Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5349
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von writingbull » 11. Januar 2018, 21:03

https://youtu.be/6GBLCLYb-GU


5 der 8 neuen Völker sind mittlerweile bereits bekannt: die Cree, Niederländer, Koreaner, Georgier und Mongolen.

Auf welches Volk freut ihr euch bislang am meisten, welches möchtet ihr unbedingt als erstes spielen - und warum?
Und gibt es unbedingt welche, bei denen ihr jetzt schon wisst: Nee, die sind nichts für mich?


Wie ich selbst ja schon im ersten Video-Video mit Piruparka erzählt habe: Mir haben es die Holländer besonders angetan. Ich finde es immer besonders hübsch, an Flüssen und Küsten zu siedeln, und da haben die Niederländer ja schöne Boni.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1318
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Teppic » 11. Januar 2018, 21:34

Ich muss schon sagen, dass bislang auch mich die Holländer mehr reizen als die anderen Völker:
Ich bin ja ein Fan des Meeres und die Fraktionen Japan und Norwegen, die auch über Küstenboni verfügen, fand ich bislang auch immer einen Ticken spannender zu spielen. Für viele andere Fraktionen ist die Küste eher schwach im Spiel, da hier die Städte wenige Erträge generieren können aber mit den Holländern gibt es nun endlich eine Möglichkeit diese stärker zu nutzen. Und von der militärischen Seite her, kann man wahrscheinlich zur Mitte des Spieles diese Vorteile voll ausnutzen muss sich aber früher und später im Spiel vor den anderen Spezialeinheiten und den Gegnern von anderen Kontinenten stärker in Acht nehmen, da man an der Küste leichter angegriffen werden kann, also noch mehr Spannung!
Und Hallo! Es ist Holland! Als Rheinländer kann ich einfach unparteiisch bleiben, einfach sympathisch, der Nachbar! \m/ \m/

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Moderator
Beiträge: 889
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Heinz von Stein » 11. Januar 2018, 22:58

Ich finde die Cree sehr interessant. Ähneln den Schoschonen aus Civ 5, die ich auch sehr gerne gespielt habe.
Die Cree sind eine Handelsnation die durch Karawanen-Routen Land dazu gewinnen. Mit der Spezialeinheit "Okichitaw", einem besseren Späher, lässt sich bei Spielanfang schon ein Vorteil raus holen. Was mir auch noch richtig gut gefällt, ist die Geländemodernisierung "Mekewap". Ich konnte mit vielen einzigartigen Modernisierungen nichts anfangen, aber diese ist mal richtig toll. :x
Bei den Koreanern finde ich den anders funktionierenden Bezirksbau interessant. Denn der Wissenschaftsbezirk "Seowon" erhöht die Erträge für Minen und Bauernhöfe, muss aber auf einem Hügel erbaut werden. Hier ist eine gute Planung sehr wichtig, aber auch reizvoll. :-B
Im Gegensatz zu dir und Teppic finde ich die Niederländer und allgemein die Seevölker nicht so prickelnd, da die KI auf dem Wasser noch größere Schwierigkeiten hat. Aber mal sehen was die Zukunft so mit sich bringt und ich bin gespannt wie sich die Niederländer unter der Herrschaft von Teppic in einer MP-Runde schlagen werden. Vielleicht ändere ich dann meine Meinung :D
Zu den Mongolen gibt es nicht viel zu sagen. Es sind halt Mongolen. Da wird geritten was das Pferd her gibt. :lol:
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 553
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: St. Gallen

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Chipmunk » 12. Januar 2018, 18:59

Also bei den Holländern, kann ich mich nur Teppic anschliessen, die sind bisher die interessanteste Option.
Die Cree sind auch sehr interessant, weil sie eine friedliche Spielweise fördern (was ich preferiere)
Die Koreaner sind auch sehr interessant = Wissenschaft for the Win!!!
Die Mongolen wirken auf mich einfach extrem stark (wie auch am Anfang die Skythen) die werden wahrscheinlich aus MP Partien verbannt....

Meine grosse Hoffnung auf Hinblick der Völker ist immer noch, das die Schweiz vorkommt :-)
Einige von Euch sterben vielleicht, aber das ist ein Opfer das ich bereit bin einzugehen! - Lord Farquuad
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Ramses
Beiträge: 114
Registriert: 22. September 2015, 09:34
Wohnort: Bonn

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Ramses » 13. Januar 2018, 06:52

Als seefahrtorientierter Spieler freue ich mich natürlich auch auf die Holländer. Nach dem ich die Gitarja schon rauf und runter gespielt habe, wird es höchste Zeit für eine Abwechslung.

Nebenbei: Sind die Kölner nicht eh alles Holländer? Wenn man auf den Kölner Dom steigt, dann sieht man doch ganz weit hinten in der Ferne die holländischen Deiche. o:-)

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 648
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Marko Schmied » 13. Januar 2018, 13:51

Ich halte es wie immer..wenn ein AddOn raus kommt suche ich mir eine Ziv meiner Wahl aus,Deutschland und nehme alle neuen Völker als Gegner..dann
erst lese ich ab und zu mal in der Civ-Info um zu schauen wie und was mich Erwartet im Falle eines Krieges..habe aber beschlossen das die Cree immer die Freundes-Priorität bei mir haben werden..weil zum einen ,es sind Indianer und zum anderen möchte ich Wissen ob Firaxis in der Diplomatie was weiter gemacht haben. ~o) B-) 8-)

ja wenigsten sind die Holländer jetzt bei Civ 6 dabei..bei der WM muss ich auf Sie wieder verzichten.. :lol: 8-) aber die Königin hat eine Sympathische Art an sich, der Avatar ist sehr gelungen finde ich.. 8-) B-) :ymapplause: und entlich haben meine U-Boote was zum Platt machen.. B-) :lol: das Radio was Sie haben,erinnert mich an Civ IV,da war das auch glaube ich..

Ich gehe immer gerne auf den Wissenschafts-- Sieg mit Militärischer Blitz Krieg Taktik und das mit einer sehr Großen Karte..aber eines weiß ich,wenn ich mal Entspannen will,dann nehme ich die Cree..die Musik bei ihnen soll ja richtig ab gehen..ich bin schon ganz "Aufgeregt..iss jaaa klaar..

wenn diese Schlacht geschlagen ist,werde ich ein Spiel erstellen wo alle neuen Völker drin sind,auch die aus dem Grundspiel..das macht immer Laune..und wenn man dann herum-wandert mit den Späher lernt man was die neuen Völker so drauf haben..das ist immer super.. :lol: :ymapplause: :ymapplause:
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Skeeve
Beiträge: 70
Registriert: 8. September 2016, 22:33
Wohnort:

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Skeeve » 23. Januar 2018, 17:03

Monogolen, sobald die neben mir gesiedelt haben (civ 5) fangen die irgendwann immer Krieg an...

Benutzeravatar
PhelanKell

Sponsor Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 348
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 2
Wohnort: Hannover

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von PhelanKell » 24. Januar 2018, 13:37

Mojen,

ich hätte da eine Anmerkung zur aktuellen Videoreihe zum AddOn.

Hört bitte auf "Holländer" zu sagen!
Es sind "Niederländer"!

Es wäre sonst so, als würden die Amis und Briten über Deutschland reden und ständig "Die Bayern" oder "Die Hessen" sagen. :P

Grüße
Expect the Unexpected

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Moderator
Beiträge: 889
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Heinz von Stein » 24. Januar 2018, 14:16

PhelanKell hat geschrieben:
24. Januar 2018, 13:37
Es wäre sonst so, als würden die Amis und Briten über Deutschland reden und ständig "Die Bayern" sagen. :P
Also mir würde das gefallen. :lol:
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Benutzeravatar
Ramses
Beiträge: 114
Registriert: 22. September 2015, 09:34
Wohnort: Bonn

Re: Civilization VI: Rise and Fall - Eure Meinung zu den neuen Völkern

Beitrag von Ramses » 25. Januar 2018, 07:13

Die Schotten sehen sehr gut aus. Durch die Vorteile in der Wissenschaft, Produktion und Annehmlichkeiten könnte das eine enorm siegreiche Nation werden. Schauen wir doch einmal nach, was der Schotte unter seinem Rock trägt. :ymparty:
"Entschuldigung Leute für die Strapazen": Letzte Botschaft Gottes an seine Schöpfung. H2G2

Antworten