Workers & Resources: Soviet Republic

Blättere im Geschichtsbuch. Erzähle uns von deinen Spieleabenteuern aus Antike, Mittelalter und den großen Weltkriegen.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 9867
Registriert: 14. September 2012, 08:50
Wohnort: Köln

Workers & Resources: Soviet Republic

Beitrag von writingbull »




Hoppla! Workers & Resources: Soviet Republic ist mal echt was Neues.

In diesem zeitgeschichtlichen City Builder slowakischer Indie-Entwickler zelebrieren wir Aufbaustrategiespieler unsere Allmachtsfantasien stilvoll als allmächtige Bürokraten in einem fiktiven Staat des Ostblocks in den 1960er Jahren. Unsere Plattenbauten sehen schäbig aus, unsere Fabrikanlagen rostig, aber das Proletariat hat das zu tun, was wir ihm sagen, und dabei glücklich zu sein!

Danke an Entwickler Peter Adamcik für diese frühe Arbeitsversion. Am 15.03.2019 startet der Titel in den Early Access auf Steam, danach sollen zwei weitere Jahre der Entwicklung folgen. Die Entwickler haben ein vielversprechendes Konzept, eine tolle Spielatmosphäre und noch eine Menge Arbeit zu erledigen, insbesondere beim User-Interface und der Einführung weiterer Spielfeatures. Viel Glück dabei!

Hier meine Playlist auf YouTube, wir schauen sicher auch noch in spätere Versionen hinein. Und hier geht's zur Homepage der Entwickler.

.
4.png
3.png
1a.png
7.png
Homepage * Twitch * YouTube * Twitter * Facebook
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet
Benutzeravatar
Tiefsee_Gaming
Beiträge: 928
Registriert: 27. Mai 2016, 20:59
Wohnort: --

Re: Workers & Resources: Soviet Republic

Beitrag von Tiefsee_Gaming »

Das Spiel wurde seit heute von Steam wegen einem angeblichen DMCA Streit runtergenommen und kann derzeit nicht mehr gekauft werden.

Was ist passiert? (meine freie Übersetzung)

Ein respektierter und bekannter Fan der W&R Community "schießt" gegen das Entwicklerstudio um deren Präsenz auf YouTube und im Internet zu beeinflussen bzw. sogar komplett zu stoppen.
Warum? Der besagte Fan hat an einer Mod gearbeitet, die dem Spiel mehr Realismus einhauchen soll. Das Entwicklerstudio hat aber währenddessen auch an ähnlichen Weiterentwicklung unabhängig gearbeitet.
Als Entgegenkommen bot man dem Fan an diesen in den Credits mit aufzunehmen, sobald diese Mod offiziell angekündigt und veröffentlicht wurde.
Das gefällt dem besagtem Fan anscheinend nicht und dieser versucht nun alles, um die Verbreitungskanäle der Entwickler zu verhindern und massiv zu stören.

Meine persönliche Meinung ist, dass man doch einen Kompromiss finden sollte, um den Fans/der Community das Spiel und dessen Support wieder zur Verfügung zu stellen.
Es ist schade, dass man hier persönliche Befindlichkeiten soweit über alles stellt, dass man auf den Rücken anderer den Streit ausbadet. :-??

PS: Auf Steam finde ich derzeit keinen Hinweis mehr auf das Spiel.

Meldung
Aus Langweile zeichne ich seit Neuestem mein eigenes Gameplay auf und lade es auf meinem Kanal auf YouTube hoch.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 9867
Registriert: 14. September 2012, 08:50
Wohnort: Köln

Re: Workers & Resources: Soviet Republic

Beitrag von writingbull »

Heftig! Ich habe mir die Quelle (danke!) jetzt auch mal selbst durchgelesen. In der Kurzfassung: Der Fan glaubt, dass der Entwickler die Ideen des Fans als seine eigenen ausgibt. Weil der Fan Rechtsanwalt ist, nutzt er mit geringen Kosten sämtliche juristischen Mittel, um gegenüber Steam sein vermeintliches Urheberrecht am Spiel geltend zu machen. Steam hat daraufhin das Spiel erstmal aus dem Shop genommen, um das eigene Risiko zu minimieren.
Homepage * Twitch * YouTube * Twitter * Facebook
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet
Benutzeravatar
Tiefsee_Gaming
Beiträge: 928
Registriert: 27. Mai 2016, 20:59
Wohnort: --

Re: Workers & Resources: Soviet Republic

Beitrag von Tiefsee_Gaming »

Nach 5 Jahren im Early Access erbaut ihr in Workers & Resources bald eure eigene Sowjetrepublik.
Mit dem Upate soll das Aufbauspiel zahlreiche neue Features enthalten, darunter neue Gebäude, Fahrzeuge, ein überarbeitetes Bildungssystem,
Verbesserungen an Gebäudemodellen und HUD sowie neue Verbindungen zwischen Fabriken.
Workers & Resources: Soviet Republic soll am 20. Juni auf Steam, GOG und im Epic Games Store als Vollversion erscheinen.

Aus Langweile zeichne ich seit Neuestem mein eigenes Gameplay auf und lade es auf meinem Kanal auf YouTube hoch.
Benutzeravatar
Tiefsee_Gaming
Beiträge: 928
Registriert: 27. Mai 2016, 20:59
Wohnort: --

Re: Workers & Resources: Soviet Republic

Beitrag von Tiefsee_Gaming »

Baue eine sowjetische Supermacht in drei neuen Biomen auf: der sengenden Wüste, der unbarmherzigen Tundra und den üppigen Tropen, jedes mit seinen eigenen Herausforderungen und Möglichkeiten.
  • -> Kämpfe mit dem begrenzten Zugang zu Bäumen in der Wüste und dem daraus resultierenden Bedarf an lokalem Holzeinschlag in der Nähe des minimal verfügbaren feuchten Bodens. Bereite dich auf die logistischen Herausforderungen von Langstreckentransporten vor, sei es von fernen Oasen oder vom Außenhandel.
  • -> Bereite dich auf längere, härtere Winter in den Tundren vor, indem du stärker in die entsprechenden Sektoren investierst. Eine kürzere Anbausaison belastet deinen Landwirtschaftssektor, während die Heizdienste unter dem eisigen Klima zu leiden haben.
  • -> Trotze den Monsunen in den Tropen, wo die Straßen unter dem immensen Druck der Niederschläge leiden werden. Der Verkehr und das Transportwesen werden nur langsam vorankommen, sodass du dich auf den reduzierten Fluss von Industrie und Handel einstellen musst.
DLC Release 20. Juni 2024

Aus Langweile zeichne ich seit Neuestem mein eigenes Gameplay auf und lade es auf meinem Kanal auf YouTube hoch.