Veni, Vidi, Webe "Erste Imperien" - Lemovicien

Veni, vidi, vici - kommt, seht und siegt. Begebt euch in die Antike und schlüpft in die Sandalen von Alexander dem Großen oder Julius Caesar und baut euch ein Weltreich, das in die Geschichtsbücher eingeht.
Antworten
SOUL96
Beiträge: 176
Registriert: 6. Oktober 2017, 19:44
Wohnort: München

Veni, Vidi, Webe "Erste Imperien" - Lemovicien

Beitrag von SOUL96 » 12. Mai 2019, 14:53

Einst waren wir eins in Gallien. Dann kamen immer mehr Stämme nach Gallien. Nun sind wir viele kleine Stämmesgebiete. Wir die Lemovicien sind eines von ihnen. Doch wir haben großes vor!

Nach Jahren des Friedens und der Bündnisschlüsse haben wir es gewagt einen Krieg zu erklären.

Nach einigen Tagen erhielten wir die Kunde von unseren Verbündeten dass sie nicht mit uns ziehen und die Bündnisse mit uns lösen. Der Feind ist stark und in Überzahl, möge uns Teutates beistehen.

Nach viele erbitterten Schlachten verloren wir. Dieser Krieg war eine einzige Katastrophe. Nun allein und fast ohne kampffähige Männer stehen wir hier und warten ab.

Weitere Stämme erklärten uns den Krieg und nun sind wir am Ende so scheint es. Doch einige unserer alten Verbündeten eilete uns zu Hilfe zumindest bis wir komplett unterlagen. Wir konnten gerade so entkommen und nach Ausetanien fliehen. Hoffen wir das wir dort eine neue Heimat dort finden.
BLUT FÜR DEN BLUTGOTT UND SCHÄDEL FÜR DEN SCHÄDELTHRON!!

Antworten