Cherryh Update

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Puschkin
Beiträge: 13
Registriert: 4. Januar 2018, 12:50
Wohnort:

Re: Cherryh Update

Beitrag von Puschkin » 14. Januar 2018, 17:06

Icefire hat geschrieben:
13. Januar 2018, 12:56

In dem Video ist übrigens zusehen, dass ein "Todesstern" aktuell 100 Energie und 200 Mineralien Unterhalt braucht. Titanen liegen bei knapp 30 Energie und 55 Mineralien Unterhalt. Das find ich ist eine ganz gute Balance. Die Auren der Titanen sind aktuell auch nicht OP - halt wie bei den aktuellen Militärstationen.
"Non final numbers are not final." - Wiz/Martin Anward L-) ;-)

Meandor
Beiträge: 105
Registriert: 15. Mai 2016, 11:22
Wohnort: Steinhagen

Re: Cherryh Update

Beitrag von Meandor » 14. Januar 2018, 17:49

Intrigieren macht doch am meisten Spaß ^^

Benutzeravatar
Icefire

2. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 155
Registriert: 5. Mai 2017, 14:49
Orden: 1
Wohnort:

Re: Cherryh Update

Beitrag von Icefire » 15. Januar 2018, 03:29

Puschkin hat geschrieben:
14. Januar 2018, 17:06
Icefire hat geschrieben:
13. Januar 2018, 12:56
In dem Video ist übrigens zusehen, dass ein "Todesstern" aktuell 100 Energie und 200 Mineralien Unterhalt braucht. Titanen liegen bei knapp 30 Energie und 55 Mineralien Unterhalt. Das find ich ist eine ganz gute Balance. Die Auren der Titanen sind aktuell auch nicht OP - halt wie bei den aktuellen Militärstationen.
"Non final numbers are not final." - Wiz/Martin Anward L-) ;-)
Und deshalb hab ich auch überall "aktuell" hingeschrieben. Natürlich kann es sich noch ändern, aber wenn es so bleibt finde ich es auch gut.
Cetun hat geschrieben:
13. Januar 2018, 21:45
Wo hast Du den die Info her das man "massive Mineralienvorkommen" durch das Zerstören von unbewohnbaren Welten bekommt? In den Video hat man garnix bekommen. Und Whiz had gesagt, Zitat: "in some cases like if you blow up a inhabitable planet it will also add a mineral deposit so you can mine the people you killed afterwards". Übersetzung "in manchen Fällen wen Du einen bewohnbaren planeten zerstörst wird ein Mieralienvorkommen hinzugefügt so das Du die Leute die Du getötet hast abbauen (minen) kannst. Was die Nachteile angeht, in dem Video wurde klar gesagt das der Einsatz des Planet Crackers einen massiven "diplomatic hit" zufolge hat. Sprich setz das Ding ein und die ganze Galaxie hasst dich.
Im Video hat er einen unbewohnbaren Planeten zumindest zerstören können. Das von dir zitierte hab ich nicht mitgekriegt. Und die Höhe der Mineralie, die man rausbekommt schlussfolger ich erstmal aus den Screenshot aus den Dev Diary. Ist natürlich noch alles nicht fix, aber mal sehn. Trotzdem würde ich jeden Planeten unter 15 Feldern damit pulverisieren, selbst wenn da nur 4 Mineralien rauskommen könnten. Und vielleicht kommt der Diplomatiemalus nur bei bewohnten Planeten. Wird sich alles noch zeigen.
Balance war jedenfalls noch nie ihre Stärke.

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 457
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Cherryh Update

Beitrag von F.Bolli » 15. Januar 2018, 08:57

Icefire hat geschrieben:
15. Januar 2018, 03:29
Cetun hat geschrieben:
13. Januar 2018, 21:45
Wo hast Du den die Info her das man "massive Mineralienvorkommen" durch das Zerstören von unbewohnbaren Welten bekommt? In den Video hat man garnix bekommen. Und Whiz had gesagt, Zitat: "in some cases like if you blow up a inhabitable planet it will also add a mineral deposit so you can mine the people you killed afterwards". Übersetzung "in manchen Fällen wen Du einen bewohnbaren planeten zerstörst wird ein Mieralienvorkommen hinzugefügt so das Du die Leute die Du getötet hast abbauen (minen) kannst. Was die Nachteile angeht, in dem Video wurde klar gesagt das der Einsatz des Planet Crackers einen massiven "diplomatic hit" zufolge hat. Sprich setz das Ding ein und die ganze Galaxie hasst dich.
Im Video hat er einen unbewohnbaren Planeten zumindest zerstören können. Das von dir zitierte hab ich nicht mitgekriegt. Und die Höhe der Mineralie, die man rausbekommt schlussfolger ich erstmal aus den Screenshot aus den Dev Diary. Ist natürlich noch alles nicht fix, aber mal sehn. Trotzdem würde ich jeden Planeten unter 15 Feldern damit pulverisieren, selbst wenn da nur 4 Mineralien rauskommen könnten. Und vielleicht kommt der Diplomatiemalus nur bei bewohnten Planeten. Wird sich alles noch zeigen.
Balance war jedenfalls noch nie ihre Stärke.
Seine eigenen bewohnten Planeten in die Luft jagen für ein paar Mineralien? :-?
Hört sich nach einem schlechten Tausch an.
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

Benutzeravatar
PhelanKell

Sponsor Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 343
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 2
Wohnort: Hannover

Re: Cherryh Update

Beitrag von PhelanKell » 15. Januar 2018, 11:01

Hiho,

eine schöne Zusammenfassung mal wieder von Marvin
Expect the Unexpected

Antworten