Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Moderator: BBL

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 103
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Dari » 27. August 2018, 13:29

Willkommen in Slanneshs Freude, wo in wenigen Sekunden Slanneshs andere Diener auf Amazonen WWW treffen.

Ich frage mich echt gerade, wer hier Nuffle nicht gehuldigt hat, das er uns so ein mieses Wetter schickt?die Kamera die durch den strömenden Regen durchweichte Reporterin zeigt, während Tageswache, zwischen Kameralinse abwischen und Regenschirm über die Reporterin halten, alle 10 Sekunden in und her wechselt.

Das Spiel beginnt und Langes Haar 18 erleidet einen Schädelbruch als sie über die eigenen Füsse stolpert, durch die Haare die ihr durch die Feuchtigkeit im Gesicht kleben. Nur Sekunden später erwischt es auch Langes Haar 2 , diese übersieht Langes Haar 7 und rennen ineinander , Haar 2 erleidet dadurch einen Genickbruch, während Haar 7 mit einer zertrümmerten Hüfte ins Spital gebracht wird. Benutzen die kein 3 Wetter Haft Soulok fragend Dari anschaut, diese zuckt mit den Schulter. :shock:

Auch Langes Haar 1 bekommt die Hüfte zertrümmert als sie mit den Hobgoblin Gkax der Sachen kann kollidiert. Beider werden verletzt vom Platz getragen. Stierzentaure Utkell der Renner wird von Amazonen umringt und dann ins Reich der Schmerzen geschickt, als sie auf ihn draufspringen.

Das Spiel endet überraschenden Weise mit einen 0:1 für die Amazonen

Dieses Spiel wurde präsentiert von 3 Wetter Haft - Nun mit neuer Kleberformel, damit das Haar auch noch im Taifun perfekt sitzt.

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 390
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Cari » 27. August 2018, 13:48

Wir befinden uns heute am Bierstand der Dragon Pit. Der Ausblick aufs Spielfeld ist von hier einfach besser, zumal wir aufs Dach klettern durften.
Die Kings of Rhaegal und das Dunkle Zeitalter lieferten sich ein blutiges Match.

Bereits früh im Spiel brach sich Zombie Schildknappe die Rippen, als er einen Saurus anrempeln wollte - der war einfach stabiler.
Der Gast-Werwolf des dunklen Zeitalters wollte sich in einen Kroxigor verbeissen und übersah wohl die Stacheln, er folgte seinem Kollegen ins Spital. Da gilt es, einige Löcher zu stopfen.
Verfluchter der Bannerherr musste bei diesem Anblick so sehr lachen, dass er hintenüber fiel und schwer aufschlug, er erlitt einen Schädelbruch und wird nun erstmal ausfallen.
Der Skink Huashis versuchte seinerseits, sich einer Attacke des Zeitalters in den Weg zu stellen, er wurde einfach über den Haufen gerannt und in den Boden getreten - den da raus zu buddeln könnte eine Weile brauchen.

Die Kings besiegten ihren Gegner heute mit einem souveränen 2:0 und lassen sich nun erstmal ihr Feierabend-Bier schmecken.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 103
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Dari » 27. August 2018, 14:29

Willkommen, zu unseren mittlerweile all wöchigen Grillfest im Garten von Kraut und Rüben.

Coach Tian hat nach dem letzten Grillfest anscheinend einige Waldelfen zu Besuch gehabt, die den Garten wieder hergerichtet haben. Denn wir alle erinnern und doch gern an die Essen - Schlacht und die damit entstandene Verwüstung des Gartens als es zu einer lustigen Prügelei Kam, die nicht rein zufällig von jemanden mit Namen Soulok ausgelöst wurde. :razz:

Und da laufen die Jungs von Kraut und Rüben ein, gefolgt von den Ladykillers. Beide Teams lassen sich feiern, obwohl die Ladykillers momentan von den blühenden Garten anscheinend ein wenig abgelenkt werden.. @

Da ist der Anpfiff und beide Teams stürzen aufeinander zu und Pumera wird ins Rosenbeet getreten. Dem lauten knacken nach, scheint sie sich was gebrochen zu haben als die auf dem im Bett versteckten Sitz - Stein aufschlägt. Die Apos gehen zu ihr....wir bekommen hier gerade die Meldung, das sie sich den Kiefer gebrochen hat, sich aber weigert das Rosenbeet .... @};- ....zu verlassen, weil sie diese Blumen über alles liebt. :-??

Akeno , für seinen Kamikaze - Aktionen bekannt, wird leicht verletzt vom Platz getragen und bekommt nach seiner Versorgung durch die Apos, den Platz am Grill, von wo er mit einen fetten Grinsen, das Spiel weiter beobachtet, hat er doch im Garten nun den besten Platz erwischt, direkt an der Versorungsquelle . Shelby bricht sich das Schlüsselbein als sie über eine Baumwurzel stolpert,die die Waldelfen wohl über sehen haben, als die den Garten aufräumten....Oder sie haben die absichtlich wachsen lassen. Souloks fröhliche Stimme hinter der Kamera ertönt.

Hat Coach Tian heute was großes für sein Team geplant? Ich sehen da gerade einige von Oma Gobbos Schlachtern, und Aushilfsköchen in Richtung der Grills laufen....*Die Kamera einige Oger zeigt, die mehrere Schüsseln ausladen und auch einige große Kochtöpfe.

Der Skaven Knitk tötet mit einen Sprung in ihr Genick die Amazonenfängerin Arcee , die Apos stürmen auf den Platz, untersuchen sie und winken die Ogers von Oma Gobbo aufs Feld. Das sieht ganz nach Amazonen - Nudeleintopf, Amazonen - Würstchen und Klösschen aus eine schon sehr versabberte Stimme hinter der Kamera erklingt. :D

Der Stormvermin Rasen Mäher tötet die Amazone Jane Marple II, als diese sich über einen ungeschnittene Ecke Rasen an Gartenrand bei ihm beschwert. Sie konnte ja nicht ahnen, das er diese hohe Grasecke, zum Nackt - Sonnenbaden benutzt und deswegen jeden angeht, der versucht die Ecke zu stutzen. Auch sie wird nach der Todesfeststellung von den Ogern in Richtung Grill geschleppt, wo die Fans fasziniert den Schlachtern, bei ihren blutigen Handwerk zuschauen. :YMSICK:

Das Spiel endet 5:0 für die Rübenjungs, bevor der Schiri, kaum das er abgepfiffen hat, in Richtung Grill sprintet um als einer der Ersten was vom Essen ab zubekommen. Soulok folgt diesem samt Kamera sofort, und interviewt ihn spontan, während sie auf das Essen warten. :YMDAYDREAM:

Das Spiel wurde präsentiert von Opa Tomas Grill - Soßenwelt - Geschmacklos gibt es nicht, Soßen für jeden Fleischtyp ( Nun auch für Nurgle und Pestigorfleisch, in einer Geschmacksnerven verätzenden Schärfe erhältlich)

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 390
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Cari » 30. August 2018, 20:51

Willkommen in der Brutstätte, meine Damen und Herren.
Die Sandwichbude hat auch heute wieder hunderte Fans angezogen und wird noch immer belagert.

Die Meuchelnden Molche lassen am letzten Spieltag des Pokals Ermüdungserscheinungen durchblicken.
Zu ihrem Glück geht es den Mystic Falls All Stars nicht anders.

Leider hatte das zur Folge, dass in der ersten Halbzeit nahezu nichts passierte.
Ein paar Pässe, ein wenig Ballspiel... die Zuschauer schnarchten zur Halbzeit auf den Rängen.
Erst kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit gingen die Zombies Katherina und Caroline leicht verletzt vom Platz, beide legten sich mit einem Saurus an.
Werwolf Tyler Lockwood versuchte, vor Kroxigor Schwertschwanzmolch 2 wegzurennen. Der setzte sich seinen Klammerschwanz ein und schlug den Werwolf damit KO indem er ihn gegen eine Wand schlug.
Im 15. Spielzug schließlich schaffte Skink Teichmolch einen erfolgreichen Spielzug und schaffte das 1:0.
Damit sicherte er den Molchen den letzten Sieg des Pokals.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 103
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Dari » 30. August 2018, 21:05

Willkommen im Krukum, wo die Squig-Sandwich-Bude auf Hochtouren läuft und die Warteschlange sich durch die gesamte linkte Tribüne zieht. Ich danke den Sender, das er mir 2 Kameramänner mitgegeben hat, einer davon steht nämlich schon seid 4 Stunden an, und konnte so als erster die Bude betreten...........da kommt er ja mit unseren Sandwich....Soulok 98 mit 2 riesigen Tellern angelaufen kommt.

In wenigen Minuten beginnt das Spiel der Unbeachtete Heldinnen gegen die Emmentaler Gossenrenner , und da laufen auch schon beide Teams ein. Hm..... sehen die Trikos von den Spielern nicht ein wenig klein aus.............wurden die etwa zu heiß gewaschen oder haben die Teams zu viele Sandwichs gefuttert? Soulok fragend zu Tageswache schaut der die Schultern unwissend zuckt. :o

Das Spiel beginnt und Faith Lehane schlägt Wylutch mit einer harten rechten zu Boden , nimmt anlauf.......und ja da ist der doppelte Salto, bevor sie bei der Landung diesen durch zerquetschen schwer verletzt. Corpik wartete nur auf so eine Gelegenheit und schleicht sich an den Gegnern vorbei in die Endzone. Da ist das 0:1 für die Gossenrenner. \m/

Shuri verletzt Striad Venom nachdem beide sich minutenlang um den Ball stritten, täuscht Shuri an, und haut ihren gegenüber ihren Schuh ins Gesicht, die Spikes sitzen.... und ja das kostet Venom ein Auge. Nächster Stop Spital Soulok kichert. :D

Sneeych verletzt Chloe Sullivan schwer, doch Cameron Phillips TNG nutzt die Ablenkung, läuft an Sneeych vorbei und versenkt, den Ball in der Endzone........DownTouch....... Down.... Ich meinte natürlich Touchdown , es stehe 1:1. Scalpalble Nibbler sprintet auf Hermine Granger zu, doch die hat ihren Zauberstab in Hogwarts vergessen und kann deswegen keinen Patronus wirken, um Nibbler abzuwehren. Die Apos schicken sie mit gebrochenen Rippen ins Spital.

Was ist jetzt hier los, Corpik stürmt in die Endzone und macht das 1:2 für die Gossenrenner. Das Spiel wird wieder angepfiffen und ihnen gelingt, mit weiteren Taktischen hin und her Geflitze, wieder die Endzone zu erreichen..Whuamute Squeek macht das 1:3 für die Gossenrenner.

Als ob er es geahnt hat, steht schon J.CHRIS TUS am Spielfeldrand, als Neena Thurman das Ausweichen verpasst und mit den Hinterkopf auf einen Spitzen sein aufschlägt. Noch während seinen Kollegen versuchen sie für tot zu erklären, wirkt er sein Wunder und sie geht fröhlich schwatzend, mit den Apo auf die Ersatzbank, wo sie sich noch über seinen Vater und dessen Ideen unterhalten. ^:)^ ^:)^

Der Schiri pfeift die Runde an........ die Fans stürmen den Platz...........als sich der Staub legt, liegen 4 Skaven und 1 Amazone am Boden. Nachdem der Schiri erneut das Spiel angepfiffen hat, verletzt Corpik die arme Ellie Phimister, seine harter Tritt, bricht ihr das Bein. Die Apos schienen es und schaffen sie zum Spital.Faith Lehane ist erzürnt über die Verletzung Ellies und revanchiert sich , in dem sie Corpik schwer verletzt , in Spital hinter schickt.

Wie sind in den letzten Minuten der Partie und Shuri erzielt noch einen Anschlusstreffer zum 2:3. Da ist der Abpfiff und das Spiel endet 2:3.

Das Spiel wurde präsentiert von "Hokus Pokus 1,2,3 - Handelsladen für magisches Allerei ( nun auch für die Jugend von 101 Jahren geeignet.) 8-X

Außenreporterin Dari für GobTv
Zuletzt geändert von Dari am 30. August 2018, 22:11, insgesamt 5-mal geändert.
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 390
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Cari » 30. August 2018, 21:23

Wir befinden uns heute wieder einmal im Garten und haben unsere Decken für das Picknick ausgebreitet.
Das Spanferkel schmort seit Stunden und müsste bald fertig sein.

Währenddessen haben sich auf der Wiese die Spieler der Kraut und Rüben und der Publikumslieblinge, der BluMen Group eingefunden.
Die Fans scheuten selbst die weite Reise zum auswärtigen Stadion nicht und bemannen nun die Grills in freudiger Erwartung.

Kraut und Rüben laufen heute mit zwei Starspielern auf, von denen einer aber bereits in den ersten Runden schwer verletzt vom Platz geht, dicht gefolgt von einem Stormvermin.
Die BluMen Group erleidet ein schweres Foul auf Vergissmeinnicht, der Schiri erklärt ihn noch auf dem Platz für Tod. Doch was ist das? Da stürmt doch tatsächlich C. Ris Tus auf den Platz, Bruder des berühmten J. Chris Tus und wirkt seine Heilfertigkeiten! Vergissmeinnicht richtet sich wieder auf und fragt nach einer Bratwurst! Das nennen wir Glück.
Die Rache für solch ein Foul erfolgt natürlich sofort und die BluMen hauen nahezu zeitgleich Rasenmäher und Kirschkernspucker ins Spital.
Noch im 16. Spielzug packen sie sich Stormvermin Schädlingsbekämpfer, der flieeeeeeeeeegt... und landet auf einem Bratenspieß.
Da kommt wohl selbst der Apo zu spät.

Das Spiel endet mit einem 3:3 und wir werden jetzt dieses Spanferkel futtern.
Bis zum nächsten Mal und guten Hunger!


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 390
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Cari » 31. August 2018, 16:09

Wir befinden uns heute im NeckarPark, bei den Ladykillers.
Die Metall Rockers waren zu Gast und hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verletzte Saltation Mortis die Gastspielerin Athar Dolope indem er ihr mit voller Kraft in die Rippen trat.
Das Splittergeräusch war bis zu den Apos zu hören, die den Gast sofort ins Spital brachten.

Die Toten Hosen erzielte noch im 14. Spielzug das 0:1 für die Metall Rockers, die damit ihren letzten Sieg im Pokal verbuchten.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 103
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Dari » 31. August 2018, 16:51

Willkommen in den Bergen, wo in luftigen Höhen, das Alpenstadion der Austria Eleven steht. Die Luft ist herrlich hier oben, wenn auch etwas dünn,aber man kann Kilometer weit ins Tal schauen und wie meine 2 Kameramänner Tageswache und Soulok 98, um die Wette singen und jodeln, um raus zu finden wer der besserer ist. Momentan singen sie dieses "Heast as net"....... ;)

Da betreten die Spieler von Austria Eleven das Feld, gefolgt von den The Chaotic Hipstering. Beide laufen sich warm und da kommen auch schon die Schiris aus Feld, und die Sicherheitsoger stellen sich schon bereit, um bei eventuellen Ausschreitungen diese schnell zu beseitigen.

Die ersten Minuten des Spiels verlaufen ruhig, meine 2 Kameramänner, singen gerade um die Wette, " Heidi ", während das Stadion geteilter Meinung ist, den einen gefällt es und den anderen nicht. Mal schauen wie das weiter geht.

Und da läuft Spike auf Old Corpse III zu und verletzt ihn mit einen Fußtritt schwer. Während sich die Apos noch um Old Corpse III kümmern, stürmt Blake auf Harry Cane zu und tritt ihn gegen den Kopf. Apo "Keine sanfte Hand", schaut sich Cane an und diagnostiziert eine Gehirnerschütterung. ........Ähm was macht der da.......haut er da wirklich Canes Kopf auf den Boden.........das kann nicht gut enden........ :o
Nachdem, die Sicherheitsoger " Keine sanfte Hand" von Cane entfernt haben, schaut ein anderer Apo auf diesen.....ja das ist nun ein Schädelbruch und wird wohl längerer Heilungszeit in Anspruch nehmen. Ob der Apo auf der Gehaltsliste von Austria Eleven steht?.....wir werden dem nachgehen. :-?

Reverand Furry findet es nicht lustig, das Blake sich die ganze Zeit über den Glauben von ihm lustig macht. Er stürmt auf ihn zu, zückt seine Bibel und schlägt damit solange auf Blake ein, bis er schwer verletzt am Boden liegt. Furry hat damit eindeutig, die schlagfertigeren Argumente, wenn es ums Thema glauben geht. Raging Fat Neck inspiriert, von seinen Reverand, verletzt Perla mit einigen gezielten Fußtritten, auf Perla wird schwer verletzt vom Platz getragen. B-(

Hier beginnt die Hälfte, und noch bevor die Schiris anpfeifen können, müssen die Ogers auf den Platz, die Randalierenden Fans von selbigen holen. Meine Kameramänner sind nun beim "Ma Cherie" angekommen...einige der Fans stehen begeistert in ihrer Nähe und klatschen mit ..... :-W

Ugly Queen verletzt Rotti 2, indem sie ihm erst zu Boden schupst , und anschließend mit einen gezielten Tritt die Hüfte zertrümmert. Cleopatra nutzt die Zeit um das 1:0 für die Eleven zu erzielen.

Da ist der Anstoss , aber was ist das, ein wütender Fan wirft einen Stein, trifft Spike,.... die Apos schleppen ihn mit Schädelbruch vom Platz. Reverand Furry hat anscheinend schon wieder einen Ungläubigen gefunden, er rennt auf Steirerman is Very Good zu und, nutzt wieder sein Heiliges Buch, um seinen gegenüber, den Glauben bei zubringen. Steirerman, wird schwer verletzt vom Platz getragen. Hat der Reverand, die Schiris geschmiert, damit der seine Bibel mit aufs Feld bringen konnte?........Fragen über Fragen.....wir werden dem nachgehen... :)]

Wir sind in den letzten Spielminuten, da seh ich schon wieder Reverand Furry über das Feld sprinten, ja er zückt seine Bibel und ....und....Ja Doggy geht schwer verletzt von Platz, Furry sieht zufrieden aus, hat er doch 3 neue Schäfchen bekommen.....schliesslich ließ er erst von ihnen ab, nachdem sie seiner Kirche treue geschworen haben........ :?

Ugly Queen schleicht sich an Haubi der Chef an und tötet ihn, mit einen Schlag in den Nacken....Raging Fat Neck nutzt die dadurch entstanden Lücke und erzeilt den Ausgleichtreffer zum 1:1.

Da ist der Abpfiff , das Spiel endet 1:1........ :shock:.....Die Oger bitten Souulok 98 und Tageswache aufs Spielfeld......... Was wird das...... :-?
Zusammmen mit den Fans und den unverletzten Austria Eleven Spieler singen sie das Lied "Sierra Madre"...... :shock:

Diese Spiel wurde präsentiert von der Kirche von Brother Blue...-....Dessen Motto lautet: "Höre auf die Stimme des Blutes"

Außenreporterin Dari für GobTv
Zuletzt geändert von Dari am 31. August 2018, 23:09, insgesamt 4-mal geändert.
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 390
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Cari » 31. August 2018, 17:04

Wir befinden uns heute im Stadion Nazarick, auf dessen Astrogranitboden gerade noch unser Mittagessen brutzelt.
Es geht halt nichts über Steaks auf Astrogranit...

Die AinzZ Ooal Gown trafen heute auf Vraccas Hammerschlag, deren Trainer sich kurzfristig entschuldigte. Assistenztrainer Zezeran übernahm die Zügel und machte einen ansehnlichen Job.

Einige Fans beschwerten sich darüber, dass das Spiel nur zwei Verletzte zu bieten hatte.
Langbart Lorimbas Stahlherz stolperte und schlug hart auf dem Granit auf, Goblin Gobbinger - Bruder des berühmten Trainers Gobbinger - folgte ihm kurz darauf.

Ballspiel-Fans jedoch fanden sich überraschenderweise gut unterhalten.
Es gab unglaublich viele Pässe der Orks, der Ball flog mehrfach fast über das gesamte Spielfeld und die Zwerge standen ihnen in nichts nach.
Die AinzZ Ooal Gown schafften sogar 2 erfolgreiche Pässe!
Vraccas Hammerschlag schafften nur einen, aber beide Mannschaften schafften es jeweils, einen Ball abzufangen.

AinzZ Ooal Gown schafften es mit ihrem überlegenen Ballspiel, sich den Sieg zu holen mit einem gerechten 2:1.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 103
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Beitrag von Dari » 31. August 2018, 17:07

Wir stehen hier in Donkey City, wo es seit Stunden stark regnet.

Heute steht die Partie Goldesel gegen Schrecklich nette Vampire an.

Der Vampier Al schnappt sich den Werfer Fabian und reißt ihn die Kehle raus und genehmigt sich einen Schluck Werfer-Blut, bevor er ihn auf dem Platz wirft. Noch bevor die Apos ihn erreichen verblutet Fabian.

Stefan Starkarm wird leicht verletzt als er in der Blutpfütze von Fabian wegrutscht und muss vom Platz getragen werden.

Im letzen Zug tötet der Thrall Griff den Gastspieler Baron Schmutzer, die Fans rasten aus bei diesem erneuten Blutbad und feiern ihre Mannschaft als diese kurz darauf mit einen 0:2 das Spiel gewinnen.

Wir geben zurück zum Sender, wo gleich " Im Gewinde verdreht " ausgestrahlt wird, wo man sich mit der Frage beschäftigt, wie gut sind aufschraubbare Spikes?

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Gesperrt