EU4 - Einsteigerhilfe

Reist in die Zeit von Europa Universalis und pflegt dort die hohe Kunst der Diplomatie und der Strategie.
Antworten
Benutzeravatar
TheUnknownShadow

Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 78
Registriert: 9. Juli 2018, 20:35
Orden: 1
Wohnort: --

EU4 - Einsteigerhilfe

Beitrag von TheUnknownShadow » 28. Oktober 2019, 10:54

Hallo an alle erfahrenen EU4-Spieler!
Ich hab mir das Spiel vor einigen Monaten gakuft, kam aber nicht wirklich damit zurecht. Zu viel interface, zuviel unbekantes. Daher bräuchte ich Hilfe, von jemandem, der das Spiel bereits besser kann und mir das ein wenig näher bringen könnte.

Wer interesse hat, einfach auf Steam anschreiben: General Xaaxis Zor Skygge
Danke!
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCOCrTd ... subscriber
Ab und zu kommt da mal was
Vorstellung: viewtopic.php?f=22&t=8&start=250 Seite 25

Benutzeravatar
Werwolf_2000
Beiträge: 41
Registriert: 12. April 2019, 18:20
Wohnort: Steiermark, AT

Re: EU4 - Einsteigerhilfe

Beitrag von Werwolf_2000 » 28. Oktober 2019, 16:43

Möge deine 1000-Stunden-Trainingseinheit beginnen..... XD ;)

Benutzeravatar
TheUnknownShadow

Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 78
Registriert: 9. Juli 2018, 20:35
Orden: 1
Wohnort: --

Re: EU4 - Einsteigerhilfe

Beitrag von TheUnknownShadow » 29. Oktober 2019, 16:41

Werwolf_2000 hat geschrieben:
28. Oktober 2019, 16:43
Möge deine 1000-Stunden-Trainingseinheit beginnen..... XD ;)
Nichts lieber als das XD
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCOCrTd ... subscriber
Ab und zu kommt da mal was
Vorstellung: viewtopic.php?f=22&t=8&start=250 Seite 25

tom2606
Beiträge: 13
Registriert: 24. Oktober 2019, 17:17
Wohnort: --Gelsenkirchen

Re: EU4 - Einsteigerhilfe

Beitrag von tom2606 » 4. Februar 2020, 13:38

Hallo zusammen,
auch ich bin neu bei diesen Spiel und leider etwas erschlagen von diesen komplexen Aufbau.

Normalerweise spiele ich Anno und Civilization, natürlich nicht perfekt. Da ich jetzt dieses Spiel und einige DLC's günstig erworben habe wüsste ich gern, ob es sinnvolle Tipps für Anfänger gibt. Das fängt ja schon bei der Startauswahl des Landes an.

Ich bin dankbar für jeden Hinweis den ich bekommen kann, vielen Dank im voraus.
Lg Thomas :-BD

d-tv
Beiträge: 28
Registriert: 29. Juli 2018, 17:25
Wohnort: --

Re: EU4 - Einsteigerhilfe

Beitrag von d-tv » 4. Februar 2020, 15:41

Hi Thomas,
das spiel heist nicht um sonst Europa univeralis grundsätzlich kommt es darauf an was du spielen willst.. du suchst du einen einfachen Einstieg oder?
da schlägt dir das spiel Kastilien, Osmanenreich und Frankreich vor die haben starke ideen und gute möglichkeiten Weltmacht zu werden aber es gibt auch eine menge zu tun...
die wenigsten zusätzlichen spielmöglichkeiten haben aber Nord- und Südamerikanische kleiststaaten es geht alles sehr langsam voran und mit dem eintreffen der Europäer hast du verloren. wenn es für dich kein problem ist zu verlieren kann man auch mit denen starten.
aber das wichtigste was ich dir raten kann ist: einfach Anfangen es dauert bis du die Spielmechaniken verstanden hast. Ich hab auch mein erstes spiel abgebrochen und dann erst im zweiten durchlauf Erfolge gehabt.
sonst schau dir ein lp oder zumindest ein lt dazu an es gibt da gute auf youtube und anderswo

Antworten