Star Trek

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 135
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Re: Star Trek

Beitrag von Cetun » 10. Oktober 2019, 02:29

m3tall hat geschrieben:
9. Oktober 2019, 11:32
Finde es immernoch schade, das ein Picard nicht auf der brücke der gutten alten Enterprise sitzt stehe der neuen serie allerdings offen gegenüber und villeicht bekommt man ja die Enterprise F zu sehen

Hatte damals schon ein wenig gänsehaut wo die Discovery auf die Enterprise getroffen ist
Bei Discovery hatte ich die ganze Zeit über Gänsehaut. Allerdings nicht die gute Sorte. Wen ich jetzt den Trailer für Season 3 sehe wird mir auch schon wieder ganz anders... CBS ist für Star Trek was Disney für Star Wars ist, ne Katastrophe.

MartinBach
Beiträge: 219
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Star Trek

Beitrag von MartinBach » 13. Oktober 2019, 15:14

Ja Discovery ist gewöhnungsbedürftig und man braucht gute Nerven.
Ich hab als das Gefühl es spielt in der Kelvin Zeitlinie und nicht im normalen.
Nur sind wir Mal ehrlich Star Trek und Star Wars ist ausgelutscht und komplett verbraucht.
Jetzt probieren sie es wieder mit Picard und dies wird auch zum Pflop.
Star Wars wäre noch was raus zu holen wenn Disney nicht wie immer den Markt komplett mit Star Wars überfüttert hätte.
An sich sind die Geschichten um die Discovery schon gut und ziemlich stark nur hätte man nichts am alten setting nichts verändern dürfen.
Und Spock als Conchita Wurst ging gar nicht.
Oder Pike als Kirk Verschnitt nicht so alles ernst nehmen und einen lockeren Spruch, dies ist nicht Pike.
Tipp von mir gehe auf YouTube und schau dir Mal Star Trek axnar oder so ähnlich an der geht zwar nur kurz ist aber genial gemacht.
Mit alten Star Trek Schauspielern wie Candymann Darsteller Todd und noch andere

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 7812
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: neue Trailer

Beitrag von writingbull » 13. Oktober 2019, 20:55

Lorien_gafia hat geschrieben:
9. Oktober 2019, 05:17
STAR TREK: PICARD - 2. Trailer
Wow! Ist - das - cool. Gänsehaut! Freu mich wahnsinnig drauf.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

MartinBach
Beiträge: 219
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Star Trek

Beitrag von MartinBach » 14. Oktober 2019, 15:58

Keine Ahnung warum man sich über die Serie Picard freuen sollte.
Sorry aber die Serien aus dem Star Trek Universum sind einfach ermüdend und für mich ein Machwerk ohne gleichen.
Man sollte dem Star Trek nochmals 20 Jahre Ruhe gönnen und dann mit komplett neuer Besatzung und neuen Schiffen zurück kommen und dadurch neue Möglichkeiten sich eröffnen
Doch so macht man ein paar Folgen und hofft durch den Verkauf der Serie Kohle zu machen und die Qualität bleibt auf der Strecke

Benutzeravatar
Lorien_gafia

Mäzen
Beiträge: 125
Registriert: 1. September 2019, 10:06
Orden: 1
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: neue Trailer

Beitrag von Lorien_gafia » 14. Oktober 2019, 16:33

writingbull hat geschrieben:
13. Oktober 2019, 20:55
Wow! Ist - das - cool. Gänsehaut! Freu mich wahnsinnig drauf.
Ich freue mich auch auf eine Wiederkehr von Jean-Luc!
Geben wir dem Frührentner eine Chance!!!

BSY
Lorien_gafia
ohbeafinegirlkissmerightnowsmack!

Benutzeravatar
Lorien_gafia

Mäzen
Beiträge: 125
Registriert: 1. September 2019, 10:06
Orden: 1
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Star Trek: Picard

Beitrag von Lorien_gafia » 25. Januar 2020, 08:08

Oh je,

seit gestern ist der Pilot abrufbar, und ich habe noch immer nicht bei Amazone Prime Video unterzeichnet bzw. die erste Episode "Gedenken" angeschaut... grrr. Dieses Wochenende wird es aber passieren, ganz sicher! Ist ST: PIC wirklich die offzielle Abkürzung? Klingt irgendwie seltsam.

Die ersten Episoden-Titel könnt Ihr bei Memory Alpha lurken, wenn Ihr Euch spoilern lassen wollt.

Gruß an jeden Trekkie bzw. Trekker unter Euch: LLAP!
Lorien_gafia
ohbeafinegirlkissmerightnowsmack!

Benutzeravatar
General Feierabend

Stellaris WB-03 RP Preis
Stabschef
Beiträge: 2122
Registriert: 10. Mai 2015, 10:28
Orden: 2
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Star Trek

Beitrag von General Feierabend » 25. Januar 2020, 09:00

Ich bin zumindest mal gespannt wie es weitergeht. Ich glaube dieser Serie muss man Zeit geben um reinzukommen.

T_R
Beiträge: 38
Registriert: 24. April 2019, 15:34
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Star Trek

Beitrag von T_R » 25. Januar 2020, 09:46

Ich habe gestern Abend die erste Folge der neuen Serie geschaut und war als langjähriger enthusiastischer StarTrek Fan hellauf begeistert. All die kleinen Referenzen und Anspielungen auf frühere Star Trek Episoden und Filme ließen mich in wohliger Nostalgie schwelgen. Und das war auch nicht purer "Fanservice", sondern es wurde alles dramaturgisch, darstellerisch und optisch geschickt zu einem absolut gelungenen Serienstart zusammengefügt. Zu einem guten Teil wurde die Qualität natürlich auch durch Patrick Stewart bestimmt, der für mich als Schauspieler und Mensch nahezu unangreifbar ist. Der Mann ist 79 Jahre alt, man mache sich das mal bewusst.
Ich bin zwar schon gespann wie ein Flitzebogen auf die kommenden Episoden, finde es aber dennoch sehr gut, dass nicht die ganze Staffel auf einmal veröffentlicht wird sondern dass es wöchentlich eine weitere Episode gibt. So kann man sich in Ruhe Reviews anschauen und über die jeweils aktuelle Folge ein paar Tage diskutieren, bevor es weitergeht.

Benutzeravatar
Lorien_gafia

Mäzen
Beiträge: 125
Registriert: 1. September 2019, 10:06
Orden: 1
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Star Trek: Pic

Beitrag von Lorien_gafia » 25. Januar 2020, 10:16

Habt Ihr das auch schon mitbekommen?

Patrick Steward hat Whoopi Goldberg eingeladen, in ST: Pic Staffel 2 mitzuspielen.
Wen ihre Antwort interessiert, schaue sich einfach dieses Vido an: The View

Und wo ich gerade quasi Werbung mache:
#1: Remembrance - Lage der Föderation ist ein hörenswerter deutschsprachiger Podcas vom DISCOVERY PANEL, der auch via Apple Podcast abrufbar ist (von Andreas Dohm und Sebastian Sonntag) und seit dem Start von ST: DSC sendet. Der ehrenwerte Podcast Trekcast von Yann-Patrick Schlame, Thorsten Kroke und Malte Kirchner sendet ja leider nur noch sporadisch; ist aber nicht weniger empfehlenswert!

BSY
Lorien_gafia
ohbeafinegirlkissmerightnowsmack!

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 7812
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Star Trek

Beitrag von writingbull » 25. Januar 2020, 12:40

T_R hat geschrieben:
25. Januar 2020, 09:46
Ich habe gestern Abend die erste Folge der neuen Serie geschaut und war als langjähriger enthusiastischer StarTrek Fan hellauf begeistert.
Das habe ich jetzt auch, und auch ich bin begeistert, aus den gleichen Gründen, die du sehr gut beschreibst. Bloß dass es wochenweise voranschreitet, lastet schwer auf mir! X_X
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Antworten