte erschien mir das gut passend ;)
  • Die Artefakte sind naturgemäß schon etwas Glücksspiel. Evtl wäre hier eine kriegerische Auseinandersetzung zu Begin doch besser gewesen um mehr davon im Nahbereich zu haben. Aber es hat dann doch ohne Schiffwracks gereicht die Aufgabe zu erfüllen.
Abermals eine sehr schöne Aufgabe und diesmal etwas kurzweiliger :)
Benutzeravatar
Cyan_blutgeissel
Beiträge: 9
Registriert: 13. Dezember 2020, 23:46
Wohnort: Köln

Re: ~~Spoiler~~ SdM Mai 2021 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Cyan_blutgeissel »

Hallo zusammen,

ich habe es mal wieder friedlich o:-) probiert (wahrscheinlich mein größter Fehler ;-)).

In der Hauptstadt hatte ich nach der Heiligen Stätte erstmal das große Bad gebaut, weil mir der Fluss zu gefährlich erschien.
Chichen Itza wollte ich dann in Teotihuacan bauen, habe ich auch angefangen, aber die Brasilianer kannten den Dschungel wohl besser als wir und haben es vor mir geschafft, "tschüss Nebenziel" :-H . Ich war zu gierig: In der Hauptstadt wäre es schneller gegangen, die hatte aber weniger Dschungelfelder und in Teotihuacan hatte ich noch vorher den Theaterplatz gebaut, der hätte noch Zeit gehabt. Hier hat mich der frühe Erfolg mit dem großen Bad etwas eingelullt, mit den Computergegnern war noch zu rechnen.

Da ich mich gegen den Krieg entschieden habe, habe ich in der Nähe des Adlerkriegers, der die Engländer blockierte meine dritte Stadt gegründet (am Anfang mit Loyalitätsproblemen, die haben sich aber nach Wachstum erledigt). In die Stadt ist dann später auch Moksha eingezogen und hat den religiösen Druck auf London erhöht, so dass dort die Religion immer den roten Pfeil nach unten zeigte.

Leider hatte die dritte Stadt oben einen negativen Effekt, ich kam mit meinem zweiten Siedler erst sehr spät unten bei den Kanadiern an (ich wollte dort in der Nähe des Naturwunders am Fluss eine Stadt gründen).
Und mit diesem Siedler habe ich eine sehr skurrile Erfahrung gemacht.
Mein Adlerkrieger-Scout bei den Kanadiern Scout hatte einen kanadischen Siedler gesichtet, der sich auf das Naturwunder zubewegte. Es waren noch ein Schleuderschütze und ein weiterer Adlerkrieger zum blocken vorhanden, die reichten aber nicht. Den Adlerkrieger-Scout wollte ich nicht zum Blocken zurückziehen, denn ich musste noch einen dritten Stadtstaat für die Eingebung für die politische Philosophie kennenlernen. Da Kanada Stadtstaatentruppen ausgehoben hatte, wusste ich, dass im Osten noch ein Stadtstaat sein musste (das hat dann auch geklappt). Der kanadische Siedler ist dann aber an meinem geplanten Siedlungsplatz vorbeigelaufen hat meinen zweiten Siedler, der dorthin unterwegs war passiert und dann im Norden der Wüste exakt da eine kanadische Stadt gegründet, wo ich eine weitere Stadt geplant hatte. Die Stadt hatte zunächst Loyalitätsprobleme, nachdem Kanada einen Gouverneur zugewiesen hatte, musste ich erst zwei weitere Städte in die Nähe setzten und dann gehörte die Stadt nach einer gefühlten Ewigkeit mir. Mit dem Weltwunder Petra entwickelte sie sich dann auch sehr gut.
Mein zweiter Siedler am Naturwunder musste leider feststellen, dass das geplante Stadtfeld -20 Loyalität hatte und ist dann nach einiger Zeit auf die Insel über Teotihuacan gezogen.
FuerstM hat geschrieben: 12. Mai 2021, 09:38
  • Pantheon habe ich die +1 Produktion auf Fischerboote gewählt, dann die Möglichkeit Gebäude Theater- und Campusbezirk mit Glauben zu kaufen sowie Zehnt. Im Nachhinein war das nicht wirklich sinnvoll , da ich zu wenig Glauben hatte um meiner Religion zu verbeiten und noch Gebäude zu kaufen. So war dann der erste Glaubensatz völlig verschwendet da ich kein Gebäude gekauft hatte. Hier hätte ich besser wählen können - bin gespannt was Ihr gewählt habt.
Ich hatte Steinkreise als Pantheon, dass hatte mit den ganzen Steinbrüchen mir jede Menge Glauben beschert, dazu je 4 Anhänger geben Kultur sowie Gebäude- und Campusbezirke mit Glauben kaufen. Damit konnte ich zuerst die Campusdistrikte und dann die Theaterbezirke gut ausstatten (mit dem jeweils billigen Gebäude).
FuerstM hat geschrieben: 12. Mai 2021, 09:38 Die Barbaren waren bei mir insbesondere zu Wasser schon recht lästig und haben mich auch einige Erkunder gekostet, etwas Glück hatte ich aber auch, da ich über die Barbaren 3 Handwerker gefangen nehmen konnte.
Auch da hatte ich ein besondere Erlebnis. Ein Erkunder von mir hatte sich aufs Wasser gewagt um an Kanada vorbei direkt nach Brasilien zu kommen. Nach Sichtung von 3 Barbarengaleeren und dem Angriff von einer konnte er sich im letzten Moment auf eine einsame Insel retten. Leider war die Insel nur 3 Hexfelder groß und zu den Galeeren gesellte sich noch eine Barbaren-Quadrireme, für die mein Scout wohl als Zielübung diente. Wir haben im Andenken an Robinson Crusoe einen Flügel im Archäologischen Museum der Hauptstadt nach ihm benannt :YMPRAY:

Vielen Dank an Eisdrache, Deine kreativen Aufgaben sind absolut spitze.
Cyan