[Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Annoholiker aller Titel der Anno-Reihe finden hier reichlich Platz, um das Gespräch über die hohe Kunst des kultivierten Städtebaus zu pflegen.
Benutzeravatar
Jacke_wie_Hose

Sponsor
Beiträge: 26
Registriert: 13. April 2019, 19:52
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Jacke_wie_Hose » 8. Mai 2019, 20:55

Moin,
nächste Woche kommt ein neues Update für Anno raus. Anno-Union
Ein Ausblick auf unser nächstes Update
VERÖFFENTLICHT 8. MAI 2019 durch BB_CR
In unserem heutigen Update geben wir euch einen ersten Ausblick auf unser Game Update 02, das für nächste Woche geplant ist. Quasi zwei Updates zum (nicht existenten) Preis von einem? Was würde wohl Leonard von Malching zu solchem Verhandlungsgeschick sagen?

Release Notes Game Update 02 (geplant für den 15. Mai 2019)

Game Update 02 wird einige Probleme beheben, die Stabilität des Spiels verbessern und Änderungen an der Balance beim Einflusssystem sowie einigen unserer Schiffe vornehmen. Damit arbeiten wir weiter an unserem Ziel das Spiel gemäß dem Feedback aus der Community zu verbessern, inklusive zukünftiger Balanceanpassungen und Quality-of-Life Verbesserungen.

Ein Fokus für die Arbeit an diesem Update waren das Einflusssystem, und Geschwindigkeit mit der Spieler Einfluss verdienen können. Wir haben auch einiges an Feedback zum Thema königliche Steuern erhalten; allerdings wollten wir hier nicht nur an ein paar Zahlen drehen, sondern planen eine Überarbeitung des Systems in einem zukünftigen Update.

Zu guter Letzt freuen wir uns sagen zu können, dass Madame Kahina allem Anschein nach einen neuen und zuverlässigeren Lieferanten für europäisches Saatgut gefunden hat, so dass es sich öfter lohnt ihrem Emporium einen Besuch abzustatten.

Anpassungen an der Spielbalance

Einfluss


Nach dem Update werden Spieler mehr Einfluss generieren, sowohl von normalen Einwohnern als auch von Investoren. Unser Ziel ist es das Spieler mehr Freiheit dabei haben ihren eigenen Spielstil zu definieren und zu genießen, was bisher vor allem in den Bereichen Kriegsführung und Handelsrouten etwas schwerer sein konnte. Wir haben auch die Soft Cap für Einflussgewinn aus der Bevölkerung angehoben, von 14.000 auf 16.000 globale Einwohner.

Schließlich haben wir noch einige der Einfluss-Boni vorgenommen, bei denen Spieler das Gefühl hatten, dass sie gemessen an den Einflusskosten nicht gut genug waren.

Anpassungen am Einflusssystem
  • Einfluss durch Bevölkerungszuwachs beträgt jetzt +15 anstatt +10 pro Anstieg
  • Einfluss durch Investoren beträgt +2 anstatt +1 pro Haus
  • Die Skalierung für Einflussgewinn durch Bevölkerungszuwachs setzt jetzt erst bei 16.000 Einwohnern anstatt 14.000 ein
Anpassungen an Einfluss-Boni
  • Propaganda: Effektivität der Zeitung wird jetzt um +7% / +15% / +25% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
  • Handel: Die Geschwindigkeit wird jetzt um +7% / +15% / +25% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
  • Militär: Die Angriffsgeschwindigkeit wird jetzt um +7% / +15% / +25% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
  • Optimierung: Unterhaltskosten werden jetzt um -3% / -6% / -10% gesenkt (vorher: -1% /-2% /-3%)
  • Kultur: Attraktivität wird jetzt um +10% / +20% / +35% gesteigert (vorher: +5% /+10% /+15%)
Anpassungen an Seeschlachten und Krankheiten auf Schiffen

Wir freuen uns sehr zu sehen, dass so viele Spieler die Seeschlachten in Anno 1800 benutzen, und werden das System durch euer Feedback weiter verbessern. Mit Update 02 nehmen wir Änderungen an der „passiven Verteidigung“ der Schiffe vor, die bisher nicht wie angedacht funktioniert hat. Zudem erhalten einige der Schiffe Anpassungen bei ihren Werten. Unser Ziel ist es das je nach Situation sowohl Segel- als auch Dampfschiffe ihren Platz im Spiel haben, aber aktuell waren wir etwas zu vorsichtig wenn es darum geht Dampfschiffe zu attraktiven Optionen im späteren Spielverlauf zu machen. Mit diesen Änderungen kommen unsere Schlachtkreuzer ihrer Berufung „nichts zu fürchten“ etwas näher.

Wir haben auch Änderungen bei Krankheiten auf Schiffen vorgenommen, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sich eine Pandemie entlang eures gesamten Netzwerkes von Handelsrouten ausbreitet.

Änderung des “passive Haltung” Modus von Schiffen
  • Umbenannt zu „Position halten“
    Schiffe mit diesem Verhalten werden sich nicht bewegen um gegnerische Ziele zu attackieren
Balance-Anpassungen bei Dampfschiffen
  • Schlachtkreuzer: Trefferpunkte von 5.000 auf 6.000 angehoben
  • Schlachtkreuzer: Schaden pro Sekunde von 245 auf 275 angehoben
  • Schlachtkreuzer: Unterhaltskosten von 1000 auf 850 gesenkt
  • Monitor: Trefferpunkte von 2.500 auf 3.000 angehoben
  • Monitor: Unterhaltsosten von 600 auf 300 gesenkt
  • Collier: Trefferpunkte von 3.500 auf 4.000 angehoben
Krankheiten auf Schiffen

Die Chance, dass Krankheiten sich ausbreiten wurde auf 1% alle 30 Sekunden gesenkt (zuvor war es 1% alle 10 Sekunden)
Die Dauer von Krankheiten auf Schiffen wurde auf 10 Minuten gesenkt (zuvor 15 Minuten)

Änderungen an Madam Kahinas Verkaufsangebot

Nach dem Update werden 20% der von Madam Kahia angebotenen Waren aus europäischem Saatgut bestehen, wobei die Seltenheit (ungewöhnlich, selten oder episch) vom Fortschritt des Spielers abhängen

Bug Fixing und Spielstabilität


Verbesserungen an der Spielstabilität


Mit Update 02 verbessern wir die allgemeine Stabilität des Anno 1800 Spielclient und beheben einige spezifische Probleme die zu Spielabstürzen führen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben der zu einem Absturz beim Ändern der Siegbedingungen für ein neues Spiel führen konnte
  • Es wurde ein Problem das zu Spielabstürzen unter DirectX 12 führen konnte behoben
  • Es wurde ein Problem das zu Abstützen während der Kampagne führen konnte behoben
  • Es wurde ein Problem behoben bei dem es zu Abstürzen währen dem Upgraden von Wohnhäusern kommen konnte
  • Es wurden mehrere Fehler die zu Instabilität beim Client führen konnten behoben
Es wurde ein Fehler behoben der Spieler davon abhalten konnte neue Quests anzunehmen

Wir haben einen Fehler behoben der Spieler davon abhalten konnte neue Quests anzunehmen oder mit NPCs in der Spielwelt zu interagieren (beispielsweise durch Diplomatie), was zu einem Blocker in der Kampagne führen konnte.

Es wurden Fehler beim Eisenbahnsystem behoben

Bei diesem Fehler konnte es passieren, dass Züge die Ölraffinerie ignoriert haben, wenn das interne Lager des Ölhafens voll war.

Es wurde ein Problem mit der Zufriedenheit beim Pendlerhafen behoben

Dieser Fehler konnte zu einem Einbruch der Zufriedenheit eurer Einwohner direkt nach dem Bau des Pendlerhafens führen.

Verschiedene Verbesserungen am Spiel
  • Es wurde ein Fehler beim Freischalten des Erfolgs „Was ist das für ein Geruch?“ behoben
  • Es wurde ein seltener Fehler der Spieler davon abhalten konnte Expeditionen zu unternehmen behoben
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem nach dem Verlust einer Insel die Einflusskosten mancher Gebäude nicht zurückerstattet wurden.
  • Behebung von grafischen Fehlern im nicht vorhandenen Ego-Modus
Wenn es im Spiel einen streng geheimen Modus für eine Ego-Perspektive geben würde, hätten wir dafür einige Fehler behoben und optische Anpassungen vorgenommen. Aber das können wir nicht, weil der Modus ja gar nicht existiert.

User Interface
  • Die Position des Buttons beim „Desync Detected“ Fehler wurde verbessert
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem der Button für „Vaters Tagebuch“ je nach Bildschirmauflösung verrutschen konnte
  • Es wurde ein Fehler bei dem der Button zum Stummschalten anderer Spieler in den Multiplayer-Optionen verrutschen konnte behoben
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem Gebäude für Vorfälle in den Städten ihre Schaltflächen vertauschen konnten
  • Die Tooltips für Saatgut wurden verbessert um deutlicher zu machen wo es benutzt werden kann

LG JwH
"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen."
© Kurt Marti

Doenjes
Beiträge: 4
Registriert: 11. November 2017, 11:53
Wohnort:

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Doenjes » 8. Mai 2019, 21:15

Eine Frage zu den Handelsrouten:

Ich habe einen Schoner mit zwei Laderäumen. Er fährt von A nach B mit zwei Gütern geladen. In B löscht er beide Ladungen ist dann leer. Nun ist es nicht möglich einzustellen, dass er dann ein anderes Gut von B nach A läd bzw. man kann es einstellen aber es wird nicht ausgeführt und es wird ein Problem angezeigt.

Ist das so gewollt? Irgendwie blöd wenn ein leeres Schiff zurückfährt.

Alexander Weber

Sponsor
Beiträge: 12
Registriert: 12. April 2019, 21:50
Orden: 1
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Alexander Weber » 8. Mai 2019, 21:27

Doenjes hat geschrieben:
8. Mai 2019, 21:15
und es wird ein Problem angezeigt.
Hallo Doenjes,
welches Problem wird denn angezeigt? Prinzipiell ist es natürlich möglich, auch auf dem Rückweg Waren mitzunehmen.

Doenjes
Beiträge: 4
Registriert: 11. November 2017, 11:53
Wohnort:

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Doenjes » 8. Mai 2019, 21:30

Alexander Weber hat geschrieben:
8. Mai 2019, 21:27
Doenjes hat geschrieben:
8. Mai 2019, 21:15
und es wird ein Problem angezeigt.
Hallo Doenjes,
welches Problem wird denn angezeigt? Prinzipiell ist es natürlich möglich, auch auf dem Rückweg Waren mitzunehmen.
Ich hab jetzt nicht den genauen Text aber sinngemäß, dass kein Laderaum zur verfügung steht.

Alexander Weber

Sponsor
Beiträge: 12
Registriert: 12. April 2019, 21:50
Orden: 1
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Alexander Weber » 8. Mai 2019, 21:42

Das klingt, als ob Du bei einem Schiff mit zwei Laderäumen in der dritten Spalte was eingetragen hast. Das ist leider zu hoch für das Spiel. Du musst das Laden direkt unter dem Eintrag für das Entladen einsetzen.

Ein Beispiel habe ich Dir hier mal vorbereitet:
screenshot_2019-05-08-22-20-19.jpg
Es werden am Ziel Kaffeebohnen entladen und Kaffee eingeladen. Löst das evt. Dein Problem?

Doenjes
Beiträge: 4
Registriert: 11. November 2017, 11:53
Wohnort:

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Doenjes » 8. Mai 2019, 21:47

:ymparty: Danke für die Hillfe!

Zeruel

Arbeitsbiene
Beiträge: 31
Registriert: 25. Oktober 2016, 11:00
Orden: 1
Wohnort: --
Birthday

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von Zeruel » 9. Mai 2019, 15:19

Das einzige Problem kann dann aber sein, dass dein Kontor voll ist und er nichts mehr einladen kann weil der Platz schon verbraucht ist

marvinpmn
Beiträge: 1
Registriert: 23. Juni 2019, 15:06
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von marvinpmn » 24. Juni 2019, 11:05

Guten Tag liebe Community,

ich habe mal eine Frage zum Mehrspieler mit Freunden.
Ist es hier irgendwie möglich, die Partie weiter zu zocken, ohne das alle Beteiligten online sind?

Als Beispiel: Wir zocken alle 3 gleichzeitig und hören alle 3 gleichzeitig auf (Speicherstand A)
In diesem Fall bekommt jeder ja einen Speicherstand der auf dem gleichen Stand ist.
Wenn ich dann alleine wieder zocken möchte, nehme ich den Speicherstand A, der bei allen gleich ist und zocke weiter. Dann höre ich auf und es entsteht Speicherstand B
Wenn jetzt ein anderer alleine weiter zocken möchte, läd bei ihm ja Speicherstand A und wenn er speichert entsteht Speicherstand C, da er ja meine Veränderungen gar nicht mit auf seinen
Speicherstand hat. So würden komplett unterschiedliche Spielstände. Wenn alle 3 wieder zocken und ich lade die Spieler zu meinem Speicherstand B ein, so ist ja die Veränderung von Speicherstand C
gar nicht dabei, das heißt, der eine Spieler hätte umsonst gespielt.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Marvin

T_R
Beiträge: 22
Registriert: 24. April 2019, 15:34
Wohnort: Ostwestfalen

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von T_R » 16. August 2019, 09:07

Muss gerade mal Dampf ablassen. Hatte mir alles so schön bis zu den Investoren aufgebaut, allerdings mit temporären Schwankungen in der Geldbilanz. Längere Zeit Waffenstillstand oder Frieden mit Anne Harlow, dann erklärt sie mir mit einer 80000 Forderung den Krieg (während ich gerade nur 20000 habe und nicht bezahlen kann). Und dann tönt es minutenlang aus den Lautsprechern "Schiff unter Beschuss": Innerhalb von zwei Minuten hat sie meine fünf wichtigsten Handelsroutenschiffe versenkt, die Geldbilanz ist auf ca. minus 3000 gefallen, und überall brechen Zufriedenheit und Bedürfnisbilanz ein. Nun sitze ich hier extrem frustriert vor dem Monitor und sehe mein "schönes" Reich zusammenbrechen, nur weil ich gerade zu wenig Geld hatte um die Kriegserklärung abzuwenden.
Die guten Anno-Spieler werden jetzt wahrscheinlich lächeln und sagen "hättest du mal mehr Schiffe gebaut". Schon klar, aber dann hätte ich auf vieles andere verzichten müssen. Muss den wirklich jeder Klipper mit einer Eskorte herumfahren? Bin ich vielleicht einfach nur zu blöd und ungeschickt für dieses Spiel? Wahrscheinlich. Muss ich demnächst halt auf "Baby"-Einstellungen ohne KI und ohne Piraten spielen.
Vielleicht könnt ihr mir noch diese Frage beantworten: Ab wie viel "Minus-Bilanz" hat man das Spiel verloren? Hab gerade noch ca. 20000 und die Bilanz ist bei minus 3000, Tendenz fallend. Ist das überhaupt noch zu retten oder soll ich gleich neu anfangen?

Benutzeravatar
whitedream_50
Beiträge: 2
Registriert: 11. August 2019, 23:28
Wohnort: --

Re: [Anno 1800] User helfen Usern - Fragen & Antworten

Beitrag von whitedream_50 » 16. August 2019, 16:42

Hi, ging mir am Anfang auch so....ab -5000 ist Schluss, bekommst zwar nochmal nen "Kredit" von glaube 25000 aber wenn danach wieder bei -5000 bist ist "Game Over"

Antworten