[Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Annoholiker aller Titel der Anno-Reihe finden hier reichlich Platz, um das Gespräch über die hohe Kunst des kultivierten Städtebaus zu pflegen.
Benutzeravatar
Longstreet
Beiträge: 46
Registriert: 19. Juni 2018, 13:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Longstreet » 12. September 2019, 09:03

Da kannst Du ins Ubi-Forum schreiben. Da gibt es sogar schon diverse Threads zu Fehlern mit Botanica.

Ich kann übrigens ganz gut spielen - habe auch genug andere Sachen zu tun :D. Gut, dass ich bei Nate gerade nichts basteln kann, ist doof. Ich brauche noch ein paar von diesen Glücksspielkästen (für mehr Einkommen aus den Häusern^^). Und dieses Arbeitskraftautomaten wären nett. Aber was solls. Mache ich eben ein bisschen Expeditionen, kaufe Blümchen zusammen und suche Items (brauche zahllose epische Propeller für meine Schiffe).

Ich hoffe nur, dass die Preise wieder geändert werden - dann fällt das Shopping überschaubarer aus. Aber bitte nur die ausgezeichnete Ware! Wenn die Preise nacherhoben werden, bin ich pleite!

SAMCRO
Beiträge: 35
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 12. September 2019, 10:05

Klar, man kann schon weiterspielen. Der Fehler bei Nate macht mir auch weniger zu schaffen als das Problem mit dem Beladen der Schiffe.

Mit dem Garten konnte ich noch gar nicht anfangen. Wenn der genau so viel Einfluss kostet wie Zoo und Museum gibt es da echt Probleme. Wie soll man da noch Handelskammern usw bauen um mit Item spielen zu können !?

So oder so hoffe ich, dass bald ein Patch kommt.

SAMCRO
Beiträge: 35
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 12. September 2019, 15:20

oh sehr gut !!!

Sind die Ubisoft Club Belohnungen für Botanica bei euch auch gesperrt ?

SAMCRO
Beiträge: 35
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 19. September 2019, 18:21

Hallo ! Ich habe hier ein Problem. Ich habe eben den neuen Patch geladen und ich habe jetzt Plötzlich beim Einfluss -251 stehen in rozrt Zahl. Da stimmt doch was nicht. Weiß da jemand was ?

LG Tim

Eric
Beiträge: 57
Registriert: 4. August 2015, 14:23
Wohnort: Bonn

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Eric » 19. September 2019, 21:44

SAMCRO hat geschrieben:
19. September 2019, 18:21
Hallo ! Ich habe hier ein Problem. Ich habe eben den neuen Patch geladen und ich habe jetzt Plötzlich beim Einfluss -251 stehen in rozrt Zahl. Da stimmt doch was nicht. Weiß da jemand was ?
LG Tim
Durch den Patch wurden die inaktiven Schiffe reaktiviert. Wenn Du während Patch 5.1 und 5.2 weiter gespielt und neue Schiffe auf die Routen gesetzt hast sind diese Routen jetzt mit der doppelten Anzahl von Schiffen belegt. Abhilfe schaffst Du nur wenn Du die Routen bearbeitest und doppelte Schiffe löschst.

SAMCRO
Beiträge: 35
Registriert: 13. April 2019, 04:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO » 20. September 2019, 01:49

Ja, das ganze ist ein mega Chaos. Teilweise hat man Schiffe 10x rumfahren. Ich hoffe mal, dass ich so ziemlich alle doppelten Schiffe versenken konnte. Warum Ubisoft so ein Chaos verursacht ist mir nicht ganz klar. Ob jetzt wieder alles soweit stimmt kann ich noch nicht sagen.

Benutzeravatar
Longstreet
Beiträge: 46
Registriert: 19. Juni 2018, 13:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von Longstreet » 20. September 2019, 07:17

Wenn Du die Patch Notes liest, wird klar, warum Ubi das Chaos veranstaltet hat: sie haben die "Geisterschiffe" in die echte Liste aufgenommen, damit nichts verloren geht (Ladung, Items o.ä.).

Klar sorgt das im ersten Moment für ziemlichen Wust, der andere Weg wäre gewesen, alle Schiffe zu löschen. Jeder hat ja individuell vor dem Patch versucht, mit dem Zufallscloning zu leben - also Routen schon geändert, Schiffe zugeordnet (oder überzählige versenkt - so wie ich). Danach gab es keine Patentlösung. Nun haben sie als Lösung halt Schiffe "verschenkt". Einfach mit Entf versenken und gut ist. Hauptsache das Cloning ist damit Geschichte :D

Antworten