Patreon-Kampagne Writing Bull

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5642
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von writingbull » 20. Januar 2018, 11:57

https://youtu.be/p3ZQSnKNg6w

Wir gehen live! Mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Patreon.

Zur Launch-Party möchten wir euch herzlich eingeladen: Sonntag, 21. Januar, ab 19 Uhr auf Twitch. :ymparty:

Während wir mit den historischen Dampfloks von Railway Empire durch Nordamerika rollen, gebe ich euch live einen exklusiven Preview-Link auf unsere Patreon-Seite. Ich bin gespannt, was ihr von den Meilensteinen fürs Programm und den persönlichen Belohnungen für die Unterstützer haltet!

Dann schalten wir gemeinsam die Seite scharf. Ihr könnt in Echtzeit miterleben, wie die Kampagne anläuft, wie viele Leute mitmachen, was zusammenkommt und welche Meilensteine wir vielleicht sogar noch am selben Abend freischalten.

Allen Unterstützern der ersten Stunde ab einer bestimmten Stufe schicke ich eine persönliche, einmalige Belohnung, die man nirgendwo sonst bekommen kann. Und für den Chat auf Twitch bringe ich reichlich Geschenke mit: je 2 Gratis-Keys von Elex, XCOM 2, SpellForce 3, Battle Chasers Nightwar und Civilization 6. Danke an THQ Nordic und 2K Games, die spendabel waren!

Hier werdet ihr die Kampagne nach ihrem Start finden: https://www.patreon.com/writingbull
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
PhelanKell

Sponsor Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 382
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 2
Wohnort: Hannover

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von PhelanKell » 20. Januar 2018, 12:36

Mojen,

hört sich super interessant an :)

Mal schauen was für Schmankerl uns da als "Boni" erwarten. Also außer noch mehr WB :D
Expect the Unexpected

Benutzeravatar
Orlan
Beiträge: 250
Registriert: 10. Oktober 2017, 22:11
Wohnort: Lohfelden

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von Orlan » 20. Januar 2018, 12:51

Wie lange magst du denn streamen ? vor 20 uhr werde ich es vermutlich nicht schaffen ... lohnt es sich dann noch oder ist dann schon alles vorbei ? ^^
alea iacta est

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Moderator
Beiträge: 937
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von Heinz von Stein » 20. Januar 2018, 12:56

Orlan hat geschrieben:
20. Januar 2018, 12:51
Wie lange magst du denn streamen ? vor 20 uhr werde ich es vermutlich nicht schaffen ... lohnt es sich dann noch oder ist dann schon alles vorbei ? ^^
Seit wann ist WB denn schnell? :lol:
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5642
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von writingbull » 20. Januar 2018, 12:59

Heinz von Stein hat geschrieben:
20. Januar 2018, 12:56
Orlan hat geschrieben:
20. Januar 2018, 12:51
Wie lange magst du denn streamen ? vor 20 uhr werde ich es vermutlich nicht schaffen ... lohnt es sich dann noch oder ist dann schon alles vorbei ? ^^
Seit wann ist WB denn schnell? :lol:
So isses. Ich werde definitiv auch nach 20 Uhr noch streamen.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
Yaghul
Beiträge: 473
Registriert: 7. September 2016, 17:07
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von Yaghul » 20. Januar 2018, 13:58

Edit: Beitrag entfernt.
Zuletzt geändert von Yaghul am 22. Januar 2018, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bloodbowl 2 - Liga 1: Wer morastet der rostet (Skaven)
Spielübertragungen auf Youtube

Benutzeravatar
Osning

Mäzen
Beiträge: 62
Registriert: 23. September 2015, 06:00
Orden: 1
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von Osning » 20. Januar 2018, 17:27

Guten Tag Zusammen,

ich bin ja so unglaublich neugierig, daß ich schon mal WB´s neuen Link zur Patreon Seite genutzt habe. Ich habe auch nur ein ganz klein wenig geschaut :-!

Mir ist dabei aufgefallen, da´ganz am linken Ende der Seite der Link zu Twitter, der hat nicht geklappt.

Bis dann mal wieder
Osning
:ymparty:

ElRackadusch
Beiträge: 119
Registriert: 29. Januar 2017, 21:19
Wohnort:

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von ElRackadusch » 20. Januar 2018, 19:20

Moinsen,

ich sehe das ganze ähnlich wie Yaghul. Wenn jemand die Fotofunktion in XCOM 2 WotC lobt, dann wirkt das ganze schon irgendwie gekauft und nicht mehr wie ein ehrliches Feedback. Auch in anderen Spielen habe ich das Gefühl, dass du zwar die stärken in den Spielen hervorhebst, aber nie irgendwelche Negativpunkte findest. Vielleicht bist du einfach zufrieden zu stellen, aber kann doch nicht sein, dass einem nie etwas stinkt.

Mal schauen, wie sich der Kanal entwickelt nach dieser Aktion. Wenn es mir dann gefällt, könnte ich mir gut vorstellen mich auch finanziell zu beteiligen.

Freue mich auf morgen
ElRackadusch
Seit Saison 6 Trainer der "Unbeachteten Heldinnen"

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5642
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von writingbull » 20. Januar 2018, 20:23

Osning hat geschrieben:
20. Januar 2018, 17:27
Guten Tag Zusammen, ich bin ja so unglaublich neugierig, daß ich schon mal WB´s neuen Link zur Patreon Seite genutzt habe. Ich habe auch nur ein ganz klein wenig geschaut :-! Mir ist dabei aufgefallen, da´ganz am linken Ende der Seite der Link zu Twitter, der hat nicht geklappt.
Oh, danke dir! :-BD Ist jetzt repariert.
Yaghul hat geschrieben:
20. Januar 2018, 13:58
Ich bin ein wenig skeptisch, was diese Kampagne angeht. Ich kann gut nachvollziehen, dass Du Dir über Patreon ein sichereres Standbein erhoffst, eins, dass Deine laufenden Kosten, wie Miete, Strom, Internet, Essen und Lifestyle finanziert und am Ende des Monats ggf. noch etwas im privaten Geldbeutel übrig ist.
Und außerdem noch Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Berufshaftplicht, Rentenbeiträge, private Lebensversicherung, Gesundheitskosten, Lizenzen u.a. für Software, Grafiken, Teamspeak, Webspace usw., Hardware wie ein besonders leistungsstarker PC, Profi-Mikro mit Zubehör, Digital-Audiorecorder, Kamera, Profi-Lampen, passable Headsets für die Moderatoren aus der Community, Reisekosten, Honorare für Co-Autoren, Rechercheure und Messe-Assistenz, und und und ...

Im Ernst: Von außen ist oft schwer erkennbar, warum ein Selbstständiger viel mehr Einnahmen erzielen muss als ein Festangestellter oder gar ein Beamter, um genauso gut abgesichert zu sein. ;-)
Yaghul hat geschrieben:
20. Januar 2018, 13:58
Ich wäre bereit Dich zu unterstützen, wenn es dann wieder mehr Content vom Original WB geben würde, ehrliche ungeblümte Ansichten, nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen, etwas mehr über den Community Aspekt, denn die macht deinen Kanal aus, auch mal Lets Plays von längst vergessenen Spielen, die Dir aber zumindest Spaß gemacht haben und die Du uns gerne nochmal präsentieren würdest.
Retro-LPs gibt's auf meinem Kanal fast nie. Das gehört schlicht nicht zu meinem Kanalkonzept. Es gibt zig andere Let's Player, die sowas anbieten. Dafür braucht man mich nicht. Ich kümmere mich lieber um Inhalte, die andere nicht bereitstellen.
Yaghul hat geschrieben:
20. Januar 2018, 13:58
Desweiteren würde ich mich dann auch freuen, wenn durch den finanziellen Sockel es auch wieder möglich wäre, auf andere Plattformen zu verweisen. Was ist eigentlich schlimm daran, wenn jemand einen 50% Steamgutschein hat und den hier in deiner Community verteilen will, die Abhängigkeit vom Shoppartner lässt das derzeit nicht zu, ich verstehe.
Wenn es reichlich Gamesplanet-Gutscheine bei Community-Aktionen zu verlosen gibt und wenn ich GP-Communitygutscheine aushandeln kann, ist die Freude immer sehr groß. Dann muss ich aber auch um Verständnis bitten, wenn ich hier im Forum keinen Traffic zu anderen Shops generieren möchte. Entweder - oder.

Das ist übrigens keine Vorgabe von GP. Ich habe mit denen noch nie über dieses Thema überhaupt geredet. Das ist meine eigene Entscheidung. Für mich ist das eine Frage der Fairness gegenüber einem Partner, der viel für uns tut und der viel für mich tut.
ElRackadusch hat geschrieben:
20. Januar 2018, 19:20
Moinsen, ich sehe das ganze ähnlich wie Yaghul. Wenn jemand die Fotofunktion in XCOM 2 WotC lobt, dann wirkt das ganze schon irgendwie gekauft und nicht mehr wie ein ehrliches Feedback.
Für meine Videos zu War of the Chosen habe ich von Publisher 2K Games ein Budget von exakt € 0,00 erhalten. ;-)

Wenn ich von einem Spielehersteller eine finanzielle Unterstützung erhalte, gebe ich das immer und ausnahmslos öffentlich bekannt. Es steht dann immer in der Textbeschreibung des Videos ein expliziter Hinweis. Außerdem blende ich den Hinweis in den meisten Fällen auch noch zu Videobeginn ein. Und oft sage ich es zusätzlich noch im Video und poste das außerdem noch in einem Kommentar - damit das wirklich möglichst jeder mitkriegt.

Im Umkehrschluss gilt: Fehlt ein Hinweis, fehlt auch das Sponsoring. Punkt.

Nicht immer, wenn jemand öffentlich im Internet zu einem Produkt, einer Firma oder einer Partei eine andere Meinung vertritt als man selbst, muss derjenige dafür geschmiert worden sein. Es gibt auch Fälle, bei denen andere Menschen einfach andere Meinungen haben. "Nur so". ;-)
ElRackadusch hat geschrieben:
20. Januar 2018, 19:20
Auch in anderen Spielen habe ich das Gefühl, dass du zwar die stärken in den Spielen hervorhebst, aber nie irgendwelche Negativpunkte findest. Vielleicht bist du einfach zufrieden zu stellen, aber kann doch nicht sein, dass einem nie etwas stinkt.
Das ist echt selektive Wahrnehmung. Es gibt reihenweise Fälle, in denen ich in Civ6-Videos gemeine Witze über die KI gerissen habe. Bei in meinen Augen schlechten deutschen Übersetzungen meckere ich sehr schnell rum. Zu Beyond Earth habe ich seinerzeit mal diesen kritischen Kommentar auf meiner Homepage veröffentlicht, der übrigens vielen Zuschauern zu weit ging. Und und und ...

Generell gilt aber sicher: Auf meinem Kanal gibt es keine Spiele-Verrisse. Das hat aber einen simplen Grund: Spiele, die mir überhaupt nicht zusagen, stelle ich erst gar nicht vor. Ich bekomme im Schnitt jeden Tag im Durchschnitt einen Steam-Key zugeschickt, oft unaufgefordert. Die allermeisten Titel schaffen es nie auf meinen Kanal. ;-)
Yaghul hat geschrieben:
20. Januar 2018, 13:58
Crosspromotion würde ich mir auch wünschen, für Bloodbowl wären das Verlinkungen der funktionierenden Ligen untereinander, was interessierte Spieler auf jeden Fall anlocken würde, da die Community einfach großartig ist.
Sprich bitte mal die BB-Moderatoren darauf an und mach ihnen einen konkreten Vorschlag.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

ElRackadusch
Beiträge: 119
Registriert: 29. Januar 2017, 21:19
Wohnort:

Re: Patreon-Kampagne Writing Bull

Beitrag von ElRackadusch » 21. Januar 2018, 11:59

Danke für das schnelle Feedback. :-BD
Seit Saison 6 Trainer der "Unbeachteten Heldinnen"

Antworten