[WB-06] Sternengarde

Archiv des Stellaris Roleplay-Event
ch1306

3. Platz: Stellaris WB-06
Beiträge: 53
Registriert: 7. April 2017, 02:26
Orden: 1
Wohnort:

Re: [WB-06] Sternengarde

Beitrag von ch1306 » 29. November 2018, 15:14

Folge 40:
► Text zeigen
Folge 41:
► Text zeigen
Folge 42:
► Text zeigen
Folge 43:
► Text zeigen
Folge 44:
► Text zeigen
Folge 45:
► Text zeigen
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen.

ch1306

3. Platz: Stellaris WB-06
Beiträge: 53
Registriert: 7. April 2017, 02:26
Orden: 1
Wohnort:

Re: [WB-06] Sternengarde

Beitrag von ch1306 » 8. Dezember 2018, 07:34

Folge 46:
► Text zeigen
Folge 47:
► Text zeigen
Folge 48:
► Text zeigen
Folge 49:
► Text zeigen
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen.

ch1306

3. Platz: Stellaris WB-06
Beiträge: 53
Registriert: 7. April 2017, 02:26
Orden: 1
Wohnort:

Re: [WB-06] Sternengarde

Beitrag von ch1306 » 27. Januar 2019, 18:30

Folge 50 + 51


(Nachrichten) Wir Senden heute live vom Regierungshabitat, ich bin Carolin Neumeier. Der Skymarschall Nadezhda Larionova hat die gesamte UN-Vollversammlung einberufen. Als das letzte mal, so etwas geschah, erklärte die Menschheit den Shadowreaver den Krieg. Die Situation heute ist dennoch eine andere als damals. Die Flotte steht im Orbit, die Infanterie ist ebenfalls vor Ort. Auch wenn das Militär von ihrem erfolgreichen Feldzug gegen das BRAIN zurückgekehrt ist, bringt es dennoch Unbehagen mit sich, das genau in dem Moment, das Militärische Oberhaupt eine Vollversammlung einberufen hat. Es sind sogar die Vertreter der Abgeschirmten Welten anwesend. Ruul 3, New Berlin und San Lucas wurden von dem BRAIN abgeschirmt. Man geht von Milliarden von Toten aus. Dazu ist die gesamte Presse anwesend und die extraterristische Presse wurde ebenfalls geladen. Wir gehen nun Live in den Konferenzraum.

*Glockenschlag* Der Skymarschall hat nun das Wort *Glockenschlag*

Danke das Sie alle erschienen sind. Der Krieg gegen diese außer Kontrolle geratenen KI ist nun vorbei! Wir haben schwere Verluste erlitten, darunter sind es 3 Welten. Am härtesten hat es die Ytrellan von Ruul 3 getroffen. Ihre Heimatwelt wurde abgeschirmt. Wir schätzen die Verluste auf über 20 Milliarden. Da San Lucas und Ruul 3 abhängig von der Föderation gewesen sind und bis sich dort eine neue Wirtschaft etabliert hat, werden viele dem Chaos zum Opfer gefallen. Ich habe eine Sonderkommission einberufen, welche aus den Klügsten Köpfe unserer Nation besteht und aus Freiwilligen, aus den anderen Reichen. Dieser Kommission werden 5% des gesamten Haushalt um diese Abschirmung zu durchbrechen. Wir arbeiten derzeit daran, weitere Mittel frei zu bekommen, um die Abschirmung so schnell wie möglich zu durchbrechen. Während des Krieges wurde ein Projekt ins leben gerufen, welches unter den Namen Arche lief. Kurz vor dem Kriegsausbruch schafften es unsere Ingenieure eine neue Schiffsklasse zu entwickeln. Man nannte sie Titanen. Der Skymarschall beschloss, diese Schiffsklasse nicht für den Kampf zu nutzen. Er gab 10 solcher Schiffe in Auftrag um das Überleben der Menschheit zu sichern. Die Schiffe wurden rasch fertig gestellt und weitere wurden beauftragt. Die ersten 10 Titanen wurden mit Kryokapseln bestückt, die insgesamt 5 Millionen Menschen aufnehmen konnten. Als sich die KI dem Sol System näherte, gab mein Vorgänger den Befehl, die Schiffe zu bemannen und zu starten. Ihr Ziel ist eine nahe Galaxie, Andromeda. Ein Rückruf ist nicht möglich, aber wir haben eine Nachricht hinterher geschickt, das wir überlebt haben. Ihre Ankunft ist ungewiss, ihr Ziel? Eine neue Heimat zu finden, um die Existenz der Menschheit zu sichern. Der Krieg gegen diese KI hat uns nicht nur Verluste beschert, nein, er hat uns auch einen massiven Raumgewinn ermöglicht. Jene Welten, die wir erobern konnten werden alle Terraformiert und von uns neu besiedelt. Wir sind aber auch noch am Expandieren, in den leeren Raumsektoren, wo wir noch nebenbei erforschen, was den Völkern geschehen ist. Uns erreichte auch eine Depeche von dem Gärten von Sedima. Sie luden uns zu einer Allianz ein. Wir nahmen sie dankend an, welche unseren Schutz gegen gefräßige Schwärme stärkt. Das Militär wird weiter ausgebaut, jedoch wird ihr Einfluss auf unsere Gesellschaft eingeschränkt! Ich habe die Historischen Aufzeichnungen durchgesehen und habe Festgestellt, das mein Amt, eine Notlösung war, um zu verhindern, dass sich die Menschheit selbst zerstört. Trotz aller Erwartungen und Skeptiker, hat der Skymarschall viel gutes für die Menschheit getan. Der Mensch hat die Erde zu Grunde gerichtet, nicht ein Xenovolk. Wir waren selbst verantwortlich, das wir am Rande des Untergangs standen. Der Skymarschall verhinderte das Schlimmste. Wir erinnern an Skymarschall Harald Kobinski. Er hat veranlasst, das wir das Sonnensystem besiedeln. Oder Skymarschall Charls Askina, der uns über unser Heimatsystem hinaus brachte. Es gibt einige Skymarschalls, denen wir viel zu verdanken haben. Die Menschheit steht nun stabil und solide in dieser Galaxie. Wir haben nur wenige Feinde und stehen vielen Neutral gegen über. Wenige Freunde haben wir auch, auf die wir uns verlassen können. Aufgrund dieser Tatsache, gebe ich hiermit bekannt, dass der Skymarschall nicht länger Staatsoberhaupt der Föderation ist. Mit sofortiger Wirkung, gebe ich sämtliche Regierungsgewalten zurück an die Zivile Regierung. Mein Amt wird von nun an, als beratende Position im Verteidigungsministerium und dem Präsidenten, zur Verfügung stehen. Damit wir in der Zukunft überleben, müssen wir uns ändern! Ich mache den ersten Schritt, den Anfang! Ich erkläre hiermit den Eintritt ins 3. Zeitalter der Menschheit. Wieso das 3.? Das erste Zeitalter war die Entwicklung, der Aufstieg und der Niedergang der Menschheit. Das zweite Zeitalter, der Neuaufbau und Expansion der Menschheit unter einer Militärregierung. Und nun folgt das dritte Zeitalter. Wie dieses wird, liegt an uns selbst. Denn unsere Entscheidungen werden unseren Weg zeichnen. Das Militär übergebe ich hiermit, dem Verteidigungsministerium. Danke für ihre Aufmerksamkeit!

*Nach dem anfänglichem Schweigen folgt ein verhaltener Applaus, dieser wuchs jedoch zu einer tosenden Standing Ovation an.*

Wollen sie mehr wissen? >cs://federation-regierung.fed.info<
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen.

Antworten