Wichtige Änderungen ab Season 12

Moderator: BBL

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 599
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Cari » 6. April 2019, 11:56

Hallo liebe Coaches.

Nach vielen Gesprächen, Anregungen und Vorschlägen von euch, haben wir uns zu den folgenden schwerwiegenden Änderungen entschieden:


Auf- und Absteiger
Seit der 11. Season haben wir die Auf- und Abstiege reduziert und damit gute Erfahrungen gemacht. Der Austausch zwischen den Ligaebenen ist noch immer gegeben aber nicht stärker als unbedingt nötig.
Wir möchten das in Zukunft so beibehalten, da es dazu beiträgt, eine Liga-Identität zu entwickeln.
Außerdem möchten wir noch einmal betonen, dass für den Ligenvergleich zwecks Aufstieg die Tabelle im Spiel maßgebend ist.
Die Prioritäten werden wie folgt gesetzt: Punkte > TD-Differenz > Würfelwurf

Ligengröße
Wir haben mit 10er und 12er-Ligen gute Erfahrungen gemacht.
8er-Ligen wurden von euch - den Spielern - als zu kurz und zu klein empfunden.
Daher möchten wir in Zukunft mit 10er, maximal 12er-Ligen spielen, um euch hier ein besseres Spielerlebnis bieten zu können.

Rassencap
Auf Grund eurer stetigen Anregungen haben wir uns zu einer Aktualisierung des Rassencaps entschieden.
Ab Season 12 liegt das Rassencap bei 8 Mannschaften pro Rasse. Gegebenenfalls wird das Cap in den folgenden 2 Seasons noch weiter gesenkt.

Spielbestätigung
In der Vergangenheit gab es immer wieder "Wertungsgates" durch die automatische Spielbestätigung. In der 11. Season haben wir experimentell die manuelle Bestätigung durch die Orga eingeführt, was bisher zu einer Fehlerquote von 0% führte. Daher planen wir, dies in Zukunft beizubehalten.
Des weiteren erhalten die Ligakapos von uns ebenfalls die Rechte, eure Spiele zu bestätigen, um einen flüssigeren Ablauf zu gewährleisten.

Terminabsprache
Wir möchten euch nochmal daran erinnern, dass ihr vor Beginn des Spieltages Kontakt mit eurem Gegner aufnehmt.
Bietet eurem Gegner verschiedene Tage und Zeiten an, an denen ihr Spielen könnt. (mindestens 2 verschiedene Termine)
Antwortet euer Gegner bis Mittwoch Abend nicht, schreibt eine PN an euren Kapo und kopiert darin euren Gesprächsverlauf.
Achtet bitte immer darauf, mit Angabe von Coachname und Teamname zu schreiben.

Dienstagsspiele
Da diese Regel immer wieder gerne vergessen wird:
Wir möchten euch an dieser Stelle noch einmal daran erinnern, dass Spiele möglichst nicht am Dienstag stattfinden sollen.
Der Dienstag soll vor allem dazu genutzt werden die Ligen reibungslos weiter zu schalten. Solltet ihr trotzdem keinen anderen Termin finden oder den Dienstag als Notfalltermin benötigen, teilt dies bitte eurem Kapo und der Orga spätestens Montagabend mit. Wenn die Orga keine Kenntnis von einem Spieltermin am Dienstag hat, wird sie diesen bei der Weiterschaltung auch nicht berücksichtigen können und nicht gespielte Spiele werten.

Lebensdauer der Mannschaften
Jeder Spieler kann innerhalb der maximalen Lebensdauer selbst entscheiden, wann er seinen Team-Re-Roll durchführt.
Eine Mannschaft darf zu Beginn einer Season allerdings nicht mehr als 45 Spiele gespielt haben, um erneut antreten zu können.

Hardreset
In der Blood Bull Liga wird es keinen Hardreset geben.
Wir möchten jedem Spieler ermöglichen, in die Liga einzusteigen, wann auch immer er/sie es möchte.


Ihr habt spannende Spiele bestritten? Ihr wollt, dass sie nachkommentiert oder gar Live kommentiert werden?
Schreibt einen der Kapos, Cari oder Zartonar an und wir schauen, dass wir euren Wunsch wahr werden lassen.
Alternativ postet einfach eure Anfrage in den GobTV-Thread.

Eure BBL-Orga
Cari, Chipmunk, Oruun, Skydiver, Zartonar
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Murgor17
Beiträge: 122
Registriert: 14. Oktober 2017, 12:39
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Murgor17 » 6. April 2019, 15:34

Versteh ich das dann richtig, dass in Zukunft nur noch 5 Saisonen pro Team möglich sind? Und wenn ja, gilt dies dann bereits ab Saison 12?

LG

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 599
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Cari » 6. April 2019, 17:23

Du hast es richtig verstanden und ja, das gilt ab Season 12.
Siehe Thread-Überschrift. ;-)
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Murgor17
Beiträge: 122
Registriert: 14. Oktober 2017, 12:39
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Murgor17 » 6. April 2019, 19:31

Erst mal danke für die schnelle Antwort.

Ich hab allerdings bewusst so deutlich/dumm gefragt - ich habe auch zum Saisonbeginn gefragt, ob ich nach dieser Saison noch eine Saison mit meinem Team spielen kann, da der Aufstieg verbunden mit einem Reroll keinen Sinn macht (in meinen Augen). Diese Planungen fallen nun allerdings für alle Spieler raus...

Morriganos

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 164
Registriert: 3. Juli 2017, 19:30
Orden: 1
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Morriganos » 7. April 2019, 01:23

Cari hat geschrieben:
6. April 2019, 17:23
Du hast es richtig verstanden und ja, das gilt ab Season 12.
Siehe Thread-Überschrift. ;-)
Bei aktuellen Team die im Cup mitgemacht haben sind es übrigens nur 4 Seasons da noch 7 Spiele aus dem Pokal dabei sind.

Und ich hatte auch damit gerechnet das team noch mindestens eine Season zu spielen. Wäre es da nicht sinnvoller diese Anpassung stufenweise durchzuführen, also nur um eine Season pro Season reduzieren?
Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe müssten diese season 8/10 Teams aus der 1. rerollen und für einen der Beiden siehts mit dem Erhalt nicht allzu gut aus (WilTv ist der einzige der in der aktuellen Tabelle in der 1. Liga bleiben könnte). Ich bezweifle, dass es in der 2. deutlich besser aussieht.
Ansonsten zerstört das die Planung vieler Spieler doch sehr, ich hätte beispielsweise meinen Agi 5 Spieler nicht gefeuert und diesen einfach noch für die letzte Season behalten.

Übrigens ist es dadurch enorm schwer in die oberen liegen zu kommen, ich bin mit der 5. Season gerade erst in der ersten Liga angekommen.
Ich befürchte auch, dass jeweils über 50% der ersten Liga rerollen müssen, was dann auch wieder zu vielen Nachrückern führt, je nach dem wie gut diese Teams in der letzten season abschneiden.

Zum Rassencap. Wäre hier eine % Angabe nicht besser? Dadurch passt sich diese automatisch an die Liegagrösse an.

Benutzeravatar
Gobbinger
Beiträge: 80
Registriert: 9. Juli 2017, 21:24
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Gobbinger » 7. April 2019, 04:07

Jetzt hab ich doch mal ein, zwei Fragen...

1. Wenn ich das richtig verstanden habe sollen wir den Di ja nicht als Spieltag wählen es sei den das es nicht anders geht? Müsste dann das Regelwerk nicht angepasst werden? Da steht nämlich was anderes , ich mache da mal einfach copy und paste:

§ 4 Spieltage

Abs. 1 Beginn und Ende eines Spieltags

Ein Spieltag dauert mindestens 1 Woche und endet immer an einem Dienstag um 22:00 Uhr. Bis dahin muss jeder Coach sein Spiel mit seinem Gegner ausgetragen haben.
Die genauen Daten der Spieltage erfahrt ihr im Infothread zur aktuellen Saison.


Weil das würde ganz klar heißen,dass ich immer eine Woche Zeit habe mein Spiel zu spielen und das bis Di 22 Uhr und wenn ich ehrlich bin empfinde ich diese Regelung auch als gut, da so wirklich jeder schauen kann wann er innerhalb der Woche spielt, unabhängig von Arbeitszeiten, Verpflichtungen und ähnlichem. Wenn der DI wie gewünscht quasi raus fällt reden wir hier nur noch von 6 Spieltagen innerhalb derer gespielt werden soll. - In Ausnahmen natürlich legitimiert aber es ändert nichts daran, dass der reguläre Spieltag eben nicht 1 Woche geht und Leute, welche Aufgrund von Arbeit oder ähnlichem den Di in Betracht ziehen wollen jedes mal immer erst nachfragen müssen und sich eine Genehmigung holen müssten. MMn etwas unschön gelöst. - Im Anbetracht der Tatsache, dass die Kapos demnächst ja ohnehin zusätzlich in der Lage sein sollen die Spiele umzuschalten sollte das auch aus organisatorischer Sicht eigentlich kein Problem darstellen einen flüssigen Spielbetrieb zu gewährleisten wenn der Di ein normaler Spieltag ist. Es sollte ja eigentlich immer jemand vor Ort sein.(Ausnahmen mal dahin gestellt. - Es kann ja immer mal was unplanbares passieren. /Server down etc. aber das erklärt sich denke von selbst.)


2. Die "Frage" oder besser der Gedankengang bezieht sich dann auf die Sache mit den 45 Spieltagen.
Wenn ich das jetzt mal hoch rechne bedeutet das ja, dass ich bei 10/12 Mannschaften pro Staffel 4 Seasons spielen kann und spätestens zur 5 raus muss. Wenn ich dann unten in der 4 Anfange brauche ich mindestens drei Seasons um in die 1. Liga zu kommen. Heißt ich hab max 2 Seasons um mich oben zu halten bis ich das Team resetten muss. Wenn wir mal davon ausgehen, dass viele Teams, unabhängig wie bash lastig sie im high TV Bereich sind drei bis vier Seasons brauchen um dort hin zu kommen empfinde ich das doch als ein bisschen wenig. Ich gehe hier mal von einer "normalen" Team Entwicklung aus und nicht eine, welche Würfel seitig begünstigt oder benachteiligt ist. Ich weiss nicht wie erstrebenswert es für einen Trainer ist sich vier Seasons was aufzubauen nur um dann spätestens 2 Seasons später das Team rerollen zu müssen. Man würde zwar sicherlich das Bash zu Agi Verhältnis verschieben aber eine Mannschaft zu spielen, welche halt länger braucht um sich dann entsprechend zu entwickeln wäre dann irgendwie sinnfrei. Mich persönlich stört sowas weniger, da ich eh mehr der Fungamer bin ab er wollte das nur mal so als Gedanke am Rande in den Raum stellen.

Mit besten Grüßen und man spielt sich,
Gobbinger :)

Zartonar

1. Platz: Stellaris WB-04 2. Platz: Europa Bulliversalis
Moderator
Beiträge: 253
Registriert: 30. Juni 2017, 06:34
Orden: 2
Wohnort: Köln

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Zartonar » 7. April 2019, 07:22

Hey ihr ich antworte mal für uns auf Eure Fragen:

zu Murgor:

Ja, am Anfang der 11 wurde dies auch noch gedacht. Aber in der Season und nach vielen Gesprächen und Rückmeldungen von Euch hat sich ganz klar gezeigt, dass 7 Season und sogar 6 einfach zu viel sind.

zu Morriganos:
Ja, einige rechneten damit, ihre Teams noch eine 7. Season zu spielen. Dann hätten die Spitzenreiter mit Spieltagen am Ende dieser Season 74 Spieltage und das ist absolut nicht machbar.
Leider würde eine stufenweise Anpassung nur die Anzahl der Team-Re-Rolls verkürzen aber uns das Problem über 2-3 Season verteilen und dadurch die ganze Tabelle diese ganze Zeit verändern. Von daher haben wir uns für den harten Weg entschieden und dadurch 19 Teams zum Team-Re-Roll angesetzt.

Ja, es wird schwerer in die oberen Liegen zu kommen aber genau das soll es ja auch sein. Wir erwarten durch die geringen Aufstiege und Abstiege das sich auf längere Sicht eine ungefähre Spielerstärke einpendelt in den jeweiligen Ligen. Nachrücker hatten wir immer und das können wir nie verhindern, jedoch möchten wir es halt nicht auf 2-3 Season verteilen.

Zum Rassencap: Wir halten eine feste Zahl für überschaubarer und auch leichter nachvollziehbar für die Teilnehmer und wir können, wie wir sagten, die kommenden Season immer anpassen.

zu Murgor und Morriganos:
Klar verstehen wir das dies die Planungen zerstört. Doch wie Murgor es richtig sagte: es betrifft alle Mitspieler, darunter auch als Beispiel Oruun mit seinen Orks. Unsere Intention ist nicht rein das flicken von Baustellen, sondern eine funktionierende Liga zu haben die auf die Bedürfnisse der Spieler eingeht, sich ihre Probleme anhört und diese auch versucht zu beheben.
Wir haben in der Vergangenheit zu oft gesagt wir sind nicht "die oder die" oder "wir kopieren nicht alles", jedoch muss man auch nicht das Rad immer neu empfinden. Von daher haben wir die Regeln zu Season 12 jetzt schon freigegeben und überarbeitet, den Kapos mehr Rechte gegeben und auch viele Anregungen von Euch umgesetzt. Wir möchten einfach das man jede Rasse noch aktiv spielen kann und auch wieder es möglich ist mit Agi- oder Fun-Teams zu starten und diese auch langfristig spielen zu können.

zu Gobbinger:
Es stimmt, dass du eine Woche hast dein Spiel zu spielen. Jedoch möchten die Kapos und wir Dienstags-Spiele im Vorfeld, am Montag Abend, angemeldet haben. Da diese Spiele im Regelfall seit dem Donnerstag davor (5 Tage) terminiert sein sollten ist das ganz einfach dem Kapo oder im Spieltags-post zu schreiben. Der Dienstag ist ein Notfall-Tag und kein gewöhnlicher Spieltag, das haben wir aber auch schon in Season 11 so kommuniziert.
Ja, dadurch das die Kapos auch umschalten können ist die organisatorischer Sicht da einfacher. Wir möchten nur so die vielen Wertungen rausnehmen, die in Season 8, 9 und 10 wegen Dienstags-Spielen entstanden sind.

Zu den 45 Spieltagen:
Ein Spieler der unten neu anfängt, hat die Möglichkeit, bis zu 6 Seasons zu spielen (9 Spiele pro Season: 5 x 9 = 45). Sollte er natürlich vorher in einer 12 Liga Spielen oder bei Pokalen bekommt er weitere Spiele und er kann nur 5 Seasons dabei sein.
Ja, Mannschaften brauchen ihre Entwicklung. Jedoch sind um die 50 Spiele eine sehr gute Zahl, was nicht nur wir so sehen sondern auch andere Ligen. Als Beispiel: die DBBL hat derzeit 44 Spiele, insgesamt 4 Season in 12er Ligen. Wir geben Euch bis zu 15 Spiele mehr pro Mannschaft.
Bei 7 Seasons endet man mit Mannschaften, die mit bis zu 74 gespielten Spielen und entsprechend gelevelten Mannschaften anderen den kompletten Spielspaß rauben.
Wir haben ein System, dass es erlaubt seinen Platz bei einem Re-Roll zu halten. Ein Start in der 3. Liga ist damit problemlos möglich, wie einige Coaches gezeigt haben. Somit ist der Aufsteig in die 1. Liga auch für Re-Roller sehr wahrscheinlich.
Und ja, wir haben bewusst die Anzahl der Spiele höher gesetzt, so dass auch Teams die Entwicklung benötigen ihre Zeit haben und man immer noch eine zusätzliche Season hat, in der man es seinen alten Feinden zeigen kann. Das Bash zu Agi Verhältnis zu verändern wäre auch schöner, da wir derzeit sehr wenige Teams auf der Agi Seite haben (Nur ein Dunkelelf, ein Waldelf und kein Kislev ist schon eine Ansage gegenüber von 8 mal Orks und Chaos bei gut 70 aktiven Spielern.).


Ich hoffe das konnte Euch einige Sorgen nehmen und es etwas aufklären.
Eure BBL Orga
Cari und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Morriganos

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 164
Registriert: 3. Juli 2017, 19:30
Orden: 1
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Morriganos » 7. April 2019, 08:27

Zartonar hat geschrieben:
7. April 2019, 07:22
Wir haben ein System, dass es erlaubt seinen Platz bei einem Re-Roll zu halten. Ein Start in der 3. Liga ist damit problemlos möglich, wie einige Coaches gezeigt haben. Somit ist der Aufsteig in die 1. Liga auch für Re-Roller sehr wahrscheinlich.
In der 3. Liga zu rerollen mag gehen, aber in der ersten ist das nicht wirklich machbar. Ich als Spieler aus der 1. Liga muss also entweder gegen die ganzen guten coaches mit ihren gelevelten Mannschaften antreten oder in der 4. Liga starten. Gerade Nurgle Coach ist das extrem schwer, da mir zu beginn nahezu alles essentielle fehlt und es zuerst erarbeitet werden muss.

Murgor17
Beiträge: 122
Registriert: 14. Oktober 2017, 12:39
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Murgor17 » 7. April 2019, 10:44

Also vorne weg, ich finde einige Änderungen richtig und wichtig und denke auch, dass man dies wenn dann gleich und für alle machen sollte. Aber bei einigen Punkten bin ich mir nicht sicher ob man dies ganz durchdacht hat.

1. Was wenn ich mal gezwungen wäre in einer 12er Liga zu spielen (laut den Regeln wäre dies ja möglich)? Dann könnte man nur noch 4 Saisonen spielen, ohne das man wirklich etwas dafür kann. Hier würde ich es besser finden einfach 5 Saisonen festzulegen. Ein Pokalbewerb müsste da natürlich dazugezählt werden. Ich persönlich würde sogar für 6 Saisonen plädieren, sofern man in der 4. Liga startet.

2. Ein Reroll betrifft Basherteams eher als Agiteams. Dies wird mir hier viel zu wenig bedacht. Gerade Trainer in den ersten und zwei Ligen werden "gezwungen" in die vierte Liga zu gehen, während ein Reroll in der dritten durchaus möglich ist (bezogen auf Basherteams) und brauchen dann entsprechend lange um wieder nach oben zu kommen. Mit einem Agiteams kann man hingegen auch in den ersten Ligen rerollen.

3. Generell haben Agi Teams im Moment das Problem nicht zerstört zu werden, aber Basherteams werden in Zukunft das Problem haben, Agiteams nicht mehr zerstören zu können. Schon jetzt gewinnen zumeist Agiteams die Meisterschaft, das wird in Zukunft noch verstärkt werden. D.h. man hat ein Problem in ein anderes verwandelt.

Hier hätte ich einen spannenden/gewagten Vorschlag, den ich allerdings lieber mal im TS besprechen würde.

Ich bin mir nicht sicher ob ich auf alles eingegangen bin und ob dies auch verständlich ist. Allerdings sind die aktuellen Lösungen zum Teil (zumindest für mich) wieder nicht langfristig gedacht und so gibt es dann spätestens zur Saison 14 wieder neue Regeln. Und das führt auch immer dazu dass man nie weiß woran man ist, bzw. das man so wie jetzt keine Planungssicherheit hat.


Generell bin ich sehr dankbar für eure Arbeit! Ich würde mir allerdings wünschen, dass man bei Änderungen alle Trainer anspricht und nicht nur die die sich bei euch melden. Als ich mal für weniger Auf- und Absteiger plädiert habe war dies in Stein gemeißelt, jetzt wurde es scheinbar problemlos geändert. Ich bin mir dabei auch nicht sicher ob stimmen von einzelnen mehr Gewicht haben als die von anderen, aber es wirkt im Moment zumindest so für mich. Ich möchte das alles auch nicht als Angriff verstanden wissen, sondern eher als Möglichkeit zukünftig mehrere Spieler einzubeziehen.

Morriganos

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 164
Registriert: 3. Juli 2017, 19:30
Orden: 1
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Morriganos » 7. April 2019, 11:33

Murgor17 hat geschrieben:
7. April 2019, 10:44
3. Generell haben Agi Teams im Moment das Problem nicht zerstört zu werden, aber Basherteams werden in Zukunft das Problem haben, Agiteams nicht mehr zerstören zu können. Schon jetzt gewinnen zumeist Agiteams die Meisterschaft, das wird in Zukunft noch verstärkt werden. D.h. man hat ein Problem in ein anderes verwandelt.
Ich weiss nicht ob diese Regeländerungen den Agi Teams wirklich hilft, da die Bash Teams auch mit den neuen Regeln einen Stand erreichen der meinem entspricht. Somit treffen sie immer noch auf ähnlich starke Teams. Die Regeländerung reduziert lediglich die Zeit, die ein Spieler hat um sein geleveltes Bash team zu geniessen.

Der Grund warum sich die Agi Teams beschweren, ist nicht das die einzelnen Bash Teams zu lange gespielt werden können, sondern dass es immer gelevelte Bash Teams gibt. Dieses Problem löst man mit der Regeländerung nicht.

Um das zu verhindern müsste man die Spiele pro Team auf deutlich weniger Seasons beschränken, was dann wieder die von Murgor angesprochenen Probleme für Bash Teams gibt.

Antworten