BBL Team Steckbriefe

Moderator: BBL

Shalom_Don

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis 3. Platz: Europa Bulliversalis
Beiträge: 348
Registriert: 3. Juli 2015, 06:30
Orden: 2
Wohnort:

Weihnachtbäcker

Beitrag von Shalom_Don » 23. Oktober 2017, 02:46

Herzlich Willkommen bei den Weihnachtsbäcker!

Spoiler für Teamvorstellung / Trivia:
Einem Blood Bull Liga Team welches zur 6. Saison der Blood Bull Liga in Leben gerufen wurde, um seine Gegner reihenweise abzukochen.
Da man für diesen Job jedoch nur die absoluten Experten gebrauchen kann, wurden entsprechende Halblinge und Bäume geworben.

Das ganze garniert mit einem schon sehr erfahrenen Coach (vorheriger Coach des Zwergenteams Stollenhauer) sollte dem weiteren Fortschritt nichts mehr im Wege stehen. Das Ziel ist es, kontinuierlich für die Konkurrenz das Salz in der Suppe zu sein, natürlich der Weihnachtbäcker Festtagssuppe. Sollte dabei der ein oder andere Spieler den Löffel angeben ist dies mitunter der Gesamttaktik geschuldet das mit den Weichnachtsbäckern nicht gut Kirschen essen ist.

Fürs Grobe haben wir hier die Herren Nudelholz und Zimtstange gewinnen können, ein Duo dem man nicht so einfach das Wasser reichen kann. Diese werden vornehmlich in den Schnittstellen Mitte zu den Außen aktiv sein um mit Ihrer Ausstrahlung den Halbling Außenangreifern Räume zu verschaffen. Eventuell werden hier die ein oder anderen Spieler in die Mangel genommen und neu ausgerollt in wenigen Fällen auch gestanzt. Daher auch der Begriff Knochenmühle, welche in keiner gut ausgestatteten Küche fehlen sollte, erst recht nicht in einer Bäckerei.

Kommen wir zu den Kochexperten schlechthin, wenn jemand was vom Anrichten versteht dann sind dies die Halblinge schlechthin. Hier konnte die Teamführung stolz die Verpflichtungen von Perspektivspielern aus dem Bereich der Kochgewürze bekanntgeben. Dies wurde zur Chefsache des Trainers erklärt damit hier nicht zuviele Köche den Brei verderben wie man so schön sagt.


Wie die Viertelriesen Post schon im Vorfeld berichtete ist eines der erklärten Ziele dieses Teams seine Gegner zum Kochen zu bringen,
vor Wut natürlich. Darauf angesprochen untermauerte Coach Shalom_Don seine Fachkenntnis mit Aussage: "Ich finde Schaschlik ist ein spiessiges Gericht. Generell liebe ich ja Graffiti ,überhaupt gehe ich gerne zum Italiener. Daran werden Sie uns messen können für die neue Saison. Aber erstmal gilt es abwarten und Tee trinken.
Spoiler für Team / Positionen:
wird derzeit erstellt
Spoiler für Tabellenstand:
Kommt noch
Spoiler für Kochrezepte zu Spielen der aktuellen Saison:
Als ersten Ausblick auf die bevorstehende Saison, kann gesagt werden das die Voraussetzungen nicht hätten schlechter sein können. Nicht nur das die ersten 4 von 5 Auswärtsspielen anstehen, nein es geht dann auch noch als allererstes gegen Chaoszwerge. Man darf gespannt sein wie es mit den Finanzen und der Teamzusammensetzung nach diesem ersten Ligaspiel bestellt ist. Man garniere quasi Limetten mit mit Bananen für ein Omelett, dies fasst den Saison ausblick und Start sehr passend zusammen.
Zuletzt geändert von Shalom_Don am 30. Oktober 2017, 17:43, insgesamt 10-mal geändert.

Benutzeravatar
wolle
Dauerhaft gebannt
Beiträge: 705
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von wolle » 23. Oktober 2017, 06:57

E i l i s S t u r m a a l e
Spoiler für mehr Übersichtlichkeit:
1. Coach:
Karl Marienburg (wolle im Forum)

2. Erfolge des Coachs:
Silbener VielwerferBulle Saison 4: (24 Pässe)
Goldener VielfliegerBulle Saison 4: (284 Yards)

Silberner VielwerferBulle Saison 5: (20 Pässe)
Silbener VielfliegerBulle Saison 5: (186 Yards) -hier muss diese Saison mit dem neuen Team wieder eine Steigerung zu sehen sein ;)

3. In der Blood Bull Liga seit:
Saison 3

4. Saisons und Ergebnisse:
Saison 3: Vizemeister Amateurliga
Saison 4: Vierter in Liga 2B
Saison 5: Zweiter in Liga 2B - alle Saisons mit Smurf n Turf

5. Ergebnisse im Cup:
- noch keine

6. Besondere Spiele:
Saison 6 - Spiel 2: gegen Amazonen w w w - "Bis dato hab ich selten so hart auf die Nase bekommen" - sagte Coach Karl Marienburg. Dabei hatte er, anders als 8 seiner Spieler gar keine Amazonenfaust im Gesicht gehabt.


7. Beste Spieler:
Nel Asofa Solomona - nennen wir ihn lieber besonders. Ein Elf mit Movement 5 und Agi 3 ist selten gesehen :D
Update Spieltag 6: Jetzt ist auch noch ne Niggling dabei :P

8. Stadion:
Marienburger Stadion

9. Ziele aktuelle Saison:
Mit der Aufstellung der Staffeln ist das Ziel von Karl Marienburg klar die Qualifikation für mindestens Liga 2, was auch immer das für die Platzierung in der Staffel J bedeuten mag. Zielvorgabe anhand der unbekannten Modalitäten zum Aufteilen der Teams auf die Staffeln in der nächsten Saison, wird ein Tabellenplatz im oberen Viertel angestrebt.

10. Verstorbene Spieler:
Kiri Some Auva'a - brutal gemeuchelt im zweiten Spiel (Saison 6) gegen tödliche Amazonen von Coach Osning.

Patta Ranga - Blitzer wurde von I B N's Zwergen zerkloppt.

Michael Jennings - ebenfalls von IBN's Zwergen zerkloppt. Sein Bruder hat ewige Vergeltung gegen alle kleinwüchsigen geschworen.

11. Herkunft (Hintergrundgeschichte):
Nach dem Ende der Saison und dem recht frühen Ausscheiden aus dem letzten Pokal, nutzte Karl Marienburg die Zeit für Reisen. Auf einem Handelsschiff der Marienburger Seeelfen gelangte er so bis in weite Ferne. Auf der Insel Elithis, weit im Südosten des Imperiums, fand er die Ruhe, die er nach der anstrengenden Saison brauchte. [attachment=0]Reise KM.jpg[/attachment] Zu seiner großen Freude fand er dort auch eine lebendige Ballsportkultur vor. Allerdings spielten die Elfen dort kein Bloodbowl, sondern eine ältere Form dieses Sports, das sogenannte Ru'gbin. Es juckte ihn in den Fingern zu sehen, ob man aus den fähigen Spieler dieses Spiels, bei dem zu seinem Unmut vorwärtsgerichtet Pässe verboten waren, die Spieler aber gänzlich ohne Rüstung spielten, ein Blood Bowl Team formen könnte.
Viele Spieler lehnten ab. Sie schreckte zum einen die weite Reise zu den Spielstätten der Blood Bull Liga, zum anderen fürchteten sich viele vor den Chaosspielern und Skaven. Aus zwei Teams jedoch erklärten sich Spieler bereit mitzuspielen. Zum einen die Rebenteppich Aale, zum anderen Melbrenn Sturm. Gemeinsam formten einige Spieler die Elithis Sturmaale.
Da die Anmeldfrist jedoch kurz bevorstand und Karl sich nun bei der Anmeldung sputen musste, sandte er ein Cabal Kabel Telegramm zurück zu den Organisatoren in die Alte Welt. Entweder aufgrund des beinahe tauben Goblins, der den Telegramm Text diktiert bekam oder aufgrund eines Übermittlungsfehlers aufgrund eines Warpsturms, vielleicht auch beidem, wurde der übermittelte Name etwas verhackstückt.
So wurden aus den Elithis Sturmaalen die Eilis Sturmaale. Jegliche Versuche, dies nach der Ankunft des Teams in ihrer neuen Heimstatt im kleinen Dorf, aus dem ursprünglich Smurf n Turf stammt, noch zu korrigieren, waren nicht von Erfolg gekrönt. Das Team entschied sich daher den Namen so anzunehmen und ihn mit Stolz zu tragen.
Vor der Saison befindet sich das Team noch in Ulthuan, um von den Veteranen von Smurf n Turf die Grundzüge von Blood Bowl zu erlernen. Danach werden sie nach Marienburg umziehen, um kürzere Reisewege zu den Spielen zu haben. Derzeit wird durch das Management noch geprüft, ob das alte Stadion von Smurf n Turf übernommen werden kann, oder ob auf einen neuen Platz umgezogen wird.

12. Lieblingsgegner:
Wirklichen Lieblingsgegner hat ein frisches Team wohl noch nicht, aber Coach Marienburg freut sich sehr auf das Duell mit Terenz Hill, dessen Hochelfen Team er in der letzten Saison vertretungsweise coachen durfte. Es war eine Freude und ein sehr angenehmes Miteinander. Das Spiel wird also, unabhängig vom Ausgang bestimmt eine lustige Veranstaltung. Vielleicht schauen ja auch ein paar frühere Spieler der Ulthuan Incredibles und Smurf n Turf vorbei.

13. Angstgegner:
Einen wirklichen Angstgegner gibt es noch nicht. An dieser Stelle eine kurze Einschätzung der Gegner in der Gruppe und eines möglichen Spielplans:
- Amazonen zu Beginn wäre nervig. Da hätte ich lieber erst mindestens einen Tackle-Spieler
- Sollte sich das Chaos gut entwickeln auf jeden Fall gefährlich, wenn es an späteren Spieltagen zugelost wird
- Gegen Kislev habe ich noch nicht viel gespielt. Wegen der Masse an Leap, muss man sich evtl. etwas umgewöhnen.
Dateianhänge
Reise KM.jpg
Zuletzt geändert von wolle am 4. Dezember 2017, 13:21, insgesamt 4-mal geändert.
Es gibt hier nicht zu sehen, gehen sie weiter.
Sollten Sie auf schmerzen stehen, wir haben dort hinten noch Stellen frei:

http://bit.ly/2B2hN0s

Benutzeravatar
Legion144
Beiträge: 228
Registriert: 10. Mai 2015, 18:49
Wohnort:

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von Legion144 » 3. November 2017, 23:05

Komiker von der Insel - Hochelfen -
Spoiler für Team (s.o.):
1. Coach:
Legion144

2. Erfolge des Coachs:
Saison 6 Staffel A: Zweiter
Wintercup 17/18: Viertelfinale

3. In der Blood Bull Liga seit:
Streng genommen seit der allerersten Saison. Damals, als noch niemand wusste wie das eigentlich funktioniert.

4. Saisons und Ergebnisse:
Allererste BB Saison: Legio CXLIV (Bretonen) (1/1/3)
4. Saison: Phi (Menschen) (0/1/4)
6. Saison: Komiker von der Insel (Hochelfen) (3/2/1) +1 Admin Win
7. Saison: Komiker von der Insel (Hochelfen) (4/2/5)

5. Ergebnisse im Cup:
Wintercup17/18: Corpus Homini Lupus (2/2/1) (Inbegriffen ist ein Weiterkommen durch Fieldgoal-Schießen, hier gewertet als Unentschieden)

6. Besondere Spiele:
04.04.2017 gegen Schatten der Nacht (0:3) - sehr lehrreich.

7. Besondere Spieler:
Meiste Verletzungen verursacht: John Cleese (Fänger) - 8
Meiste Verletzungen erlitten: Matilda Ziegler (Fängerin) - 3
Meiste Touchdowns: Andy Zaltzman (Fänger) - 11
Meiste Felder durch Pässe überbrückt: Tim McInnery (Werfer) - 82 (12) (leider verstorben (s.u.), Rekord steht aber), Andy Zaltzman (Fänger) steht bei derzeit 36 (5)
"Was, das hat wirklich funktioniert?"-Sonderpreis - präsentiert von der Bank von Altdorf: John Cleese und Eric Idle für ein gemeinsames 4+ 3+ 3+ 2+ und 5+ 2+
"ARGH, DAS MUSS DOCH FUNKTIONIEREN"-Sonderpreis - präsentiert von Horst's Wurstfachverkauf: Andy Zaltzman für einen nicht gelungenen 2+ mit RR zum Touchdown

8. Stadion:
Britannia

9. Ziele aktuelle Saison:
Ich folge hier den vier Favre'schen Mantras:
1. Bedenken Sie wo wir herkommen.
2. Es wird schwääär.
3. Wir müssen von Spiel zu Spiel denken.
4. Vergessen Sie Hrgota nicht.

10. Verstorbene Spieler:
a) Friedhof

Graham Chapman (Feldspieler, 6 SSP) - He's not pinning, he's passed on! This player is no more! He ceased to be! He's expired and gone to meet his maker! This is a late player! It's a stiff! Bereft of life, he rests in peace! If you hadn't nailed him to the perch he'd be pushing up the daisies! He's run down the curtain and joined the choir invisible! He's off the twig! His metabolic processes are now history! He's kicked the bucket! He's shuffled off his mortal coil! He has bid adieu to life and went up to meet St. Peter! All of these statements are valid to the effect of the current status of this here elf! This is an ex-player!

Tim McInnery (Werfer, 32 SSP) - Beim Versuch seinen misslungenen Pass auf einen stärkeren Chaoszwerg zurückzuholen, lief er in dessen Faust und brach sich das Genick (-1 Geschick). Ein herbeigeeilter Arzt brachte ihn vorsorglich/fürsorglich um.

John Oliver (Fänger, 8 SSP) - Zeigte eindrucksvoll, dass nur John Cleese der einzige Fänger mit Ausweichen im Team sein kann. (Viel Glück, Matilda Ziegler!)

Michael Palin (Feldspieler, 21 SSP) - Der nächste Python verlässt unser Team. Ruhe in Frieden. Three down, three to go.

b) Firedhof

Carol Cleveland (Feldspielerin, 5 SSP) - sie musste nach ihrer schweren Verletzung nun doch ihre Karriere an den Nagel hängen. Zyniker würden sagen, sie sei aus taktischen Gründen gegen ein Bloodweiser-Babe eingetauscht worden. Aber die erste Version ist schöner, nicht wahr?

Tony Robinson (Feldspieler, 0 SSP) - Der arme arme Tony, der sich schon auf dem Weg der Besserung befand und schließlich doch die eisige Hand der TV-Optimierung verspürte.

Stephen Fry (Feldspieler, 2 SSP) - Es stellte sich als nicht so klug heraus sich einem Minotaurus zu stellen. #blamingthevictim

Miranda Richardson (Fängerin, 9 SSP) - Nach ihrer schweren Fußverletzung konnte sie ihre Rolle als mobile Ballverteilerin nicht mehr weiter wahrnehmen.

Terry Gilliam* (Feldspieler, 11 SSP) - Erfüllte seine Pflicht und stand trotz seines Mimimis (Niggle) an der Linie gegen ein monströses Nurgle-Team. Danke, Terry.

Nish Kumar (Werfer, 7 SSP) - erlitt eine Verletzung, die seine Widerstandsfähigkeit einschränkte. Alles Gute, Nish.

Thomas Ridgewell (Feldspieler, 0 SSP) - Bei Herrn Ridgewell stellte sich heraus, dass er nicht so well war. Immerhin ist er auch kein Brunnen.

Martin Freeman (Feldspieler, 5 SSP) - Erreichte nach einer Hüftverletzung nicht mehr das notwendige Tempo für das Elfenspiel und musste sich daher einem Zwergenteam anschließen.

Hugh Laurie (Feldspieler, 14 SSP) - Hatte nach einer Rückenverletzung nicht mehr die notwendige Robustheit für das Elfenspiel und musste sich einem Amazonenteam anschließen.

Rowan Atkinson (Feldspieler, 18 SSP) - Hatte nach einer Halsverletzung nicht mehr das notwendige Geschick für das Elfenspiel und musste sich einem Menschenteam anschließen.

Douglas Adams (Feldspieler, 1 SSP) - Die Entwicklung der Stock-Technologie war noch nicht weit genug, um ihm seine schlimme Rückenverletzung zu heilen. Alles Gute Douglas.

c) dauerhafte Verletzung

Verbrannte SSP: 139 (= 39,27% von allen bisher erzielten SSP, 354)

11. Herkunft (Hintergrundgeschichte):
Thema: Britische* Comedians, hier zunächst die Stammbesetzung von Filmen und Serien von Monty Python, sowie Blackadder (und gewissermaßen direkt auch A Bit Of Fry And Laurie). Weiterhin dabei: The Bugle, The IT Crowd, The Hitchhiker's Guide to the Galaxy und ein YouTuber.
*und Terry Gilliam (ich konnte es nicht über's Herz bringen ihn nicht aufzustellen) - jetzt ist er weg und das Teammotto wird nur noch durch Nimphenien Auglata und Syiangion Aldaren zerstört.

12. Lieblingsgegner:
Siehe Mantra 2.

13. Angstgegner:
Jeder, siehe nochmals Mantra 2.
Zuletzt geändert von Legion144 am 20. Juni 2018, 17:24, insgesamt 36-mal geändert.

Zartonar

1. Platz: Stellaris WB-04 2. Platz: Europa Bulliversalis
Moderator
Beiträge: 207
Registriert: 30. Juni 2017, 06:34
Orden: 2
Wohnort: Köln

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von Zartonar » 4. November 2017, 11:32

Morbus Vitium
Nurgle
► Text zeigen
Cari und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Iceras
Beiträge: 21
Registriert: 19. April 2016, 21:46
Wohnort: --

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von Iceras » 6. November 2017, 00:26

Gree'n Machine - Orks -
Spoiler für den geilen Abschnitt der dann erscheint:
1. Coach:
Iceras

2. Erfolge des Coachs:
Erfolge ? , kann man die Essen ?

3. In der Blood Bull Liga seit:
Saison 2

4. Saisons und Ergebnisse:
Saison 2 = 3.Platz in der Thekenliga (4.Liga) mit Artois Kickers (Bretonen)
Saison 3 = 4.Platz in der Amateurliga (3.Liga) mit Asurs Phönixgarde (Hochelfen)
Saison 4 = 7.Platz in der Liga 2a mit Wasteland Champions (Nurgle)
Saison 5 = 3.Platz in der Liga 2a mit Wasteland Champions (Nurgle)
Saison 6 = Staffel A mit Gree'n Machine (Orks)

5. Ergebnisse im Cup:
Blood Bull Cup 2 = Achtelfinale, verloren gegen Da Freibeutaz von Taras
Blood Bull Cup 3 = 16tel oder Achtelfinale, ich weiß nur noch das mein Pc ins Gras gebissen hat :((
Blood Bull Cup 4 = Erste Runde des Blutpokals, verloren gegen Höllenwichtel von Askir

6. Besondere Spiele:
Da kommt hoffentlich noch was :)

7. Beste Spieler:
Gibbet kein, alle gleich schlecht...... momentan :ymsmug:

8. Stadion:
Die gute alte Fabrik = Heav'y Machine'ry

9. Ziele aktuelle Saison:
Irgendwo zwischen 1-8 wird schon hinhauen :-

10. Verstorbene Spieler:
a) für immer aus dem Team entfernt
► Text zeigen
b) dauerhafte Verletzung

11. Herkunft (Hintergrundgeschichte):
Kommt bald, wenn alle Geschichtsbücher gefunden wurden.

12. Lieblingsgegner:
Zum verhauen mag ich alle Gegner :D

13. Angstgegner:
Angst ? , kann man das ........... verdammt den hab ich schon gebracht :-?
Blood Bowl Trainer History.
2. Saison : Artois Kickers (Bretonen)
3. Saison : Asur Phöenixgarde (Hochelfen)
4-5 Saison : Wasteland Champions (Nurgle)
6. Saison : Gree'n Machine (Orks)

N8wache82

Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 144
Registriert: 7. März 2017, 20:50
Orden: 1
Wohnort:

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von N8wache82 » 6. November 2017, 10:45

B.F. Volkspark Reunion
Spoiler für :

1. Coach:
N8wache82
2. Erfolge des Coachs:
Halbfinale Blutpokal gegen Steynberg unglücklich in der Verlängerung ausgeschieden

3. In der Blood Bull Liga seit:
Seit Saison 4

4. Saisons und Ergebnisse:

Saison 4: Liga 3.B - 6.Platz [Böse Berliner Runde][Necros]
Saison 5: Liga 4.A - 5.Platz [Böse Fraktkion Volkspark][Waldelfen]

5. Ergebnisse im Cup:

Blood Bul Cup 4: Halbfinale - gegen Waldelfen von Steynberg verloren

6. Besondere Spiele:
2. Runde Blutpokal wie zerstöre ich eine natural One-Turn-Touchdown-Ratte
Halbfinale Blutpokal /spannendes Spiel bis zur Verlängerung

7. Beste Spieler:

In Gedenken der letzten Saison
- betrunkener Tourist - beliebter Stärke 4 Lineman mit Nickling von Oruun :)
-Tribute to Benno - Knochenbrecher Wardancer
- Profijogger - Catcher mit mit Nerven aus Stahl - 9 TD in 14 Spielen
- Freelatix Spezialist - Catcher mit Movement-Up und Stärke Up

Neue Saison

8. Stadion:
der wunderschöne Volkspark in Berlin Friedrichshain
https://de.wikipedia.org/wiki/Volkspark_Friedrichshain


9. Ziele aktuelle Saison:
überleben

10. Verstorbene Spieler:
a)
b) dauerhafte Verletzung

11. Herkunft (Hintergrundgeschichte):

Nach der ersten nicht so erfolgreichen Saison mit reichlich Toten und Verletzten gab es viel Streit in den Reihen der Volksparkbewohnern. Durch den Tod ihres Idols des Roten Bennos waren die Waldelfen so schockiert, dass die Mannschaft ohne ausreichenden Schutz nicht weiter spielen wollte und sich getrennt hat. Es war unverständlich für die Spieler, dass ganze 10 Spiele ohne einen Sicherheitsbeauftragten gespielt wurde. (Nach nur 3 spielen entschied sich der neu eingestellte Baum spontan zu sterben...)
So trennte sich das Team im Streit nach Scheitern im Halbfinale gegen die Butterweichen Blumenkinder...

Doch Coach N8wache gab nicht auf und suchte eine Lösung. Nach studieren der heiligen Nuffle-Youtube-Lehren des großen Yaghuls begab er sich auf einen alternativen Weg und fand beim Durchziehen einer Friedenspfeife im Volkspark das fehlende Glied. Auf einen schmalen Band balancierte ein athletischer Typ. N8wache fragte den Slackliner ob er die Böse Fraktion Volkspark wieder vereinen möchte und mit seinen Baum (die Slacklinebefestigung) für die nötige Sicherheit im Team sorgen wird. Er stimmte zu und bestand darauf seinen Freund den ewigen Studenten mit zu verpflichten. "Im Gras liegen kann ich am besten" sagte der ewige Student und unterschrieb den Vertrag.
Mit einen Baum von Start an konnte die Böse Fraktion Volkspark wieder vereint werden. Der Pfandhunter unterließ das Flaschensammeln und aktivierte gleich wieder die Whats App Gruppe seiner ehemaligen Kameraden. So konnte das Team wieder vereint werden.

Der Steinewerfer (Werfer) und Freelatixspezialist (Catcher) zögern noch, werden aber sicher nach den ersten Erfolgen dazu stoßen.

Aktuell kursieren Insidertipps, dass Coach N8wache in Verhandlung mit dem Management des berühmt berüchtigten Partytramfahres der M10 steht. 8-X 8-X 8-X :YMPRAY: :YMPRAY: :YMPRAY: "Ich kann immer für Nachschub an betrunkenen Touristen sorgen"Zitat Partytramfahrer.

https://www.morgenpost.de/berlin-aktuel ... opper.html




12. Lieblingsgegner:

13. Angstgegner
8-X die Doppeleins 8-X
Staffel H: B.F. Volkspark Reunion - https://www.youtube.com/user/n8wache82

ElRackadusch
Beiträge: 127
Registriert: 29. Januar 2017, 21:19
Wohnort:

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von ElRackadusch » 8. November 2017, 19:10

Unbeachtete Heldinnen - Amazonen
Spoiler für :
1. Coach:
ElRackadusch

2. Erfolge des Coachs:
Saison 6 (Staffel E):
- Tabellenführer nach dem ersten Spieltag :P
- Nicht Tabellenletzter nach Spieltag 7!
Saison 7 (Liga 4a):
- Tabellenzweiter (1 Niederlage gegen den späteren Sieger der Liga und je ein Unentschieden gegen die beiden Zwergenteams, Rest Siege)
Saison 8 (Liga 3b):
- Spiel 1 mit nur einem Verlust überlebt.

3. In der Blood Bull Liga seit:
Saison 6

4. Saisons und Ergebnisse:
Saison 6 - Platz 7 in Staffel E
Saison 7 - Platz 2 in Liga 4a

5. Ergebnisse im Cup:
-

6. Besondere Spiele:
Saison 7 Spieltag 9: Amazonen verprügeln Nörgel (sogar eine Nörgelbestie zersägt) und erlangen dabei 5 LevelUps, wobei der MVP den Starspieler trifft.
Saison 8 Spieltag 3: Der erste Sieg über ein Zwergenteam (Nach einem 0:1 Rückstand in Runde 4 das Spiel gedreht und 2:1 gewonnen)
Saison 8 Spieltag 9: 1:0 Sieg über Halblinge, weil meine Mädels im Spiel 11mal (ELF MAL) den Ball nicht aufheben wollten.

7. Beste Spieler:
Cameron Phillips (Blodge-Guard-Standfirm) - verstorben
Faith Lehane (Blodge-MightyBlow-Frenzy)
Sara Lance (Blodge-Guard-Standfirm)


8. Stadion:
Kurkum - Hauptstadt der Amazonen

9. Ziele aktuelle Saison:
Überleben gegen die (Chaos-)Zwergenteams

10. Verstorbene Spieler (Spielerinnen werden einmal wiederbelebt [mit Kennzeichnung TNG] und dann ausgetauscht):
Tabitha Galavan
Lumen Pierce
Hermine Granger
Chloe Sullivan
Lumen Pierce TNG
Felicity Smoak
Cameron Phillips
Chloe Sullivan TNG
Niki Sanders
Kaywinnet Lee Frye
Kaywinnet Lee Frye TNG
Mazikeen
Mazikeen TNG
Kate Austen
Jesse Quick

11. Herkunft (Hintergrundgeschichte):
Ein Zusammenschluss all jener Damen, welche sich in ihrem jeweiligen Universum unbeachtet fühlten, weil sie eigentlich viel cooler sind als der Protagonist.

12. Lieblingsgegner:
Halblinge (und prinzipiell alle die zumindest antreten) und natürlich die KI

13. Angstgegner:
Zwerge und Chaoszwerge (und Gegner die nicht auf PNs reagieren)
Zuletzt geändert von ElRackadusch am 28. Juli 2018, 13:17, insgesamt 15-mal geändert.
Seit Saison 6 Trainer der "Unbeachteten Heldinnen"

Murgor17
Beiträge: 92
Registriert: 14. Oktober 2017, 12:39
Wohnort:

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von Murgor17 » 14. Februar 2018, 19:18

Dann will ich auch mal mein Team vorstellen...
Golden Lizards Graz
Spoiler für Teamvorstellung:
Rasse:
Echsenmenschen

Team-Motto:
Ob Gold oder Tod - Hauptsache Tod

Stadionname:
Goldmine (Level 3) - Wetterkuppel

Coach: Murgor
Murgor wurde pünktlich zum Start der 7. Saison der BBL verpflichtet. Überraschend war dies aufgrund seines kläglichen Scheiterns im Viertelfinale der Winterliga, an den herausragenden Waldelfen von Storr. Überraschend deshalb, weil seine Austrian Lizards den Schuldigen schnell im eigenen Coach gefunden hatten. Kein Wunder, hatte dieser seine Echsen doch mit mehreren fragwürdigen Entscheidungen, um den möglichen Einzug ins Halbfinale gebracht.
Bisher scheint die Kombination Murgor und Golden Lizards Graz zu funktionieren bzw. sich zu einer Erfolgsgeschichte zu entwickeln. Wir sind jedenfalls schon gespannt wie es in der zweiten Liga laufen wird.

Bisherige Erfolge des Trainers:
Viertelfinale der Winterliga 2017/18
1.Platz BBL 5b
2.Platz BBL 3a

Bisherige Teamerfolge
Saison 7 - BBL 5b - 1. Platz (24 Punkte - 8 Siege / 0 Unentschieden / 1 Niederlage)
Saison 8 - BBL 3a - 2. Platz (27 Punkte - 9 Siege / 0 Unentschieden / 2 Niederlage)
Slaanesh Sommer Pokal - 22. Platz - (12 Punkte - 4 Siege / 0 Unentschieden / 3 Niederlagen)
Saison 9 - BBL 2a - Paltzierung - (3 Punkte - 1 Sieg / 0 Unentschieden / 1 Niederlagen)

Teamhistorie:
Die Golden Lizards Graz wurden im Jahre 2017 gegründet, um den BloodBull-Olymp zu erklimmen. Angesiedelt sind sie in der Landeshauptstadt der Steiermark, in Graz, von wo aus sie auch ihre Heimspiele bestreiten. Dabei darf ihre Heimstätte, die sogenannte Goldmine, durchaus als Palast bezeichnet werden. Zählt es doch zu den größten Stadien der gesamten BloodBull-Liga.

Aufgrund der versäumten Teilnahme an der Saison 6, mussten sie in der darauffolgenden Saison 7, in der untersten Liga starten. Dass dies, für ein derart unerfahrenes Team, kein Nachteil sein muss, liegt auf der Hand. So konnten sie sich in ihrer allerersten Saison, auf einem entsprechenden Niveau, einspielen und so Stück für Stück an ihrem großen Ziel, dem Titel der BloodBull-Liga, arbeiten.
Dabei gelang ihnen gleich in ihrer ersten Saison der Meistertitel in der Liga 5b und der damit verbundene Aufstieg in die Liga 3a. Das überspringen der 4ten Liga war den vielen Ausfällen der gesamten BloodBull-Liga geschuldete und stellte zugleich eine große Herausforderung dar.
Nachdem die goldenen Echsen aus Graz bereits die erste Saison mit Bravour meistern konnten, überzeugten sie auch in ihrer zweiten Saison. So sicherten sie sich mit dem 2. Platz den Aufstieg in die zweite Liga, womit sie nur noch eine Liga von den ganz großen entfernt sind.
Im Slaanesh Sommer Pokal musste man allerdings erste Rückschläge einstecken - so standen 4 Siegen auch 3 Niederlagen gegenüber. Auch wenn das nicht so schlecht klingt, für die erfolgsverwöhnten Echsen aus Graz waren es alleine im Pokal so viele Niederlagen wie in den beiden Saisonen davor.
Man darf schon mal gespannt sein, wie diese Erfolgsgeschichte weitergeht. Bekanntlich wird die Luft nach oben hin ja immer dünner...

Ziele für die aktuelle Saison:
Überraschen!?!

Gesamtbilanz (S - U - N)
22 - 0 - 7

Highlights
Höchster Sieg: 4:0
Höchste Niederlage: 0:3
Spoiler für Die Mannschaft:

Aktueller Kader: (Spielernummer - Name - Position - MVP / TD / verursachte Verletzungen / Kills / Interception - #Spiele - Bilanz (S - U - N))

1 Kronu - Kroxigor 1 / 0 / 2 / 0 / 0 - #27 - [21 - 0 - 6]

2 - Goquex - Saurus - 5 / 1 / 8 / 0 / 0 - #29 - [22 - 0 - 7]

3 - Otlok -Saurus - 3 / 2 / 14 / 3 / 0 - #28 - [22 - 0 - 6]

4 - Itzaru - Saurus - 4 / 0 / 4 / 3 / 1 - #28 - [22 - 0 - 6]

5 - Quetcua - Saurus - 2 / 1 / 1 / 0 / 1 - #29 - [22 - 0 - 7]

6 - Niyaha - Saurus- 0 / 0 / 0 / 0 / 0 - #1 - [0 - 0 - 1]

7 - Muhrov - Saurus - 3 / 0 / 6 / 0 / 0 - #25 - [18 - 0 - 7]

8 - Pafon- Skink - 1 / 0 / 0 / 0 / 0 - #5 - [3 - 0 - 2]

9 - Hinto- Skink - 0 / 0 / 0 / 0 / 0 - #1 - [0 - 0 - 1]

10 - Pokilos- Skink - 0 / 0 / 0 / 0 / 0 - #2 - [1 - 0 - 1]

11 - Tlaxil - Skink - 0 / 4 / 0 / 0 / 0 - #25 - [19 - 0 - 6]

12 - Tali - Skink - 0 / 2 / 0 / 0 / 0 - #6 - [4 - 0 - 2]

13 - Atos - Skink - 0 / 7 / 1 / 0 / 0- #20 - [14 - 0 - 6]


Frühere Spieler:

Name - Position - Leistungen - Grund für Ausscheiden

Sandi - Saurus - 1 / 3 / 2 / 0 / 0 - #25 - [19 - 0 - 6] - Entlassung
Izuitz - Skink - 1 / 7 / 0 / 0 / 0 - #21 - [17 - 0 - 4] - Entlassung
Zutal - Skink - 1 / 4 / 0 / 0 / 0 - #20 - [14 - 0 - 6] - Entlassung
Kuzmi - Skink - 3 / 1 / 0 / 0 / 0 - #13 - [10 - 0 - 3] - Entlassung
Altol - Skink - 0 / 2 / 0 / 0 / 0 - #12 - [8 - 0 - 4] - Tod
Tlanjah - Skink - 1 / 6 / 0 / 0 - #10 - [9 - 0 - 1] - Entlassung aufgrund einer Verletzung
Oatluax - Skink - 1 / 2 / 0 / 0 - #9 - [8 - 0 - 1] - Entlassung aufgrund einer Verletzung
Hualaxa - Skink - 0 / 0 / 0 / 0 - #7 - [7 - 0 - 0] - Entlassung aufgrund einer Verletzung
Fungu - Skink - 0 / 2 / 0 / 0 / 0 - #6 - [4 - 0 - 2] - Tod
Lunos - Skink - 0 / 0 / 1 / 0 - #6 - [4 - 0 - 2] - Tod
Tyraox - Skink - 0 / 1 / 1 / 0 - #4 - [4 - 0 - 0] - Tod


Awards:
Bester Spieler Saison 7: Otlok 25 [SSP]
Bester Spieler Saison 8: Goquex 34 [SSP]
Bester Spieler Slaanesh Sommer Pokal: Otlok 17 [SSP]

Killer Saison 7: Otlok [1 Kill / 5 Verletzungen = 8 Punkte] (Kill 3 Punkte / Verletzung 1 Punkt)
Killer Saison 8: Goquex [0 Kills / 8 Verletzungen = 8 Punkte]

Bester Scorer Saison 7: Itzuitz und Tlanjah mit jeweils [5 Touchdowns / 0 Pässe]
Bester Scorer Saison 7: Atos [3 Touchdowns / 0 Pässe]

Meisten Surfs Saison 7: Itzaru [2 Surfs]
Meisten Surfs Saison 8: Goquex [3 Surfs]

Bester Rusher Saison 7: Tlanjah [194 Rushing-Yards]
Bester Rusher Saison 8: Atos [140 Rushing-Yards]

Bester Blocker Saison 7: Otlok [67 Blocks]
Bester Blocker Saison 8: Goquex [86 Blocks]
Zuletzt geändert von Murgor17 am 6. Oktober 2018, 07:40, insgesamt 33-mal geändert.

Benutzeravatar
Xris Larusco
Beiträge: 148
Registriert: 28. September 2016, 21:47
Wohnort: Oldenburg

Re: BBL Team Steckbriefe Season 6

Beitrag von Xris Larusco » 15. Februar 2018, 08:29

||| Mad Scumbag$ ||| GOBLINS |||
Spoiler für Platzersparniss:
1.Coach:
Xris Larusco
2. Erfolge des Coachs:
Platz 1 der Liga 3b somit Aufstieg in die 2. Liga
3. In der Blood Bull Liga seit:
Saison 3 (damals Pharao Fames)
4. Saisons und Ergebnisse:
Saison 1: -
Saison 2: -
Saison 3: Mittelfeldplatz in Thekenliga (Ph F)[Undead]
Saison 4: 1. Platz in Liga 3b (GGG)[Skaven]
Saison 5: 3./4. in Liga 2a (GGG)[Skaven]
Reset
Staffel G: 4. Platz (KK)[Necros]
5. Ergebnisse im Cup:
Blood Bull Cup 1: -
Blood Bull Cup 2: -
Blood Bull Cup 3: -
Blood Bull Cup 4: im Achtelfinale aus pr. Gründen nicht angetreten(def/win)
6. Besondere Spiele:
Wenn die Killer-Gobbos wieder zulangen, bisher war das immer der Fall^^
7. Beste Spieler:
Jason Leathergob(Looney mit 5 Kills in 4 Spielen) und Gobbinator(Steoride-vollgepumpter Gobbo mit ST 3)
8. Stadion:
Welcome to Hell! ;) (lvl.1)
9. Ziele aktuelle Saison:
Meiste verursachte Tote und oben bei den cas stehen, vllt sogar aufsteigen
10. Verstorbene Spieler:

11. Lieblingsgegner:
ch1306 mit seinen Kisleviten bisher
12. Angstgegner:
Gobbos fürchten nur kleine dicke Menschen mit viel zu viel skills
13. Herkunft (Hintergrundgeschichte):
Aus den Badlands entsprungen und bereit sich auf Kosten der anderen Teams zu amüsieren.
BB-History:
3. Saison: Pharao Fames (Undead)
4. & 5. Saison: Gamblin Gaming Gods (Rats)
6. Saison: Kerberos Kommando (Necromantic)
7. Saison: Mad Scumbag$ (Gobbos)
8. Saison: Chaos North Stars (Chaos)

ElRackadusch
Beiträge: 127
Registriert: 29. Januar 2017, 21:19
Wohnort:

Re: BBL Team Steckbriefe

Beitrag von ElRackadusch » 28. April 2018, 12:53

So Leute, nachdem ich im TS erfahren habe, dass einige Spieler diesen Thread garnicht kennen, schreibe ich hier mal einen kleinen Kommentar um ihn wieder auf Seite 1 zu bringen. Da meist nur Änderungen vorgenommen werden, und diese das Datum des Posts nicht ändern, verschwindet er leider recht schnell auf Seite 2.

Würde mich freuen, wenn ein paar von euch noch einen Steckbrief anlegen würden oder ihren bisherigen Steckbrief aktualisieren. Ist zwar (leider?) kein muss, aber vielleicht hat der ein oder andere ja auch Freude daran.
Seit Saison 6 Trainer der "Unbeachteten Heldinnen"

Antworten