[Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Das Forum zum Europa Universalis IV Rollenspiel-Event
Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 22. August 2018, 12:15

09 Ausgabe:

10ter Eintrag: 01.03.1485
Die Entscheidungsschlacht in Böhmen wurde verloren, auch wenn es dem dänischen König nicht passen wird, meine Männer werden an anderer Stelle gebraucht.

11ter Eintrag: 28.08.1485
Französischer Kriegseintritt in den heiligen Krieg gegen Tunesien.

Kriegstagebuch [12]:
-14.12.1485 Savoyen weigert sich zu marschieren
-14.02.1486 der Papst verliert in Nordafrika gegen die Heiden
-16.08.1486 in Savoyen bricht die Pest aus
-17.09.1486 eine osmanische Armee wurde zerschlagen, meine Armee wurde leider übermütig und hat gegen die restliche osmanische Armee eine Niederlage einbüßen müssen.
20.11.1487 Savoyen, eigentlich endlich am marschieren, macht Pause
22.04.1487 Rom fällt, 4 Tage später bricht die französische Armee durch das Unterholz und stürmt die schwelgende Ruine, die Männer sind aber demoralisiert...
30.01.1488 Savoyen, diese Verräter!
Sie rücken nicht zur großen Schlacht um Rom vor, wegen Gold...eine Schlange an der Brust des Papstes!

13ter Eintrag: 20.08.1488
Frieden oder wie ich sage: ein schwarzer Tag für die Kirche.

(Letzter Eintrag vor dem 30.05.1489)
Zuletzt geändert von Der Silberdrache am 28. August 2018, 11:25, insgesamt 2-mal geändert.

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 22. August 2018, 13:50

10te Folge:

14ter Eintrag: 24.12.1490
Reformation?
Ich höre von Thesen, die gegen die katholischen Kirche gesprochen wurden, ausgerechnet zu dieser Zeit im Jahr?
Und der Däne scheint gleich auf die Kutsche aufzuspringen.
Der ganze Norden in den Händen von diesen so genannten Protestanten?
Ich hoffe der Krieg gegen die Ungläubigen scheiterte nicht weil Gott wegen meiner Condottieri erzürnt war, ich habe sie wohl zu Verrätern geschickt...
Niemand darf dies denken, ich muss gegen Savoyen vorgehen, sie und nur sie dürfen vor der Allgemeinheit als Schuldige darstehen.
Sie haben ja auch den katholischen Glauben schwach aussehen lassen, so das dieser „Prostestantismus“ Fuß fassen konnte.

(Der einzige verwärtbare Eintrag aus dem Zeitraum vor dem 31.12.1492, der Rest ist entweder unleserlich oder nicht zuzuordnen.)

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 28. August 2018, 12:05

11te Ausgabe:

15ter Eintrag: 15.02.1494
Wir wollten grade den Savoyanischen Herzog exkommunizieren, da stirbt er einfach...
Scheinbar hat Gott ihm seine gerechte Strafe erteilt.

16ter Eintrag: 04.11.1494
Der Papst pocht immernoch auf einen Krieg gegen Savoyen, ist das jetzt noch rechtens?
Wenn der Vertreter Gittes es sagt, dann muss das stimmen, oder?

17ter Eintrag: 23.04.97
Ein Erbfolgekrieg!
England will dich tatsächlich die Iberische Halbinsel spalten, die Franzosen werden dies nicht zulassen.

(Letzter Eintrag vor dem 15.12.1497)

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 28. August 2018, 12:12

Folge 12:

18ter Eintrag: 10.01.1500
Endlich gibt der Engländer auf,
ich muss eigene Kriege planen, für solches sinnloses herumwarten habe ich keine Zeit.

19ter Eintrag: 14.11.1501
Diese Savoyanischen Hunde haben mein Bündnis mit den Schweizern gebrochen...
Sie scheinen immernoch bösartig zu sein.

20ter Eintrag: 02.03.1502
Krieg gegen Savoyen, möge Gott mit uns sein.

(Letzter Eintrag vor dem 07.09.1502)

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 11. September 2018, 23:05

Folge 13-34 Leider scheint es, als wären diese Teile im großen Brand von Paris verbrannt worden, ich trauere um all dies verlorene Wissen...

Folge 35:
In den Aufzeichnungen des oft betrunkenen Königs geht hervor, das er über 4000 Dukaten zwischen dem 17.05.1603 und dem 05.08.1607 an die das Westfälische/Hannoveranische Herrschaftshaus geschickt hat.
Er scheint wohl im Suff großzügig zu sein.

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 17. September 2018, 12:48

Folge 36:
König Louis XII de Valois

—20.01.1609 Die Osmanische Koalition gegen den Kaiser verwüstet Österreich, ich sollte was unternehmen...
Aber was?
Meine wichtigsten Verbündeten arbeiten mit dieser Zecke am Bosporus Hand in Hand...was soll der Adel denken...

—30.01.1609 Ich werde aufbrechen, meine Verbündeten zurückrufen, den König in Polen wieder einsetzen und dem Osmanen einen Kreuzzug entgegen schmettern!

—16.02.1609 Ich bin im Zelt der Kriegsführung gewesen, bin mit hochrotem Kopf (Ich schätze das sich da jemand vorher viel Mut angetrunken hat) auf den König aus Italien und diesen Oligarchen aus Polen-Litauen zu marschiert, habe sie beschworen sofort auszutreten und sofort wieder den König Polens einzusetzen.
Dann zum Padiachah der Osmanen, ich habe ihm gesagt was ich vorhabe, ein Kreuzzug der gesamten Christenheit, wenn er nicht sofort seine Truppen abzieht...

—28.04.1609 ich breche aus Konstantinopel auf, mit Edelsteinen, Tüchern, Seide und mehr Richtung Paris, irgendwas hatte ich doch noch vor oder?
Und warum soll ich die Seeroute nehmen und nicht eine schöne Fahrt durch Europa so wie ich es wollte?
Aber der Sultan war so freundlich und all seine Geschenke, wie sollte ich das ablehnen?
Diese ganzen Gaben, die sind sicher 2000 Dukaten wert.
Aber irgendwas wollte ich doch noch?

(Letzter Eintrag vor dem 20.06.1612)

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 17. September 2018, 13:04

Folge 37:
König Louis XII de Valois

— 30.09.1613 Dieser Engländer...
Die Verhandlungen ermüden mich.
Seit Tagen werden seine Forderungen immer frecher und meine Nerven dünner.

—10.10.1613 Endlich...
Ich bekomme meine Stammlande wieder,
750 Dukaten pro Provinz und Verwaltungskosten oben drauf...
Und er hat in einem neben Paragraph noch ein Monopol gefordert, auf irgendso eine Insel, ich konnte den Namen nicht mal richtig lesen, er hat aber auch eine Sauklaue.
Es sah ungefähr so aus: India
Der Name sag mir überhaupt nichts, ist das vielleicht Englisch?
Das wäre seltsam, das restliche Gespräch war ja auf Französisch.

—15.02.1614 Endlich sind meine Kernlande alle in meiner Hand, nun da ganz Frankreich vereinigt ist, werde ich das Französische Kaiserreich ausrufen.
Ich muss gleichziehen mit dem Heiligen römischen Reich.
Außerdem kann sich der Herzog von Burgund nun auch nicht mehr durch die Gründung eines Königreiches von mir lossagen.
Das französische Kaiserreich wird immer weiter wachsen!

(Letzter Eintrag vor dem 06.03.1615)

Der Silberdrache

1. Platz: Bulliversalis 2
Beiträge: 50
Registriert: 13. August 2017, 12:25
Orden: 1
Wohnort:

Re: [Europa Bulliversalis 2] Die Französische Geschichte

Beitrag von Der Silberdrache » 7. Oktober 2018, 16:52

Um hier auch noch eine Art Abschluss zu schaffen:

Es war ein schönes Projekt ich hatte viel Spaß und es tut mir leid euch nicht die Posts in der Qualität, in der ich sie gerne gehabt hätte, zu jeder Folge zu liefern.

Zur letzten Folge: die drei Kriege haben Frankreich ziemlich ausgezehrt, die massive Rekrutierung zum Schluss hatte keine Söldner inne (die waren schon längst in der Armee), ich habe die Professionalität stark gesenkt, jeden zum Soldaten gemacht um Frankreich zu beschützen ^^

Ich hoffe ihr habt die Serie genossen,

Grüße Der Silberdrache

Antworten