Anno 1800 - Der Start-Thread [nun geschlossen]

Annoholiker aller Titel der Anno-Reihe finden hier reichlich Platz, um das Gespräch über die hohe Kunst des kultivierten Städtebaus zu pflegen.
IceTeaX
Beiträge: 134
Registriert: 21. September 2015, 17:04
Wohnort:

Re: Anno 1800

Beitrag von IceTeaX » 22. April 2019, 12:51

Mich würde mal interessieren wie groß Ihr eure Siedlungen so bekommt?

Ich komme derzeit so auf 90k Einwohner gesamt. Davon ca. 20k Investoren. Und 100 Millionen Guthaben....
Allerdings gelange ich bei bestimmten Ressourcen deutlich an meine Grenze. So sind Gold, Zink und Kupfer eigentlich immer knapp.

Das Optimieren der Produktionen mit Hafenmeisterein, Rathäusern und Handelskammern entfällt aufgrund des Einflussmangels auch größtenteils.

Die Industrie habe ich hierbei komplett auf eine Insel ausgelagert, auf einigen Inseln der alten Welt sind nur Bauern-Siedlungen für die Landwirtschaft und Minen um mir dort den Pendlerkai zu sparen.

Auch fällt es mir schwer noch an neue Tiere für den Zoo zu kommen?, Kaufe gelegentlich beim Händler und natürlich Expeditionen, aber wirklich neue bekomme ich da nicht.
Die Weltausstellung läuft in einer Tour für die Museumsteile....

Hat jemand noch Idee, was ich optimieren/verbessern kann? Bzw. Lösungsvorschläge, weil derjenige ähnliche Probleme hat?

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6939
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Anno 1800

Beitrag von writingbull » 22. April 2019, 13:33

IceTeaX hat geschrieben:
22. April 2019, 12:51
Hat jemand noch Idee, was ich optimieren/verbessern kann?
Ja! Was du unbedingt noch verbessern musst: mehr schöne Bilder hier im Thread. Hopp, hopp! :mrgreen:

Ansonsten: Unser nächster Livestream ist heute am Ostermontag. Achtung, wir starten schon um 19 Uhr. :geek:
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Alexander Weber

Sponsor
Beiträge: 12
Registriert: 12. April 2019, 21:50
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Anno 1800

Beitrag von Alexander Weber » 22. April 2019, 15:39

IceTeaX hat geschrieben:
22. April 2019, 12:51
Ich komme derzeit so auf 90k Einwohner gesamt. Davon ca. 20k Investoren. Und 100 Millionen Guthaben....
Ok, da habe ich noch einiges vor mir. Ich komme zur Zeit auf ca. 42k Einwohner und ebenfalls Geld wie Heu.
writingbull hat geschrieben:
22. April 2019, 13:33
Ja! Was du unbedingt noch verbessern musst: mehr schöne Bilder hier im Thread. Hopp, hopp! :mrgreen:
Ich habe zwar keine Screens von IceTeaX, aber wenn Daniel Bilder will, kann er gerne auch ein paar von mir bekommen:

Ich spiele in 4K auf einer GTX 1080, daher sind die grafischen Details etwas reduziert.

Großstadt in wunderschöner leichter Hanglage vor dem großen Vulkan. Am äußersten rechten Rand erahnt man noch die Reste der bäuerlichen Strukturen, wo die Stadt sich noch ausdehnen wird. Die Bauern wurden bereits auf eine andere Insel umgesiedelt:
screenshot_2019-04-22-02-50-01.jpg
Ich entferne nach und nach die unteren Bevölkerungs-Schichten. Hierbei ist mir allerdings aufgefallen, wenn ich z.B. keine Bauern mehr habe und hunderte von Fischen im Lager berichtet mir die Zeitung zunächst noch von Fischmangel. Komisch, erstens ist niemand mehr da, der nachfragt und selbst wenn, wäre genug da. Möglicherweise noch ein Bug. Allerdings legt sich das nach ca. zwei Ausgaben. Das Spiel hat irgendwie noch viele Detailfehler, die man zwar nicht bewußt nachstellen kann. Aber wenigstens verschwinden die meisten nach einem Spiel-Neustart. Die Musik läuft weiter, aber die Sprach-Ausgabe ist auf einmal weg, einzelne Quests waren nach abschließbar, bei Wechsel zwischen alter und neuer Welt wurde immer wieder das kleine Baumenü angezeigt, ein Schiff war im Nirvana verschwunden als ich auf die mehr oder weniger glorreiche Idee gekommen bin es während der Überfahrt einer neuen Handelsroute zuzuweißen und erst nach dem Neustart wieder da, um mal ein paar "Highlights" zu nennen.


Hier nochmal die Stadt von schräg links:
screenshot_2019-04-22-02-49-33.jpg
Man sieht einen weiteren Hafen mit modernem Industriegebiet, im Hintergrund rechts die Stadt mit großer Weltausstellung. Links hinten vor dem Wald sind Museum und Zoo. Die Insel hatte nur recht schmale Strand-Abschnitte, daher habe ich den Hafen aufgeteilt. Leider mußte ich dabei feststellen, dass die Schiffe, die man Routen zuweist und die immer wieder mal auftauchenden Händler leider anscheinend nur die kürzeste Strecke nach Luftlinie nutzen, das Ergebnis war eine Anlegestelle, an der sich alles staut und ein paar Anlegestellen im anderen Hafen, für die sich kein Schiff interessiert. Wäre zwar natürlich ein paar Pixel weiter, dafür ohne Wartezeit. Vielleicht passen sie sowas ja noch an.

Ein Ausschnitt vom Schwer-Industriegebiet, dass sich hinter dem Wald auf dem oberen Bild versteckt (ok, im echten Leben wahrscheinlich keine so gute Idee, Verhüttung im großen Stil mitten im Wald zu betreiben, aber es gibt noch keine Großbrände im Spiel ;-) ):
screenshot_2019-04-22-02-50-30.jpg
Eine Detail-Szene aus der großen Stadt mit Festumzumg und sehr morderner Strom-Anbindung. Der Rest Wiese im Vordergrund lässt noch einen Rest vom ehemals ländlichen Charakter erkennen:
screenshot_2019-04-22-02-51-35.jpg

Die neue Kleinstadt für Arbeiter und Handwerker, die eine beschauliche Umgebung lieben und sich daher für einen Wegzug aus der Großstadt entschieden haben:
screenshot_2019-04-22-02-53-46.jpg

IceTeaX
Beiträge: 134
Registriert: 21. September 2015, 17:04
Wohnort:

Re: Anno 1800

Beitrag von IceTeaX » 22. April 2019, 17:33

Na da liefer ich doch mal ein paar Bilder ab:

Ja habe auch diverse kleinere Dinge entdeckt, aber das Spiel macht Spaß...das ist doch die Hauptsache :D
Dateianhänge
screenshot_2019-04-22-18-29-09.jpg
Blick auf die Industriestadt, warum sind die Wolken noch weiß?
screenshot_2019-04-22-16-47-55.jpg
Hauptstadt aus der Spielansicht, gibt es eigentlich noch andere Schiffe?
screenshot_2019-04-22-18-27-51.jpg
Weltausstellung mit Hauptstadt, also von der anderen Seite

Alexander Weber

Sponsor
Beiträge: 12
Registriert: 12. April 2019, 21:50
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Anno 1800

Beitrag von Alexander Weber » 22. April 2019, 18:08

IceTeaX hat geschrieben:
22. April 2019, 17:33
Ja habe auch diverse kleinere Dinge entdeckt, aber das Spiel macht Spaß...das ist doch die Hauptsache :D
Das auf jeden Fall. Das wirklich einzige, wo ich mir nicht so ganz sicher bin, ob es mir gefällt, ist die Sache mit den Einflußpunkten. Das System kann einen im Endgame schon relativ einschränken, wenn man nicht durchgehend zielstrebig in eine Richtung spielt.


Kleines Update:

Gerade gefunden, anscheinend gibt es diese Woche den ersten Patch:
http://www.pcgameshardware.de/Anno-1800 ... S-1280310/
Zuletzt geändert von Alexander Weber am 22. April 2019, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.

Asuka
Beiträge: 1
Registriert: 22. April 2019, 18:28
Wohnort: --

Re: Anno 1800

Beitrag von Asuka » 22. April 2019, 19:50

Besonders daran is die sparsame Bauweise, testet mal selbst.

PS: Neu überarbeitet (Mit Schienen)
Dateianhänge
UOSU(190426-180320-54).jpg
UOSU(190421-210416-34)2.jpg
Zuletzt geändert von Asuka am 26. April 2019, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

Alexander Weber

Sponsor
Beiträge: 12
Registriert: 12. April 2019, 21:50
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Anno 1800

Beitrag von Alexander Weber » 22. April 2019, 19:58

Asuka hat geschrieben:
22. April 2019, 19:50
Besonders daran is die sparsame Bauweise, testet mal selbst
Sicherlich extrem effizient, aber mir wäre das zu heftig. Die Stadt hat überhaupt keine Seele. Ich selbst fange zwar auch immer mit einem festen Raster an (2x3 Häuser mit Straße außen herum), aber durch die Platzierung der anderen Gebäude "nach Gefühl" außen herum und in den Ecken wirkt das Gesamtbild dann doch recht organisch wie eine echte Stadt.

Benutzeravatar
PhelanKell

Sponsor Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 485
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 2
Wohnort: Hannover

Re: Anno 1800

Beitrag von PhelanKell » 23. April 2019, 09:54

Mein Raster ist etwas kleiner und nicht so 100% strukturiert.

Ich baue meist 2*5 Häusereihen. Aber sowas wie Feuerwehr etc. steht wild rum.
Eine 3*3 Bauweise mit Park/Bäume in der Mitte sieht bei höheren Stufen ziemlich hübsch aus und bringt viel Attraktivität über die Natur/Ornamente.
Expect the Unexpected

Benutzeravatar
John Ghost

Sponsor
Beiträge: 21
Registriert: 30. Januar 2019, 06:31
Orden: 1
Wohnort: NRW

Re: Anno 1800

Beitrag von John Ghost » 23. April 2019, 17:54

Guten Tag,
wer möchte kann sich die Produktionsketten und Bedürfnisse pro Bewohner anschauen.

Spoiler für :
Bild
Spoiler für :
Bild
Viel Spaß damit.

LG John
Man ist länger tot als lebendig

Benutzeravatar
Jacke_wie_Hose

Sponsor
Beiträge: 26
Registriert: 13. April 2019, 19:52
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Anno 1800

Beitrag von Jacke_wie_Hose » 24. April 2019, 16:45

PhelanKell hat geschrieben:
21. April 2019, 13:44
Wer lesen kann: Das Bild hat es irgendwie nicht geschafft. Also das Speichern hat nicht geklappt. Jedenfalls war es in keinem der Ordner.
Daher gibt es das Bild garnicht ;) :)
Okay, habe ich voll überlesen und ich suche wie in so einem Wimmelbild! :)) L-)


Alexander Weber hat geschrieben:
22. April 2019, 15:39
michael_doll hat geschrieben:
22. April 2019, 18:26
IceTeaX hat geschrieben:
22. April 2019, 17:33
Es sind viele schöne Bilder hinzugekommen. B-)


Asuka hat geschrieben:
22. April 2019, 19:50
Besonders daran is die sparsame Bauweise, testet mal selbst
Ja das hat wirklich eine gute Struktur und sieht für die Spieler die auf Effizienz stehen vielversprechend aus. :)
Ich selbst stehe lieber auf die Schönbau-Spielweise und da dürfen auch paar plätze für eine Grünanlagen bzw. Ornamente frei bleiben, dass ein oder andre Haus darf dann auch mal versetzt stehen. :) ;;)


Wenn man das so zusammengefasst sieht, ist das schon recht viel. :) :o
John Ghost hat geschrieben:
23. April 2019, 17:54
Guten Tag,
wer möchte kann sich die Produktionsketten und Bedürfnisse pro Bewohner anschauen.
Spoiler für :
Bild
Spoiler für :
Bild
Viel Spaß damit.
LG John

Was haltet ihre eigentlich von dem Einflusssystem bei Anno 1800?
Es wird ja momentan viel darüber Diskutiert, zumindest im Ubisoft-Forum.
Also ich finde es teilweise störend und bremst mich hin und wieder aus. Man sollte die Möglichkeit haben, es im Sandbox-Modus "Ein" oder "Aus" zuschalten.

LG JwH
"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen."
© Kurt Marti

Gesperrt