Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ... oh, falsches Universum! Hier startet ihr mit Endless Space in galaktische Abenteuer. Beam me up!
Benutzeravatar
Max Warp
Beiträge: 34
Registriert: 1. Juni 2016, 11:09
Wohnort: NRW

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Max Warp » 21. Februar 2018, 22:40

So, hier die Screenshots zu dem angesprochenen Phänomen:
20180220200103_1.jpg
20180220200058_1.jpg
20180220200052_1.jpg
Achtet auf den unterschiedlichen Einfluss, den der Bau der Schiffe generiert. Woran liegt das?

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1077
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von luxi68 » 21. Februar 2018, 23:15

Jetzt wo ich es sehe, ist es ganz einfach. ;-) Das liegt an den Schiffstypen:

Angreifer = Militaristen
Erkunder = Wissenschaftler
Kolonisierer = Ökologen

Je nach Einsatzzweck des gebauten Schiffes werden andere Parteien unterstützt.

Benutzeravatar
Max Warp
Beiträge: 34
Registriert: 1. Juni 2016, 11:09
Wohnort: NRW

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Max Warp » 22. Februar 2018, 09:04

Oh, jetzt wo Du es schreibst ...
Hätte man drauf kommen können :)

Danke Dir.

Eine weitere Frage ist gestern aufgetaucht. Ich habe versucht die Riftborn diplomatisch zu beeinflussen indem ich ihnen jede Runde Dust und Luxusrecourcen geschenkt habe. Allerdings sehe ich nach zig Runden keinen wirklichen Fortschritt im Einflussbalken.
Haben diese Geschenke gar keinen Einfluss auf den diplomatischen Druck?
Meine Idee war es die Haltung der Riftborn mir gegenüber zu verbessern, um irgendwann einen Friedensvertrag zu schließen, für den sie keine horrenden Forderungen mehr stellen. Bislang kann ich mir den Abschluss nämlich nicht leisten.
Die Diplomatie habe ich bei dem Spiel noch nicht wirklich verstanden, muss ich sagen.

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1077
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von luxi68 » 22. Februar 2018, 09:18

Max Warp hat geschrieben:
22. Februar 2018, 09:04
Haben diese Geschenke gar keinen Einfluss auf den diplomatischen Druck?
Nein, haben sie nicht. Dieser Druck wird einzig und alleine durch die Einflussgebäude aufgebaut. Mit Geschenken kannst Du nur die Haltung der KI Dir gegenüber beeinflussen. So kann man z.B. eine bevorstehende Kriegserklärung manchmal noch mit großzügigen Geschenken hinauszögern oder abwenden.
Meine Idee war es die Haltung der Riftborn mir gegenüber zu verbessern, um irgendwann einen Friedensvertrag zu schließen, für den sie keine horrenden Forderungen mehr stellen. Bislang kann ich mir den Abschluss nämlich nicht leisten.
Die KI lässt sich nach meiner Erfahrung hauptsächlich durch militärische Macht beeindrucken. Wenn Du also eine starke Flotte hast und Deine Beziehung zu den Riftborn ansonsten gut ist, dann sollte es auch kein Problem sein Frieden zu schließen.

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1077
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von luxi68 » 25. Februar 2018, 22:25

Kann mir jemand erklären, was die mit dem Pfeil gekennzeichnete Eigenschaft unter dem Merkmal "Unfreiwillige Nomaden" bedeutet?
Umwandlungsrate.jpg
-50% Pazifistische Umwandlungsrate, was bedeutet das? :-?

Groo
Beiträge: 20
Registriert: 10. Februar 2018, 10:43
Wohnort:

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Groo » 26. Februar 2018, 16:36

Ich denke mal, dass damit eine Reduzierung der Anfälligkeit (Geschwindigkeit um genau zu sein) für die "friedliche Konvertierung" von Systemen gemeint sein wird. :-??

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1316
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Teppic » 26. Februar 2018, 20:56

Groo hat geschrieben:
26. Februar 2018, 16:36
Ich denke mal, dass damit eine Reduzierung der Anfälligkeit (Geschwindigkeit um genau zu sein) für die "friedliche Konvertierung" von Systemen gemeint sein wird. :-??
Stimme zu. Es ist macht auch Sinn den Vaulters hier mehr Rüstzeug gegen eine friedliche Übernahme zu geben, da die Kolonien wahrscheinlich auch räumlich weiter auseinander liegen. So haben es die Pazifisten also nicht so einfach.

Antworten