Wichtige Änderungen ab Season 12

Moderator: BBL

Benutzeravatar
Gobbinger
Beiträge: 85
Registriert: 9. Juli 2017, 21:24
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Gobbinger » 18. April 2019, 13:34

Ich hab mal ne ganz dumme Frage und die habe ich auch schon mal an anderer Stelle gestellt gehabt deswegen noch einmal hier.
Möchte eigentlich niemand mal auf meinen letzten Post eingehen? Da habe ich nämlich mal auf ein ganz anderes Problem hingewiesen welches eigentlich ziemlich schnell zu lösen wäre - Lösungsvorschlag ist sogar dabei.

Nicht falsch verstehen, ich persönlich bin da ziemlich chillig was das angeht aber im Sinne der Transparenz und um eine falsche Wirkung auf andere auszuschließen wäre es denke von Vorteil, wenn da mal jemand drauf eingehen würde. So bleibt der Post nämlich unbeachtet da stehen und es wirkt ein wenig so als wenn das niemanden interessieren würde, wovon ich allerdings nicht ausgehe, da ich euch anders kenne. ;) :)

In diesem Sinne man spielt sich,
Gobbinger :)

Masurk

BBL-Meister Season 7
Beiträge: 130
Registriert: 10. Dezember 2016, 17:08
Orden: 1
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Masurk » 18. April 2019, 13:44

Zartonar hat geschrieben:
18. April 2019, 12:57

Zum Thema Hardreset:

Wir als Orga und auch noch viele weitere die wir im Vorfeld befragt haben sehen unser System Einsteiger-freundlicher.
Wir sehen viele Schwächen im Hardrest System und haben uns für unsere Regel entschieden die wir besser finden. Diese wird auch nicht mehr verändert. Es ist die Art wie wir spielen möchten und wer darauf halt keine Lust hat spielt nicht mit. Ideen und Verbesserungen hören wir uns immer an und wir sind die letzen die bei Problem nicht reagieren, genau deshalb haben wir die Regeln angepasst.

Echt Hard Rest ist schlechter für neueinsteiger als das jetzige System?
Las uns überlegen ...... Hmmmm ......
Nein es ist genau umgekehrt:
Das jetztige sytem ist EIN HARDREST SYSTEM nur ohne dessen Vorteile und das im Worst Case für neueeinsteiger und reroller gefangen ist.
Proof siehe:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
Der Teamreroll ist faktisch wie ein neueinstig.
Das jetzige System is dikombination aus allen nachteilen von Endloliga und Hardreset Liga ohne einen eizigen Vorteil zu schaffen.
Heißt jeder Fix führt zwangsläufig zu einem von dem beiden Systemen

Heist Hardrest IST BESSER als das jetzige System
in semtlichen Punkten weil jetzige System ist ein Hardresetsystem nur viel schlechter.
Aktives Team CLAW Zeitung (Liga 3A)
Titel in diese Community:
Sieger FdZ 1
Goldener Holzschuh (Saison 3)
Meister der 7.Saison (Borgias Bullen)
#Werbung:
Besucht doch mal meinen Youtube Kanal: Hier geht es lang

Benutzeravatar
Skydiver
Moderator
Beiträge: 1478
Registriert: 10. Mai 2015, 21:51
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Skydiver » 18. April 2019, 14:19

Masurk hat geschrieben:
18. April 2019, 13:44
Zartonar hat geschrieben:
18. April 2019, 12:57

Zum Thema Hardreset:

Wir als Orga und auch noch viele weitere die wir im Vorfeld befragt haben sehen unser System Einsteiger-freundlicher.
Wir sehen viele Schwächen im Hardrest System und haben uns für unsere Regel entschieden die wir besser finden. Diese wird auch nicht mehr verändert. Es ist die Art wie wir spielen möchten und wer darauf halt keine Lust hat spielt nicht mit. Ideen und Verbesserungen hören wir uns immer an und wir sind die letzen die bei Problem nicht reagieren, genau deshalb haben wir die Regeln angepasst.

Echt Hard Rest ist schlechter für neueinsteiger als das jetzige System?
Las uns überlegen ...... Hmmmm ......
Nein es ist genau umgekehrt:
Das jetztige sytem ist EIN HARDREST SYSTEM nur ohne dessen Vorteile und das im Worst Case für neueeinsteiger und reroller gefangen ist.
Proof siehe:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
Der Teamreroll ist faktisch wie ein neueinstig.

Heist Hardrest IST BESSER als das jetzige System
in semtlichen Punkten weil jetzige System ist ein Hardresetsystem nur viel schlechter.
Und das ist DEINE Meinung. Und sie ist von uns zur Kenntnis genommen. Dankeschön.


@Gobbinger: Wir kamen in letzter Zeit nicht dazu eine komplette Sitzung mit allen Teilnehmern der Orga zu organisieren. Der Punkt ist nicht untergegangen, er konnte intern leider noch nicht diskutiert werden. ;-)
Von meiner persönlichen Seite aus kann ich dir sagen, dass natürlich der Dienstag erst mal ein Notfall-Tag und kein gewöhnlicher Spieltag ist, der aber nur bis 22 Uhr geht. Nehmen wir einen Worst-Case: Man verabredet sich um 18 Uhr. Internetprobs bei einem Coach. 20 Uhr wird gestartet und es ist 22 Uhr, Turn 16. Es wird umgeschaltet und man kann leider im Spielplan in BB2 nicht erkennen, ob aktuell ein Match läuft. Es wäre echt blöd, wenn vor dem Schlusspfiff das Spiel als 0-0 gewertet wird. Um das zu umgehen, bitten wir um eine Nachricht. Derjenige der Umschaltet weiß, welche Matches am Dienstag ausgetragen werden und kann diesen mehr Beachtung schenken. Evtl. mal im TS gucken, ob einer von beiden drin ist und kann sich vergewissern, dass das Match gerade ausgetragen wird.

Aber wie gesagt: Für eine Regeländerung (auch wenn sie noch so klein ist) bedarf es einer Mehrheitsentscheidung der Orga-Mitglieder. Wenn wir deinem Vorschlag zustimmen, dann werden wir das in den Regeln vor Beginn der nächsten Saison einpflegen und eine Info im Forum mit verweis auf die Regeländerung veröffentlichen.

Masurk

BBL-Meister Season 7
Beiträge: 130
Registriert: 10. Dezember 2016, 17:08
Orden: 1
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Masurk » 18. April 2019, 16:09

Skydiver hat geschrieben:
18. April 2019, 12:30
Masurk hat geschrieben:
18. April 2019, 11:05
Immer diese Sätze die auf sovielen Ebenen falsch sind das es schon weh tut X_X
Cari hat geschrieben:
6. April 2019, 11:56


Kein Neuling steigt gerne in eine Liga ein, die nicht in der 1. Season seit dem letzten Hard-Reset startet. Ein Neuling muss also warten, bis der nächste Hard-Reset ansteht (kann durchaus fasst 2 Jahre dauern bei 5 Seasons) und das wäre nicht sehr Neueinsteiger-freundlich.

Bestes Argumet gegen das jetztige System! Kein Neuling mag es mit neuen Teams gegen entwickelte zu spielen. Wann ist das im jetzigen System? Wann? ach ja die Saision an dem das Sytem angefangen hat! Kommt der Zeitpunkt irgendwann wieder? Nein. Also Zug verpasst!
Heißt sie können sich genauso gut eine Endlos Liga suchen. Da werden sie nicht gezwungen ihr Team abzugeben wenn es sich doch mal durchsetzen kann.

Ich habe nicht gesagt das es optimal ist.
Jedes Sytem hat seine Vor und Nachteile nur das jetzige System is in allen Punkten einem Hardreset unterlegen ohne wirklich anders zu sein, als eine Hardreset Liga!
Warum macht ihr nicht einfach dann eine Hardreset Liga raus ist für euch organisatorisch sogar einfacher weill man nicht jedes mal checken muss ob das Team noch den ansprüchen gerecht wird!
Effektiv ist diese Liga bis jetzt noch im zustand wie ein Hardreset Liga doch das wird sich sehr bald ändern.


Nein REINE TEAM RESETS helfen den NICHT AGI/ BASH Teams nicht weil:
Sie immer auf Bash / Agi Teams treffen die extrem viel weiter entwickelt ist und es keinen Zeipunkt außer in der ersten Saison /letzen beiden Saisons des lebezyklus wo es groß anders ist . Heißt zB für Amazonen das sie Stand jetzt, erste Saison dommieneren "könnten" weil sie blodge haben, aber in Saison 2 auf Block/Tackle/MB PO trefen könne und direkt wieder neue anfangen können. Setzen sie sich doch MAL durch ist nach 5 Saisons schluss weil Hay man ist ja keine Endlos liga nimmt also diesem System den einzigen Vorteil zu einer Hardresetliga.




Wenn ihr tatsächlich herausfinden wollt Euer System vs Hardreset System vergleicht euer neuanmelder Zahlen mit der DBBL + fragt mal alle Coaches die beide Ligen spielen welches Ligasystem mehr Vorteile für neue Coaches hat. Ich glaube das Ergbniss wird eindeutig sein und zwar PRO Hardreset. Außerdem ich habe diese Saison genau das getan was du für ausgeschlossen hälst. Ich bin in die DBBL wieder eingetreten die im ersten Saison nach dem Hardreset ist und darüber glücklicher als in diesem System :/
Aktives Team CLAW Zeitung (Liga 3A)
Titel in diese Community:
Sieger FdZ 1
Goldener Holzschuh (Saison 3)
Meister der 7.Saison (Borgias Bullen)
#Werbung:
Besucht doch mal meinen Youtube Kanal: Hier geht es lang

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 677
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Cari » 18. April 2019, 16:32

Lieber Masurk,

bitte beruhig dich jetzt erstmal. Du schaukelst dich gerade hoch und vergreifst dich im Ton.

Wir sind jederzeit bereit für eine sachliche und konstruktive Diskussion, was du hier machst ist schlicht und ergreifend anprangern.
Du prangerst etwas an, das dir nicht gefällt und egal was darauf geantwortet wird, du hast deine Fakten die es widerlegen.

Wie wäre es also, wenn wir uns alle einfach mal 1-10 Stunden beruhigen und zurück auf die Sachebene kommen?
Persönliche Attacken auf den Diskussionspartner bringen uns nicht weiter.

LG,
Cari
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

ch1306

3. Platz: Stellaris WB-06
Beiträge: 94
Registriert: 7. April 2017, 02:26
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von ch1306 » 18. April 2019, 16:45

Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Vorteil an dem aktuellem System? Jeder hat die Chancse in die 1. Liga zu kommen. Ich zum Beispiel bin auch nur durch Nachrücken in die 2. Liga gekommen. Hardreset heißt, das alle gleich auf 0 gesetzt werden und ihre Position behalten. Was einem die Arbeit erspart wieder in die 1. Liga sich hoch arbeiten zu müßen. Natürlich wollen viele ihre Position behalten, weil sie nicht mehr sich hochquälen wollen. Zumal die Trainer immer besser werden, meißtens zumindest. Ich finde, beide Systeme haben gutes sowie schlechtes. Wenn ich neu starten muß, kann ich unten mein Team entwickeln, während ich wieder mich hoch kämpfe. Beim Hardreset, kann ich runterfallen, weil mein neues Team vielleicht nicht mehr mithalten kann, weil es sich erst entwickeln muß. Das was mich etwas stört, ist die Begrenzung der gespielten Spiele. Begrenzung der gespielten Saisons währe besser. Da kann man mit seinem Team auch mal an einem Turnier teilnehmen, ohne danach resetten zu müßen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen.

Benutzeravatar
Suaron

BBL-Meister Season 9
Beiträge: 116
Registriert: 10. Mai 2017, 18:55
Orden: 1
Wohnort: Zwickau

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Suaron » 18. April 2019, 16:55

Also es gibt im BB-Universum doch viele Ligen. Die OCC macht es mit Endlos-Ligen und haben ihre Spieler, die komplett anders drauf sind, wie es bei uns in der DBBL ist. In der OCC z.B. findest du in der obersten Liga nciht ein CD Team. Da gibt es Echsen, Waldelfen, Dunkelelfen, MENSCHEN!!! Bretonen!!!. Die spielen dort bei weitem nicht so verbissen, wie es bei uns in der DBBL ist. Bei uns wird durchaus verbissener gespielt und wir haben viele Spieler, die mehr auf RL-Turnieren sind, als online.

Was ich damit sagen möchte ist, das es für jeden Spieler, eine passende Plattform gibt. Und jeder Spieler wird für sich das passende System finden und es auswählen.

Ich werde jetzt hier auch (wie in der DBBL) mit einem Vampir-Team starten und für mich wird es eine hoffentlich interessante Erfahrung werden, beide Systeme zu testen.

Auch wir in der DBBL haben Spieler-Zahl-Schwankungen drin aber haben Veränderungen nie übers Knie gebrochen.

Ich finde es auf jeden Fall eine erfrischende Abwechslung und die nächsten Saisons werden zeigen, ob das auch die Mehrzahl der Spieler so annehmen.

Benutzeravatar
Gobbinger
Beiträge: 85
Registriert: 9. Juli 2017, 21:24
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Gobbinger » 19. April 2019, 02:26

Skydiver hat geschrieben:
18. April 2019, 14:19
Aber wie gesagt: Für eine Regeländerung (auch wenn sie noch so klein ist) bedarf es einer Mehrheitsentscheidung der Orga-Mitglieder. Wenn wir deinem Vorschlag zustimmen, dann werden wir das in den Regeln vor Beginn der nächsten Saison einpflegen und eine Info im Forum mit verweis auf die Regeländerung veröffentlichen.
Danke @Skydiver für die Antwort. Mehr wollte ich mit dem letzten Post ja auch eigentlich nicht bewirken. Mir ist ja durchaus bewusst, dass so etwas erst entschieden werden muss, mir ging es mehr darum, dass es nicht so ausschaut als wenn was unter geht. Wie gesagt ich bin ja bisher auch immer davon ausgegangen, dass ihr alles in Ruhe lest und dann bewertet. Zumindest hatte ich immer das Gefühl, dass es so ist. Wollte nur verhindern, dass eventuell bei irgendjemanden ein falscher Eindruck entsteht. Wir wissen ja alle wie schnell das geht und es wäre nicht das erste Mal das so etwas vorkommt. - Vorbeugen ist halt immer sinniger und so ist die Transparenz gewahrt. Hilft euch ja am Ende bei eurer Arbeit.

Den Punkt ob Di Ausnahme oder nicht ist habe ich hier bewusst nicht wieder aufgegriffen, weil ich meine Meinung gesagt habe aber mit der aktuellen Situation ja auch kein Problem habe. Mir persönlich ist dabei auch am wichtigsten, dass mündlich überlieferte Änderungen leider nicht jeden erreichen und deswegen bitte ich an der Stelle natürlich darum, dass es einfach mit in den Regeln aufgenommen wird wenn es so umgesetzt werden soll. - Es würde ja zur nächsten Season reichen da Season 11 ohnehin fast rum ist. Halt einfach nur um Missverständnisse im Vorfeld auszuschließen und auch wirklich jeder der an der Liga teilnimmt das Ganze gelesen haben sollte.. Zumindest erklärt man sich ja damit einverstanden und bestätigt die Regeln gelesen zu haben. :D :D

In diesem Sinne man spielt sich,
Gobbinger :)

Morriganos

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 167
Registriert: 3. Juli 2017, 19:30
Orden: 1
Wohnort:

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Morriganos » 19. April 2019, 16:29

Skydiver hat geschrieben:
18. April 2019, 12:30

Kein Neuling steigt gerne in eine Liga ein, die nicht in der 1. Season seit dem letzten Hard-Reset startet. Ein Neuling muss also warten, bis der nächste Hard-Reset ansteht (kann durchaus fasst 2 Jahre dauern bei 5 Seasons) und das wäre nicht sehr Neueinsteiger-freundlich.
Hier in der BBL triefst du aber immer bereits ab der 2. Season auf Teams die deutlich mehr spiele als du haben.
Ich muss im moment festlegen in welcher Liga ich neu starte. In den Liegen 1-3 werde ich auf Teams mit 4-5 Seasons Erfahrung treffen, in der 4. treffe ich spätestens ab Season 2 auf die und muss mich auch noch hocharbeiten. Durch das hocharbeiten habe ich im besten Fall noch 3 Seasons in der 1. Liga (Was ich auch jetzt gehabt hätte ohne die Regeländerung).
Zartonar hat geschrieben:
18. April 2019, 12:57
Ja und nochmal: Wir erwarten durch die geringen Aufstiege und Abstiege das sich auf längere Sicht eine ungefähre Spielerstärke und Mannschaftsstärke einpendelt in den jeweiligen Ligen.
Die Möglichkeit des Platzerhalts oder die Möglichkeit bei einem Reroll ggf. auch eine Liga höher zu starten in der dritten oder der zweiten nehmen einige war.
Dadurch, dass nach spätestens 6 Seasons Schluss ist mit dem Team und man in den Oberen Liegen fast nur auf stark Gelevelte Teams trifft wird man fast dazu gezwungen unten wieder einzusteigen. Dadurch werden die wenigen Aufstiegsplätze von den Coaches, die in den oberen Ligen re-rollen mussten, genutzt und alle anderen stecken in den momentanen Ligen fest. In den 3. und 4. kann es sogar sein, dass einige dieser (ehemaligen 1. und 2. Liga) Coaches steckenbleiben und das Gleichgewicht zerstören. Warum vieles gegen einen Neustart in den oberen Ligen spricht habe ich im weiter oben schon erläutert.
Zartonar hat geschrieben:
18. April 2019, 12:57
Fazit:

Für uns sind es keine Flicken, sondern die Änderungen die nötig sind. Nur werden wir nicht alles umstellen wir machen es so das es uns gefällt und wir und der Großteil der Leute Spass hat.
So möchten wir spielen und so wird es bleiben.
Ich leider oft das Gefühl, dass die Ziele die ihr verfolgt gut sind, ihr aber wichtige Dinge überseht oder nicht zu Ende denkt was für Auswirkungen einzelne Regeländerungen angeht. Dabei kollidieren verschiedene Ziele auch immer wieder, wie das Ziel die ungefähre Spieler- und Mannschaftsstärken in den einzelnen Liegen einpendeln zu lassen und dem Schutz von Agi Teams.

Das Ziel der eingependelten Spieler- und Mannschaftsstärken widerspricht sich sogar selbst, wenn man sie mit einem Individuellen Teamreset kombiniert. Mit meiner aktuellen Leistung dürfte ich in die 1. oder 2. Liga gehören und auf mehrheitlich ähnlich gute Coaches zu treffen, da ich aber mit einer neuen Mannschaft starten muss wäre ich dort was die Mannschaftsstärken angeht stark unterlegen. Wenn ich aber in der 4. Liga einsteige, ist die Mannschaftsstärke ausgeglichen, dabei bin ich aber in Liga in der ich von der Spielerstärke her nichts zu suchen habe.

Blutengel
Beiträge: 21
Registriert: 4. Januar 2017, 18:37
Wohnort: --

Re: Wichtige Änderungen ab Season 12

Beitrag von Blutengel » 24. April 2019, 21:16

Also ich bin dafür dass alle Teams, die nicht mehr spielen dürfen in eine sogenannte Hall of Fame aufgenommen werden.
Also nicht die Teams, die freiwillig rerolled wurden sondern wirklich nur die Teams die in den Ligen bis zum Schluss ihr bestes gegeben haben.

In dieser Hall of Fame sollte dann der Name des Teams, des Trainers und die höchst erreichte Liga stehen.
Dazu alle Spieler, die am Ende noch gelebt haben und deren Stats (also nicht die Standardwerte sondern die gewonnenen)
Dazu vielleicht noch einige Emwiepies, die gestorben wurden, aber Keyspieler waren (z.B. pro Saison 10 TD oder über 150 SSP)
Besonderheiten des Stadionausbaus wenn vorhanden.
Und evtl. Stimmen von Gegnern, die was zu diesem Team sagen möchten (Anekdoten, bemerkenswerte Spiele etc).
Alles natürlich in einem Post pro Team, damit das wirklich wie eine Ehrenhalle aussieht.

Antworten