Slaanesh Sommer Pokal (Rollenspiel)

Moderator: BBL

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 146
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 13. August 2018, 22:54

Wie sind hier im 99Dmg Stadion, wo Vistauri auf den grauen Bund trifft.

Beide Mannschaften betreten das Spielfeld, obwohl man ja bei den Bund eher von langsam auf das Feld schlürfen sprechen kann, sind halt nicht die schnellsten.

Der Zombie Schellenursli bewegt sich gezielt über das Spielfeld, aber was ist das......ihm knickt sein altes Knie weg und er stürzt.........er stürzt und zieht sich eine Leistenzerrung zu. Selbst mit Heilo-Fix, den Schnellheilmittel, für Necroteams, fällt er für mindestens zwei Spiele aus .

Ein Chaoskrieger wird hart geblockt und bricht sich beim zu Boden gehen den Arm, er wir für längere Zeit nun nicht auflaufen können. Der Tiermensch Flakki erlebt als er am Fleischgolem knabbern wollte, wie hart dieser zuhauen.............Sterne sehend wird er vom Platz getragen. Die Apos geben aber Entwarnung ,er kann bald wieder spielen.

Der Ghul Dario Cologna versucht gewandt an den Gegenspieler vorbei zulaufen, doch dieser lässt sich das natürlich nicht bieten und so wird er zu Boden geschlagen. Er wacht erst wieder bei den Apothekern auf welche ihn für den Rest der Partie nicht mehr aufs Feld lassen. Ersatzteile, sind halt schwer zu bekommen, und noch schwerer an Ghulen zu befestigen, die verrotten so schnell und es ist für die Coachs ein teurer Spass diese ständig neu ausrüsten zu müssen....

Auch der Tiermensch Ronny erlebt die Härte von diesen Gegner, als er versuchte den Ball in Richtung Endzone zu bringen, stoppten sie ihm hart und brachen ihn die Rippen. 2 Wochen Spital sind die Folge für diesen Versuch.

Der Zombie Bischof Tello bekannt für seine makraben LIppenstift - Zeichungen am Körper, hätte wohl diesmal darauf verzichten sollen. Ein Werwolf fand diese regelrecht inspirierent und zerstückelt ihn regelrecht, den Zeichnungen folgend. *Zeit zum Puzzlen* Soulok begeister ruft, als er sieht, wie die Apos die Einzelteile aufsammeln und ihn in konzentrierter Kleinarbeit und mit Hilfe von vielen Nähten wieder zusammen setzen .

Das Spiel endet unentschieden 1:1, doch zumindest hatten die Apos mit Tello ihren Spass.

Dieses Spiel wurde präsentiert von Werbepartner " 1001 Nadel und Faden - wie bastel ich mir meine eigene Ghul -Puzzle - Puppe" ( nicht für Werwölfe geeignet, da Gefahr besteht dass sie die Einzelteile fressen)

Außenreporterin Dari für GobTv
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 146
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 14. August 2018, 00:16

Eilmeldung

Ein kleiner Soulok 101 durch die Strassen der nächtlichen Stadt rennt, während er von einen Mob von Vampiren gejagt wird. "Nicht wegrennen Kleiner, unser Boss will doch nur mit dir reden........er mag es nicht wenn man die Telefonate seines Sohnes belauscht und Live sendet."

Soulok sich kurz umschaut und noch panischer weg rennt als er die Baseballschläger in den Händen der Thralls sieht, welche die Vampire begleiten. Die Jagd sich weiter durch immer dunkler werdende Gassen zieht.....
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 07:43

+++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++

Der Widerstand der Rigaer Straße verbreitet Furcht und Schrecken! Erste Mannschaft verweigert das Spiel gegen sie! Moskow Mule sind untergetaucht!

+++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++

Clan Rattig & Chiaras Greife verschollen! Beide Mannschaften traten nicht zu ihrem Spiel an, wurden sie entführt?

+++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 08:17

Wir befinden uns heute in Donkey City, wo der Inhaber heute einen Esel-Streichelzoo hat aufbauen lassen.
Leider hat er nicht daran gedacht, dass selten Kinder mit zu den Spielen kommen, weshalb die kleinen Esel sich nun verängstigt in einer Ecke des Geheges zusammen drängen.

Die Goldesel liefen heute gleich mit zwei Starspielern auf und empfingen die Kluge Truppe - begeistert von so viel Starpower stürmten die Fans direkt nach dem Mannschaftseinlauf den Platz und schlugen einige Spiele KO bei dem Versuch zu ihren Lieblingen zu kommen. Die Spieler konnten die Meute schlussendlich allerdings abwehren und sich selbst einige Souvernirs in Form von Armen und Beinen zurück behalten. :YMSICK:

Bereits im ersten Spielzug war es dann aber auch schon vorbei mit der Starpower. Starspieler Griff wollte Sherlock Holmes blocken und stellte sich äußerst ungeschickt an - er brach sich irgendwie selber das Bein. Die Videoaufnahmen werden noch immer nach einem Hinweis analysiert, wie er das gemacht hat.
Kurz darauf attackierte der Assassine Al Lawliet Chris Chaot und stach ihm ein Auge aus. Die Goldesel fanden das verständlicherweise garnicht gut und rächten sich schnell - Blitzer Hannibal Lecter wurde umstellt und niedergeprügelt, er brach sich das Bein und wird erstmal ausfallen.

Durch den frühen Ausfall des ersten Starspielers verunsichert, fanden die Goldesel nicht in ihr gewohnt souveränes Spiel und verloren diese Partie 0:3.

Wir schalten nun zu unserem Sponsor Glasaugen-Willie - Glasaugen für jedermann.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 08:43

Willkommen im Holz!
IchundmeinHolzz und die Rocking_Bulls trafen sich heute zum Spiel und wir... *gähnt* warten noch immer darauf, dass sie anfangen.
Verstehen Sie mich nicht falsch, die Mannschaften trafen sich auf dem Platz, aber ein Spiel war das in unseren Augen nicht.

Die Mannschaften trennten sich mit einem 1:1, es gab nur einen Verletzten:
Halbling Toob brach sich den Arm bei einem Zusammenstoß mit einem Chaoskrieger.

Die Brüder Adelard Kartoffel und Adelard Klumpfuß wurden wegen grobem Foul vom Platz geworfen und das wars auch schon.
Mehr passierte nicht.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 09:31

Wir befinden uns heute im Echselkessel.
Die Sonne wärmt den Astrogranitboden, was einige der Echsen von Skinky Winky noch nutzten, um sich vor dem Anpfiff ein wenig aufzuwärmen.

Alles in allem war das Spiel eher ereignislos.
Skink Otti wurde von einem Saurus zu Boden geschlagen und erlitt einen Schädelbruch, der Schwarzork Hutstraffer zerrte sich die Leiste und wird ein Spiel ausfallen.

Die Skinky Winky erzielten mit 2:0 einen weiteren Sieg und sind somit eins der zwei ungeschlagenen Teams des Pokals.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 10:02

Wir befinden uns heute im Headquarter der Famous Generals.
Die Zauberkuppel lässt alles in blauem Licht erstrahlen - so hübsch.

Der Waldelf Alain konnte diesen Anblick allerdings nicht lange bewundern, er wurde zu Boden gestreckt und verbrachte den Rest des Spiels leicht verletzt am Spielfeldrand.
Gastpieler Brimnost überlebte den Zusammenstoß mit Hobgoblin Gaius nicht - ein harter Hieb brachte ihn zu seinen Vorfahren.
Baummensch Gery betätigte sich zur Abwechselung mal als Zwergenpflanzer - er haute Chaoszwergenblocker August so tief in den Boden, dass er erst nach Ende des Spiels wieder ausgebuddelt werden konnte. Wie so ein Zwergenbaum wohl aussehen würde...
Währenddessen stieß Gastspieler Iraeithra in vollem Lauf mit einem Chaoszwerg zusammen. Das Ergebnis war ein recht eindrucksvoller Flug mit eingedrehter Schraube über mehrere Meter, während der Zwerg nur einen Kratzer in der Rüstung davon trug. Der Elf wurde verletzt vom Platz getragen.
Der Verlust von Kampftänzer Satou dürfte die Mill's All Stars jedoch am meisten zurück werfen. Er versuchte, in den Käfig zu springen, rutschte bei der Landung aus und brach sich den Hals. Selbst der Apotheker konnte nichts mehr für ihn tun.

Die Famous Generals holten sich den 2:1-Sieg und zeigten der Welt wieder einmal die Überlegenheit der Chaoszwerge gegenüber den Elfen.
Wir sind sicher, das wird die Diskussion um Basherteams weiter anheizen.


Außenreporterin Cari für Gob TV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Cari » 15. August 2018, 10:22

Wir befinden uns heute in der Arena zur Unterwelt, Kerberos Kommando hatte Vraccas Hammerschlag eingeladen.

Langbart Gundrabur Weißhaupt machte direkt zu Beginn Bekanntschaft mit einem Fleischgolem und ertrug den Anblick wohl nicht. Er wurde mit starker Übelkeit vom Platz getragen.
Zwergenläufer Sigdal Rubinrot wurde von einem Werwolf zu Boden geschlagen und wachte bis zum Ende des Spiels nicht mehr auf, hatte damit aber definitiv mehr Glück als Langbart Tungdil Junior. Der stellte sich einem Gegner entgegen, konnte ihn aber nicht aufhalten und wurde vor Schmerz schreiend vom Platz getragen. Soviele Fleischwunden auf einmal habe ich noch nie gesehen... Er wird zur Zeit zusammen geflickt und wird nächstes Spiel wohl wieder dabei sein.
Der Verfluchte Apollo wollte dem Beispiel folgen und legte sich mit zwei Langbärten an, übernahm sich aber hoffnungslos. Er erlitt einen Genickbruch.

Kerberos Kommando konnte trotz der Zahlenmäßigen Überlegenheit auf dem Platz den Sieg leider nicht holen - Endstand 1:2 für Vraccas Hammerschlag.


Außenreporterin Cari für GobTV
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 146
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 15. August 2018, 12:36

Wir senden aus dem Baltimore Biergarten, wo Baltimore Bier auf die Jungs von In Dunkelheit herrscht trafen.

"Als wir im Stadion antrafen, herrschte hier, strahlendes Sonnenwetter, bis vor wenigen Minuten als ein paar seltsam aussehende Herren mit Federkopfschmuck, Knochenrüstung und Knochenzepter , auf Seiten der Dunkelheit das Spielfeld betraten und wild springend, jammernd und auf und abwiegend, sich 10 min über das Feld bewegten.......Seid dem .....nun ja schüttet es hier wie aus Eimern....". * die Kamera die komplett durchnässte Reporterin zeigt, bevor Tageswache ihr nen Schirm reicht, den er irgendwoher besorgt hatte. :shock:

Das Spielfeld verwandelte sich, durch den anhaltenden Regen schnell in ein Schlammloch und so war es nicht verwunderlich, das die Fans, plötzlich anfingen lautstark nach Schlammcatchen der Cheerleader zu brüllen, als von beiden Mannschaften nicht wirklich viel auf den Spielfeld passiert, was zu einen Touchdown und damit den Sieg geführt hätte. :))

Der Tiermensch Blätterrascheln II wird ungünstig gegen das Knie getreten als die Zwerge versuchten, in die Gegnerische Spielfeldhälfte zu gelangen und was zu einen Bruch führte, das wird ihn langfristig verschlechtern.
Der Tiermensch Schatten an der Wand II stürmte durch den Schlamm übersah aber den durch die Wassermassen verdeckten Langbart, der seine Tarnung nutzte und diesen zu Boden schlug, den Apos ist noch unklar, ob er durch den Schlag oder das Wasser, das er durch den schlag schluckte, für den Rest des Spiels unbrauchbar war.

Der Tiermensch Knirchende Tür IV musste leicht verletzt vom Platz getragen werden, nachdem er Kontakt mit den Boden hatte.
Der Tiermensch Tür geht plötzlich auf II versucht seinen Gegner auszuweichen, unterschätze aber die Rutschbarkeit des Bodes und stürzte Kopfüber in die Wassermassen,da er sich bei den Sturz leicht verletzte, zückten die Schiris ihre Punktetafeln und gaben ihn in der A - Note ein 4,6 für den Versuch, aber nur ein 1,2 in der B - Note für die schlechte Ausführung und die dadurch entstandene Verletzung. :-T

Auch auf seitend der Zwergen passiert etwas. Der Trollslayer Radeberger wird von einem Chaoskrieger zu Boden gehauen , es grenzt schon an an kleines Wunder das er überhaupt getroffen wurde, schnorchelte sich der kleine Bursche, doch die ganze Zeit, durch den Schlamm. Die Apos, die alle früher den Wasser - Ballet "des sterbenden Schwans" angehörten, zeigten ihre Liebling - Szene aus dem sterbenden Schwans, als sie diesen vom Platz trugen. Ihre Ausführung war so synkron, das sie in der A und B note , von den Schiris, mit der Bestnote von 6.0 belohnt wurden. :-BD

Der Langbart Holsten macht Bekanntschaft mit dem schweren Hieb eines Gegenspielers als er in letzter Sekunde einen Touchdown versuchte, er wurde verletzt vom Feld getragen, während das Spiel 0:0 endete.

Diese Spiel wurde präsentiert von Brino - Gummistiefel mit Stollen, für den Standfesten Spieler.

Eine dunkle Gestalt neben der Reporterin erscheint, und diese aus dem Stadion begleitet, während ihre 2 Kameramänner, Tageswache und Soulok 98, das nicht mal bemerken das sie dem Schlammcatchen der Cheerleader gebannt zuschauen, die den wünschen der Fans nachkamen.

Außenreporterin Dari für GobTv
Zuletzt geändert von Dari am 15. August 2018, 20:43, insgesamt 4-mal geändert.
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Dari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 146
Registriert: 14. Dezember 2017, 21:11
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Slaanesh Sommer Pokal

Beitrag von Dari » 15. August 2018, 13:33

Wir senden hier Live aus dem Kochtopf, wo die Wanderküche 3 gegen Die Schweitzer Käsegarde antritt.

Da beide Teams für ihre Verfressenheit bekannt sind, wundert es nicht, das die Köche im Kochtopf, momentan Probleme haben, die Fans zu versorgen. Nur die Tatsache, das ihre Lieblinge zwischen ihnen stehen, und sie dadurch, jede Menge Autogramme sammeln können, sorgt für die gute Stimmung im Stadion. \m/ \m/

Das Spiel beginnt und Halbling Gobosalat wird zu Boden geschlagen , als eine hungrige Ratte zum nahen Essenstand flitzte, er ging von Feld mit einer leichten Verletzung.
Als der Halbling Kommentatoreneintopf versucht einen Gossenläufer aufzuhalten, der dessen Frikadelle sich geliehen hat, übersieht er leider den Stormvermin in seiner Wut und wird von diesen geblockt. Von den Apos vom Platz getragen werdend, kann er nur noch zusehen, wie sich die 2 Ratten, die geliebte Frikadelle seiner Mama teilen. :((

Der Halbling Tiermenschsüßsauer wird ebenfalls bei einem Block in das Reich der Träume geschickt, und war einige Zeit nicht ansprechbar, wird vermuten er träumte von Essen, denn die Apos sahen ihn die ganze Zeit besorgt an, als er was von "....ja lecker,......mehr mama..............liebe dein Essen, mama " murmelte und ununterbrochen dabei sabberte. (-|

Kurz vor Ende der 1 Halbzeit misslingt den Ratten der Kick, sie sollten halt sich nicht gleichzeitig um ein Stück Käse prügeln das im Ball versteckt ist, und so erhält Halblingteller die Chance auf einen Touchdown. Der Baummensch Bratenspiess wirft ihn fast in die Endzone und Halblingteller erzielt den Zweiten Touchdown seiner Profi Zeit. Ausserdem schnappte er sich, das begehrte Stück Käse und die Ratten mussten zusehen wie er sich es einverleibte.

Schon kurz nach Beginn der Zweiten Halbzeit, wirft der Staroger Mork den Halbling Ogerschnitzel fast in die Endzone und so erzielt auch dieser einen Touchdown.
Aber auch der Halbling Halblingsteller wird kurze Zeit später von den Skaven in die Mangel genommen und verlässt leicht verletzt das Spielfeld.

Der Skavenwerfer Blotard wird von den Halblingen schwer getroffen, als er mit eine frisch gebackene Waffel von einen Fan geschenkt, auf dem Platz stehend. In der daraus entstehenden Prügelei um das Teil, gelingt es den Apos Blotard aus der Masse zu ziehen........... 5 minuten später geben die Apos Entwarnung, er wird wieder kommende Partie spielen können. Wollte der Fan , nur den hungrig aussehende Blotard helfen oder doch eher die Prügelei auslösen. wir werden sie informieren wenn wir mehr wissen. ^#(^

Der Halbling Ogerschnitzel lernt in den letzten Sekunden der Partie die Fäuste von Ferdinand Feta kennen, als beide sich um ein Stück Salami zanken, welches diesmal im Ball steckte und sinkt verletzt zu Boden. Die Partie endet mit einen 3:3 und der Erkenntnis, das beide Coach anscheinend, ihre Spieler drauf trainiert haben zum Ball zu gehen, in den sie die Bälle immer mit Leckereien für sie füllen.

*Wir geben zurück ins Studio * es von Dari kommt, während man sehen kann dass neben ihr erneut einen dunkle Gestalt erscheint, gleichzeit erscheint an ihrer anderen Seite Soulok 98 mit einen riesigen Teller voller Waffeln.

Außenreporterin Dari für GobTv
Zuletzt geändert von Dari am 15. August 2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe und Lebe dein Leben, denn es ist oft viel zu kurz.

Gesperrt