Meine Steam-Awards, dieses Jahr mit . . . ?

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Benutzeravatar
Osning

Mäzen
Beiträge: 117
Registriert: 23. September 2015, 07:00
Orden: 1
Wohnort: Osnabrücker Land - ​​ŠKODA ENYAQ iV

Meine Steam-Awards, dieses Jahr mit . . . ?

Beitrag von Osning »

Die Steam - Awards

Nominiert in der Kategorie:
PREIS FÜR „HERAUSRAGENDES SPIEL MIT TIEFGRÜNDIGER STORY“

habe ich >> Through the Darkest of Times <<

Wer den W.B.-Community-Live-Stream aus Berlin oder die Let´s Play Reihe dazu gesehen hat, der weiß auch ganz genau warum.
Wer nicht - Bitte jetzt anschauen & zuhören & mitfühlen

. . . und auch die weiteren Nominierungen sind alles von Writing Bull gezeigte Spiele, die 2020 neu erschienen sind.
Natürlich ist das jetzt purer Zufall :ymparty:

PREIS FÜR DEN BESTEN SOUNDTRACK > Omno Prologue

PREIS FÜR DAS BESTE SPIEL IN DEM SIE SCHLECHT SIND > Endzone - A World Apart

PREIS FÜR „ZURÜCKLEHNEN UND ENTSPANNEN“ > Porst Royale 4

PREIS FÜR INNOVATIVSTES GAMEPLAY > Immortal Realms: Vampire Wars

PREIS FÜR HERAUSRAGENDEN VISUELLEN STIL > Desperados III

PREIS FÜR „BESSER MIT FREUNDEN“ > Rising Lords

PREIS FÜR DAS „WERK DER LIEBE“ - Sid Meier’s Civilization® VI

PREIS FÜR DAS SPIEL DES JAHRES 2020 - Iron Harvest

. . . kaufen der Spiele über W.B.´s Gutscheine bei Gamesplanet und aktivieren bei Steam hat vollkommen ausgereicht, um sie nominieren zu können. Spielen mußte ich sie nicht ^^

Bis dann mal wieder
Osning
:ymparty:
. . . haltet etwas Abstand, seit häufiger mal zu Hause und bleibt gesund . . .
regional, international, digital, ganz egal – #wirhabensdrauf
Benutzeravatar
zugucker_
Beiträge: 18
Registriert: 16. März 2019, 21:50
Wohnort:

Re: Meine Steam-Awards, dieses Jahr mit . . . ?

Beitrag von zugucker_ »

Tolle Idee, die eigenen Nominierungen hier mal zu teilen und vergleichen! :-BD

Dann kommen hier meine Vorschläge:

Preis für das Spiel des Jahres 2020: Crusader Kings III - Ein wunderbarer Sandkasten in dem man sich stundenlang austoben kann!

Preis für das VR-Spiel des Jahres 2020: Half-Life: Alyx - Schon allein weil es ein Half-Life ist...

Preis für das „Werk der Liebe“: Endzone - A World Apart Endzone - So geht Early Access! Kontinuierlich erweitert und verbessert.

Preis für „Besser mit Freunden“: Age of Empires III: Definitive Edition - Ein Klassiker, der mit Freunden einfach nur Spaß macht!

Preis für herausragenden visuellen Stil: Ori and the Will of the Wisps - Wunderschön anzusehen, anzuhören und zu spielen!

Preis für innovativstes Gameplay: Satisfactory - Optimierungswahnsinn nun auch in der dritten Dimension! ~X(

Preis für das beste Spiel in dem Sie schlecht sind: DOOM Eternal - Ist halt Doom, ne...bin ich zu langsam für :lol:

Preis für den besten Soundtrack: Mafia: Definitive Edition - Wunderbarer Soundtrack mit viel Cello und einem atmosphärischen Radio-Soundtrack aus den goldenen Zeiten des Swing! \:d/

Preis für „Herausragendes Spiel mit tiefgründiger Story“: SpellForce 3: Fallen God - Scharf Hauer und dicke Haut sage ich da nur!

Preis für „Zurücklehnen und entspannen“: Anno 1404 - History Edition - Ein alter Klassiker in dem man einfach versinken kann... :YMDAYDREAM:
- Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer was du sagst -
Benutzeravatar
Lorien_gafia

Mäzen
Beiträge: 138
Registriert: 1. September 2019, 11:06
Orden: 1
Wohnort: Celle

Re: Meine Steam-Awards, dieses Jahr mit . . . ?

Beitrag von Lorien_gafia »

Danke für das Teilen, Osning!

Da werde ich mir mal meine Gedanken machen...

:D
Lorien_gafia
ohbeafinegirlkissmerightnowsmack!