Deutscher Computerspielpreis 2021

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Benutzeravatar
Tiefsee_Gaming
Beiträge: 490
Registriert: 27. Mai 2016, 20:59
Wohnort: --

Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von Tiefsee_Gaming »

Trotz aller Einschränkungen dürfen wir auch dieses Jahr den Deutschen Computerspielpreis 2021 zusammen virtuell erleben. Am 13. April 2021 werden die Preisträger veröffentlicht.
Mal sehen welche Nominierten aus der WB Community interessant sein könnten.
Alle weitere Informationen findet ihr hier

Die Nominierten 2021 im Überblick: (innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge, in Klammern: Entwickler-Team und Publisher)

Bestes Deutsches Spiel (dotiert mit 100.000 Euro für das Gewinnerspiel und jeweils 30.000 Euro für die beiden weiteren Nominierten)

Cloudpunk (ION Lands)
Desperados III (Mimimi Games / THQ Nordic)
Iron Harvest (King Art / Koch Media)

Bestes Familienspiel (dotiert mit 80.000 Euro für das Gewinnerspiel und jeweils 20.000 Euro für die beiden weiteren Nominierten)

Curious Expedition 2 (Maschinen-Mensch / Thunderful)
Dorfromantik (Toukana Interactive)
El Hijo – A Wild West Tale (Honig Studios, Quantumfrog / Handy Games)

Nachwuchspreise – Bestes Debüt (dotiert mit 60.000 Euro für das Gewinnerspiel und
jeweils 20.000 Euro für die beiden weiteren Nominierten)

Dorfromantik (Toukana Interactive)
Penko Park (Ghostbutter)
Scribble It! (Detach Entertainment)

Beste Spielewelt und Ästhetik (dotiert mit 35.000 Euro)

Cloudpunk (ION Lands)
Desperados III (Mimimi Games / THQ Nordic)
Penko Park (Ghostbutter)

Bestes Expertenspiel (dotiert mit 35.000 Euro)

Desperados III (Mimimi Games / THQ Nordic)
Port Royale 4 (Gaming Minds Studios / Kalypso Media)
Suzerain (Torpor Games / Fellow Traveller)

Studio des Jahres (dotiert mit 40.000 Euro)

King Art (Bremen)
Mimimi Games (München)
Ubisoft Düsseldorf
Aus Langweile zeichne ich seit Neuestem mein eigenes Gameplay auf und lade es auf meinem Kanal auf YouTube hoch.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 8674
Registriert: 14. September 2012, 08:50
Wohnort: Köln

Re: Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von writingbull »

Alle Gewinner des Deutschen Computerspielpreises im Überblick


Bestes Deutsches Spiel (dotiert mit 100.000 Euro für das Gewinnerspiel)
- Desperados III (Mimimi Games/THQ Nordic)

Die weiteren zwei Nominierten erhalten jeweils 30.000 Euro:
- Cloudpunk (ION Lands)
- Iron Harvest (King Art/Koch Media)

Bestes Familienspiel (dotiert mit 100.000 Euro für das Gewinnerspiel)
- El Hijo - A Wild West Tale (Honig Studios, Quantumfrog/HandyGames - a THQ Nordic Division)

Die weiteren zwei Nominierten erhalten jeweils 20.000 Euro:
- Curious Expedition 2 (Maschinen-Mensch/Thunderful)
- Dorfromantik (Toukana Interactive)

Nachwuchspreise – Bestes Debüt (dotiert mit 60.000 Euro für das beste Debüt)
- Dorfromantik (Toukana Interactive)

Die weiteren zwei Nominierten erhalten jeweils 20.000 Euro:
- Penko Park (Ghostbutter)
- Scribble It! (Detach Entertainment)

Nachwuchspreise – Bester Prototyp (dotiert mit 50.000 Euro für den besten Prototypen)
- Passing By (Hannah Kümmel, Jan Milosch, Marius Mühleck, Ilona Treml)
Die weiteren vier Nominierten erhalten jeweils 25.000 Euro:
- Ampere (Laura Brosi, Mathieu Hentschel, Christopher Meier, Dave von Felten)
- Get Together (Alyssa Cooper, Heinrich Hammann, Mathilde Hoffmann, Maike Koller, Moritz Reinert, Nicolai Scham, Simon Sturm)
- Mukana - Battle of Asgard (Andreas Bechert, Felix Graf, Stefan Gruber, Tim Hoffmann, Alexander Keussen)
- The Social Engineer (Fabian Fischbach, Daniel Hirschle, Pascal Jansen)

Beste Innovation und Technologie (dotiert mit 35.000 Euro)
- Holoride (Holoride)

Beste Spielewelt und Ästhetik (dotiert mit 35.000 Euro)
- Cloudpunk (ION Lands)

Bestes Gamedesign (dotiert mit 35.000 Euro)
- Dorfromantik (Toukana Interactive)

Bestes Serious Game (dotiert mit 35.000 Euro)
- Welten der Werkstoffe (Cologne Game Lab der TH Köln)

Bestes Mobiles Spiel (dotiert mit 35.000 Euro)
- Polarized! (Marcel-André Casasola Merkle/TheCodingMonkeys)

Bestes Expertenspiel (dotiert mit 35.000 Euro)
- Suzerain (Torpor Games/Fellow Traveller)

Bestes Internationales Spiel (undotiert)
- The Last of Us Part II (Naughty Dog/Sony Interactive Entertainment)

Bestes Internationales Multiplayer-Spiel (undotiert)
- Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)

Spielerin/Spieler des Jahres (undotiert)
- Gnu (Jasmin K.)

Studio des Jahres (dotiert mit 40.000 Euro)
- Mimimi Games (München)

Sonderpreis der Jury (dotiert mit 10.000 Euro)
- Indie Arena Booth Online 2020 (Super Crowd Entertainment)
Homepage * Twitch * YouTube * Twitter * Facebook
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet
Benutzeravatar
North Bowman
Beiträge: 21
Registriert: 14. Oktober 2020, 12:47
Wohnort: Hamburg

Re: Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von North Bowman »

Also bei Spielerin/Spieler des Jahres is denen doch glatt ein Fehler unterlaufen^^
It’s too bad she won’t live. But then again, who does?
Benutzeravatar
zugucker_
Beiträge: 39
Registriert: 16. März 2019, 21:50
Wohnort:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von zugucker_ »

Ein fantastischer (und verdienter) Erfolg für das kleine Dorfromantik um die Jungs von Toukana Interactive. Zeigt doch wunderbar, wie man mit wenig sehr viel erreichen kann.
Alles eine Frage der Idee gepaart mit einer liebevollen Umsetzung. :-BD

Und auch ein schöner Preis für "Desperados III" und das 15 (!) Jahre nach Desperados II. Wieder ein gutes Beispiel, was mit Herzblut in einem Projekt erreichen kann!
- Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer was du sagst -
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 8674
Registriert: 14. September 2012, 08:50
Wohnort: Köln

Re: Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von writingbull »

North Bowman hat geschrieben: 14. April 2021, 10:48 Also bei Spielerin/Spieler des Jahres is denen doch glatt ein Fehler unterlaufen^^
Unser Matzoman schafft's beim nächsten Mal! :-BD
Homepage * Twitch * YouTube * Twitter * Facebook
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet
Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1420
Registriert: 10. Mai 2015, 11:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von luxi68 »

Was qualifiziert jemanden denn zu diesem Titel? Und woher kennen die alle Spieler um zu wissen welche/r/s die/der/das Beste ist? :-?
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 8674
Registriert: 14. September 2012, 08:50
Wohnort: Köln

Re: Deutscher Computerspielpreis 2021

Beitrag von writingbull »

Da wurden drei von der Jury vorgeschlagen, und dann durfte bei diesem Publikumspreis jeder abstimmen. Dabei gewinnt folgerichtig, wer die zahlenmäßig größte Community hat.
Homepage * Twitch * YouTube * Twitter * Facebook
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet