~~Spoiler~~ SdM November 2020 bei civilization.writingbull.de

Moderator: Team SdM Civ6

Eisdrache
Moderator
Beiträge: 388
Registriert: 10. September 2018, 18:18
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM November 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Eisdrache »

Auswertung zum November SdM

Aufgrund der verschiedenen für mich kurzfristig bekannten Projekte (Weihnachtsfeier, G8 Gipfel der Rocket Beans, SdM Januar) und ein paar tollen Spieltagen im Dezember hatte ich einfach keine Zeit & Motivation gefunden noch die Auswertung des Novembers anzugehen. Denn es waren 25 Spielstände und verschiedene Spielmöglichkeiten (friedlich / kriegerisch). Also viele verschiedene Daten zu beachten, da der Abstand beider Varianten lediglich ca. 1200 Gulden (75.699 zu 74.335) waren. Aber nun mit einem Monat Verspätung kommt noch die Auswertung für den Monat November.

Wären mehr 188 Runden erlaubt gewesen, so wäre der Schlüssel zum Sieg eindeutig der kriegerische gewesen. Denn je mehr Siedlungen man hatte, desto mehr Gulden konnte man am Ende verdienen. Durch die Rundenlimitierung musste man sich aber zwischen dem kriegerischen Weg und dem friedlichen Weg mit dem Bau des Big Ben's entscheiden. Es war nicht genügend Zeit & Siedlungsraum um beides zu erspielen. Da die ersten beiden Plätze jeweils den Big Ben gebaut haben, kann man nun mit Recht behaupten: Der friedliche Weg war der gewinnbringende Weg für diesen Monat :-BD

Was waren nun die Schlüsselelemente zum Sieg?
  • Wissenschaft
  • Goldene Zeitalter
  • Siedlungspunkte
  • Pantheon & Religion
  • Guldenausgaben (Kauf & Unterhalt)
  • Bezirkprojekte
Wissenschaft
Die beiden entscheidenden Technologien in diesem Monat waren zunächst Schiffsbau (Einheiten wassern), Kartografie (Ozean überqueren bzw. den großen Admiral) und Wirtschaftswesen :-! (Wunder Big Ben: Verdopplung deiner Schatzkammer). Je eher man die Ozeane überqueren konnte, desto schneller konnte man tatsächlich Gulden erwirtschaften oder Kriege anfangen. Zum Vergleich: Die schnellsten Spieler (eyepex (97) & Rage (98)) waren bereits vor Runde 100 auf dem Ozean unterwegs, während der Großteil erst zwischen Runde 119 und 127 das konnten. Je eher man KI Spieler entdeckt hatte, desto potentiell länger konnte man mit jenen handeln.

Aber die tatsächliche wichtigste Technologie für einen Sieg in diesem Monat war die für den Big Ben! Den man dann so zeitmäßig platzieren musste, dass er in der letzten Runde bzw. vor einer Fertigstellung durch die KI fertig wird. Daher war wie im vergangenen Monat die Priorisierung auf Wissenschaft am Anfang extrem wichtig.
SdM November 2020 Spielerwissenschaft.jpg
In dem Bild sieht man exemplarisch die Spielerwissenschaft des Siegers W4yne. Bis ca. Runde 150 war sein Fokus voll auf Wissenschaft mit Campusstätten Projekten, damit er den Big Ben erbauen kann. Erst nach Erreichen dieser Hürde hat er seinen Fokus voll Gulden Produktion gestellt (Siehe weiter unten das Bild zum Spielergold). Bei h19c0 und rage sehen die Graphen sehr ähnlich aus. Lediglich bei Sandmännchen beginnt der Abbruch von Wissenschaft und den Beginn von extremem Gulden produzieren ca. 15 Runden früher. Im Gespräch mit ihm kam heraus, dass er zu diesem Zeitpunkt schon wusste, dass er den Big Ben nicht mehr fertigstellen kann.

Goldene Zeitalter
Die passenden Zeitalterpunkte zu sammeln war auf dieser Karte schwerer als auf anderen, durch den begrenzten Startbereich. Daher war geschicktes Zeitalterpunkt Management in diesem Spiel des Monats extrem wichtig. Denn die Widmungsboni für mehr Wissenschaft durch Häfen unterstützen wiederum den Punkt 1. Ihr konntet euch bereits in der Oktober Auswertung die Auswirkung eines nichts geklappten goldenen Zeitalters angucken. Ich hoffe ihr lernt von Monat zu Monat mehr Optionen in ein goldenes Zeitalter zu kommen, bzw. euch Punkte für das nächste Zeitalter aufzusparen.

Siedlungspunkte
Ich habe diese Karte so aufgebaut, dass ihr unterhalb der Stadtstaaten noch einmal tollen Siedlungsraum finden konntet, allerdings haben diesen nicht alle zeitnah gefunden oder haben sich in die eher unwirtliche Tundra ableiten lassen. Daher war es wichtig frühzeitig den Schiffsbau erforscht zu haben, um dann mit den Siedlern auf die andere Insel fahren zu können. Das Naturwunder brach bei vielen auch ordentlich aus und hat sehr gute Felder hinterlassen. Aber irgendwann war dann auch der Produktion zu Siedler Effekt nicht mehr optimal, um überhaupt noch Siedler raus zu pumpen. Da die Produktion von Gulden über die Projekte effektiver wurden. Dieses Fenster abzupassen war entscheidend.
Des Weiteren mussten in Bezug auf das Nebenziel sieben verschiedene Kontinente entdeckt und teilweise besiedelt werden. Da die Handelswege auch über Wasser nicht unendlich weit reichen können.
So haben die Top 4 Spieler jeder ca. acht Städte zur erfolgreichen Wissenschaft/ Gulden Produktion gegründet. Bei W4yne kommen noch drei Siedlungen hinzu, die er für das Nebenziel benötigt hat. Bei Sandmännchen kommen noch weitere 8 Städte durch Eroberung dazu.

Pantheon & Religion
Man kann sich über die Wahl des Pantheons streiten, welche die beste Wahl gewesen ist. Die ersten drei Spieler haben Gott des Meeres genommen und rage dahinter Religiöse Siedlungen, alle vier sind recht nah beieinander liegend. Durch Gott des Meeres hatten die ersten Städte mehr Produktion bei gutem Nahrungsertrag am Anfang und auch später gegründete Städte konnten dadurch schnell wachsen. Diese beiden waren also keine schlechte Wahl, die Pantheons Göttin des Flusses und Fruchtbarkeitsriten jedoch schon.
In den Testspielen zeigte sich aber ein anderes Pantheon noch als unheimlich wertvoll, dass niemand in diesem Monat genommen hat. Ich spreche von dem Pantheon Göttlicher Funke, dieses verdoppelt die großen Persönlichkeitspunkte von Bezirken und erspart einem dadurch eine Menge Produktion von mehr Bezirken bzw. reduziert dadurch auch den Unterhalt pro Runde. Durch diese doppelten Punkte konnten frühzeitig die wichtigen großen Persönlichkeiten eingefahren werden. Der Große Admiral für die Kartografie & der für mehr und bessere Handelswege, der Große Wissenschaftler für die Bibliotheken, den einen oder anderen großen Händler und am wichtigsten wurden zum Schluss die großen Ingenieurspunkte mit wenigen Industriebezirken.
Eine eigene Religion konnte zu mehr Einkommen führen. Aber dafür musste erst einmal Produktion für Heilige Stätten aufgewendet werden und für die Gebäude. Schließlich führte es auch zu religiösen Kämpfen und damit unnötigen Glaubensausgaben und -kämpfen. 18 Spieler haben keine gegründet (wie die beiden führenden) und der Rest hat die gegründete Religion kaum verbessert. Die beste Religion hat mit dem Zehnt ca. 50 Gold die Runde eingebracht, das ist dieselbe Summe, wie ein weiterer Handelsweg mit Phönizien...

:arrow: Daher war die Religion in diesem Monat keine Pflicht und nicht unbedingt der gewinnbringende Punkt.

Eine Übersicht über die verschiedenen Pantheons seht ihr hier:
SdM November 2020 Pantheons.png
SdM November 2020 Pantheons.png (12.9 KiB) 52 mal betrachtet
Guldenausgaben (Kauf & Unterhalt)
Damit man am Ende möglichst viel Geld hatte, musste man die Kosten pro Runde auf ein Minimum reduzieren. Sprich kein unnötiges großes teures Heer und auch bei den Gebäuden nur die unbedingt notwendigen bauen. Gebäude ohne Unterhaltskosten waren natürlich gern gesehen, wie z.B.: den Kornspeicher oder das Monument.
W4ynes drei zusätzlichen Siedlungen haben ihm einiges an möglichen Guldenertrag gekostet, da diese Siedler lange Zeit im Wasser unterwegs waren und zuerst produziert werden mussten. Hätte er das Nebenziel außen vor gelassen, so hätte er vielleicht sogar einen 6-stelligen Guldenbetrag anhäufen können.

Grundsätzlich war jede Stadt mehr, die einen Handelsweg ermöglichte ihr Gold wert. So hatte Sandmännchen durch den kriegerischen Weg am Ende 16 Städte und daraus ergaben sich 18 Handelswege. Pro Runde hat Sandmännchen zum Schluss 2021 Gold die Runde erwirtschaftet, sprich nur wenige Runden mehr Zeit und der Sieger wäre wahrscheinlich nicht W4yne gewesen. Jener hatte durch das Verfolgen des Nebenzieles nur ein Einkommen 660 Gold die Runde.

Phönizien war aufgrund der Lage und ihrem Spezialbezirk die lukrativste Einnahmequelle. Gerade wenn man mit ihr noch eine Wirtschaftsallianz abschließen konnte. Auf dem Bild seht ihr mögliche Handelsweggewinne pro Runde:
SdM Nov 2020 - Handelswege.png
Bezirksprojekte
Der letzte Kniff im Geld verdienen war die richtige Wahl der Bezirksprojekte. Ein Hafenbezirksprojekt gibt einen kleinen Goldbonus pro Runde und das Handelsbezirksprojekt gibt einen großen Goldbonus pro Runde. Vereinfacht gesagt: Das doppelte als beim Hafenprojekt! Daher wenn möglich immer das zum reinen Gold verdienen nutzen.

Eine Übersicht über die verschiedenen Guldenkurven seht ihr nun:
SdM November 2020 Spielergold.png
Das Nebenziel
W4yne hat geschrieben: 18. November 2020, 00:28 Das Nebenziel war schon echt schwer, der letzte Handelsposten braucht ja selbst bei perfekter Positionierung 42 Runden bis er etabliert ist. Also musste man spätestens in Runde 146 eine Stadt in Reichweite der äußeren Kontinente gebaut haben, aus der der Handelsweg kommen kann, also Runde 130 wissen, wo der Siedler hin muss. Ich hatte ca. Runde 105 Kartographie und bin in alle Richtungen gleichzeitig los (2 Galeeren, 1 Admiral, 1 Schleuderschütze) und hab damit zum Glück alle Kontinente relativ schnell gefunden.
Dem kann ich nur wenig ergänzen. Nicht immer ist das Nebenziel einfach zu erhalten und in einer Saison von sechs oder sieben Monaten sollte man sich das Mitnehmer mancher Nebenziele gut überlegen. Denn diese drei Zusätzlichen Saisonpunkte können am Ende der Saison den ein oder anderen Platz ausmachen.
Sdm Nov 2020 - Weltkartenübersicht.png
Die ersten vier Weltkarten von oben (von links nach rechts) sind den besten vier in korrekter Reihenfolge zugeordnet, der Rest ist bunt gemischt! Je nachdem, wann die Spieler die KI ausgenommen haben, haben sie sich unterschiedlich weiter entwickelt. Zum Schluss haben einige sogar ihre Städte an die KI verkauft, daher sehen manche Karten wie Flickenteppiche aus.

Welche Wunder?
In diesem Monat bin ich eurem Wunsch bzgl. den Wundern wieder nachgekommen und habe mir alle notiert. Die wichtigsten für diesen Monat werde ich nennen:
  • Big Ben – Verdopplung der Schatzkammer
  • Großer Leuchtturm- +1 Bewegung auf dem Wasser
  • Koloss - Extra Handelsweg für mehr Produktion / Gold
  • Orakel – Verdopplung der großen Persönlichkeitspunkte um entsprechende große Persönlichkeiten effizienter zu bekommen


Aber nun kommen wir endlich zu verschiedenen wunderbaren Städten:

Fangen wir mit dem Viertplatzierten rage an. Nun folgt sein Reich:
SdM Nov 2020 - Platz 4 - 02.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 4 - 03.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 4 - 04.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 4 - 05.jpg

Es folgt der Drittplatzierte Sandmännchen. Nun folgt sein Reich:
SdM Nov 2020 - Platz 3 - 02.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 3 - 03.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 3 - 04.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 3 - 05.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 3 - 06.jpg

Es folgt der Zweitplatzierte h19c0. Nun folgt sein Reich:
SdM Nov 2020 - Platz 2 - 02.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 2 - 03.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 2 - 04.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 2 - 05.jpg

Und nun der Sieger des Monats Oktober
W4yne hat beide Ziele erreicht. Damit kann man sagen, das war eine Glanzleistung in Planung und Durchführung. Nun folgt das Siegerreich:
SdM Nov 2020 - Platz 1 - 02.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 1 - 03.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 1 - 04.jpg
SdM Nov 2020 - Platz 1 - 05.jpg







Zum Abschluss kann ich mich bei den vielen Teilnehmern nur für die tollen Spielstände bedanken. ^:)^