Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Moderator: BBL

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 395
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 13:45

Herzlich willkommen zum 5. Spieltag meine Damen und Oger!

Soeben wurden die neuen Spielpaarungen bekannt gegeben und die Trainer Knut2k5 und Soranlar haben sich direkt spontan entschlossen, ihr Spiel zu spielen.
Leider war nicht genug Zeit, die Fans zu informieren, weshalb die Ränge im Moshpit ein wenig leer sind. Selbst die Sicherheitsoger sind erst in letzter Sekunde eingetroffen.

Die Mannschaften laufen ein, die Uniformen ein wenig zerzaust, auch sie mussten sie hektisch anziehen.
Da ist der Anpfiff, Johan Hegg schaut zum Rotter Mysterio, verpasst ihm eine Backpfeife, vielleicht gefällt ihm ja das Gesicht nicht... und Mysterio zerfällt buchstäblich in Einzelteile. Da kann selbst der Apo nichts mehr tun.
Das lassen die Morbus Vitium natürlich nicht auf sich sitzen, sie umstellen Johan Hegg und Lemmy und prügeln sie ins Spital.
Dari Pestis läuft sich frei, schaut einen Moment lang nicht nach vorn und läuft mit vollem Tempo in eine Chaoskriegerfaust. Das tut weh... Sie wird vom Platz getragen.
Auch hier gibts nen Kontor, Starspieler Minotaurus der Hail to the Kings wird brutal gefoult und vom Platz getragen.
Kennys Geist versucht, sich einem Tiermenschen in den Weg zu stellen, wird aber einfach zu Boden getrampelt. Autsch. Hat jemand die Nummer von dem Spieler?
Lord Rogor landet unglücklich am Boden und stützt sich schlecht ab - die Hand ist zertrümmert, er wird mindestens ein Spiel ausfallen.

Leider kann keine der Mannschaften einen Touchdown machen, das Spiel endet 0:0.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 16. August 2018, 15:56

Wir senden hier Live aus den Khornes Hallen , wo die Khornes Jünger auf Slaaneshs andere Diener Treffen.

Es herrscht perfektes Spielwetter und da sehen wir auch schon wie die Spieler sich warm laufen, um in wenigen Minuten zu spielen. * Die Reporterin lässt den Blick über beide Team und deren Coachs wandern, bevor sie fragend auf Soulok 98 schaut. "Soulok, wieso hast du uns nie erzählt, das dein Bruder Soulok 95, als Coach mit den Namen Soul96, das Team der Khornes Jünger trainiert?" X(

"Ähm......Ähm.........ich.........", der Kleine schweigend hinter der Kamera verschwindet. :ymblushing:
" Wir reden nach dem Spiel darüber....junger Mann" sie ihn einen bösen Blick zuwirft. :evil:

Das Spiel beginnt gleich mit einen Touchback für Slaaneshs Diener, welche versuchen diesen in die gegnerische Hälfte zu bringen, doch leider ist dort kein durchkommen, so das es zu Schubsereien auf beiden seiten an der Line kommt. Coach Franz versucht es mit der Brechstange in Form eines Feuerballes, doch die Sauna - Besuche am den Aktiven Vulkanen des Khornes Tempel, haben die Jungs abgehärtet und so stürzen diese zwar, aber niemand geht KO oder verletzt vom Platz. Champion des Khornes, der zu den zu Boden gestürzten Spieler gehört, war binnen Sekunden wieder auf dem Beinen, als ihm einer seiner Kollege steckte, das Starspieler Nobbla, mit dessen Freundin flirtet. Die Kohle für diesen stümperhaften Zauberer hätte sich der Coach sparen können. :-??

Hubert der Bockige, der die ganze Zeit von Ghathan II aus dem Berg verfolgt wird, nachdem dieser das dieser einen Goldzahn hat, wird es zu bunt und er schlägt diesen mit den Worten ..."Kehr in deine verdammten Berge zurück und buddel deinen eigenen Zahn aus" KO. Es ist ja seid längeren bekannt, das Hubert in jeden Ferien, in die Berge zum Gold schürfen fährt. B-(

Als Türsteher Marzhaar versucht an den Jünger des Khornes II vorbei zu gehen, rennt er in dessen ausgestreckte Faust und wird von den Apos vom Platz getragen. Kurz darauf versuch Ghattan der Seltsame den Ball von Skinkfresser zu erhalten in dem er auf diesen zustürmt. Unglücklicher weise riecht Skinkfresser diesen aber schon aus Meter weiter Entfernung, und dreht sich rechtzeitig um so das Ghattan in dessen ausgestreckte Faust rennt und die Bekanntschaft mit den harten Boden macht.

Das Spiel geht hitzig weiter, nach einer Diskussion zwischen Markhan Goldbart und den Jünger des Khornes II............ :-?? ........*leider sind wir zu weit entfernt um zu erfahren, um was es geht*......wird Markhan mit einen Kieferbruch verletzt von den Apos vom Platz getragen, er wird wohl einige Tage auf einen Suppendiät gesetzt werden, bis er wieder fest zubeißen kann.

Und wieder eine Ausgabe, die sich Coach Franz hätte sparen können.......Starspieler Nobbla verlässt schwer verletzt das Spielfeld nach einen Foul von Hans dem Mutant. Es wird für Nobbla an sich keine langfristigen Auswirkungen haben, er ist ja für sein gutes Heilfleisch bekannt, aber es zeigt eindeutig das der Spiel endlich mal Urlaub machen sollte, ging doch jeder seiner Angriffe heute daneben oder aber war die Kettensäge etwa stumpf, damit er niemanden verletzte?.......... :-??

Sekunden vor den Halbzeitpfiff gelingt es Skinkfresser den Ball in die Endzone zu bringen..........1 zu 0 für die Khornes Jünger.

Wir sind aus der Pause zurück und durch einen hohen Kick, kann sich der Einhörnige des Khornes direkt unter den Ball stellen, den er gleich darauf mit seinen Zusatzarmen fängt, in dem er diese um den Ball wickelt. Als Kurz später Ghattan der Seltsame versucht sich in dessen Richtung zu bewegen, wird er vom Schädelsammler der Tiere, mit einen KO gestoppt. Zur selben Zeit macht auch Drobk der Spassmacher die Bekanntschaft mit dem Boden durch den Jünger des Khornes II und begleitet seinen Kollegen ebenfalls KO von Feld.

Pascal Schädelaufspiesseer macht seinen Namen mal wieder alle Ehre und verpasst Shuhk Einhorn einen Genickbruch. "Jeder schwächerer Spieler hätte wohl dadurch seinen Kopf verloren * Durch diese Verletzung wird der Spieler, über kurz oder lang leider den Kader verlassen müssen, wann genau wird der Coach entscheiden.....wir werden sie jedenfalls auf den laufenden halten.
Auch für Khutan den etwas zu Alten, stehen die Glücksssterne heute nicht gut, er wird vom Auserwählten des Khornes ins Visier genommen und verlässt schwer verletzt das Spielfeld.

Sekunden vor dem Abpfiff gelingt es den Jüngern durch den Einhörnigen des Khornes , der eindeutig Kleber an den Händen hat, er hält den Ball seid Anpfiff der 2 Hälfte schon in den Händen. einen weiteren Touchdown zu erzielen, womit das Spiel 2 zu 0 endet.

Man kann eindeutig sagen, das Nuffle nicht auf der Seite vom den Dienern war, ich sag nur der verpasste Feuerball, die Kos und Verletzten auf seiten der Diener, während den Jüngern bis auf ein paar Blessuren unverletzt den Platz verlassen. Wir geben zurück in Studio. *So junger Mann und jetzt zu dir* die Reporterin zu Soulok sagt, ihm am Ohr packt und mit ihm verschwindet. :-SS

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 17. August 2018, 11:50

Wie senden hier Live aus der Allee, wo heute Largos Wetterbienen auf Kraut und Rüben treffen.

" Liebe Zuschauer, wie wir alle sehen können, ist die Allee in einen perfekt gepflegten Zustand, der Rasen ist getrimmt, die Sträucher beschnitten, keine einziges Stück Unrat liegt rum.
Aber es ist auch nicht verwunderlich, sind die Wetterbienen doch dafür bekannt, dass sie ein paar sehr gut trainierte Baummenschen haben, die dafür sorgen das ihre vor langer Zeit eingeschlafenen Brüder rund um die Uhr gehegt und gepflegt werden. Schließlich will man sich nicht mit ihren anlegen, der letzte der das versuchte liegt noch immer im Spital in Koma.
:-SS

Die ersten Spielminuten sind ruhig, beide Teams tasten sich langsam an den anderen heran,*beschnuppern sich, wie unserer Werwolf - Freunde sagen würden* es von einen vorlauten Soulok 98 hinter der Kamera kommt. " Ja so kann man es auch ausdrücken" es kichernd von der Reporterin kommt. :-W

Nachdem dem ersten herantasten, zückt Zara die Schlächterin das Messer das sie immer in ihren schuhen versteckt und ersticht Kirschkern Spucker. Dieser verlässt schwer verletzt das Spielfeld......*.Es wundert mich echt, das ihr noch niemand das Messer abgenommen hat * Tageswache nachdenklich sagt.

Stuntix foult wutentbrannt Rasen mäher und verletzte ihn schwer, als dieser sich über die länge des Spielfeld - Rasens lustig machte. Schließlich hatte er die letzten 2 Tage damit verbracht, jedes einzelne Grashalm mit Hilfe eines Miillimetermasses und einer Schere auf ein und die selben länge zu stutzen. Der Schiri der gut gepflegte Rasen liebt, stellt ihn vom Platz, aber nicht um ihn etwa zu bestrafen....nein sondern nur um mit ihm über Pflege von Rasenflächen zu reden. Da hat wohl jemand gerade einen Nebenjob gefunden....

Gastspieler Corpable Knurr foult Hau(bi) kaputt....aber dieser bleibt und unverletzt und Knurr fliegt vom Platz......Zara die Schlächterin nutz natürlich die chance im Tumult, in die Endzone zu laufen und erzielt so, das 1:0 für die Gastgeber.

Als GrasBeim Wachsenzuschauer von Der Connector, beim zuschauen des Gras wachsen gestört wird, springt er wütend auf verletzt diesen mit einen Sprung in den Rücken schwer und rennt mit den Ball in die Endzone zum 1:1. Ausgleich, Ausgleich *Soulok begeistert schreit, gleichzeitig taucht Tageswache neben der Reporterin auf sagt grinsend in die Kamera......Jeder weiß das man GrasBeim Wachsenzuschauer nicht beim selbigen stören darf Dari schüttelt lachend den Kopf und deutet Tageswache an, wieder hinter der Kamera zu verschwinden. \:d/

Hau(bi) kaputt verletzt Gastspieler Rhiych schwer, der im Weg stehgt, denn Hau(bi) kaputt schnappt sich Der Masurkist und wirft ihn nach vorn. Apfel pflücker der heimlich den Bund der Halblings - zum - Fressengern - Haber angehört, will der Masurkist von Hau(bi) runterpflücken......Es geht halt nichts über frisch vom Baum gepflügte Halblinge.........unglücklicherweise, rutscht er aber ab und haut sich damit selbst zu Boden. X_X

Butterfinger läuft in den letzten Sekunden des Spiels in die Endzone und erzielt, das 2:1 für die Gastgeber, die damit das Spiel gewinnen.

Das Spiel wurde Präsentiert von unseren Werbepartner. "Chimpoh - Entfernt beim Werwolf auch jeden Floh ( Auch für Hunde und Katzen geeignet.)

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 17. August 2018, 15:29

Wir senden hier Live aus der Arena desparantionis, wo die Jungs von Venatores Vasti (1) auf die The chaotic Hipstering (2) treffen.

Das Spiel beginnt gleich mit einer Verletzung durch Titus Passus-Firmus an Raging Fat Neck, glücklicherweise ist es nicht langfristig. Nur wenige Minuten später geht Knolfi nach einen Schlag von Ulixes Celer KO vom Platz.

Titus Passus-Firmus wendet eine Zerquetschen - Attacke auf den armen Armored Angel an, dessen Armor aber hält, weswegen er nur KO, aber ansonsten unversehrt sich in den Händen der Apos befindet.
Gnaeus Manus_Aureus stürmt auf Ugly Queen und schlägt sie KO , auch dieser Spieler, wird von den Apos mit Riechsalz behandel, im Versuch sie zu wecken.

Quintus Pila-Mala gelingt nach einen spektakulerenlauf über das Feld der erste Touchdown des Spiels für Ventores Vasti.

Reverand Furry schlägt Tberius Aspere-CaptansII mit einer flinken Attacke KO, wird er wieder vor Spielende zu sich kommen?
Knolfi nutzt die entstanden Lücke und sichert für seine Hipstering Kollegen den ausgleichenden Touchdown, es steht 1:1 und wir nähern uns langsam den ende der Partie.

Kaeso Corrigia-Cuspis angefrustet von den erzielten Ausgleichstreffer des Gegners, stürmt auf Beardy Mohammed zu und schlägt ihn KO. Hairy Jesus III antwortet auf diese Attacke, mit den Niederschlag von Vastispieler Mantius Os-Leve der ebenfalls KO vom Platz getragen werden muss.

" Wir haben heute eindeutig einen Schüler des Talentierten Hippokrates hier, denn als Eilwot IV ein Foul am Vastispieler Decimus Malleus-Acer II verübt, was diesen Rüstungsdown verursacht, stürmt der Apo auf den Platz und Decimus steht unverletzt wieder auf .

Reverand Furry verletzt Seducus Ceerebrum-Olens doch der hat glücklicherweise nichts langfristiges. Quintus Pila-Mala nutzt die Chance und erzielt den Sieges Tochdown für Venetores Vasti, womit das Spiel 2:1 endet.

Wir geben zurück ins Studio

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 17. August 2018, 18:49

Wir sind hier Live auf der BluMen-Wiese wo die BluMen-Group auf die Komiker von der Insel treffen.

Die Blumenwiese der BluMen-Group zeigt mal wieder ihre schönsten Farben, überall stehen blühende Blumen und Sträucher, man kann nur hoffen das hier niemand unter einer Pollenallergie leidet.

Das Spiel beginnt gleich mit einer Verletzung, als Eric Idle den Gastspieler Knerim der Schnelle schwer verletzt, nur um wenige Minuten später das 0:1 zu erzielen, die Komiker gehen damit in Führung.

Schneeglöckchen III erspielt sich den Ball und bringt ihn sicher in die Endzone und durch den Ausgleich zum 1:1 steht dem Spiel wieder alles offen.

Die BluMen - Jungs haben sich zu früh gefreut, Tithuthon Larenglinaeil erspielt sich den Ball und erzielt 1:2 womit die Komiker wieder in Führung gehen. \m/

Das Gewöhnliches Ferkelkraut will zeigen das es seinen Platz im Team verdient hat und rennt mutig auf den Gegner zu, aber was ist das.......er vermasselt es..........ihm gelingt es nicht auszuweichen .......... X_X
Die Apos deuten eine schwere Verletztung an und tragen ihn vom Platz.

" Es geht hier nun schlag auf Schlag werte Zuschauer, wir sind hier in den letzten Sekunden der 1 Halbzeit und Veilchen die IV gelingt das 2:2. Doch wieder freuten sich die Jungs der Group zu früh, den Sekunden vor dem Abpfiff bringt Andy Zaltzman den Ball in die Endzone zum 2:3 und da ist der Abpfiff zur Pause... Das Team von Gobtv sich kurz einen ~o) gönnt.

Die 2 Hälfte beginnt ruhiger, man sieht beiden Teams an das sie in der 1 Hälfte alles gegeben haben...Wird noch was spannendes passieren oder sehen wir hier schon den Endstand der Partie.

........30 Minuten später.......

Ja das Spiel hat sich eindeutig beruhigt, die Fans hingegen werden immer lauter, verlangen mehr Aktionen, einige Fans diskutieren schon mit den Sicherheitsogern....

Schneeglöckchen III steigert die Laune der Fans wieder, als es sich den Ball schnapp und zum ausgleichenden 3:3 führend, den Ball in der Endzone versenkt.

Butterblume III will es ihm gleich machen, sprintet Richtung Endzone und verpatzt....ein deutliches Knacken zu hören ist, als er auf den Boden aufschlägt........ :YMSICK: .......... Ich glaub der ist Tod. Gehören die Beine auf Höhe des Schulterblattes, wirklich so verknotet, und der Kopf liegt halb unter den Armen.........Alle starren auf den Spieler............ja....ja ich sehe die Apo fahren schweres Gerät auf......Ja er ie es wirklich......die Apos schicken ihren legendären J. CHRIS TUS auf. Den unvergleichlichen, den...... es hinter der Kamera ertönt.

"Würden der Herr hinter der Kamera bitte endlich mal ruhe geben, und mich weiter machen lassen .....Danke. :evil:

Wie mein Kameramann schon erwähnte, schicken die Apos ihren Besten und ja...ihm gelingt es nach ein paar präzisen und oft geübten Handgriffen, Butterblume III wieder ins leben zu holen, auch wenn er mit einer Leistenzerrung dennoch das Spiel verlassen muss.

Eric Idle erzielt in den letzten Sekunden das 3:4 und bringt so den Sieg für sein Team.

Wie geben zurück ins Studio......

Außenreporterin Dari für GobTV
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 395
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 18. August 2018, 10:46

Herzlich willkommen in der Muckibude, wo der Geruch nach alten Schweißsocken Erinnerungen weckt.
Die Fitnessfriends hatten sich die Krähfeld Ravens eingeladen.

Bereits in Spielzug 5 erzielte Oberschenkel Olaf das 1:0 für die Fitnessfriends, aber schon 2 Runden später erzielte Lilith den Ausgleich.
Davon angestachelt, verletzte Pectoralis Pascal Yvlean schwer und schickte ihn zu den Apos.
Das wiederum versetzte Mesbrior so schwer in Rage, dass er dem Gastsportner Eiliformr mit voller Wucht gegen sein Bein trat. Das splittern der Knochen konnte man bis zur Reporterkabine hören.
Von da an mündete das Spiel in einer wilden Prügelei.
Gastspieler Abkell verletzte den Gastspieler Istmair der Ravens, zum Glück für ihn hat er nur ein paar Kratzer.
Quadrizeps Quintus foulte Lilith mit einem Tritt auf die Hand, selbst der Apo konnte da nicht helfen. Die Hand ist zertrümmert und muss nun erstmal ausheilen.

Über den Blutrausch hinweg vergaßen leider beide Mannschaften, weitere Touchdowns zu machen und so blieb es beim 1:1.



Außenreporterin Cari für GobTV.
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 395
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 18. August 2018, 10:57

Wir befinden uns heute im Peters Dome.
Der Weihrauch reizt noch immer ein wenig unsere Nasen, aber immerhin riecht es nicht nach Schweißsocken.

Borgias's Bullen spielten heute gegen die Famous Generals und es ging auch direkt zur Sache.
Guardian "La Noche" Borgia stach Gaius Iulius Caesar ein Auge aus, die Apos verordneten Bettruhe bis das Glasauge fertig ist.
Angestachelt davon schnappte sich Vanozza de Canttanei den Ball und erzielte das 1:0 für die Bullen.
Leonidas I. schnappte sich daraufhin Rodrigo Borgia der 3te und brach ihm den Arm, bei dem Versuch, ihn aufzuhalten. Seinen Irrtum bemerkend, griff er dann Giovanni Orsini an und sprang auf ihn drauf, weil er dachte, Giovanni hätte nun den Ball. Der arme muss nun erstmal wider aufgepumpt werden so platt wie er ist.
Was Leonidas nicht sah: Goffredo Borgia hatte die ganze Zeit den Ball und erzielte das 2:0.

Die Bullen konnten die Attacken natürlich nicht einfach ignorieren und da Leonidas I sich schnell in Sicherheit gebracht hatte, schnappte Vanozza de Canttanei sich Erwin Rommel. Es ging so schnell, dass niemand genau sagen kann was passierte, wir wissen nur, dass auch der Apo ihm nicht mehr helfen konnte. Erwin ist tot.

Nun war es an Alexei A. Brussilow.
Er rächte seinen Kameraden indem er sich den Ball schnappte und das 2:1 erzielte. Und 5 Minuten später noch das 2:2.
Und wenn die Schiris nicht abgepfiffen hätten, wäre das wohl auch noch ein 3:2 gewesen.

Die Mannschaften trennten sich mit einem verdienten 2:2 nach einem ereignisreichen Spiel.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 395
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 18. August 2018, 11:09

Wir befinden uns wieder einmal im Forgotten Temple.
"Sach mal, wir berichten jetzt schon mindestens zum 3. Mal von hier, so vergessen kann der doch garnich mehr sein!"
"Psst! Lass ihnen doch ihre Phantasien."


Was Lacostet die Welt III war heute mit dem Aushilfstrainer Chipmunk vor Ort und stellte sich den Lost&Damned Resurrection. Ob Trainer TiJaNe7 sich bei der Anreise verfahren hatte? Wir schicken ein paar Suchmannschaften in den Dschungel.

Nun aber zum Spiel, die Resourrections waren heute in Höchstform.
Bereits in der ersten Runde sorgten sie für 2 Verletzte, Dennis der Zweite schickte Brada III ins Spital, während Anna die Zweite Zonie III foulte. Mit dem gebrochenen Kiefer wird das Reden auf jeden Fall schwer werden.
Mary Ann die Zweite setzte das Werk ihrer Kollegen fort und schickte Ferraro V ins Spital.
Damit machte sie den Weg für Hunter der Zweite frei, der das 1:0 erzielte.
ReusReus konnte das nicht auf sich sitzen lassen, schnappte sich den Ball, schlängelte sich durch die gegnerischen Linien und erzielte den Ausgleich.

Manson der Vierte fand das garnicht gut, erzielte das 2:1 und schnappte sich zur Feier anschließend BMV III - der wird in die Fans geworfen und erleidet bei der Landung einen gebrochenen Kiefer.
Auch Mary Ann die Zweite hat noch nicht genug, sie verhaut NanoSoft III, der seinen Kollegen ins Spital folgt.
Hunter der Zweite bekommt erneut den Ball in die Finger und erzielt noch in der 16. Runde den 3:1 Endstand.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 18. August 2018, 11:10

Wir stehen hier live an der Käsetheke, wo in wenigen Sekunden, das Spiel zwischen der Schweizer KäseGarde und den Down under Boys beginnt.

Das Spiel dürft interessant werden, treffen hier doch heute 2 Teams aufeinander, die sich seid Jahren drum streiten, wie man nun den Käse am besten isst. Die Garde bevorzugt ihn ja so wie er ist, als, stück ohne alles, während die Under Boys, darauf schwören, das Käse am besten schmeckt, wenn er über einer Hitzequelle geschmolzen wird, und dann man ihn im flüssigen Zustand mit Fleisch, Brot oder anderen Zutaten misch und ihn noch warm verzehrt. Wer wird sich, hier heute durchsetzten können..........

Das Spiel beginnt rasant, den beide Teams, müssen gleich einen Verletzten vom Platz holen. Mannfredo Mascarpone dafür bekannt nicht zimperlich zu sein verletzt Robert Menzies II schwer. John Curtin lässt das natürlich nicht ohne Folgen durchgehen und stürmt auf Ernesto Emmentaler II zu, holt aus und bricht ihm das Schlüsselbein. Die Apos rennen aufs Spielfeld, gefolgt von der Oger - Krankenschwester Schwer-wie-Stein............. :o Was macht die Oger-Schwester da.......sie...sie setzzt sich auf den Armen Ernesto und drückt ihn nieder............ :shock: ............Zückt der Apo, da echt jetzt ne magie-betriebene Nagelpistole.............. :? ..................Wie was........sie konnten den Schlüsselbeinbruch heilen, aber er muss nun mit gebrochenen Rippen ins Spital........

Sir Joseph Banks sprintet über den Platz und stürzt direkt vor die Füsse von Gegner. James Cook sieht den Sturz seines Kollege, vor die Füsse von Paulchen Parmesan und stößt diesen, über den gerade wieder aufstehenden Sir Joseph Banks. parmesan fällt unglücklich und....und verletzt sich schwer. Martion Manchego nutzt die entstandene Lücke, schnappt sich den Ball und rennt in die Endzone. Touchdown....die Garde führt 1:0.

Wir kommen gerade aus der Spielpause zurück und ich muss sagen, beide Käse - Varianten haben ihre Vor - und Nachteile......der geschmolzene passt gut zu Nudeln, aber der feste past gut auf Butterbrote.

Ich sehe die Team betreten das Spielfeld.....und Coach Wiltv hat anscheinend seinen Leuten Feuer unter dem Hintern gemacht in der Pause, denn kaum nachdem der Anpfiff ertönte, schnappt sich Sir Joseph Banks den Ball und bringt ihn sicher in die Endzone.......Es steht 1:1.

Ja das Team spielt nun viel aggressiver. Willem Janszoom attackiert Goodrick Gouda und verletzt ihn schwer. Gefolgt von Matthew Flinders der auf Blotard Blauschimmel zusprintet und ihn ins Gesicht springt...... :YMSICK: ..........ja.........das ist eindeutig Blotards Auge auf dem Rasen.

James Cook läuft hinter Leeroy Leerdammer hinterher packt ihn und ....zerrt ihn zu Boden. Die Schiri müssen die 2 trennen bevor die Apos Leeroy mit einer Leistenzerrung vom Platz tragen.
Das Spiel läuft noch wenige Sekunden, der Schiri hat die Pfeife schon in der Hand........aber was seh ich da.....Sir Joseph Banks schnappt sich den Ball und sprintet in die Endzone........Pfiff........Touchdown.........oder doch nicht......Doch der Schiri lässt diesen gelten... es steht 1:2 für die Boys und Abpfiff.....

Es zeigt sich mal wieder, das eine gepfefferte Ansprache vom Coach, ein ganzes Spiel wandeln kann. Wie geben zurück ins Studio.

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 395
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 18. August 2018, 11:24

Wir berichten heute aus Mattis Metzgerei.
Die Fleischergesellen hatten die RWBY zu Gast zu einem eher ereignislosen Spiel.

Bauer Velvet wurde bereits kurz nach dem Anpfiff leicht verletzt vom Platz getragen, wird aber beim nächsten Spiel wieder dabei sein.
Der Blitzer Blake stürzte nach einem Tritt direkt an der Linie, die Apos gaben aber Entwarnung, er hat sich nur das Schienbein geprellt.
Nora, die eigentlich für ihr Team einen anstürmenden Schwarzork blocken wollte, ging zu Boden, konnte aber von den Apos wieder zusammengeflickt werden, da bleiben wohl nur ein paar kleine Narben zurück.
Metzger Manfred musste für das Verhalten seiner Teamkameraden den Kopf hinhalten - wortwörtlich sogar. Er wurde zusammengeschlagen, erlitt aber keine schwere Verletzung.

Die Fleischergesellen konnten dieses Spiel mit einem 1:0 für sich entscheiden.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Gesperrt