The Curious Expedition

Blättere im Geschichtsbuch. Erzähle uns von deinen Spieleabenteuern aus Antike, Mittelalter und den großen Weltkriegen.
Benutzeravatar
luxi68
Beiträge: 1127
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: The Curious Expedition

Beitrag von luxi68 » 9. August 2015, 16:59

Ja, sorry, hätte ich auch hier einbinden können. Aber ich bin davon ausgegangen, dass die Leute hier sowieso Deinen Kanal verfolgen. ;)

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: The Curious Expedition

Beitrag von writingbull » 9. August 2015, 17:33

Kein Grund, sich zu entschuldigen! (Um Himmels willen.)

Die zwei Jungs aus Berlin wirken wirklich sehr sympathisch. Ganz ruhige, entspannte Leute. :smile:
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

JdH
Beiträge: 57
Registriert: 10. Mai 2015, 17:22
Wohnort:

Re: The Curious Expedition

Beitrag von JdH » 9. August 2015, 20:54

Am meisten Vermisse ich eine Tagebuch Funktion, bei der ich mir meine Vergangenen erfolgreichen und gescheiterten Expeditionen betrachten kann.
Idealerweise mit der Bewegungskarte wie am Ende einer einzelnen Expedition. Am besten mit der Möglichkeit die einzelnen Stationen anzuklicken um zu sehen was dort passiert ist.

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1381
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: The Curious Expedition

Beitrag von Teppic » 13. September 2015, 13:40

Habe gesehen, dass die Berliner ihr Spiel einem neuen Balancing unterzogen haben:
Das Kämpfen wurde der Loot durch die Tiere wurde genervt. Friedlichere Spielweisen
etwas gestärkt. Das Reisen wurde etwas verändert, etc.

Dann habe ich eine Konkurrenz bemerkt: Renowned Explorers

Das Spiel und Style liegt eher beim Comic-Art Version. Mein erster Eindruck sagt mir,
dass es eher für Kinder/jüngere Jugendliche gemacht ist.
Ansonsten Ähnlichkeiten zu The Curious Expedition, da sehr ähnliches Setting
(und die Franzosen kommen mal wieder nicht so gut weg :evil: )
Es macht auf mich den Eindruck als ob es zu Anfang für Free-2-Play gedacht war,
aber man sich dann doch umentschieden hat.

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: The Curious Expedition

Beitrag von writingbull » 15. Dezember 2015, 15:05

Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: The Curious Expedition

Beitrag von writingbull » 18. Dezember 2015, 07:32

deutscher entwicklerpreis.jpg

Worüber sich Johannes und Riad gestern Abend in Köln so gefreut haben? Über die Auszeichnung zum Best German Indie Game 2015 beim Deutschen Entwicklerpreis. :mrgreen:

Riiiesen-Glückwunsch! Echt verdient.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 655
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: The Curious Expedition

Beitrag von Marko Schmied » 18. Dezember 2015, 15:34

Herzlichen Glückwunsch an die beiden..Berlin scheint ja langsam im Gamer Bereich zu kommen.. 8-)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1381
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: The Curious Expedition

Beitrag von Teppic » 19. Dezember 2015, 01:17

Grandios!
Ich finde sie haben es auch echt verdient. Insbesondere
nachdem sie H.P.Lovecraft eingeführt haben, war das Spiel
über alle Zweifel erhaben! Was kann noch mehr curious machen?

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: The Curious Expedition

Beitrag von writingbull » 5. März 2017, 14:35

https://youtu.be/U51IRFjLEU8


Ein echt cooler DLC! Zum einen, weil es in der Arktis nun wirklich verdammt kühl ist. Und zum anderen, weil der DLC gratis ist. Die Entwickler waren so verblüfft, wie gut sich das Grundspiel verkauft hat, dass sie den Fans ihre Dankbarkeit mit einem kostenlosen Erweiterungspaket zeigen wollten. Wie gesagt: verdammt cool!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
wolle
Dauerhaft gebannt
Beiträge: 705
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

Re: The Curious Expedition

Beitrag von wolle » 6. März 2017, 11:49

Das DLC macht echt Spaß.

Es gibt einige neue Events, eine neue Mechanik mit den Tickets auf den Arktis Expeditionen und neue Charaktere, die man anfeuern kann. Man kann getrost sagen, dass ein tolles Spiel noch besser geworden ist.

Das einzige was mir nicht ganz so gut gefällt ist die neue Optik der Weltkarte. Aber das ist nur ein klitzekleines Manko.

Noch ein Punkt zum Video, lieber WB. Der Bug, den du gefunden hast, das ist gar keiner. Der Handelsscreen auf den man beim übernachten kommt, den gibt es schon immer. Wenn der Ruf schlecht ist, verlangen die Dörfer Bezahlung für das Übernachten, wie es auch Missionen tun.

Was in der aktuellen Version, also nach dem DLC, nicht mehr angezeigt wird, ist der Textbildschirm, der den Spieler über diesen Sachverhalt informiert.
Es gibt hier nicht zu sehen, gehen sie weiter.
Sollten Sie auf schmerzen stehen, wir haben dort hinten noch Stellen frei:

http://bit.ly/2B2hN0s

Antworten