Kartenübersicht

Von der Steinzeit in die Moderne - erschafft eure eigene Zivilisation aus den größten Kulturen der Menschheit. Sammelt Ruhm durch große Errungenschaften und geht so in die Geschichte ein
Benutzeravatar
Aleksander
Beiträge: 2
Registriert: 9. August 2020, 08:11
Wohnort: --

Kartenübersicht

Beitrag von Aleksander »

Ich wollte hier mal ein Thema aufmachen, dass von der Übersicht der Karte handelt und wie man sie verbessern könnte.

Was ich mir am meisten wünsche, sind verschiedene (per Shortcut) ein- und ausblendbare Schablonen. Insbesondere eine für die Navigation der Einheiten. Per Knopfdruck erscheint ein Overlay auf dem man erkennt wie hoch welche Felder liegen und zwar so, dass man auch die Höhenunterschied von nicht benachbarten Feldern erkennt. Über verschiedene Farbschattierungen der Felder könnte man erkennen, ob der Bogenschütze drei Felder weiter höher oder tiefer steht als das eigene Feld. Dicke Linien am Rand der Felder zeigen, ob diese passierbar sind oder es sich dort um unüberwindbare Klippen handelt. Flüsse und Wälder werden hervorgehoben. Auch kann man leichtpassierbare Flüsse mit Brücken leichter von normalen Flüssen unterscheiden (Das hat im Spiel zumindest einen riesen Unterschied gemacht). Dieses Overlay sollte natürlich auch im taktischen Kampf einblendbar sein. Zahlen mit der benötigten Bewegungspunkte für die Felder wäre auch nicht schlecht.

Über eine Mini-Map wird ja auch immer wieder gestritten. Zum navigieren wäre so eine Map vielleicht von Vorteil. Aber ehrlich gesagt finde ich das Fehlen dieser Karte auch gut, da diese keinen Platz im Interface wegnimmt. Vielleicht ließe sich eine solche Karte auch ein und ausblenden. Das Herauszoomen der Landschaft ist der richtige Weg dorthin, aber noch ziemlich langsam und unhandlich (Stichwort Scrollgeschwindigkeit)

Was sind eure Eindrücke und Ideen aus den Open Dev Szenarios? ;-)
Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1614
Registriert: 2. Mai 2015, 10:07
Wohnort: Köln

Re: Kartenübersicht

Beitrag von Teppic »

Aleksander hat geschrieben: 12. November 2020, 21:41 Ich wollte hier mal ein Thema aufmachen, dass von der Übersicht der Karte handelt und wie man sie verbessern könnte.
I Like!
Aleksander hat geschrieben: 12. November 2020, 21:41 Was ich mir am meisten wünsche, sind verschiedene (per Shortcut) ein- und ausblendbare Schablonen. Insbesondere eine für die Navigation der Einheiten. Per Knopfdruck erscheint ein Overlay auf dem man erkennt wie hoch welche Felder liegen und zwar so, dass man auch die Höhenunterschied von nicht benachbarten Feldern erkennt. Über verschiedene Farbschattierungen der Felder könnte man erkennen, ob der Bogenschütze drei Felder weiter höher oder tiefer steht als das eigene Feld. Dicke Linien am Rand der Felder zeigen, ob diese passierbar sind oder es sich dort um unüberwindbare Klippen handelt. Flüsse und Wälder werden hervorgehoben. Auch kann man leicht passierbare Flüsse mit Brücken leichter von normalen Flüssen unterscheiden (Das hat im Spiel zumindest einen riesen Unterschied gemacht). Dieses Overlay sollte natürlich auch im taktischen Kampf einblendbar sein. Zahlen mit der benötigten Bewegungspunkte für die Felder wäre auch nicht schlecht.
Die Spielkarte hat ja mehrere Aufgaben, die im Widerstreit zueinander stehen. Schön aussehen und Total Funktional sein beißt sich. Je mehr Funktionalität in eine Karte reinkommen soll, desto mehr Schönheit/Immersion geht verloren. Overlays in eine Karte einzubauen, verändert die Nutzung und Sicht. Ich seh das an mir in Civ:
Habe da so einige Stunden drin versenkt. Da gibt es die Möglichkeit die Felderträge einzublenden um die Wirtschaftlichkeit zu zeigen. Hab die Linse jetzt dauerhaft eingeblendet. Ein anderer Spieler mit sicherlich größerer Ästethik-Äffinität schwärmte über die Natürlichkeit der Straßen, Wege usw. Das sehe ich gar nicht mehr, da ich mir angewöhnt habe, das Wirtschaftsoverlay dauerhaft angeschaltet zu lassen.
In letzter Zeit ist bei den Entwicklern "in" die Darstellung von Bewegungsrahmen am Rand der Felder, anstatt Zahlen mit Bewegungspunkten zu bringen. Finde ich auch eleganter. An grafisch ansprechende Zahlenoverlays kann ich mich selbst in den 90ern nicht erinnern. Bei Pixelart oder HardCore Strategie-Spiele wie Strategic Command oder Shadow Empire ist das ok. Für HK ist das m.E. nix, da das Spiel dafür mit zuviel Immersion bezahlen muss. :-Q