Civilization VI: Offene Fragen

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Alabor
Beiträge: 2
Registriert: 10. Mai 2016, 08:16
Wohnort:

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von Alabor » 28. Oktober 2016, 15:27

hab ne kleine frage wie kann man die artefakte zwischen den museum tauschen? mit den büchern klapt es wunder paar ;-)

Benutzeravatar
jemas
Beiträge: 7
Registriert: 8. Mai 2016, 19:08
Wohnort: 3rd rock from the sun

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von jemas » 29. Oktober 2016, 18:13

Alabor hat geschrieben:hab ne kleine frage wie kann man die artefakte zwischen den museum tauschen? mit den büchern klapt es wunder paar ;-)
Man kann Artefakte nur zwischen zwei "voll belegten" Museen tauschen. Beide am Tausch beteiligte Museen müssen also
bereits 3 Artefakte enthalten, um Ausstellungsstückes untereinander austauschen zu können.

Andere Objekte, wie z. B. Gemälde und Skulpturen haben teilweise eine Mindestverweildauer von 10 Runden abzuwarten,
bis sie in ein anderes Museum umgesetzt werden können.

Gruß
jemas
"To boldly go where no strategy gamer has gone before."

Matze

Mäzen
Beiträge: 137
Registriert: 2. Juni 2016, 10:34
Orden: 1
Wohnort: Rangsdorf

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von Matze » 30. Oktober 2016, 01:17

DocRaiden hat geschrieben:
Matze hat geschrieben: Die Luxusressourcen dienen dazu die Annehmlichkeiten zu verbessern (Eine Res. für 4 Städte). Werden die Luxusres. nur einmal bewertet oder kann ich 10 mal Kakao bewirtschaften und bekomme Annehmlichkeiten für 4x 10 Städte?
Immer nur ein Vorkommen eines bestimmten Luxusgutes liefert Annehmlichkeiten.

Anders sieht es bei den strategischen Ressourcen aus. Werden hier beispielsweise 2 Ressourcen einer Sorte modernisiert, so kann ich eine entsprechende Einheit in jeder meiner Städte bauen oder kaufen, egal ob da dann der nötige Bezirk vorhanden ist oder nicht.
Danke dir Doc, habs aber auch mittlerweile selbst rausgefunden \m/
Hab Dank L-)
auf Twitch als matze_ardea unterwegs :-)

Armsau

XCOM2 - Mission: Clear Out Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 49
Registriert: 20. Mai 2015, 14:52
Orden: 2
Wohnort: Mannheim

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von Armsau » 30. Oktober 2016, 09:06

Hallo Leute,

vielleicht bin ich zu blöd und find's grad nicht, aber ist es in der Diplomatie nicht mehr möglich, andere Zivilisationen durch Bestechung dazu zu bewegen, einem in einem bestehenden Krieg beizustehen?
Soweit ich das sehe kann ich nur einen Gemeinsamen Krieg gegen einen für beide Seiten noch nicht im Krieg befindlichen Gegner zu vereinbaren. Aber wenn ich im Krieg bin, kann ich niemanden ZU Hilfe rufen?

Ach und noch eine weitere Frage, die gerade aufgekommen ist:
Kann man im Bau befindliche Lager nicht plündern oder an der Fertigstellung Hindern?
Habe gerade mehrere Runden auf einem feindlichem Lager mit meinen Einheiten verbracht und das hat fröhlich einfach weiter meine Einheiten beschossen. Ich konnte nichts dagegen machen. Nun ist es fertiggestellt und hat außerdem noch ne Mauer dazu bekommen. Toll.

Danke und Gruß

Armsau

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 489
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von DocRaiden » 30. Oktober 2016, 09:56

Armsau hat geschrieben:Hallo Leute,

vielleicht bin ich zu blöd und find's grad nicht, aber ist es in der Diplomatie nicht mehr möglich, andere Zivilisationen durch Bestechung dazu zu bewegen, einem in einem bestehenden Krieg beizustehen?
Soweit ich das sehe kann ich nur einen Gemeinsamen Krieg gegen einen für beide Seiten noch nicht im Krieg befindlichen Gegner zu vereinbaren. Aber wenn ich im Krieg bin, kann ich niemanden ZU Hilfe rufen?

Danke und Gruß

Armsau
Meinst du damit, dass es die Funktion des Gemeinsamen Krieges etwa nicht gibt, wenn du dich schon im Krieg befindest oder dass das dann nicht funktioniert?
Jedenfalls kann ich diese Option auch im Krieg anwählen, bislang hat sich mir nur keiner an die Seite gestellt ;)

Armsau

XCOM2 - Mission: Clear Out Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 49
Registriert: 20. Mai 2015, 14:52
Orden: 2
Wohnort: Mannheim

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von Armsau » 1. November 2016, 10:00

Ich meine damit, dass es mir nicht möglich ist, einen "gemeinsamen Krieg" mit einer Zivilisation auszuwählen, bei der das Ziel ein Gegner ist, mit dem ich bereits im Krieg bin.
Ich kann dann durchaus noch gemeinsame Kriege vereinbaren, aber nur mit Gegnern, mit denen ich nicht im Krieg bin.

Gibt es irgendwo/wie die Möglichkeit eine Zivilisation zu bitten/bestechen mich in einem bestehenden Krieg zu unterstützen und diesem Krieg auf meiner Seite beizutreten?

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 489
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von DocRaiden » 1. November 2016, 12:24

Armsau hat geschrieben:Ich meine damit, dass es mir nicht möglich ist, einen "gemeinsamen Krieg" mit einer Zivilisation auszuwählen, bei der das Ziel ein Gegner ist, mit dem ich bereits im Krieg bin.
Ich kann dann durchaus noch gemeinsame Kriege vereinbaren, aber nur mit Gegnern, mit denen ich nicht im Krieg bin.

Gibt es irgendwo/wie die Möglichkeit eine Zivilisation zu bitten/bestechen mich in einem bestehenden Krieg zu unterstützen und diesem Krieg auf meiner Seite beizutreten?
Das funktioniert schon und ist über das Diplomatie-Fenster (ich meine unter Gemeinsame Abkommen) steuerbar. Voraussetzung allerdings, dass du den Außenhandel als Ausrichtung erforscht hast (kein Problem, kommt ja gleich zu Beginn) und eine Freundschaft besteht (ich glaube es muss zwingend Freundschaft sein, Neutralität könnte nicht ausreichen). Kann es leider nicht testen, da in meinem aktuellen Spielstand nur Krieg, Unfreundlichkeit und Denunzieren vorherrscht ;;)
Und der angefragte Anführer muss dann natürlich auch zustimmen. Tut er das, seid ihr beide lt. Civilopädie sofort im Krieg gegen die Zielnation.
Ich selber konnte es schon einmal vorschlagen, der Anführer hatte den gemeinsamen Krieg aber abgelehnt. Und wenn mich jetzt mein Gedächtnis nicht total täuscht, dann war die Zielnation eben die, die mir zuvor den Krieg erklärt hatte.

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 489
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von DocRaiden » 1. November 2016, 12:27

Kann das mal bitte jemand mit entsprechendem Spielstand kurz bestätigen ... oder eben widerlegen? Wäre super!

Armsau

XCOM2 - Mission: Clear Out Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 49
Registriert: 20. Mai 2015, 14:52
Orden: 2
Wohnort: Mannheim

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von Armsau » 1. November 2016, 19:16

Was ich auch gern noch fragen wollte:

Gibt es irgendwo noch eine Einheiten-Übersicht?
Also welche Einheiten man derzeit in seinem Reiche besitzt?

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander Bronze Winterspiele 2018
Beiträge: 1122
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 2
Wohnort: Gießen

Re: Civilization VI: Offene Fragen

Beitrag von Heinz von Stein » 1. November 2016, 19:59

Armsau hat geschrieben:Was ich auch gern noch fragen wollte:

Gibt es irgendwo noch eine Einheiten-Übersicht?
Also welche Einheiten man derzeit in seinem Reiche besitzt?
Ja, sowas in der Art. Wenn man bei einer Einheit, in der Übersicht unten rechts, auf die Klasse klickt bzw. iwo dort.
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Antworten