Humankind - Allgemeine Diskussion

Von der Steinzeit in die Moderne - erschafft eure eigene Zivilisation aus den größten Kulturen der Menschheit. Sammelt Ruhm durch große Errungenschaften und geht so in die Geschichte ein
Kelgaro
Beiträge: 9
Registriert: 5. September 2021, 12:48
Wohnort:

Re: Humankind - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Kelgaro »

Also zu 2. kann ich nur so viel sagen, dass eine frisch übernommene Stadt, zumindest in späteren Zeitaltern relativ oft so eine Unabhängige Armee aushebt. Den genauen Grund konnte ich auch noch nicht herausfinden. Meine Stabilität war auch immer auf 100 ( zumindest sollte sie auf 100 wachsen, anfangs nach der Eroberung ist sie ja auf 0 ). Zu deinem Spiel, könnte ich mir vorstellen, das nach dem ganzen Krieg und Verlust von Städte gewisse Gebäude, Bezirke, Luxusgüter nicht mehr da waren, die seine Stabi oben gehalten haben ( Auf dem Schwierigkeitsgrad, bekommt die glaub keine Boni darauf ). Truppen hatte er vielleicht auch keine mehr, um dann diese Unabhängigen aufzuhalten. ( Die spawnen immer Truppen in dem Zeitalter des Übernehmers. Ziemlich ätzend wenn du dann da auf einmal gegen Panzer/Mechanisierte Infanterie kämpfen musst, obwohl der Übernommene Gegner noch mit Rittern gekämpft hat )
hudgar86 in Twitch :P
Benutzeravatar
Icefire

2. Platz: Stellaris WB-06
Beiträge: 227
Registriert: 5. Mai 2017, 15:49
Orden: 3
Wohnort:

Re: Humankind - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Icefire »

Ah, stimmt. Es könnte am Schwierigkeitsgrad liegen. Spiele sonst immer auf Reich, daher ist das wohl bisher nie passiert.