Stellaris Federations Origin - Tester gesucht

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Antworten
Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 128
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Stellaris Federations Origin - Tester gesucht

Beitrag von Cetun » 16. März 2020, 14:30

Hi WB-Stellaris Community. Ich suche ein paar Leute die sich das neue Federation Addon kaufen werden und bereit sind (in ein paar MP Spielen) ein wenig Zeit zu opfern um die neuen Origins zu testen.

Warum?: Ich vermute das in vielen der Stellaris Runden die in nächster Zeit starten die Origins eingeschränkt werden. Damit von z.b. 10 Spielern nicht 7 mit dem Ringwelt Origin starten. Ich selbst spiele ausserdem mit dem Gedanken einigen Spielern von denen ich weiß das Sie das Spiel gut beherrschen, die Auswahl an Origins ein wenig einzuschränken.

Zu diesen Zweck würde ich die Origins in einigen Testspielen gern ausprobieren und in 3 Kategorien (Sehr Stark - Neutral - Herausfordernd/Schwach). Ich habe zwar so m ziemlich alles an Federations Content verfolgt was bisher veröffentlich wurde, aber bei vielen Origins kann man bisher wirklich nur raten wie gut oder schlecht Sie nun wirklich sind. So habe ich ich z.: vorhin ein Video gesehen wo jemand das Origin spielte, bei dem man mit einen Gateway startet und das ist wesentlich besser als ich es ursprünglich eingeschätzt habe. Viele der Origins scheinen enorm gescripted zu sein und weitere Vorteile (neben den offensichtlichen) durch Events zu geben. Der einzige Weg den ich daher sehen in absehbarer Zeit einzuschätzen was nun wie stark ist, ist einfach mal auszuprobieren.

Funktionieren soll das ganze in dem wir mit (hoffentlich) ein paar Leuten ein paar nette MP-Runden mit niedrigen Tech/Unity Kosten starten, in denen jeder eine Origin nimmt und am Ende zusammenfasst was Er davon hält. Was sind die Vor/Nachteile wie schätz Er/Sie wie start die Origin ist.

So ich hoffe es finden sich ein paar Leute, die mir ab Release bei "austesten" helfen.

Benutzeravatar
Schattenfenris
Beiträge: 29
Registriert: 19. Dezember 2016, 17:51
Wohnort: München

Re: Stellaris Federations Origin - Tester gesucht

Beitrag von Schattenfenris » 16. März 2020, 18:27

hey, grundsätzlich wäre ich da schon dabei, jedoch bin ich mir noch nicht ganz sicher ob ich mir die Erweiterung sofort bei Release kaufen werde, denn 20€ sind für ein DLC recht viel Geld. Ich weiß einfach noch nicht, was genau das DLC an Zusatzinhalten bietet im Vergleich zum normalen Patch.

Grundsätzlich reicht es aber ja nach wie vor dass der Host die Erweiterungen hat sodass die Mitspieler trotzdem die Funktionen nutzen können. Von daher wäre ich für Testrunden zu haben und wenn mir die Inhalte gefallen kann ich ja immer noch kaufen^^

Eisdrache
Beiträge: 171
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Stellaris Federations Origin - Tester gesucht

Beitrag von Eisdrache » 16. März 2020, 18:28

würde dir helfen, auch wenn ich als Anfänger wohl nicht als Tester geeignet bin. Wäre für mich etwas mehr Erfahrung sammeln mit dem Spiel

Antworten