Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Moderator: BBL

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:47

Hallo Writing Bull Community,

ich bin eine neues Mitglied bei Euch und spiele auch neu in der Blood Bull Liga mit. Und auch neu Blood Bowl am PC, kenne das Spiel allerdings schon aus Tabletop Zeiten. Ich möchte hier einen Art AAR meiner Saison verfassen und würde mich über jeden Leser und viele (aufmunternde) Kommentare freuen.

Saisonvorbereitung:
Spoiler für :
THE NEW ORK TIMES

Orki-Porki FlowerPower: Die Wiedergeburt eines Traditionsteams

Orki-Porki FlowerPower ist zurück. Ein beinahe vergessenes Traditionsteam ist wieder da – und wie! Orki-Porki nimmt diesen Herbst zum ersten Mal an der 9. Saison der glorreichen BLOOD BULL LIGA teil (Liga 4b Hafenschläger). Aber, kann das gut gehen? Orki-Porki FlowerPower und ihr Coach Paisley Decor sind zweifellos ein Team mit Tradition, nur mit was für einer? Ihren Spitznamen und jetzt offiziellen Teamnamen – Orki-Porki FlowerPower – bekamen sie zu alten Tabletop-Zeiten verpasst und zwar völlig zu Recht. Sie fielen damals durch ihr vollkommen unorkisches Passspiel, ihre feige Dodgerei und ihre zimperlichen Blocks negativ auf und waren schnell bei allen anständigen Fans unten durch. Sie bekamen völlig zu Recht den Spottnamen Orki-Porki FlowerPower verpasst. Da keine Besserung in Sicht war hatten die Anhänger irgendwann die Nase voll und eine Horde wütender Fans stürmte das Trainingsgelände, woraufhin das Team, bzw. was davon noch übrig war, sich auflöste und der Trainer Paisley Decor für über zwei Jahrzehnte von der Bildfläche verschwand. Es heißt, er hätte in der Zwischenzeit unter Pseudonym verschiedene andere Mannschaften mit gemischtem Erfolg betreut. Sogar Elfen – kotz! Aber diese Gerüchte konnten nicht bestätigt werden und die Blood Bowl-Legende Varag Ghoul-Chewer meinte dazu nur: „Bei mir würde Paisley Decor nicht mal Greenkeeper werden, aber geben wir im doch eine faire Chance, sich wieder lächerlich zu machen“. Wir bleiben am Ball und berichten exklusiv von allen weiteren Entwicklungen. Das kann ja heiter werden!

Exklusiv aus dem Trainingslager: Das Teamroster
Spoiler für :
THE NEW ORK TIMES

Orki-Porki FlowerPower: So lief die Saisonvorbereitung

Widererwarten macht das neu formierte Team von Coach Paisley Decor gar keinen so schlechten Eindruck. Obwohl ein Blick auf das Teamroster sofort schlechte Erinnerungen an die unrühmliche Vergangenheit aufkommen lässt: Es stehen nur zwei Black Orks im Aufgebot!
Hier das Aufgebot in der Übersicht:
1 Werfer, 4 Blitzer, 2 Black Orks, 4 Linemen – kein Apotheker, 4 Re-Rolls
Unser Experte Varag Ghoul-Chewer dazu: „Wenigstens haben sie keine verdammten Goblins im Team. Und sie haben keinen Apo, ein gutes Zeichen! Was ich bisher vom Training mitbekommen habe, wurden vor allem Blocks und Fouls geübt, dass sah ganz nach grundsolidem Blood Bowl aus.“ Lesen sie dazu in unserer Nächsten Ausgabe das Exklusiv Interview zur Saisonvorbereitung mit Coach Paisley Decor.

Interview mit dem Coach
Spoiler für :
THE NEW ORK TIMES

Paisley Decor im großen Interview zur Saisonvorbereitung

THE NEW ORK TIMES (TNOT): Paisley, ein Mann mit Deinem Ruf – die Fans hassen Dich und die Experten halten Dich für unfähig - wie soll das gutgehen?
Paisley: Wir wollen die Fans mit unserer Leistung auf dem Platz überzeugen. Und ich kann unseren Anhängern versichern, ich war die Jahre nicht untätig und habe mich weiter entwickelt – wir werden Blood Bowl spielen!
TNOT: Unser Experte Varag Ghoul-Chewer war ganz angetan von Deinem Team, aber es bleibt die Frage, wieso nur zwei Black Orks?
PAISLEY: Dass war keine leichte Entscheidung, aber wir wollten die vier Re-Rolls. Wir glauben, gerade am Anfang, wenn das Team noch ungeskillt ist, kann der zusätzliche Re-Roll unglaublich wertvoll sein, da er unser Spiel stabilisiert und 2-Würfel-Blocks ohne Block von den Linemen oder gerade den Black Orks ohne Magenschmerzen erlaubt. Wir hoffen auch, dass wir dadurch gerade mit unseren beiden Black Orks konstanter ohne Turnover blocken können und die beiden dann auch schneller skillen können, was ja immer ein Problem bei Black Orks ist.
TNOT: Paisley, Du betrittst mit der BLOOD BULL LIGA vollkommenes Neuland, Deine bisherige Erfahrung beschränkt sich auf Tabletop Blood Bowl. Ist der Schritt nicht zu groß?
PAISLEY: Das stimmt nicht ganz. Ich konnte seit der Anmeldung zur BLOOD BULL LIGA schon ein bisschen trainieren. Außerdem ist es dasselbe Spiel, wie am Brett. Vielleicht spielt man am Brett sogar ein bisschen überlegter. Mir geht’s am PC leider so, dass ich manchmal Missclicks habe und viel schneller versucht bin einen Double-Skull ohne zu Überlegen zu re-rollen. Wenn ich das abstellen kann, bin ich glaube ich, ganz gut gerüstet.
TNOT: Deine Liga, die 4b Hafenschläger, ist ziemlich bashy, oder? Außer Dir spielen zwei weitere Orkteams, Chaos, Untote, Nekros, Nurgle und Zwerge…
PAISLEY: Ja, das stimmt schon, aber ich glaube das Format, lauter frische Teamwert 1000 Mannschaften, ist nicht schlecht für Orks. Chaos und Nurgle starten soviel ich weiß, ganz ohne Block-Skills und werden eher später richtig stark. Gegen die anderen Orks, Untote und Zwerge ist aber alles offen. Außerdem gibt es ja noch zweimal Waldelfen, die mit nur einem Re-Roll gestartet sind. Wir spielen am 2. Und 3. Spieltag gegen die, mit etwas Glück haben die bis dahin noch keinen zweiten Re-Roll, was uns helfen könnte. Die Zwerge werden allerdings hart – Araius ist schon ein sehr erfahrener Coach.
TNOT: Das klingt ja ganz zuversichtlich…
PAISLEY: Zuversichtlich, dass wir jedes Spiel alles geben werden, ob es dann reicht um zu gewinnen werden wir sehen. Ich habe als Neuling in der BLOOD BULL LIGA sehr viel Respekt vor allen Coaches. Wenn Orki-Porki einige Ergebnisse Positiv gestalten könnte, wäre das ein riesen Erfolg. Aber selbst wenn nicht, bin ich sicher, dass ich eine Menge Spaß haben werde und viel lernen kann.
TNOT: Dann eine gute Saison und Nuffle auf Deiner Seite. Danke für das Interview.
PAISLEY: Danke. Und alles Gute auch den anderen Coaches in meiner Liga. Ich freue mich darauf, mit Euch in einer Liga zu spielen.
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 17. September 2018, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:47

THE NEW ORK TIMES

Orki-Porki Flowerpower vs. Xbox Coaches 1:1

In einem ausgeglichenem Spiel trennen sich Orki-Porki und Xbox Coaches unentschieden. Das Spiel war davon geprägt, dass zwei gleichstarke Teams die Sachen ausbashen - und sich mit relativ wenigen Verletzungen oder KOs weitestgehend neutralisieren. Orki-Porki greift zuerst an und überquert bereits im 2. Turn die Mittellinie mit dem Ballträger. Der Cage gerät aber sofort so stark unter Druck und wird an einer Ecke aufgebrochen und der Ballträger zugestellt, dass die Orks sich nur mit einem Dodge des Werfers Chrysantheme retten können und sich wieder in ihre Hälfte zurückziehen müssen und das Spiel auf die linke Seite verlagern. Iz a Domme und seine Untoten können auch dort Druck auf den Ballträger aufbauen, so dass dieser sich im 6. Turn mit einem Lauf in die Mitte retten und einen riskanten Pass (4+ mit Wurfsicher) nach halbrechts werfen muss, den Kornblümchen per Re-Roll fangen kann. Kornblümchens Lauf über rechts kann anschließend nicht mehr verteidigt werden.
Spoiler für :
Pass Orki-Porki.jpg
In der zweiten Hälfte greifen die Xbox Coaches an, stoßen schnell über ihre linke Seite vor, müssen ebenfalls erstmal wieder den Rückwärtsgang einlegen und schicken dann in Turn 13 ihren Ghoul Spiderthor mit dem Ball alleine auf die Reise. Alle Orks in Reichweite sind zugestellt - nur Kornblümchen (Lineman) kann ihn mit zwei Go-fot-its blitzen. Er stürmt heran, hat einen 1-Würfel-Block, wirft Schieben, re-rollt ... und hat einen Skull!
Spoiler für :
Skull.jpg
Oh, Kornblümchen, nach deinem Tochdown hättest du mit diesem Block zum Helden werden können! So können die Untoten die restlichen Züge stallen und das Spiel endet mit einem gerechten 1:1.

Das Spiel kann in voller Länge auf dem Kanal von Cari und Zartonar (https://www.youtube.com/channel/UCNRBWB ... 4t-BEBDe6w) angeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=I4VlYzLZEHI
Vielen Dank dafür!


THE NEW ORK TIMES

Paisley Decor exklusiv zum Spiel und der Strategie hinter seinem Teamroster - Diskussion und Meinungen erwünscht!
Spoiler für :
TNOT: Paisley, wie zufrieden bist Du mit Deinem Spiel? Du musstest in Deinem Angriffsdrive einmal mit dem Ballträger auf 3+ Dodgen und hast einen Pass auf die 4+ gespielt. Zuviel Risiko?
PAISLEY: Definitiv zu viel Risiko. Am liebsten hätte ich den Ball natürlich ohne Würfeln zu müssen in die Endzone getragen. Aber beim Blood Bowl gibt's halt immer noch die anderen 11 - und die haben es gut gemacht. Womit ich vor allem wirklich ein bisschen unzufrieden bin, ist mein Turn 5. Da hab ich den Ballträger zum Unterstützen von einem Surf nach außen gezogen. Hat dann nicht geklappt, weil kein Schieben kam, sondern nur ein POW. Danach stand mein Ballträger ziemlich offen, zwar nicht katastrophal aber schon exponiert. Anschließend musste ich in Turn 6 was machen... Pass auf die 4+ mit Wurfsicher und Fangen auf die 3+ mit Team-Re-Roll ist ja nicht so schlecht: 3/4 x 8/9 = 2/3 also 67%, dass es klappt.
TNOT: Und bei Deinem entscheidenden Block in der zweiten Hälfte? Du hast erst Schieben, re-rollst und bekommst dann einen Skull. Wäre das Schieben nicht besser gewesen? Der Ghoul wäre an der Aussenlinie mit Deinem Lineman direkt seitlich dran gestanden und hätte zweimal dodgen müssen...
PAISLEY: Als der Skull kam, habe ich mich natürlich geärgert und dasselbe gedacht. Aber der Re-Roll war richtig! Einfach dranstellen hätte nicht gereicht. Selbst ohne Unterstützung hätte der Ghoul ja einfach mit einem Würfel Blitzen können und Schieben, POW und POW! hätten ihm gereicht, also eine 3+ Chance mit Re-Roll. Das wären 8/9 oder 88% gewesen.
TNOT: Die Experten auf Caris und Zartonars Kanal haben Deine Entscheidung - mit nur 2 Black Orks und vier Re-Rolls zu starten - auch kritisch gesehen.
PAISLEY: Ja, mir hätte in dem Spiel die Stärke von zwei Black Orks mehr schon geholfen. Aber meine Entscheidung hatte auch finanzielle Gründe. Mein Ziel ist natürlich folgendes Teamroster:12-13 Spieler: 4 Blitzer, 4 Blackorks, 1 Thrower, 3-4 Lineman (ich starte ja mit 4, wenn einer stirbt, seis drum...), 4 Re-Rolls und 1 Apo. Re-Rolls kosten vor dem Start aber nur 60.000, später 120.000 - deshalb bin ich mit 4 Re-Rolls gestartet und kaufe die Black Orks später. So bekomme ich mein Wunschteam insgesamt für 120.000 weniger und hoffentlich insgesamt schneller zusammen. Und Nuffle scheint hier auf meiner Seite, beim Einnahmenwurf nach dem Spiel kam einen 6! Ich hab jetzt also 80.000 für einen dritten Black Ork auf der hohen Kante. Aber auch ein Dilemma - einer meiner Blitzer hat ein Rüstungs-Down und ich überlege ob ich ihn rauswerfe und erstmal einen neuen Blitzer kaufe. Das nächste Spiel ist gegen Waldelfen und da ist eigentlich ein 4. Blitzer wichtiger als ein 3. Black Ork...
TNOT: Vielen Dank Paisley, vielleicht haben ja unsere Leser zu deinem Build eine Meinung und insbesondere auch dazu, ob Du einen 3. Black Ork kaufen und den verletzten (-1 Rüstung + Missing next Game) Blitzer behalten sollst, oder direkt den verletzten Blitzer feuern und ersetzen?
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 21. September 2018, 09:28, insgesamt 4-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:47

THE NEW ORK TIMES

2. Spieltag: S.H.I.E.L.D (Waldelfen) vs. Orki-Porki 0:2

Das Spiel beginnt direkt damit, dass der Werfer Chrysantheme den Ball nicht aufheben kann und die Waldelfen die Hälfte der Orks fluten. Orki-Porki schafft es jedoch sich zu stabilisieren und nach Turn 3 steht ein Ork-Cage an der Mittellinie und hat die meisten Waldelfen hinter sich gelassen, die sich tief in der Orkhälfte mit den übrigen 6 Orks herumschlagen muss. Geschickt kann Coach Azenth seine Elfen jedoch aus dem Getümmel ziehen und an den Cage bringen und jegliches weitere Vorrücken der Orks unterbinden. Ein erster 1-Würfel-Block eines Wardancers nach Salto in den Cage endet tragisch mit dem Tod des Wardancers. Die Orks schnaufen tief durch... Aber der Elfencoach hat noch mehr auf Lager: 2x kann er den Ballträger zu Boden bringen, allerdings sind jeweils 5-6 Orks in Ballnähe und die Elfen kommen nicht an den freien Ball (beim ersten Mal fängt ihn nach vielm hin-und-her gespringe schließlich ein Black Ork auf die 6+). In Turn 8 liegt der Ball abermals frei am Boden und es kommt zum Showdown:
Spoiler für :
Touchdown.jpg
Die Orks können ihren Spieler in Touchdownreichweite frei blitzen (1)
Der Weg für den Lineman von hinten wird freigeblockt (2)
Der Chainpush vorbereitet (3)
Chainpush klappt - der Ball ist frei (4)
Der Blitzer hebt den Ball auf eine 3+ mit Re-Roll auf, rennt nach vorne, übergibt den Ball auf die 3+... (5)
Und der Lineman läuft in die Endzone (6)

Da sind Paisley Decor und Orki-Porki dem drohenden Untergang mit Nuffles Hilfe nochmal von der Schippe gesprungen! Paisley Decor dazu: "Puh..."

Besonders Bitter für Azenth und seine Elfen: ihr toller One-Turner-Versuch scheitert erst am letzten Dodge auf 2+ von der hinteren Linie der Orks weg in die Touchdown Zone!
Hälfte 2 gibt's als Photstory: die Elfen gehen fast komplett in die 2. Häfte - aber wie kommen sie wieder raus?
Spoiler für :
Die Falle wird gestellt: Die Mitte sieht einladend offen aus!
Aufstellung.jpg
Ist sie aber nicht! Die Elfen tappen in die Falle hinein (Was sollten sie auch sonst machen? Sie brauchten ja einen schnellen Touchdown, wenn sie noch auf Sieg spielen wollten):
Die Falle.jpg
Und die Waldelfen haben auch hier ziemliches Pech und Würfeln in dieser Situation direkt einen Double-Skull. Allerdings haben sie ihren einzigen Re-Roll schon in ihrem ersten Turn verbraten, indem sie ihren Lineman mit 5 SPP einen für das Spiel unnötigen Pass haben spielen lassen und das ganze re-rollen mussten. Das war greedy!

Und so geht das dann aus:
Friedhof.jpg
Orki-Porki konnte sich in einem spannenden Spiel glücklich mit 0:2 durchsetzen. Coach Paisley Decor erklärte sich ausnahmsweise nicht zu einem Interview bereit, da nächste Woche abermals ein Spiel gegen Waldelfen ansteht und er keine Details seiner taktischen Erwägungen preisgeben wollte. Wir entschuldigen uns dafür bei unseren Lesern und hoffen auf ein großes Elfen-Special-Interview nach dem nächsten Spiel.

Auch diese Spiel kann in voller Länge auf dem Kanal von Cari und Zartonar angeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=6nr4c3bKLLA
Vielen Dank den beiden und allen Kommentatoren und vor allem auch Coach Azenth für das spannende Spiel!
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 26. September 2018, 18:33, insgesamt 4-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:48

The New Ork Times

3. Spieltag: Orki-Porki vs. Soranlar's H.Y.D.R.A. (Waldelfen) 2:1

Die Orks kicken und die Elfen drücken aufs Tempo. Schon in Zug zwei bricht ein Feldspieler auf unserer linken Seite durch, kann aber geblitzt werden und der Ball liegt am Boden. Leider können die Orks den Ball nicht sichern und ein Elf hebt ihn inklusive mehrerer Dodges in einer Tacklezone auf und kann einen Pass in die Endzone werfen - 0:1 in Turn 3.
Spoiler für :
Pass Elfen.jpg
Orki-Porki bietet sich damit die Gelegenheit mit viel Zeit schon in der 1. Hälfte selbst angreifen zu dürfen. Die Chance auf den Ausgleich können die Orks wegen einiger schlimmer Schnitzer - ob aus Nervosität oder Unkonzentriertheit sei dahingestelt - allerdings nicht nutzen. Die Orks müssen mit dem 0:1 und nur einem verletzten Waldelfen zur Halbzeit in die Kabine gehen.
In der zweiten Hälfte jedoch kann Orki-Porki das Blatt durch eine Energieleistung noch wenden. Paisley Decors Orks kommen wie ausgewechselt aus der Kabine und stürzen sich voller Blutlust auf die Elfen.
Spoiler für :
KO.jpg
Bis Turn 12 hauen die wie befreit aufspielenden Orks vier weitere Elfen vom Feld und Paisley entscheidet sich dazu den Touchdown zum 1:1 zu machen und zu Versuchen seine Überzahl zum Sieg zu nutzen.
Die nach einem weiteren KO verbliebenen 5 Waldelfen haben der anstürmenden Übermacht der Orks nichts mehr entgegen zu setzen und können sich nicht mehr aus ihrer Hälfte befreien und müssen schließlich das 2:1 hinnehmen.
Spoiler für :
Pressing der Orks.jpg
Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen Waldelfen räumen Orki-Porki und ihr Coach Paisley Decor alle Zweifel an ihrer Einstellung eindrucksvoll beiseite. Unser Experte Varag Ghoul-Chewer ist begeistert: "Paisley und seine Jungs sind richtige Orks. 3 Tote und 5 Verletzte Waldelfen in zwei Spielen zeigen, dass die Jungs wissen was sie tun. Weiter so!"




Das grosse Taktik Interview zu den Spielen gegen die Waldelfen
Spoiler für :
The New Ork Times (TNOT): Beide Spiele gegen Waldelfen gewonnen – Du kannst mehr als zufrieden sein, oder?
Paisley: Ja klar, Siege sind immer schön, besonders natürlich gegen Elfen. Aber ich denke wir waren auch die Favoriten. Deshalb kamen die Siege jetzt nicht überraschend.
TNOT: Favoriten gegen Waldelfen, nicht Dein Ernst, oder?
Paisley: In der Konstellation schon. Beide Elfenteams waren ja frisch, noch ohne Skills und hatten jeweils nur einen Re-roll. Da war die Devise natürlich zustellen, zustellen, zustellen…
TNOT: Aber Elfen dodgen doch auf 2+!
Paisley: Schon, aber das klingt besser als es ist. Ohne Re-Roll geht so jeder 6. Dodge schief, dass ist schon zu viel. Wenn die also jeden Turn 3mal dodgen, gibt’s alle zwei Turns einen Turnover. Und blocken ist auch nicht so viel besser – außer den Wardancern hatten die Elfen ja kein Block -, da geht selbst bei 2-Würfel-Blocks immer noch einer aus neun daneben.
Und dann waren die Elfen Coaches auch noch ziemlich verschwenderisch mit ihren Re-Rolls. Wenn man 0:1 hinten liegt und nur einen Re-Roll hat, sollte man den nicht verschwenden um einen Pass zu fangen, der nur gespielt wurde um einen SPP zu bekommen. Und der Ball war noch nicht mal bedroht…
TNOT: Der Coach Azenth meinte, er wollte in der zweiten Halbzeit bei 0:1 noch auf Sieg spielen, also musste ein schneller Touchdown her. Deshalb hat er wohl den Pass re-rollt, um den Ball gleich in Turn 9 nach vorne zu bringen.
Paisley: Fair enough, aber dann sollte er halt nicht auch noch gleichzeitig versuchen SPPs zu farmen. Vielleicht hat er da mein Team auch etwas unterschätzt.
TNOT: Gegen beide Elfenteams hast Du in der Defensivaufstellung die Mitte offen gelassen, war das eine Falle?
Paisley: Naja, die Grundidee ist eher, dass man eh nicht komplett dichtmachen kann. Wenn man es versucht, steht man zu dünn und die Elfen können sich aussuchen wo sie sich eine Lücke freiblitzen. Man muss also irgendwo offen lassen. Und wenn man eine Seite, links oder rechts, offen lässt und der Gegner da reingeht, hat man halt einen weiten Weg um seine Jungs von der anderen Seite dann rüber zu bringen. Schlimmstenfalls ist dann die halbe Mannschaft aus dem Spiel genommen. Lässt man die Mitte offen, kann man dann von beiden Seiten Druck machen und das ganze Team spielt mit.
TNOT: Und von den Bäumen hat man auch nicht viel gesehen…
Paisley: Das stimmt leider nicht ganz. Im ersten Spiel ist es uns schon super gelungen den Treeman aus dem Spiel zu nehmen. Da haben wir es immer geschafft einen Lineman ranzustellen, der konnte dann zwar immer umgehauen werden, aber durch Rüstung 9 und ein bisschen Glück hat das nicht weiter gestört und den Baum davon abgehalten sinnvoll ins Spiel einzugreifen. Im zweiten Spiel haben wir den Baum früh umgeblockt und dann gehofft, dass er liegen bleibt. Ist er aber nicht und in der Folge standen dann immer mehrere Spieler von uns in seiner Tacklezone und sind nicht weggekommen, das war ziemlicher Mist.
TNOT: Vielen Dank und viel Glück für die nächsten Spiele.
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 9. Oktober 2018, 23:21, insgesamt 3-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:48

The New Ork Times

4. Spieltag: Orki-Porki vs. InStrategist's Suppenküche (Orks) 2:0

Orki-Porki ist Tabellenführer
Die Erfolgsstory geht weiter. Orki-Porki fegen die Suppenküche vom Platz. Nach den letzten überzeugenden Ergebnissen ist nun auch das Publikum auf der Seite von Paisley und seinen Jungs. Die Stimmung wird noch vor Spielbeginn durch Randale auf dem Feld angeheizt - die Blumenwiese ist bereit für ein furioses Spiel. Die Suppenküche kickt und Orki-Porki eröffnet das Spiel. Die eindrucksvolle Line of Scrimage der Suppenküche, 4 Black Orks und 1 Lineman, wird teilweise umgehauen, teilweise nach hinten geschoben. Aber die Suppenküche ist angriffslustig und schickt 3(!) Blitzer in den Rücken von Orki-Porki.
Die so entstandene Lücke nutzt Orki-Porki aus. Die rechte Seite der Suppenküche wird nur noch von Sroruk schnitt Filet, ihrem Mighty Blow Blitzer gehalten. Dieser wird sofort seinerseits vom Orki-Porki Mighty Blow Blitzer Löwenzahn geblitzt - und ... ist tot! Der Apo kann ihn jedoch retten und Sroruk muss mit Schädelbruch vom Feld. Orki-Porki caget auf der nun freien Seite, arbeitet sich langsam nach vorne, knockt noch einige Suppenküchler aus und der Werfer und Ballträger Chrysantheme macht in Runde 7 den Touchdown.
Spoiler für :
Cage rechts.jpg
Vor dem 1-0.jpg
Die zweite Hälfte beginnt mit 10 gegen 10. Die Suppenküche versucht noch vor dem Aufheben des Balles einen Einwürfel-Block auf den Werfer (AV8) Chrysantheme im Rückraum mit 2 GFIs, fliegt dabei jedoch übelst auf die Schnauze - der Re-Roll war diesen Turn schon raus. Orki-Porki nimmt die Einladung an. Die Orks an der Mittellinie werden zugestellt und über rechts wird Druck auf den Ball gemacht.
Spoiler für :
Druck auf den Ball.jpg
Obwohl sie Anfangs nur 1-Würfel-Blocks haben, können sich inStrategists Orks durch geschicktes Manövrieren und Assists etwas befreien, der Werfer kann aufheben und den Ball zu Uegust Fellabzien passen, einem der beiden Blitzer links. Allerdings bekommt Orki-Porki einen 2-Würfel-Block auf den Ballträger und Löwenzahn bringt ihn zu Boden. Der Ball ist frei, Nuffle lächelt, ... und der Ball scattert ausgesprochen glücklich für Paisleys Jungs.
Spoiler für :
Glück beim scatter.jpg
Orki-Porki kann den Ball erstmal sicher, gerät dann aber erheblich unter Druck. Das war sehr beeindruckend wie entschlossen die Suppenküche hier nachsetzt!
Spoiler für :
Unter Druck.jpg
Mit Glück kann sich Orki-Porki jedoch befreien und einen Sideline-Cage links aufbauen.
Spoiler für :
Seitencage.jpg
Und sich anschließend sogar zum 2:0 nach vorne durchmogeln.
Spoiler für :
Vor dem 2-0.jpg
Bravo! Das war eine reife Leistung. Ein paar Hippies mit Iro, die halbnackt im Wald um Bäume tanzen, zu besiegen wie in den Spielen zuvor ist das eine - aber sich gegen inStrategists Orkteam, das immerhin mit 2 Siegen aus 3 Spielen angereist ist, durchzusetzen ist was anderes. Gratulation an Orki-Porki!
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 11. Oktober 2018, 21:38, insgesamt 2-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:48

The New Ork Times

5. Spieltag: Orki-Porki vs. Brother Death's The Deathly Mist (Nurgle) 1:0

Tabellenführung verteidigt!

Orki-Porki setzt sich in einer Abnutzungsschlacht am Ende mit 1:0 gegen The Deathly Mist durch. Ein dreckiger Sieg, aber dennoch ein Sieg!
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 16. Oktober 2018, 20:56, insgesamt 2-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:48

6. Spieltag: Araius' Die Minions des Bullen (Zwerge) vs. Orki-Porki
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 28. September 2018, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:48

7. Spieltag: Orki-Porki vs. Dariana's Dare Devils 2 (Orks)
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 28. September 2018, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:49

8. Spieltag: Kevin2000's Die Göttlichen (Chaos) vs. Orki-Porki
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 28. September 2018, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.

Paisley Decor
Beiträge: 21
Registriert: 5. Juni 2018, 11:51
Wohnort: --

Re: Durch die Liga 4b mit Orki-Porki Flowerpower - ein AAR

Beitrag von Paisley Decor » 17. September 2018, 15:49

9. Spieltag: Thor256's Tödliche Ruhe (Necros) vs. Orki-Porki
Zuletzt geändert von Paisley Decor am 28. September 2018, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten