GobTV (Rollenspiel-Thread)

Moderator: BBL

Blutengel
Beiträge: 14
Registriert: 4. Januar 2017, 18:37
Wohnort: --

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Blutengel » 27. September 2018, 20:03

Trainer Blutengel meint zu diesem Spiel:
"Wir wollten sie töten, wir wollten sie zerfetzen, wir wollten sie verseuchen... und das wäre uns auch gelungen, wenn diese Spitzohren sich nicht noch 18 zusätzliche Schamanen besorgt hätten, die die Verletzten immer wieder aufstehen ließen.
So viel Verbandsmaterial wie wir nach diesem Spiel aus der Opfe-äääh- Gäste-Ecke entfernen mussten, reicht normalerweise für drei Spiele.
Der einzige Grund warum in unserem schönen Sport auch Elfenteams zugelassen sind ist, dass sie beim Zu-Boden-gehen so lustig quieken, wenn ihre Knochen brechen.
Leider waren die Spieler des gegnerischen Trainers nicht so begeistert von ihrer vorbestimmten Rolle und wollten lieber immer rumhüpfend ausweichen.
Fairer Weise muss man dazu sagen, dass ihr Trainer Soul96 dieses Gebaren auch nicht gutheißen konnte und mir in den letzten Minuten einige wertvolle Tipps gab, die meine Jungs dann auch brillant umsetzen konnten.
Wie ich die Zukunft meiner Jungs sehe? Alles läuft super, das einzige Problem ist, dass anscheinend mehr Wert darauf gelegt wird den Ball auf die andere Seite zu bringen als alle Gegner zu zerfleischen. Wenn meine Jungs das noch hinbekommen, dann werden sie groß rauskommen.
Aber sie sorgen ja schon selber für frischen Wind im Team, schade nur dass die Neuzugänge meist zu zermatscht wurden um sich an die Spielzüge ihrer vorherigen Teams zu erinnern."

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 28. September 2018, 14:29

Willkommen meine Damen und Herren.
Wir befinden uns heute im Stadion Nazarick beim Spiel der AinzZ Ooal Gown gegen Was Lacostet die Welt III.

Bereits in Runde 2 geschah fast ein Unglück, ReusReus übersah in seinem Sprint ein Steinchen, stolperte und brach sich das Genick. Das vorschnelle "Tot"-Geschrei der Fans konnten die Apos aber widerlegen, sie flickten den Spieler in Windeseile wieder zusammen und bescheinigten ihm makellose Gesundheit.
Kurz darauf Schlug Ferraro V Sebas ins Aus, die Fans schubsten ihn aber einfach nur zur Ersatzbank. NaNoSoft III nutzte die kurze Ablenkung und verletzte Lupusregina II, sie fiel für das restliche Spiel aus.
Gobbinger, erbost über diese Attacken, trat bei einem versuchten Foul daneben, wurde vom Schiri jedoch trotzdem vom Platz gestellt. Ferraro V sah seine Chance gekommen, schnappte sich den Ball und erzielte das 0:1 für Was Lacostet die Welt III.
Mare III widerum trat Nanosoft vom Platz geradewegs ins Apozelt, wo er erstmal eine Weile bleiben wird.
Von nun an ging es Schlag auf Schlag.
Runde 8, ReusReus V stand vollkommen frei, schnappte sich den Ball und erzielte das 0:2.
Runde 10, Borsche III tat es ihm gleich und erzielte das 0:3.

Unfähig, dies zu kontern, verlagerte Coach DarthSchillok die Taktik aufs zuhaun, Narberal verletztre Borsch III mit einem gezielten Tritt gegen die Hüfte.
Die Apos versuchen derzeit noch immer, herauszufinden, wie sie das eingipsen sollen.
Mehr CDs III versuchte sogar, seinem Freund zu Hilfe zu kommen, verletzte sich aber selbst an der Panzerung des Angreifers, die Hand sollte auf jeden Fall zertrümmert sein.

Shalltear kam in dem durcheinander irgendwie an den Ball und erzielte das 1:3 für die Orks, nur zwei Runden später konterte Brada III allerdings mit dem 1:4, kurz darauf gefolgt von ReusReus V mit dem 1:5.
Die Orks wurden sich spätestens hier bewusst, dass sie keine Siegchance mehr hatten, kämpften aber natürlich weiter.
Albedo schnappte sich den Ball, trat Brada III aus dem Weg und erzielte zumindest noch das 2:5.

Eins der Touchdown-reichsten Spiele der Saison endete mit 2:5 für Was Lacostet die Welt III.
Coach TiJaNe7 wurde unter frenetischem Jubel der Fans von seinen Spielern einmal um den Platz getragen und bezeichnete dies in einem kurzen Statement als "einen der besten Tage" seiner Karriere.

Wir wünschen beiden Mannschaften weiterhin viel Erfolg und geben zurück ins Studio.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 28. September 2018, 17:40

Herzlich willkommen auf der BluMen-Wiese, meine Damen und Herren.
Die BluMen-Group traf hier heute auf Avantasia und beide Mannschaften schenkten sich nichts.

Bereits in der zweiten Runde schlug Vergissmeinnicht den Starspieler Hybris Rakarth zu Boden und zerquetschte ihn unter sich. Die Apotheker stellten "Tod durch Mus" fest.
Gänseblümchen war so fasziniert von dem Schauspiel, dass er nicht sah wo er hin lief und mitten in eine Faust rannte - er ist erstmal raus.
Michael Kiske nutzte die kurze Ablenkung und erzielte das 0:1 mit einem grandiosen Sprint.
Das konnte gewöhnliches Ferkelkraut nicht auf sich sitzen lassen, flitzte durch die gegnerische Abwehr und holte den 1:1 Ausgleich.
Das Spiel artete kurz zu einer Schlägerei aus.
Cloudy Young sprang Klatschmohn V mit den Hacken voraus gegen die Hüfte - Trümmerbruch, das wird eine Weile dauern. Dafür schlug Vergissmeinnicht Tobias Sammet mit voller Wucht auf die Nase, er musste kurz behandelt werden, Michael Kiske erwiderte diesen Gefallen an Mauerblümchen V - auch er fiel nun erstmal aus.

Von dieser Schlägerei komplett unbeeindruckt nutzte Ronnie Atkins die Ablenkung und erzielte das 1:2, wurde aber nur wenige Augenblicke später von Schneeglöckchen III überrumpelt - 2:2. Das 3:2 erfolgte so schnell danach, dass wir den Spieler leider nicht erkennen konnten, man sah nur einen Schemen übers Feld huschen.
Den Spielern schien es ähnlich zu ergehen, Vergissmeinnicht verletzte Biss Byford bei dem Versuch, nach dem komischen Schemen zu schlagen.
Die Fans jedoch schienen von der Spielerischen Leistung von Avantasia nicht sonderlich begeistert zu sein - Roy S.Khan wurde durch einen Steinwurf zu Fall gebracht, der ihm den Schädel zertrümmerte. Die Apos konnten nur noch den Tod feststellen.

Zu seinem Angedenken wartete die BluMen-Group tatsächlich zwei Runden ab, ehe Butterblume III das 4:2 erzielte.
Auch Vergissmeinnicht hielt sich beim zerquetschen von Bob Catley zurück - er konnte vom Platz humpeln.
Avantasias Spieler hingegen waren wohl solche Fanreaktionen nicht gewohnt, Ronnie Atkins torkelte auf einen Gegner zu, stolperte und starb dabei.. die Apos rätseln noch immer, wie er das gemacht hat. Die Fans hatten aber noch mehr Blutdurst. Ein weiterer Steinwurf zertrümmerte das Knie vom Gastspieler Ferith. Das beendet dann wohl auch seine Karriere.
Schneeglöckchen III haderte noch einmal kurz mit sich, schnappte sich dann aber doch den Ball und erzielte den letzten Touchdown des Spiels.

Die BluMen-Group gewann hier heute mit einem gloriosen 5:2.

Vermiest ihnen Steinschlag das Spiel? Kommen sie noch heute zum Bergmannsausstatter der Stars! Nur bei GobboGrab gibt es die besten Helme und Schutzrüstungen die der Bergmann von Welt braucht.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 2. Oktober 2018, 15:31

Wir berichten heute aus der Käsehochburg.
Die Emmentaler Gossenrenner hatten Die Schweizer Käsegarde zum Käsekongress eingeladen, doch was als Disput über die Vorzüge von Gouda und Brie anfing, endete als volles Blood Bowl - Spiel.

Starspieler Glart schliesst sich kurz entschlossen den Emmentalern an, während der Rattenoger Das Käserad sich der Käsegarde zur Verfügung stellt - die beiden haben wohl noch ein Hühnchen miteinander zu rupfen nach einer hitzigen Diskussion über Blauschimmelkäse.

Es scheint leichte Probleme mit der Aufstellung zu geben meine Damen und Herren, überall auf dem Platz wuseln Ratten wild durcheinander.
Da fragt man sich doch, wie sich die Teams untereinander erkennen. Vielleicht riechen die nach unterschiedlichen Käsesorten...

Es hat ein paar Minuten gedauert, aber schließlich haben sich die Teams doch gefunden.
Venom schnappt sich den Ball und wirft ihn wurfsicher auf Whuamute, der fängt, löst sich vom Gegner, rennt nach vorn... Autsch... da ist er gestolpert und wird von den Apos vom Platz getragen. Die Schiris untersuchen kurz ob da jemand ein Bein gestellt hat, aber es scheint nur ein kleiner Ast gewesen zu sein, den Venom da übersehen hatte.
Gossenläufer Scalpable kann den Ball noch retten, er erzielt das 1:0 für die Emmentaler!

Die Käsegarde versucht, über die rechte Seite durchzubrechen, Blotard Blauschimmel wirft den Ball zu Ferdinand Feta.
Doch was ist das? Ein Gastvermin der Emmentaler springt dazwischen und fängt den Ball ab!
Die Spieler der Garde wollen das natürlich nicht durchgehen lassen, sie prügeln sich auf den Ballträger zu.
Er wird zu Boden gerungen und Ferdinand Feta schnappt sich den Ball, er erzielt sprintsicher das 1:1.

Glart wird über diesen Spielzug so sauer, dass er Leroy regelrecht vom Platz prügelt, die Apos werden sich schon drum kümmern.
Das Käserad revanchiert sich für die Aktion seines Rivalen natürlich sofort, in rasender Wut verteilt er eine Schelle an Venom, der fliegt förmlich auf die Trage der Apos.
Und das Käserad... nimmt den Ball auf! Manfredo Maskarpone eilt ihm zur Hilfe, befreit ihn von drei gegnerischen Spielern und der Rattenoger macht das 1:2! Eine Sensation!

Die Käsegarde täuscht einen Angriff über rechts an, sie gehen aber doch über die Mitte. Das ungenaue Spiel rächt sich aber sofort, Squeek sprintet rein, schnappt sich mit seiner riesigen Hand den Ball und sprintet wieder raus. Ein schneller Spurt nach vorn, drei Ratten der Garde dicht hinter ihm. Er kann allen Attacken entgehen, legt noch einen Sprint ein und erzielt das 2:2!

Entschlossen, das nicht durchgehen zu lassen, versucht die Käsegarde wieder einen Angriff über die Mitte.
Nach einigen heftigen Schlagabtauschen kann Gorgonzola sich von seinem Gegner lösen, er übergibt Ernesto den Ball.
Kurz vor der Touchdownzone stoppt Wylutch ihn, Ernesto geht zu Boden.
Wylutch bekommt Hilfe von seinem Team, sie verteidigen entschlossen den am Boden liegenden Ball.
Whuamute schnappt sich schließlich den Ball und rennt in Richtung Mitte.
Paulchen Parmesan kann ihn aber anspringen und ringt ihn zu Boden, Ferdinand Feta schnappt sich erneut den Ball und erzielt das 2:3!

Die Emmentaler versuchen verzweifelt, in ihrem letzten Spielzug noch den Ausgleich, das sieht sehr gut aus, sie weichen aus, springen, schieben Gegner zur Seite... Aber der Ballträger ist zu erschöpft den letzten, alles entscheidenden Schritt zu machen! Meine Damen und Herren, das haben wir noch nie gesehen, nur ein einziger Schritt entscheidet hier über Sieg und Niederlage!

Das Spiel endet mit einem 2:3 für die Schweizer Käsegarde.

Sie kommen immer zu kurz? Die Kollegen sind immer den entscheidenden Schritt vor ihnen? Emmentaler Käsebräu! Damit sie auch den letzten Meter noch gehen können.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Dari » 2. Oktober 2018, 15:56

Wir sind hier live in der Kommandozentrale, wo in wenigen Augenblicken, die Strategen von Coach TumluGaming auf die Frisingia Bishops von Coach Diebfaenger treffen.

Und da kommen sie, die 2 jungen Teams, in denen beide Coachs , ihre Hoffnung für diese Saison gesetzt haben. Werden sie am Ende die Saison anführen oder aber nur auf den unteren Rängen rangieren.... :-?? :-??

Da ist der Anpfiff, dennoch beginnt das Spiel recht langsam. Doch schauen sie werte Zuschauer, der Bretone Bonifatius schlägt dem Dunkelelfen Gaius mit so einen harten linken Haken,das er verletzt vom Feld getragen wird. Die Dunkelelfen jedoch lassen sich nicht beirren und überlisten die Bretonen, bremsen ihren Angriff dann so stark aus, dass sie keinen Touchdown in ihrer Angriffsphase erzielen. Der Bretonen Blocker Atto ist darüber so sehr erzürnt, das er auf den Dunkelelfen Ausgebrannt zu läuft und ihm mit einem hartem Schlag seine kleine Lebenflamme auslöscht, sein Körper kann nur noch tot von Platz getragen werden. " Ich geh dann schon mal auf Kosten des Senders die blutigen @};- Rosen, für dessen Mutter bei Miresta's Flowerpower bestellen " Solouk98 in der beginnenden Halbzeitpause sagt.

Die 2 Hälfte beginnt und die Elfen sind akut in Unterzahl. Es fehlen ihnen drei Spieler auf dem Feld, was die Bretonen mit einen schnellen Spielzug eiskalt ausnutzen. Fast alle Bretonen stürmen nach vorne, bevor auch nur einer der Dunkelelfen was tun kann. Bonifatius erobert blitzschnell den Ball und bringt so die Elfen erneut in Zugzwang. Die Bretonen bringen den Ball bedrohlich nahe an die Endzone, aber im letzen Moment gelingt es den Dunkelelfen diese abzuwehren. Doch was ist das, sie versuchen es erneut, diesmal über den Flügel und es ist ein Aussenseiter den keiner erwartet, der den Touchdown erzielt. Es ist der Biobauer Waldo , der Zuhause außerhalb der Saison, für gewöhnlich mit Steckrüben und Kohlköpfen trainiert, weil er sich bis jetzt keinen Ball leisten konnte. Vielleicht sollte das managment oder der Coach das mal ändern. :D

Erneut überraschen die Bretonen die Dunkelelfen und wieder bedrohen sie denn Ball. Diese sogenannte Bretonen Defensive ist schon fast eine reine Offensive. 2 weitere Elfen werden vom Platz getragen, es sind Steinwallen und Quill18. Sie fallen Bretonen Fäusten zum Opfer. Doch der Dunkelelf Gunna rettet den Ball und versucht nach hinten zu entkommen. Wütend darüber versuchen es die Bretonen nun mit ihren schmutzigen Tricks , doch vergaß das Managment die Schiris zu schmieren, weswegen 2 Bretonen wegen grobem Faulspiel vom Platz gestellt werden. " Jaja, wer die Schiris nicht gut schmiert, auch keine guten Touchdowns nach Fouls erzielt " fröhlich Soulok98 hinter der Kamera singt. B-)

Immer wieder wird Gunna von Bretonen bedroht, doch wie ein junger Elf löst er sich aus jeder Umklammerung der Bretonen und erzielt den rettenden 1 zu 1 Touchdown.

Wir geben zurück ins Studio wo die Debatte läuft - " Das sind die TOP - Preise beim Schiri schmieren!!"

Außenreporterin Dari für GobTV
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 16. Oktober 2018, 17:09

Herzlich willkommen meine Damen und Herren, der heutige Austragungsort ist "Ein kleines Dorf".
Die hier ansässigen Dunkelelfen müssen sich schon seit Jahren den Angriffen einiger missmutiger Zwerge erwehren, die die Musik des Dorf-Barden nicht mögen. Gerüchteweise sollen sie auf Doping zurückgreifen um das zu kontern. Das werden wir natürlich für Sie im Auge behalten.

Nun aber zum Spiel, "Asterix in Bloodbowl 2" hatten heute die "Ponies & Friends" geladen, um diesen Streit ein für alle mal aus der Welt zu schaffen.

Die Mannschaften hatten gerade einmal ihre Aufstellungen auf dem Feld eingenommen, als die Fans den Platz stürmten, augenscheinlich wollten auch sie den Barden zum schweigen bringen.
Der Mob konnte zurück gedrängt werden, allerdings lagen erst einmal drei Spieler beider Mannschaften betäubt am Boden.
Trainer Wildweazel nutzte diese Schwächung des Gegners natürlich sofort aus, schnappte sich den Ball und sicherte den Ballträger nach allen Seiten ab. Der Stierzentaure fühlte sich sicherlich fast wie in einem Käfig.
Nun begann der sehr... sehr... sehr... langsame Fortschritt durch die Reihen der Dunkelelfen.
Die wagemutigen Angriffe auf die Chaoszwerge und den Ballträger bezahlte Miraculix mit einigen Prellungen und Schnittwunden, er wurde vom Platz getragen.
Wir werden den Zwergen nach diesem Spiel auf jeden Fall den Einkauf einiger vernünftiger Sportschuhe empfehlen, Bleischuhe verlangsamen das Spiel einfach viel zu sehr. Es dauerte bis zum 7. Spielzug, bis endlich der erste Touchdown erfolgte.

Nun ging es allerdings sehr schnell.
4 Dunkelelfen stürmten direkt nach dem Anstoss vor, Lügfix II warf einen weiten Pass auf Verleihnix IV, der sprintete in die Endzone und erzielte noch vor Ende der 1. Halbzeit den Ausgleich!

Die Fans der Chaoszwerge fanden dies natürlich garnicht gut und randalierten erst einmal eine Weile.
Beiden Mannschaften blieb nichts weiter übrig, als jeweils einen Spielzug auszusitzen, bis die Sicherheitskräfte die Fans soweit unter Kontrolle hatten dass es weiter gehen konnte.
Und nun begannen die Dunkelelfen ihre Stärken auszuspielen.
Sie täuschten einen Angriff über die linke Flanke an und lockten die Zwerge an den Spielfeldrand. Diese setzten natürlich alles daran, die Elfen aufzuhalten und Falballa ging nach einem besonders heftigen Zusammenstoß schwer verletzt vom Platz. Daraufhin verlagerte sich das Spiel blitzschnell in die Mitte.
Asterix wurde von Glitterhoof zu Boden gerissen, konnte den Ball aber gerade noch rechtzeitig zu Obelix abspielen.
Obelix änderte wieder blitzschnell die Laufrichtung, rannte über die linke Flanke einfach an den Zwergen vorbei und erzielte das 2:1!

Die Fans tobten und skandierten Fangesänge, während Trainer Wildweasel augenscheinlich aus Wut über diesen finalen Touchdown den Befehl gab, alles zu foulen was möglich war.
Ohne Erfolg, denn seine Zwerge schafften auch das nicht vernünftig.

Asterix in Bloodbowl erzielten hier ihr 2:1.
Ein sehr schönes Spiel der Meister des Blutes, davon erhoffen wir uns mehr.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 16. Oktober 2018, 17:36

Wir befinden uns heute im Garden of Nurgle, wo Papa Nurgles Pestbeulchen die Spremberger Bruderschaft geladen hatten.
Die Gärtner haben wirklich ganze Arbeit geleistet und den Garten in ein astreines Stadion verwandelt.

Die Spremberger Bruderschaft hatte heute zwei Starspieler mitgebracht, den berühmten Griff Oberwald sowie den großen Mächtigen Zug. Moment mal, halt drauf, ist das... ja, da wandert grad ein großer Geldbeutel in die Taschen der Schiris. Scheinbar wollen die Bretonen alle Eventualitäten abdecken.

Schnell überwinden die Bretonen die Verteidigung und Johann von Görlitz erspielt einen frühen Touchdown in der 4. Runde.
Die Nurgle wollen das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und die Spielhärte zieht deutlich an.
Der Rotter Luk Faulbein wird vom Platz getragen als er in eine Bretonische Faust rennt, erzürnt darüber foult der Rotter Der Schönling Sascha einen am Boden liegenden Bretonen doch der Schiedsrichter wirft ihn vom Platz. Dann erfolgt ein Harter Hieb des Nurgle Kriegers Achaugo und der Bretone Dietrich wird verletzt vom Platz getragen.

Doch was ist das?
Griff Oberwald erobert sich den Ball und erzielt das 2:0!

Die Zweite Halbzeit beginnt und sofort erfolgt ein Gegenangriff.
Das Nurglebiest Schlaberzünglein erwischt den Bauern Siegmund Vüller so hart das nicht mal die guten Bretonischen Apotheker ihn retten können.
Tot, ja wir haben einen Toten.
Nun geht es hart zu, mehrere Bretonen gehen zu Boden. Durch einen Harten tritt zieht sich der Bauer Martin Richter eine Rückenverletzung zu, Mutter Birnbaum bricht sich die Rippen und fällt für das kommende Spiel aus. Und der Rotter Ore erzielt das 1 zu 2. Ein Angriff wird von den Bretonen über die rechte Seite versucht doch die Nurgle Spieler verhindern dies.

Endstand 1 zu 2 für die Spremberger Bruderschaft.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 23. Oktober 2018, 14:13

Herzlich willkommen in Gundabad, meine Damen und Herren.

Durins Dunkle Kinder hatten sich heute Borgia's Bullen eingeladen.
In diesem Spiel war für jeden was dabei, Ballspiel, Laufspiel, Fouls und Blut nicht zu knapp.
Doch von vorn:

Borgia's Bullen begannen das Spiel im Angriff und konzentrierten sich auf die linke Flanke. Der Plan, hier hart und schnell zuzuschlagen erwies sich als zweischneidiges Schwert, beide Mannschaften verloren einen Spieler, die KO vom Platz getragen wurden. Dunkelelf Hathlil unterschätzte seinen Gegner und handelte sich die Prügel seines Lebens ein, er wurde schwer verletzt vom Platz getragen.
El Storre Borgia wollte Rache für seinen Kumpel und versuchte ein Foul, die Ausführung war allerdings so dermaßen plump, dass er vom Platz flog und sich mutmaßlich erstmal einer Standpauke seines Trainers stellen musste.
Angespornt durch die Ablenkung der Schiri setzten Durins Dunkle Kinder nun alles daran, den Gegner zu dezimieren und schlugen einen Dunkelelfen nach dem andern vom Platz.
Sie eroberten sich den Ball und erzielten kurz darauf das 1:0.
Die zweite Halbzeit begann mit 11 Chaoszwergen und 7 Dunkelelfen.
Coach Moschn', hier mit klarem Vorteil auf der Seite seiner Mannschaft, verlor noch einmal einen seiner Jungs wegen zu schlecht ausgeführtem Foul, dominierte den Platz aber ansonsten völlig.
Dunkelelf Guardian versuchte im Alleingang, den Vormarsch der Gegner zu stoppen und wurde verletzt vom Platz getragen, die Apos werden an ihm wohl noch eine Weile herumdoktern müssen.

Das 2:0 für Durins Dunkle Kinder fiel kurz vor dem Abpfiff, sie hatten einfach zuviel Spaß, Elfen zu verprügeln, um sich darauf zu konzentrieren.
Ein souveräner Sieg für die aufstrebenden Chaoszwerge.

Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Dari » 23. Oktober 2018, 16:23

Willkommen in der Abartige Angeber Arena mit der Squig Sandwich Bude, an der unser lieber kleiner Soulok 98, schon brav ansteht, damit wir auch gut versorgt sind.

In wenigen Minuten treffen hier die Spieler von "Was Lacostet die Welt III" mit ihren Coach TiJaNe7 auf die "Komiker von der Insel" von Coach Legion144. Ja liebe Zuschauer, sie hören richtig, hier treffen 2 Hochelfen - Teams aufeinander. Wer wird siegreich vom Platz gehen, und welches arme Hochelfen - Team, wird das schwere Los tragen müssen, " ein kleines Dorf", voller schlecht singender Barden für eine Trainingsrunde besuchen zu dürfen, weil der Coach sie will leiden sehen. :D


Das Spiel beginnt es ist der erste Angriff für die Komiker und was seh ich da, sie haben sich Verstärkung geholt. An ihrer Seite spielt der berühmte Star Eldril Seitenwinder . Die partie wird langsam Aufgebaut, doch was ist da los. Der Feldspieler Reus Reus holt sich Tate und bricht diesem das Bein. Der wird wohl lange ausfallend, seine Zeit im Spital sicher genießen können.

Durchbruch über die Mitte und schon in der 3 Runde wird der Touchdown erzielt 0 zu 1 für die Komiker. BMV 3 stürmt rennent vor, stolpert jedoch kann sich aber im letzten Moment fangen und erschlägt Matt Lucas. Die aufs Feld eilenden Apotheker, können nur noch seinen Tot feststellen. Gleich darauf wird auch noch John Gleese verletzt vom Platz getragen, während "Was Lacostet die Welt " den Ausgleich in der 5 Runde aus 1 zu 1 erkämpft.

Nun stehen 11 gegen 9 Spieler, was nach einem recht einseitigen Blutbad aussieht. Doch nichts schreckt Ziegler ab, er nimmt sich den Ball und springt über die sich in Überzahl befindenden Gegner , sie versuchen ihn zu legen, doch er erzielt in Runde 7 das 1 zu 2, für sein Team.

Die Zweite Hälfte beginnt und Ferraro V rennt auf Andy Zaltzman zu , verpasst ihm einen Hieb in dessen Folge dieser sich einen Nerv einklemmt, das heißt, mindestens 1 Woche Spital. Auch werden nur Sekunden später Eric und Tithuthon Ko vom Platz getragen. Der Star Eldril stürzt nun auch noch und BugoHoss nutzt die Chance und tritt ihn gegen den Kopf weshalb er verletzt vom Platz getragen wird. Aber auch BugoHoss wird des Platzes verwiesen auf Grund des groben Fauls am Starspieler, welches der Schiri genaustens und dank Kamera - Technik auch mehrfach in Zeitlupe mehrfach ansah. "Ich glaub der Schiri mag keine Hochelfen, so wie der bei den Foul freudig lachend sich die Hände reibt" Souulok hinter der Kamera murmelt... :shock:

Der Ausgleich durch die Jungs von " Was lacostest die Welt" erfolgt in der 11 Runde. Es stehen nun 5 Spieler gegen 11 Spieler, doch die fünf sind im Angriff. Alles wird versucht , doch sie haben keine Chance und werden einer nach dem anderen zu Boden gebracht. Am Ende erzielst Zonie in der 16 Runde den 3 zu 2 Endstand für sie Jungs von Was Lacostet die Welt".

Wir geben zurück ins Studio

Außenreporterin Dari für GobTV
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: GobTV (Rollenspiel-Thread)

Beitrag von Cari » 8. Dezember 2018, 12:31

Die 10. Saison der Blood Bull Liga ist gestartet und unsere Reporter schwärmen wieder aus, um Ihnen die besten Spiele, schönsten Tode und interessantesten Spielzüge zu präsentieren.

Doch hierfür brauchen sie Ihre Hilfe!
Unsere Reporter können nicht überall sein, Sie aber schon!

Sie haben ein interessantes Spiel gesehen, über das wir berichten sollen? - Sprechen Sie unsere Redaktion an!
Sie möchten ein Statement abgeben und/oder in der Sendung interviewt werden? - Sprechen Sie unsere Redaktion an!
Sie möchten Ihr Spiel als Live-Übertragung sehen? - Sprechen Sie unsere Redaktion an!

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Ihre Gob-TV Redaktion
Azenth, Cari, Dari & Zartonar
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Antworten