Diablo2

Triff dich mit Orks, Elfen, Trollen und Goblins in der Schänke, lausche ihren Geschichten und prahle mit deinen eigenen Abenteuern aus Fantasyspielen.
Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 343
Registriert: 6. Mai 2016, 20:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Diablo2

Beitrag von SinBringer »

Am kommenden Freitag 13.08. beginnt die Vorbesteller Beta, ein Preload soll ab heute (vermutlich am Abend) möglich sein, aber am 13.08. ab 19 Uhr soll man sofern man das Spiel bereits gekauft hat loslegen können, eine Woche später, am 20.08. startet dann die Open Beta, mit der noch Unentschlossene schonmal einen Blick auf das Spiel werfen können.

Es wird wie bei der Alpha lediglich die Akte 1 und 2 geben und auch noch nicht alle Charakterklassen (Nekromancer und Assassinin kommen erst zum Release), aber immerhin kann man schon mal einen Blick darauf werfen und sich selber ein Bild vom Spiel machen und nicht nur in Videos anderen beim Spielen zuschauen (so nett das sein mag) aber selber erleben wie sich das Spiel "anfühlt" ist ja doch etwas anderes, vor allem, wenn man die alte Legacy Version bereits in und auswendig kennt.
Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 343
Registriert: 6. Mai 2016, 20:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Diablo2

Beitrag von SinBringer »

Ich habe die Beta nun am vergangenen Wochenende ausgiebig gespielt (wieder nur 1. und 2. Akt normal freigeschaltet wie bei der Alpha) und muss sagen: sehr tolle Umsetzung im neuen grafischen Gewand.

Am Freitagabend gab es noch ein paar Serverprobleme (was ja fast zu erwarten war) aber Samstag und Sonntag liefen die Server weitestgehend stabil, ich hatte an beiden Tagen zusammen nur einen tatsächlichen Crash bzw. bei drei laufenden Clients auf einem Laptop ab und zu mal disconnects vom Spiel, aber das halte ich im Zuge der Beta für verkraftbar.

Gespielt habe ich mit einer Zauberin bis Level 24 und dem abschließenden Durielkill und einen Barbaren bis Stufe 16, der noch im 1ten Akt rumlungert.
Es "fühlt" sich nahezu alles an, wie im Original, die Grafik ist wirklich stimmig und toll, die Dungeons sind stellenweise noch etwas arg düster und dunkel, getoppt wird das allerdings wenn man in die Vergessene Stadt im 2ten Akt kommt und die Klauenvipern die Sonne ausknipsen, dann sieht man sprichwörtlich dort so gut wie gar nichts mehr, ich habe mich also sehr zügig auf den Weg zum Tempel gemacht um wieder normale Lichtverhältnisse zu haben, ansonsten hätte man die Vergessene Stadt kaum richtig bespielen und alles umholzen können geschweige denn den dortigen Dungeon finden.
In der Summe aber wirklich eine sehr gut gelungene Umsetzung des Originals, die Ladebildschirme, die erst einmal irritierten sind selbst auf meiner 4 Jahre alten Kiste zumeist kaum merklich, also werden eingeblendet und verschwinden meistens sofort wieder, nur bei Duriel dauerte es ein wenig länger, aber selbst dort hatte ich mit meiner Zauberin kaum Probleme, obwohl ich in einem 3 Charakterspiel spielte, also Duriel um einiges stärker war als im Solo-Spiel.

Was mir daneben noch aufgefallen ist und ich bislang in den Streams des Spiels so nicht wahr genommen habe:

Akt 1 Dungeons dort flogen ja auch im Original teilweise Vögel (Fledermäuse?) herum, jetzt hört man gelegentlich auch Töne dieser eigentlich spieltechnisch gleichgültigen Tiere, in der Wüste sieht man immer einmal kleine Staubwehen und an den Füßen des Charakters wirbelt beim Durchlaufen der Wüste etwas Staub auf, in den Dungeons des 2ten Aktes, die ja ägyptisch angehaucht sind hat man immer einmal, das Sand/Staub von der nicht sichtbaren Decke über einem rieselt, in anderen z.B. dem Dungeon der Verlassenen Stadt tropft gelegentlich Wasser von dieser Decke, das Ganze ist nicht spielentscheidend aber bringt doch nochmal etwas Immersion ins Spielgeschehen.

Am kommenden Freitag beginnt um 19 Uhr die open Beta, die für alle Interessierten zugänglich sein wird auch ohne das Spiel bereits gekauft zu haben, da werde ich mit einem Freund zusammen ein Barbarenteam spielen (voraussichtlich) und sicher auch meinen Barbaren und meine Zauberin noch ein wenig weiter bringen.


Was mir allerdings sauer aufgestoßen ist, ist die Beschränkung des Online-Accounts auf nur 20 Charakter, ja man hat einen Shared Stash der erst einmal als Muliersatz herhalten kann und diese drei zusätzlichen Tabs fühlen sich auch genau richtig an (war zumindest bei mir so mit einer Zauberin auf 24 und einem Barbaren der bis 16 kam), aber vor dem Hintergrund, dass es ja diverse Spielmodi gibt mit Softcore/Hardcore/Ladder/Nonladder und auch wenn sicherlich in jedem Modus auch der jeweilige Shared Stash aktiviert sein wird, erscheinen mir 20 Charakterplätze bei 7 spielbaren Klassen die jeweils mehrere spielbare Builds ermöglichen schon extrem eingeschränkt, ich hätte eigentlich aus genau diesem Grund eher mindestens 30 Charakterslots erwartet, weil mit 20 sehe ich schon bei Gelegenheitsspielern diese Grenze schnell erreichbar, ganz zu schweigen von wirklichen Intensivspielern des Spiels.
Ich will bislang mal hoffen, dass diese extreme Beschränkung aus der Betaphase resultiert und beim tatsächlichen Release am 23.09. nicht bereits bei 20 Online-Charaktern das Ende erreicht ist, in dieser Richtung hält sich Blizzard ja sehr bedeckt, bzw. zu wirklichen weiteren Änderungen des Spiels wird bislang so gut wie garnichts verlautbart.
Zuletzt geändert von SinBringer am 17. August 2021, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ruuns
Beiträge: 5
Registriert: 14. Juli 2021, 23:24
Wohnort:

Re: Diablo2

Beitrag von ruuns »

Ich freu mich auch tierisch, dass sie den 2. Teil nochmal aufbereitet haben (und dass es wahrscheinlich diesmal nicht in einer kompletten Katastrophe endet wie bei Warcraft3).

Bin etwas entäuscht, dass Sie den Couch-Coop nicht implementiert haben, den es für Diablo3 gab.
Sie haben Sie immens viel Mühe gegeben, die möglichst komfortabelste Steuerung zu implementieren (wo selbst mancher PC-Spieler das eine oder andere Feature vermissen wird).
Da haben Sie für meinen Geschmack einer der größten Stärken der Konsole einfach über Board geworfen. Hatte mich eigentlich richtig gefreut mit meiner Freundin durch die Akte zusammen durchzurennen, aber das wird wohl leider nichts.
Hoffe das Sie wenigstens nochmal Crossplay aufgreifen.

Ansonsten ist ein purer Nostalgie Trip.
Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 343
Registriert: 6. Mai 2016, 20:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Diablo2

Beitrag von SinBringer »

Ich denke Crossplay wird eher nicht kommen, Crossprogress ja, aber Crossplay haben sie eigentlich von Anfang an ausgeschlossen, wahrscheinlich auch weil das technisch etwas aufwendiger wäre, abgesehen davon, dass sie möglicherweise auch im Hinterkopf haben, dass der KB-Mouse Spieler gegenüber demjenigen im Vorteil wäre der mit Controller daddelt, man kann zwar auch einen Controller am PC nutzen, aber ich denke die Wenigsten werden davon Gebrauch machen, auch wenn der Controller wieder einige eigene Vorteile mit sich bringen mag, was ich als reiner PC-Spieler nicht beurteilen kann.
MartinBach

Re: Diablo2

Beitrag von MartinBach »

Aber wenn man mal davon absieht, hat Blizzard endlich mal von einem alten Produkt es endlich richtig gemacht.
Einfach nur Versprochen die Grafik aufzuhübschen und nicht noch das oder jenes zu machen und am Ende kommt das nicht, siehe Warcraft 3 Reforge.
Ich habe die Beta angezockt, durch einen Drop bekommen via Twitch, und bin begeistert.
Ich habe nur bis zu Blutrabe gezockt und freue mich auf das Endprodukt im September
Retro lässt endlich Grüßen und diesmal ist alles richtig gemacht worden
Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 343
Registriert: 6. Mai 2016, 20:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Diablo2

Beitrag von SinBringer »

Heute um 19 uhr startet die offene Beta, d.h. jeder kann sich diese seit vorgestern über den Battlenet-Client ziehen und ab heute Abend dann in Akt 1 und 2 reinschnuppern, ich werde das ganz sicher mit einem Kollegen pünktlich ab 19 Uhr im Team tun und freue mich darauf.

Darüber hinaus wurde angekündigt, dass sämtliche ladderonly Gegenstände und Runenwörter zukünftig auch im Singleplayer und im Nonladdermodus findbar und baubar sein sollen, es
soll sowohl im Singleplayer als auch im Nonladder-Modus Uber-Diablo auftauchen können und die Hellfirequestreihe für den Singleplayermodus freigeschaltet werden.
Das kann man nun bewerten wie man mag, für diejenigen, die überwiegend im Singleplayer spielen natürlich eine tolle Änderung mit D2R, andererseits ist dann natürlich auch fraglich weshalb man Ladder spielen sollte wenn man dieselben Gegenstände auch ohne die zeitlich begrenzte Ladder erspielen kann, also wäre der einzige Unterschied dass man in der Ladder auftaucht mit seinem/n Charakter/n das halte ich für einen weitestgehend sinnfreien "Vorteil", zumal man als normaler Berufstätiger kaum unter den ersten 20 Spielern auftauchen wird.
Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 4137
Registriert: 5. Mai 2015, 08:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Diablo2

Beitrag von Zak0r »

Hmm, da juckt es mir auch schon bisschen in den Fingern, muss ich zugeben. :ymdevil:
Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 343
Registriert: 6. Mai 2016, 20:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Diablo2

Beitrag von SinBringer »

Ich hatte vor rund 5 Jahren mal wieder im Bnet angefangen (4ter Neustart oder so) und seitdem auch meine Mulis noch immer wieder eingeloggt um sie nicht zu verlieren, mit dem Release von D2R werden diese Charakter unweigerlich verfallen und der 5te Neustart anstehen, aber da die Charakter im Bnet 2.0 ja zum Glück ja permanent sind macht es umso mehr Spaß sich ein weiteres Mal hoch zu spielen.

Ich habe mir beide Betas angeschaut und es macht wieder richtig Spaß selbst mit einem kompletten Neustart ohne irgendwelches Equipment, klar ist man ein wenig eingeschränkt weil nicht alle Klassen sich wirklich gut spielen lassen ohne irgendwas in der Hinterhand zu haben, aber das werde ich mir (wieder einmal) mit der Zeit sicher zusammen spielen. Wie gut das eine Zauberin recht leicht zu bekommende Runenwort-Items gut nutzen kann und vorrangig Skill und nicht Ausrüstungsabhängig spielbar ist.
Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 4137
Registriert: 5. Mai 2015, 08:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Diablo2

Beitrag von Zak0r »

Gibt es schon Spekulatius darüber, wann es voll losgeht? Will es nicht verpassen. :mrgreen:
Benutzeravatar
General Feierabend

Stellaris WB-03 RP Preis
Stabschef
Beiträge: 2243
Registriert: 10. Mai 2015, 11:28
Orden: 2
Wohnort: Duisburg

Re: Diablo2

Beitrag von General Feierabend »

Zak0r hat geschrieben: 6. September 2021, 22:31 Gibt es schon Spekulatius darüber, wann es voll losgeht? Will es nicht verpassen. :mrgreen:
Der Spekulatius ist längst gegessen. Am 23.9. gehts los