[Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Annoholiker aller Titel der Anno-Reihe finden hier reichlich Platz, um das Gespräch über die hohe Kunst des kultivierten Städtebaus zu pflegen.
IceTeaX
Beiträge: 134
Registriert: 21. September 2015, 17:04
Wohnort:

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von IceTeaX » 13. August 2019, 16:22

Ja das Problem hatte ich auch, daher nur auf 1 Ware pro Schiff umgestellt.

Mit der neuen Insel habe ich dafür auch genug Einfluss, läuft soweit ganz vernünftig.

Benutzeravatar
Jacke_wie_Hose
Beiträge: 23
Registriert: 13. April 2019, 19:52
Wohnort: Hannover

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Jacke_wie_Hose » 13. August 2019, 18:57

SAMCRO hat geschrieben:
13. August 2019, 04:51
Hallo an alle und JwD

Also was ich gemeint habe ist eigentlich kein Buck. Ich versuche noch mal zu beschreiben was ich meine.

Du hast 1 Schiff mit sagen wir mal zu transportierst Holz und Paprika von Insel A nach B. Irgendwann ist auf der Insel B das Lager mit Holz voll und auf dem Schiff kann das Holz nicht mehr entladen werden. Auf Insel A wird aber immer und immer wieder Holz geladen und irgendwann sind alle Slots auf dem Schiff voll mit Holz und es wird kein Paprika mehr geladen. Auf Insel B kommt also kein Paprika mehr an und es entsteht ein Mangel.
Damit sowas nicht passiert müßte man also sehr oft alle Routen kontrollieren oder eben die Funktion nutzen, dass alles was nicht entladen werden kann, über Bord geworfen wird.

Evtl könnte man ja auch bei Insel B einstellen, dass Waren verkauft werden aber man kann ja nicht auf jeder Insel auch jedes Produkt verkaufen, oder ?

LG Tim
Das sollte ja nicht passieren. Da das Schiff schließlich die Anweisung hat, Maximal 50t Holz laden soll. Also das Schiff kommt zurück, hat aber noch 49t Holz geladen, dann dürfte es auch nur 1t Holz zuladen und nicht weitere 50t Holz. Weil dann natürlich das passiert was du beschreibst. Also würde ich es dann wirklich nur so einstellen, dass ein Schiff auch nur eine Ware transportiert oder die überschüssige Ware von Board wirft.

LG JwH
"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen."
© Kurt Marti

SAMCRO
Beiträge: 33
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 17. August 2019, 04:36

Jacke_wie_Hose hat geschrieben:
13. August 2019, 18:57
SAMCRO hat geschrieben:
13. August 2019, 04:51
Hallo an alle und JwD

Also was ich gemeint habe ist eigentlich kein Buck. Ich versuche noch mal zu beschreiben was ich meine.

Du hast 1 Schiff mit sagen wir mal zu transportierst Holz und Paprika von Insel A nach B. Irgendwann ist auf der Insel B das Lager mit Holz voll und auf dem Schiff kann das Holz nicht mehr entladen werden. Auf Insel A wird aber immer und immer wieder Holz geladen und irgendwann sind alle Slots auf dem Schiff voll mit Holz und es wird kein Paprika mehr geladen. Auf Insel B kommt also kein Paprika mehr an und es entsteht ein Mangel.
Damit sowas nicht passiert müßte man also sehr oft alle Routen kontrollieren oder eben die Funktion nutzen, dass alles was nicht entladen werden kann, über Bord geworfen wird.

Evtl könnte man ja auch bei Insel B einstellen, dass Waren verkauft werden aber man kann ja nicht auf jeder Insel auch jedes Produkt verkaufen, oder ?

LG Tim
Das sollte ja nicht passieren. Da das Schiff schließlich die Anweisung hat, Maximal 50t Holz laden soll. Also das Schiff kommt zurück, hat aber noch 49t Holz geladen, dann dürfte es auch nur 1t Holz zuladen und nicht weitere 50t Holz. Weil dann natürlich das passiert was du beschreibst. Also würde ich es dann wirklich nur so einstellen, dass ein Schiff auch nur eine Ware transportiert oder die überschüssige Ware von Board wirft.

LG JwH
Also bei mir passiert das regelmäßig, dass ein Schiff dann irgendwann 6 Slots voll hat mit Holz weil das Holz nicht entladen werden konnte. Dadurch passiert es dann oft, dass eine Versorgungsprobleme gibt weil zB wie in bei mir beschrieben Paprika fehlt.

Nur 1 Ware pro Schiff wird bei mir aktuell schwierig weil ich kaum noch Einflusspunkte habe und jedes Schiff Punkte kostet.

SAMCRO
Beiträge: 33
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 20. August 2019, 08:01

GANZ toller Trailer mit Bildern von DLC 2 und 3 - SIEHT fantastisch aus !!!


FräuleinLubi
Beiträge: 3
Registriert: 22. April 2019, 19:18
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von FräuleinLubi » 21. August 2019, 17:58

Hallöchen :) Parallel zum gerade laufenden Stream habe ich ein Anliegen zu Anno 1800. Ich hoffe, damit hier richtig zu sein und mich nicht im falschen Thread zu bewegen.

Gibt es jemanden von euch, der mir netterweise einen 20% Promocode von Uplay abtreten würde? Ich habe mir sagen lassen, diese würden ohenhin irgendwann verfallen. Ich hoffe einfach, mit dieser Bitte zum richtigen Zeitpunkt zu kommen :)
Denn es gibt das Spiel gerade zu einem super Preis und ich würde es mir passend zu meinem Urlaub vorher sehr gerne installieren - Anno 1800 am Ostseestrand - in Ruhepausen und an Regentagen. Gibt es Schöneres? :-D

SAMCRO
Beiträge: 33
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 22. August 2019, 06:00

Tut mir leid aber ich habe keinen Code.
Du solltest aber ruhig die paar Euro investieren. Das Spiel ist jeden Euro mehr als Wert.


Teilweise gibt es ja Kritik an dem DLC von Anno. Leider ist es ja Mode geworden über alles zu meckern. Was sagt ihr denn dazu ? Ich habe da eigentlich keine Kritik. Ich finde den Preis vollkommen ok und auch der Inhalt. Klar, neue Gebäude und sowas wären schön aber ich gehe davon aus, dass dies im 3. DLC kommen wird. Ich war und bin vollkommen begeistert von dem Spiel.

Benutzeravatar
Longstreet
Beiträge: 44
Registriert: 19. Juni 2018, 13:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Longstreet » 22. August 2019, 07:58

Ich war von der Anno Union begeistert und habe alle Vortests miterlebt. Anno ist ein Toptitel - und ich habe nicht gezögert und den Season Pass gekauft. Bislang nicht bereut. Wenn ich mal das Verhältnis Unterhaltungsstunde/EUR anschaue, dann bin ich jetzt schon seeeeeehr gut gefahren.

Udonello
Beiträge: 6
Registriert: 5. Februar 2018, 14:21
Wohnort:

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Udonello » 22. August 2019, 10:40

Hallo zusammen,
kann mir bitte als blutigem Anfänger mal verraten, wie ich die verfluchten Viecher aus dem Kontor in den Zoo, bzw. wie ich die Artefakte ins Museum bekomme?
Danke im voraus.
LG
Udonello

Benutzeravatar
Longstreet
Beiträge: 44
Registriert: 19. Juni 2018, 13:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Longstreet » 22. August 2019, 14:52

Wenn Du im Zoohauptgebäude einen Gehegebauplatz gebaut hast und diesen anklickst, gibt es ein Feld mit einem "+" - wenn Du darauf klickst, kannst Du unter den auf der Insel ("im Lager") verfügbaren Tieren auswählen und diese "sockeln". Aus dem "Bauplatz" wird dann ein Gehege.

Udonello
Beiträge: 6
Registriert: 5. Februar 2018, 14:21
Wohnort:

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Udonello » 23. August 2019, 11:45

Danke Longstreet,
hat hervorragend geklappt.
LG
Udonello

Antworten