Total War: Warhammer - Liga

Feiert eure Helden, besingt eure Gefallenen und berichtet von euren Taten bei Total War: Warhammer.
TheUnknownShadow
Beiträge: 20
Registriert: 9. Juli 2018, 20:35
Wohnort: --

Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von TheUnknownShadow » 28. Oktober 2018, 20:54

Hallo Total War: Warhammer - Spieler!
Ich habe vor, eine Art Liga aufzubauen, sozusagen immer für ein Quartal. Jeder Teilnehmer würde dann einige Pflichtspiele haben und könnte Freundschaftsspiele spielen. Für jedes Pflichtspiel kann man Punkte erhalten und eventuell auch für Freundschaftsspiele. Anhand der Punkte würde dann der Sieger des Quartals und damit der beste Warhammer - Spieler des Forums bestimmt. Wer Interesse hätte, soll sich bitte einfach melden, dann könnte ich bereits die ersten Spiele zusammenstellen.
LG
TheUnknownShadow

Azenth

El Bullrado - 1.Platz 1. Platz: Stellaris WB-05
Beiträge: 204
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Orden: 2
Wohnort:

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von Azenth » 29. Oktober 2018, 18:32

Sprichst du hier von Warhammer 1?

TheUnknownShadow
Beiträge: 20
Registriert: 9. Juli 2018, 20:35
Wohnort: --

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von TheUnknownShadow » 1. November 2018, 22:04

Jep, Warhammer 1. Obwohl Gefechte in Warhammer 2 sicher auch möglich wären, es kommt nur darauf an, wer und wieviele mitmachen würden.

Benutzeravatar
Grothgerek
Beiträge: 29
Registriert: 6. Juli 2018, 08:52
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von Grothgerek » 2. November 2018, 10:17

Zuallererst will ich mal mein Interesse bekunden.

Nun zum eigentlichen Thema. Ich fürchte dass, obwohl TW Warhammer hier häufig gespielt wird, das Interesse scheinbar nicht sehr hoch ist. Die Gründe dafür kann ich nur vermuten, denn an sich finde ich die Idee nicht schlecht.
Vielleicht sollte man erstmal mit mehr oder weniger regelmäßigen Mehrspielerrunden anfangen, um ein paar aktive Spieler anzuhäufen?

Falls jetzt noch ein paar mehr Spieler ihr Interesse bekunden, würde ich aber trotzdem nicht mit einer starren Ligaform anfangen. Gerade bei einem sehr kleinen Ligasystem über langen Zeitraum, wo die Spielerzahl sich ändern könnte, würde etwas in Richtung Elo besser funktionieren.
Dies hätte den Vorteil, dass die Spieler selbst entscheiden könnten wie oft sie spielen. Zudem muss die Liga nicht jedes mal überarbeitet werden wenn jemand kommt oder geht, bzw mal über längeren Zeitraum nicht spielen kann oder will.

TheUnknownShadow
Beiträge: 20
Registriert: 9. Juli 2018, 20:35
Wohnort: --

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von TheUnknownShadow » 2. November 2018, 12:01

Hey Grothgerek, im Grunde hast du Recht. Natürlich muss man erstmal eine aktive Spielerschaft aufbauen, deswegen wird demnächst wieder mal ein Turnier kommen. Dort könnte man dann auch die “Start-Elo“ festlegen.
Vielleicht würden dann dadurch noch ein paar Leute dazukommen.

LG,
TheUnknownShadow

PS: ich bin meistens (zwar gemutet) auf WB's TS online, d.h. wenn jemand Lust auf eine Runde WH hat, muss man mich einfach nur anstupsen.

Benutzeravatar
SebS456

Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 15
Registriert: 11. Juli 2017, 11:52
Orden: 1
Wohnort: Kärnten

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von SebS456 » 2. November 2018, 16:37

Würd ich auch interessant finden. Vor allem, da man sonst nur nach jeden DLC eine Kampange macht oder vllt was kurzes Zwischendurch .
Etwas frischen Wind mit einer Liga würde bei nur auf Zustimmung stossen. (Natürlich sollten wir auch ein paar mehr sein.)
Am besten wäre natürlich Mortal Empires wenns funktionieren würde, da mit den ganzen Rassen es viel mehr Taktiken gibt (ich weiß ja nicht mal, ob bei WH 1 noch gebalanced wird), aber man muss halt schauen. (Was noch gut bei WH 2 ist, dass es einen FFA-Modus besitzt, obwohl das bei einer Liga wohl eher irrelevant ist)

Egal was, TW:W-Liga ist zu begrüßen! :-BD
Atombomben sind das, was jede gute Zivilisation zum Leben braucht - Ich, in jeden Civ-Game

TheUnknownShadow
Beiträge: 20
Registriert: 9. Juli 2018, 20:35
Wohnort: --

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von TheUnknownShadow » 4. November 2018, 20:14

So ,danke schonmal für alle Antworten! Ich setze dann schonmal ein Turnier für in ca 2 Wochen an, indem dann die Ligainteressierten schonmal ihr Können demonstrieren können und vielleicht auch schon eine Startelo festgelegt wird. Das Startturnier wird dann vorraussichtlich am 17.11., einem Samstag, stattfinden.

Liebe Grüße und viel Erfolg beim zerschlagen des Chaos
TheUnknownShadow

Benutzeravatar
Perseus Naxos
Beiträge: 39
Registriert: 14. August 2016, 08:46
Wohnort: Westerwald

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von Perseus Naxos » 8. November 2018, 19:35

Eine Liga, schöne Idee. Ich würd natürlich auch mitmachen. Ich muss ja schon fast, allein schon, weil UnknownShadow bestimmt eine Revanche für das letzte Turnierfinale haben will ;)

Benutzeravatar
UnkrautYeti
Beiträge: 214
Registriert: 2. November 2016, 23:01
Wohnort: Unterwelt

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von UnkrautYeti » 9. November 2018, 00:11

Die Idee klingt eigentlich richtig gut gäbe es nicht Menschen.

Wie gehst du mit den Top 10 Cheesiest Total War Tactics um?
Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!

Benutzeravatar
Perseus Naxos
Beiträge: 39
Registriert: 14. August 2016, 08:46
Wohnort: Westerwald

Re: Total War: Warhammer - Liga

Beitrag von Perseus Naxos » 9. November 2018, 18:56

Ja UnkrautYeti hat definitiv Recht. Dagegen muss es irgendeine klare Vereinbarung geben. Beim letzten Turnier zum Beispiel gab es eine gewisse erste Schlacht (die erste an der alle teilgenommen haben), in der UnkownShadow mit Grothgerek gegen Tanu und mich gekämpft haben (mittlerweile bei YouTube zu sehen). Die Aufstellung von UnkownShadow und Grothgerek könnte man als Camping/Edgecamping bezeichnen. Das ganze würd ich allerdings noch als Grauzone bezeichen, denn die Armeen waren einfach defensiv ausgelegt und die Karte war auch ganz klar doof gewählt, denn auch wenn sie weiter vorne gestanden hätten, gäbs das selbe Hügelproblem. Außerdem war das die einzige Schlacht in der ich das erlebt hab. Aber eine Regel gegen härtere und klarere Fälle brauchen wir definitiv.

Antworten