[Anno 1800] Patchnotes und Aussichten

Annoholiker aller Titel der Anno-Reihe finden hier reichlich Platz, um das Gespräch über die hohe Kunst des kultivierten Städtebaus zu pflegen.
Benutzeravatar
michael_doll
Moderator
Beiträge: 97
Registriert: 10. April 2019, 21:10
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Infos zu Patch 4.1

Beitrag von michael_doll » 31. Juli 2019, 20:02

[31.Juli.2019] [Patch 4.1]
screenshot_2019-07-30-17-22-34.jpg
Der vierte Patch bekommt ein Update.

31. Juli 2019 von UBI-GUDDY - Blue Byte hat nach dem gestrigen Game Update 4.0 und dem Release von „Gesunkene Schätze“ Fehlerberichte erhalten, daher wird man heute, am 31. Juli um 22 Uhr einen Hotfix für Anno 1800 bereitstellen.

_______________________________________________________________________________________________
Game Update 4.1 (4.0.88) wird die folgenden Probleme beheben:
  • Ein Fehler wurde behoben bei dem eine Blaupause eines Gebäudes, welches normalerweise Einfluss kostet, das aktuelle Einflussguthaben des Spielers nach dem Laden eines gespeicherten Spiels negativ beeinflusste.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass nach der Zerstörung eines KI Kontors eine unbeabsichtigte Menge an Schrott als Treibgut zurückblieb, der für eine große Summe and Geld verkauft werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bei maximaler Zoomstufe die Sichtbarkeit von entfernten Gebäuden beeinträchtigte.

Benutzeravatar
michael_doll
Moderator
Beiträge: 97
Registriert: 10. April 2019, 21:10
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Infos zu Patch 4.2

Beitrag von michael_doll » 6. August 2019, 17:49

[06.August.2019] [Infos zu Patch 4.2]

screenshot_2019-08-05-18-46-51.jpg

Übersicht der Bugfixes:
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass manche Piers und Kontore nicht von Handelsschiffen als Verladehafen registriert wurden. Schiffe werden nun korrekt alle zur Verfügung stehenden Optionen zum entladen Ihrer Fracht mit einbeziehen, wenn eine Insel angesteuert wird.
  • Alle Teilnehmer einer Multiplayer Partie mit dem „Gesunkene Schätze“ Inhalt erhalten nun die Erkundungs-Expedition, wenn ein älterer Spielstand geladen wird und alle Konditionen für die Mission erfüllt sind. Zuvor konnte es passieren, dass nur der Host einer Partie die Expedition erhalten hat, wenn ein länger bestehender Spielstand für das Match genutzt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die “Gesunkene Schätze” Erkundungs-Expedition selbst ausgelöst wurde, wenn der Spieler diese ablehnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der die „Errichte Hafen“ Queste im „Gesunkene Schätze“ Inhalt blockierte, wenn das Kontor vom Spieler errichtet und aufgewertet wurde, bevor die Queste von der Königin abgeschlossen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der alle Blaupausen in einer Session gelöscht hat, wenn ein Handelshafen auf einer vom Spieler kontrollierten Insel zerstört wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Schrott für einen unbeabsichtigt hohen Wert verkauft werden konnte.
Das Game Update 4.2 steht euch seit 18 Uhr als Download zur Verfügung.

Antworten