[WB-07] Axolox

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

[WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 24. März 2019, 18:49

Spoiler für Axolox - Spieltechnisch:
Banditenkönigreich
Imperial
Barbarische Plünderer
Postapokalyptisch
Fanatisch autoritär
Militaristisch

Volk
Xeno G84F13
Überlebender
Vergänglichkeit
Schwach
Schnelle Fortpflanzung
Anpassungsfähig

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 25. März 2019, 11:26

Geschichte der Axolox

Es ist nun schon Generationen her, nur noch die Ältesten der Ältesten erzählen darüber.

Es gab einst viele Stämme der Lacerta, unser Lebensraum waren die Höhlen einer blühenden Wüstenwelt, welche unter der Erde in einen weiten System von Höhlen und Gängen von den Stämmen der Lacerta bewohnt wurde.

Bis eines Tages die Reisenden ankamen. Gedrungene und ... schuppenlose Wesen! Mit orangener, weicher Haut, widerlich behaart und überraschend stark. Die wenigsten Stämme der Lacerta wollten wirklich mit ihnen zu tun haben, weshalb die Meisten es vorzugen, unter der Erde zu bleiben. Nur ein paar Wenige zogen aus, um diese neuen Wesen an der Oberfläche kennen zu lernen. KEINER kam zurück! Also lieber unter der Erde bleiben und abwarten. Sollten sie es sich da oben doch gemütlich machen, ist da eh viel zu warm zum Leben.

So lief es viele Jahre und Generationen. Bis diese gedrungenen Fremden, mittlerweile uns als Endoran bekannt mit irgendetwas kämpften. Viele von diesen Endoran sind mit ihren Stahlvögeln wieder weg gegangen. Viele weitere gestorben. Wir gruben um zu leben immer tiefer. Doch die Explosionen, welche auf der Oberfläche tobten, waren selbst noch tief unter der Erde zu spüren. Bis es endlich still wurde - totenstill!

Es dauerte wieder lange, immer mal wieder zogen ein paar der Banden der Jünglinge aus um die Oberfläche zu erkunden. Und nur wenige kehrten zurück. Die, die zurückkehrten, wünschten sich lieber den Tod als weiter zu leben. Der Anblick soll grausig sein, von Verstümmelungen bis zu schrecklichen Mutationen war alles dabei.

Doch es kehrten immer mehr zurück, mit immer weniger dieser Nebenwirkungen! Und diejenigen die zurückkehrten bekamen Nachwuchs, welcher selbst immer robuster gegen die Oberwelt zu werden schien. Man musste schnell sein, sich schnell in den Ruinen verstecken können, wenn wieder die giftigen Stürme aufziehen.

Aber das Risiko war es wert!

Wir haben es geschafft, die Technik, die diese Endoran zurückgelassen haben, zu erobern und uns zu nehmen! Naja, zumindest ein wenig davon! Da sind noch Fabriken da, welche immernoch ihre Stahlvögel produzieren können! Noch funktionierende Sensoren nach draußen! Und so begann unsere Suche nach tolleren Reichtum nun fernab der Welt.

Achja, die Welt und unser Reichsname. Auch eine lustige Geschichte!

Es stand einfach so gut wie überall Axolox drauf und war auch in den Piepskisten so drin. Da war es einfacher, unseren Volk diesen Namen zu geben, als all diese Programme umzuschreiben. Diese umzuschreiben führt nur zu ... Unfällen! Aber das habt ihr nicht von mir!

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 4. April 2019, 07:59

Die Entdeckung der Meyyap

"Chef, Chef, Chef, Chef, Chef! Da draußen geben Kontakt! Wir wohl nicht die einzigen hier sein!" erschallt es aufgeregt.
Währenddessen pult sich ein kleiner, grauer Axolox gerade die Reste seiner letzten Speise zwischen den Zähnen hervor und es erklingt skeptisch "Oh, woher du wisseeen?"
"ES F2 gemeldet haben, dass darauf geschossen wurden. Von Flotte! Aber waren klug und schnell und sein weggesprungen!" meint der leicht bräunliche Kommunikationsoffizier. Zumindest sagt das seine zu groß geschnittene Uniform und Abzeichen darauf aus.
"Warum dann nicht einfach zurückgeschossen und gezeigt wer toller sein?" erklingt es wieder reichlich gelangweilt.
"Eeeeeeh, weil Forschungsschiffe von großen Piepskisten ohne Waffen gebaut werden!" verengt der Komm-Offizier dabei skeptisch die Augen.
"Das groooooooßer Fehler sein! Ändern müssen! Aber dann wir weitergeben müssen! Und wir hinfliegen müssen und Flotten alarmieren! Böse Feinds da draußen sein!" meint der angesprochene Chef jetzt doch überraschend eifrig.
"Oh, da Redestation was gefunden haben, ich wieder los müssen!" wuselt dann auch schon der Komm-Offizier wieder zu seinen Geräten und ... was er hört gefällt ihm wohl gar nicht. Kurz darauf tappst er wieder zu seinen Chef und blickt ihn mit seinen großen, runden Kulleraugen an. "Eh, Chef ... die wollen ein System von uns wegnehmen. Haben aber gesagt, dass wir toller sein! Flotten ja schon alarmiert sein und sich dort treffen. Jetzt wir zurückhauen! Jawoooooohl!"
Daraufhin verschluckt sich der angesprochene Chef schon fast an sein Essen und hustet mehrmals "Du hast was? Na gut, dann wenigst richtig geantwortet haben! Wir groß und Stark, müssen Ruhm von Schlachtfürst groß machen! Wer das überhaupt waren?"
"Die irgendwas von Meyyap gemeint habens, nicht so richtig zugehört haben." erklingt es schlacksig, als der Komm-Offizier wieder zurück zu seinen Geräten tappst.
"Gut gut, dann Meyyap nun groß und böse Feind von Axolox!" erklingt es fast schon heroisierend vom Chef, woraufhin ein helles "YUHUUUUU!" im Raum von den beschäftigten Axolox zu hören gibt.

Ein paar Monate später ...

Eine Rede des Schlachtenfürsten Kikki-Pi-Po:
"Wir da draußen nicht alleine seins!
Wir gefunden böse Meyyap!
Sie wollten geben weder Glitzer, noch Funkel!
Nein, sie einfach wegnehmen wollten uns Gebiet!"

Wobei es kurz eine künstlerische Pause gibt, in der das Volk empört raunen kann.
"Doch tapfere Flotte haben mit einer Unterzahl und schlechteren Bummmachern gezeigt wie kämpfen!
Dies sein erster Sieg der Axolox auf intergalaktischen Par ... par ... Gebietsdings!
Axolox gezeigt haben, dass groß und toll sein!"

Daraufhin erschallt ein Ruf, der wohl schon lange einstudiert ist aus den erwählten Publikum
"EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!"

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 4. April 2019, 08:21

Die Entdeckung des Imperium von Kha'Zann

"Chef, Chef, Chef, Chef, Chef! Da draußen geben neuen Kontakt! Piepskiste haben neue Stimmen empfangen und übersetzen können!" tritt mal wieder der Komm-Offizier auf seinen Chef zu.
"Nur Piepskisten? Diesmal keine Bummmacher auf uns geworfen wurden?" fragt dieser skeptisch, doch im Gegensatz zum letzten mal fehlt diesem ein Auge und er trägt eine Augenklappe. Die Uniformen scheinen langsam deutlich besser zu den eher schmalschultrigen reptilienartigen zu passen.
"Nur Piepskiste!" meint der Komm-Offizier eifrig und man sieht ihm deutlich an, wie hibbelig er ist.
"Dann geben direkt weiter an Schlachtfürst! Worauf noch warten? Losloslosloslos!" befehlt der Chef eifrig.



Aus den privaten Sprachnotizen des Kikki-Pi-Po.

Haben heute gesprochen mit Leuten von Imperium von Kha'Zann.
Sie uns offenbar mögen und als Freunde haben wollen.
Haben zugesagt, dass für unsere Freundschaft schicken wollen Glitzer und Funkel!
Ich sein doch einfach toll und großartig, dass das geschafft haben!

Sie geschickt haben Frachter - aber ohne Glitzer und Funkel!
Stattdessen waren voll mit glitzernden Metallscheiben und Steinchen.
Vielleicht nicht sein sonderlich brauchbar, aber sehen lustig aus!
Ich schon eine großartige Idee haben!
Ich sein einfach so klug!



So dauert es wieder ein paar Monate, Monate der Ungewissheit der wenigen, die von dem Kontakt wissen, bis es erneut eine Ansprache des Schlachtenfürsten gibt.

"Ich, großartiger Schlachtfürst Kikki-Pi-Po euch bereits verkünden haben.
Wir da draußen nicht allein sein.
Nun ich haben Kontakt mit weiteren Fremden gefunden!"

Wieder folgt eine kurze Pause für ein raunen.
"Sie sich haben vorgestellt als Imperium von Kha'Zann!
Sie akzeptieren unsere Autorität!
Und sie haben geschickt Tribut!
Tribut an den ich, großartiger Schlachtfürst Kikki-Pi-Po an euch mutige Krieger und weitergeben!"

Erneut erklingt dabei der Ruf:
"EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!"

Während ein kleiner Frachter über die versammelte Menge fliegt. Dessen Ladeklappen geöffnet werden und man vorsichtig metallerne, glitzernde Scheibchen und bunte, lustig funkelnde Steinchen auf die versammelte Menge rieseln lässt.

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 4. April 2019, 08:40

Die Entdeckung der blöden Blechköppe (Mechanoiden)

"Oh-Oh ..." erklingt es kleinlaut vom Komm-Offizier
"Oh-Oh ... ?" fragt sein Kollege direkt daneben.
"Das ... lieber gleich weitergeben an Schlachtfürst!" fiepst der Komm-Offizier und haut hastig auf ein paar der vielen, roten, großen Knöpfe vor ihm.

So folgt dann auch wenig später eine erste Rede des Schlachtenfürsten
"Ich, großartiger Schlachtfürst Kikki-Pi-Po euch etwas zu verkünden haben.
Wir angegriffen wurden!
Von fremden Reich!
Sie gierig sein!
Wollen das wir gehen weg aus Systemen!
Haben angegriffen Konstruktionsschiff K1 ohne jeder Vorwarnung!
Dabei sein zivile Brüder und Schwestern diesen hinterhältigen Angriff zum Opfer gefallen.
Doch ich, großartiger Schlachtenfürst Kikki-Pi-Po sich das nicht gefallen lassen!
Wir, Brüder und Schwestern werden zurückhauen!"

Und wieder der Ruf wie aus einer Kehle
"EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!"


Kurze Zeit später bricht ein weiterer Konflikt aus. Die Flotten der Axolox stürzen sich immer wieder gierig in die Gebiete der Mechanoiden, die sich jedoch deutlich überlegter zurückziehen und nur angreifen, so sie sich überlegen genug fühlen. Letzten Endes müssen sich die Axolox zurückziehen und es erschallen 2 mächtige Explosionen im Raum in den nun benannten Systemen Geh weg! und Geh weiter weg!

Doch der Schlachtenfürst Kikki-Pi-Po muss erneut eine Rede vor seinen Volk halten ...

"Ich, großartiger Schlachtfürst Kikki-Pi-Po euch etwas zu verkünden haben.
Großartige Krieger haben mit weniger Bummmachern als Feind immer wieder tapfer gegen Vorstöße stand gehalten!
Haben gekämpft und Leben gegeben um zu schützen Brüder und Schwestern!
Haben gezeigt, was heißen zeigen Zähne!
Doch wurden von bosartiger Übermacht zurückgehauen!
So habe ich, der großartige Schlachtenfürst Kikki-Pi-Po entschlossen, die Sprengsätze in den Systemen Geh weg! und Geh weiter weg! zu zünden, als dort gerade ihre Flotten waren.
Haben viele Minen freigesetzt, deswegen ich verbieten, dass da jemand hinfliegens!
So ihnen noch zugefügt haben groooooße Verluste und nun sie sich nichtmehr weiter trauen!
Und ihr wissen, warum nicht siegen konnten?
Weil es waren blöder Blechkopp!
Maschinen, die einfach weiter produziert werden können, wenn kaputt gehen!"

Und mit diesen Worten wird eine Liege hoch geklappt, auf der ein vom Schlachtfeld geborgener Mechanoiden-Körper herauf gefahren wird. Natürlich inclusive einer Pause für ein raunen.
"So ich verkünden, nur kaputter blöder Blechkopp sein guter blöder Blechkopp!"
Dabei nimmt sich Kikki-Pi-Po ein Gewehr und schießt auf das, was am ehesten den Kopf des bereits kaputten Mechanoiden darstellen soll. So geht wieder ein Jubel über das ausgewählte Publikum.
"EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!"

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 4. April 2019, 08:52

Die Entdeckung des Imperium von Keltar (Teil 1)

"Hm! Das waren echt seltsam!" erklingt es vom Schlachtfürsten Kikki-Pi-Po, als gerade sein Funk abreißt.
So nimmt er sich etwas, was am ehesten an ein Diktiergerät erinnert und macht sich wieder ein paar Sprachaufzeichnungen.
"Heute sein es unseren klugen Komm-Offizieren gelungen, mit dem komischen Reich an unseren Norden Kontakt aufzunehmen.
Sie irgendetwas davon gesprochen haben, dass wir wohl nur Stimmen sein und nicht wollten Funkel oder Glitzer geben.
Also ich entschlossen, dass einfach mal mit der Flotte vorbei kommen und holen! Jetzt Rede vorbereiten müssen."


Eine Rede, welche auch schon recht promt folgt:
"Heute, liebe Brüder und Schwestern ich, großartiger Schlachtenfürst Kikki-Pi-Po euch wieder etwas zu verkünden haben."
Hier wird wieder eine Pause gelassen, damit das Publikum raunen kann. Raunen sein echt wichtig!
"Ich, der großartige Schlachtenfürst Kikki-Pi-Po haben von tollen Kommuuu ... Kommuuuuuni ... Sprechoffizieren Kontakt zu neuen Fremdlingen bekommen.
Direkt an unseren nördlichen Grenzen sein.
Also ich mit ihnen nur reden wollten, ob sie Freundschaft wollen.
Oder eben nicht!
Sie mich nur bezeichnet haben als Stimme in Kopp!"

Mit einer erneuten, wichtigen Raunen-Pause!
"Also wir ihnen nun zeigen, dass wir nicht nur Stimme in Kopp sein!
Ich haben beauftragt Flotte, dort vorbei zu fliegen!
Und da ich gnädig sein, ihn nochmal Gelegenheit geben, Glitzer und Funkel als Tribut an großartige Axolox zu geben!
Und wenn sie nicht freiwillig geben, wir eben holen!"

Und mal wieder der Ruf wie aus einer Kehle
"EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST KIKKI-PI-PO! DIE AXOLOX SIND GROß!"

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 9. April 2019, 07:45

Die Entdeckung des Imperium von Keltar (Teil 2)

Sprachlogs des Kreuzerkapitäns Piku Riku

Eintrag 006
"Haben eines der größten neuen Schiffe bekommen aus Flottenwerft. Das toll! Haben bekommen Befehl Armada zu verstärken, welche bereits bei Fremden auf Glitzer und Funkel wartem. Bin gespannt wie werden! Vielleicht viel Aua machen können und dann ich werden bringen viel Beute nach Axolox! Das klasse!"

Eintrag 009
"Sein ein wenig langweilig hier mit Flotte zu liegen. Wollen endlich Aua machen! Die Armada von Feind sein ganz schön klein! Das werden leicht mit Beute machen! Problem könnten nur sein recht gut gebauter Grenzposten. Aber wir viel stärker sein und alle wissen, das das mit einen Schlag kaputt machen können!"

Eintrag 011
"So viel Gerede! Das langweilig sein! Wollen lieber machen mehr Aua! Aber dahinten noch ein paar Knöpfe gefunden haben, die noch gar nicht kennen. Was die wohl machen?"

Sprachlog des Kreuzerkapitäns Kriti Kalagg

Eintrag 001
"Hui! Jetzt ich Kapitän des großen Bummmachers hier! Jetzt ich schießen wollen! Auf das da!"
Und damit eröffneten die Geschütze des Kreuzers das Feuer auf einen Meteor. Mit extra großen Explosionen, damit es auch lustig aussieht!

Eintrag 005
"Oh, nun Frachträume voll mit Glitzer! Und das obwohl noch gar nicht Aua gemacht haben. Bestimmt so beeindruckt waren von unseren Auamachern! Hier bestimmt noch mehr Glitzer holen können, wenn einfach nur fragen. Das toll!"
Zuletzt geändert von ethylalkohol am 9. April 2019, 08:06, insgesamt 2-mal geändert.

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 9. April 2019, 07:58

Die Entdeckung der Sulmari

Ansprache des neuen Schlachtenfürsten Minimi Nu
"Liebes Volk, treue Untertanen, Brüder und Schwestern!
Gestrige Nacht sein großer Schlachtenfürst Kikki-Pi-Po gestorben!"

Hier wird künstlerisch eine Pause für traurige Rufe und Schluchzen gelassen. Große Staatstrauer und so!
"Wir viel erreicht haben unter Schlachtfürst Kikki-Pi-Po!
Sein aufgebrochen von Axolox und haben erobert große leere Weiten!
Haben neue Piepskisten entdeckt und bauen können.
Unsere Bummmacher sind die tollsten der ganzen Weite!
Damit nun ich, Minimi Nu treten in groooooße Tatzerstapfer des großartigen Schlachtenfürsten Kikki-Pi-Po!
Ihm es schon die letzten Monate schlecht gingen, manche mögen behaupten, er hat Stimmen gehört. Manche mögen behaupten, er wahnsinnig wurden.
Alles Lüge sein!
Er gehört haben großartige Pläne und haben uns gebracht wo wir nun sein!
Großartiges Reich der Axolox, welches jeder fürchten!
Und als Beweis meiner Worte kann ich die großartige Beute der Flotte bei komischen Keltar vorbringen!
Außerdem wir mit weiteren Reich sprechen konnten.
Sein Reich ... irgendwas mit Sulmari!
Sie gezollt haben groooooßen Tribut an neuen Schlachtenfürst Minimi Nu!
Damit sie sein Freunde!
Sein Tribute mit denen wir bauen weiter Stärke auf!
Unter meiner Führung wir noch viel stärker werdens!"

Und so erschallt ein neuer Ruf unter den Axolox
"EHRE DEM SCHLACHTFÜRST MINIMI NU! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST MINIMI NU! DIE AXOLOX SIND GROß!
EHRE DEM SCHLACHTFÜRST MINIMI NU! DIE AXOLOX SIND GROß!"

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 9. April 2019, 08:48

Die Entdeckung von EGC

Sprachmemo des Schlachtenfürsten Minimi Nu
"Komm-Offizier haben da draußen neue Frequ ... Fequ ... Leute eben gefunden!
Haben sich mit EGC Irgendwas vorgestellt.
Sie direkt sahen, wie toll doch Axolox und vor allem ich seien.
Wie eigentlich? Doch nur Ton waren?
Aber wollen geben grooooooßartigen Tribut!
Nur doof sein, dass sie nicht schaffen herzukommen.
Sie so bald wie möglich etwas schicken, was sie Händler nennens.
Und der uns geben wollen Tributs!
Was der wohl alles sagen wollen?
Bestimmt wie toll und großartig Schlachtfürst Minimi Nu und seine Axolox sein!
...
...
...
Wie Händlers wohl schmecken?"

ethylalkohol
Beiträge: 106
Registriert: 16. November 2017, 20:33
Wohnort: --

Re: [WB-07] Axolox

Beitrag von ethylalkohol » 9. April 2019, 09:41

Die Entdeckung der Richter der Stille

Sprachmemo des Schlachtenfürsten Minimi Nu
"Haben heute gesprochen mit Wesen, die sich nennen Richter der Stille.
Für Stille, die echt ganz schön viel redens.
Und so langweilig redens, dass dabei einschlafen können!
Vielleicht deswegen Richter der Stille, weil du sein still wenn eingeschlafen?
Sie davon gesprochen habens, dass uns kennen.
Und das mal Leute von uns gegessen haben.
Ui, toll, ich haben heut morgen erst von Versucher Narri An gegessen.
Sein tot gegangen, weil Versucher versucht haben Piepskiste ... halt was damit zu machens!
Aber das heißen, sie wissen wo wir sein!
Und sie gesagt haben, wollen uns geben mehr Glitzer und Funkel, wenn dafür auch paar weitere von den Versuchern bekommen.
Die laut ihnen so lustig auf Zunge kribbelns!
In letzter Zeit echt viele sagen, dass später geben wollens. Vielleicht mal wieder was holen solltens.
Müssen auch mal wieder große Rede vor Volks halten.
Aber dazu brauchens ... Zeugs!"

Antworten