[Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Annoholiker aller Titel der Anno-Reihe finden hier reichlich Platz, um das Gespräch über die hohe Kunst des kultivierten Städtebaus zu pflegen.
Benutzeravatar
jdredd62

Sponsor
Beiträge: 86
Registriert: 5. Januar 2020, 13:35
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von jdredd62 »

SAMCRO hat geschrieben: 20. November 2020, 04:22 Viele Infos sind das ja leider nicht und ich muss sagen, ich bin auch Enttäuscht, dass es kein neues Gebiet geben wird. Ich bin echt gespannt was das dann für DLCs werden.
Es gab in den anderen Season Passes bereits tolle Erweiterungen, wie die Erweiterungen für die Landwirtschaft mit Traktoren und Getreidesilos etc.
Diesmal werden Erweiterungen kommen, die von der Community der Anno-Union gewünscht wurden. Einfach mal abwarten.
Man kann es auch so sehen: "Noch eine Region mit 2 Bevölkerungsstufen" ist für viele dann auch evtl. zu viel und man würde andere Regionen gar nicht
erst besuchen. Einfach mal abwarten ... ich jedenfalls freue mich, dass es weiter geht und bisher waren es immer tolle Erweiterungen, die den Weg ins
Spiel gefunden haben.

In diesem Sinne

Euer DJ
SAMCRO
Beiträge: 44
Registriert: 13. April 2019, 05:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von SAMCRO »

Da gebe ich dir Recht und ich habe da auch vollstes Vertrauen. Sicher wird es wieder etwas tolles geben so wie in der Vergangenheit auch und ich freue mich schon jetzt sehr darauf.
MartinBach
Beiträge: 332
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von MartinBach »

Ich wäre für eine Weiterentwicklung für die Straßen, Naturkatastrophen wie Erdbeben, Tsunamis und Wirbelstürme.
Das Boote nach einiger Zeit erneuert werden müssen wegen Altersschwäche.
Sowas wäre doch Cool.
Desweiteren wäre ich dafür, dass man bei den anderen Mächten Konsulate einrichten kann um Diplomatie automatisch Abwickeln zu können bzw. für Aufgaben Boote bereithalten um dies automatisch erledigen zu lassen.
Denn die Diplomatie nervt ein bisschen
Benutzeravatar
jdredd62

Sponsor
Beiträge: 86
Registriert: 5. Januar 2020, 13:35
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von jdredd62 »

MartinBach hat geschrieben: 24. November 2020, 16:08 Ich wäre für eine Weiterentwicklung für die Straßen, Naturkatastrophen wie Erdbeben, Tsunamis und Wirbelstürme.
Das Boote nach einiger Zeit erneuert werden müssen wegen Altersschwäche.
Sowas wäre doch Cool.
Jetzt muss man sich mal das Lategame vorstellen ... mit hunderten von Booten ... dann wäre man ja fast ständig damit beschäftigt, diese zu erneuern. Und selbst
wenn es dann eine Automatik dafür geben würde, so würde dadurch nur einfach Kosten entstehen. Ein wirkliches Spiele-Mehrwert hätte es in meinen Augen nicht.
Da wären mir neue Schiffstype wichtiger, um gezielter gewisse waren dann mit bestimmten Schiffen transportieren zu können.
Eine Weiterentwicklung der Straßen wäre cool ... sodass z.B. Straßen, die normalerweise einen Strommast hätten, eine Straßenlaterne an der Seite hätten. So könnte
man dann ganz leicht im Dunkeln sehen, bis wohin die Stromversorgung geht.
MartinBach
Beiträge: 332
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von MartinBach »

jdredd62 hat geschrieben: 24. November 2020, 17:13
MartinBach hat geschrieben: 24. November 2020, 16:08 Ich wäre für eine Weiterentwicklung für die Straßen, Naturkatastrophen wie Erdbeben, Tsunamis und Wirbelstürme.
Das Boote nach einiger Zeit erneuert werden müssen wegen Altersschwäche.
Sowas wäre doch Cool.
Jetzt muss man sich mal das Lategame vorstellen ... mit hunderten von Booten ... dann wäre man ja fast ständig damit beschäftigt, diese zu erneuern. Und selbst
wenn es dann eine Automatik dafür geben würde, so würde dadurch nur einfach Kosten entstehen. Ein wirkliches Spiele-Mehrwert hätte es in meinen Augen nicht.
Da wären mir neue Schiffstype wichtiger, um gezielter gewisse waren dann mit bestimmten Schiffen transportieren zu können.
Eine Weiterentwicklung der Straßen wäre cool ... sodass z.B. Straßen, die normalerweise einen Strommast hätten, eine Straßenlaterne an der Seite hätten. So könnte
man dann ganz leicht im Dunkeln sehen, bis wohin die Stromversorgung geht.
Also das mit den Schiffen ist doch kein Problem.
Du baust doch zu unterschiedlichen Zeiten deine Boote und nicht alle Boote werden zur gleichen Zeit alt und hin fällig.
Das mit den Lampen bei der Straßen Weiterentwicklung wäre auch ne coole Idee.
Aber jede Seenation hat nach einer gewissen Zeit ihre Schiffe aussortiert oder erneuert
Benutzeravatar
jdredd62

Sponsor
Beiträge: 86
Registriert: 5. Januar 2020, 13:35
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Anno 1800] Allgemeine Diskussion

Beitrag von jdredd62 »

Moin und Grüße aus Hamburg,

das Update 9.2 ist raus und soll einige Fehler berichtigen.
Hier de Details:

https://anno-union.com/de/game-update-9-2-release-notes/

Und jetzt müssen wir uns gedulden, bis weitere Informationen über den Season 3 Pass kommen.

Euer DJ