Bild

Mehr Infos? Gerne.

Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Captain, Feindschiffe in Sicht! Meldet euch auf der Brücke und gebt eure Befehle.

Moderator: Moderator Dreadnought

Benutzeravatar
Xris Larusco
Beiträge: 121
Registriert: 28. September 2016, 21:47
Wohnort: Oldenburg

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Xris Larusco » 1. November 2017, 13:14

Die angesprochenen Punkte sind gut^^
vor allem die Map, Armadagröße und und Aramda-Kennung ;)

Und nun ine paar BUGS :YMSICK: :YMSICK: :YMSICK:

-Ich habe bei mir einen Bug, der die Auflösung bei jedem Neustart auf 1360x i-was setzt, d.h. ich muss immer die Einstellungen es umstellen und speichern und beim nächsten Neustart wieder umstellen -.-*

-Desweiteren bekommt man gelegentlich durch alle Wände, unabhängig der Entfernung zu den Gegner,
alle Gegner markiert angezeigt, wenn man ein paar mal sich schnell umkuckt, also ums besser zu verdeutlichen:
Bei Tanaris, die Map mit sonem Wirbel in der Mitte im Orbit, wenn ich mich da als Korvette links außen an der großen Bohr(Raum)station
vorbei sneak und immer wieder zwischen den Lücken Feinde markier, somit seh ich mein Schiff meistens von der Seite und wechsel immer schnell mit "zur Seite kucken" und mit "kucken wo ich hinflieg", genau in diesen Situationen tritt der Bug auf, wo ich ca. 1 Sekunde(vllt auch weniger) alle Gegner Orange markiert aufblinken seh, ich mein, als Korvette ist das geil, man weiß dann wo die Ansammelungen der Gegner ist und wenn man Glück hat sieht man ein einzelnen Zerstörer oder Arti die man auseinander nehmen kann, aber ich denke, dass das kaum von den Entwicklern so beabsichtigt ist(sowas als Modul wäre nice xD) Bisher ist mir das auch nur auf den maps "Tanaris" und "~Ringe des Saturn~" aufgefallen. Bei "~Saturnringe~" flieg ich dann halt im Asteroidengürtel außen rum, wenn der Bug auftritt.
Der Fehler ist aber nicht Korvette-Abhängig, hatte das auch schon einmalig mit nen Arti-Kreuzer auf der map "Roter Sand".
Und vielleicht liegt es gar nicht an den Maps, sondern daran das ich hauptsächlich auf den maps Korvette spiel...
Ich hab jetzt eine Stunde Korvette Spielzeit und in der Zeit ist das nun 3-4 Mal passiert...

-Gestern bin ich einmal mit TRex zusammen als Armada in die Queue(Warteschlange) und wir kamen beide in Unterschiedliche Matches :-

bisher ist mir nichts weiteres oder Verbesserungsvorschläge eingefallen, sollte sich das ändern, werde ich mich melden^^
Ma Blood Bowl 2 History:
Blood Bull League
3. Saison: Pharao Fames
4. & 5. Saison: Gamblin Gaming Gods
ab 6. Saison: Kerberos Kommando
DBBC
2.,3. & 4. Season: Moonlight Gutters
ab 6. Season: Moonshine Gutters

Benutzeravatar
Icefire
Beiträge: 82
Registriert: 5. Mai 2017, 14:49
Wohnort:

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Icefire » 1. November 2017, 13:22

Den 1. Bug hab ich auch und er nervt.
Vor ein paar Monaten ist die Auflösung noch gespeichert geblieben.

Orlan
Beiträge: 42
Registriert: 10. Oktober 2017, 22:11
Wohnort: Lohfelden

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Orlan » 1. November 2017, 14:45

Nun hab ich noch nen vorschlag ... wie wäre es wenn man die entwickler fragt ob sie nur für die WB community einen Minotauren als Galionsfigur und ein großen WB - Community Sticker für die Seite erstellen? fänd ich cool XD

Benutzeravatar
wolle
Beiträge: 667
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von wolle » 1. November 2017, 15:35

Orlan hat geschrieben:
1. November 2017, 14:45
Nun hab ich noch nen vorschlag ... wie wäre es wenn man die entwickler fragt ob sie nur für die WB community einen Minotauren als Galionsfigur und ein großen WB - Community Sticker für die Seite erstellen? fänd ich cool XD
Ein Minotaurus, der mit einer Feder etwas auf ein Pergament kritzelt wäre noch besser :D


Verbesserungsvorschläge meinerseits:

1. Tooltips o.ä. bei Fähigkeiten und Primär- bzw. Sekundärwaffe. Ich kann mir das einfach nicht alles merken. Es ist zwar schön, dass die Waffenfähigkeiten grün werden, wenn jemand in Reichweite kommt, aber die Max. Entfernung zu sehen wäre doch noch besser, um seinen Anflug auf den Gegner planen zu können.

2. Übersichtlichere Minimap. Wurde denke ich schon ausführlich dargestellt.

3. Im Communication Wheel (F-Taste) eine "Hallo hier bin ich"-Funktion. Damit man seinem respawnenden Armada-Kollegen anzeigen kann, wo man sich gerade rumtreibt und nicht die anderen mit einem "Ich brauch Reparaturen" auf die Eichhörnchen-Hauptnahrungsmittel gehen muss.

4. Eine besser Indikation woher der Schaden kommt. Es ist halt ein 3D-Spiel und ich weiß nicht ob ich den roten Ring, der Schaden anzeigt nur nicht genau verstehe, aber ob der Schaden von oben oder unten kommt, erschließt sich mir bisher aus dem Ring nicht. Und das Umschauen dauert halt manchmal einfach zu lange.

5. Ist jetzt mehr eine Balancing Sache: Auf den unteren Tiers wäre eine leichte Erhöhung der Flak Reichweiten toll. Das würde die Korvetten, die hier überproportional stark sind, etwas unter Kontrolle bringen.


Und noch ein =:) :YMSICK: Bug =:) :

Wenn ich mich im Client anmelde und danach im Spiel, betrete ich immer den Hangar und werde ich immer gekickt und lande wieder im Log-In Bildschirm mit dem Hinweis, dass ich bereits auf einem anderen Gerät eingeloggt sei. Das ist stets nicht der Fall und diesen Bug habe ich auch auf beiden Geräten, die ich nutze.
Es gibt hier nicht zu sehen, gehen sie weiter.
Sollten Sie auf schmerzen stehen, wir haben dort hinten noch Stellen frei:

http://bit.ly/2B2hN0s

Benutzeravatar
Icefire
Beiträge: 82
Registriert: 5. Mai 2017, 14:49
Wohnort:

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Icefire » 1. November 2017, 17:00

Mir fällt auch noch ein Verbesserungsvorschlag ein:

Ich hätte gerne eine Karte, die ich per Tastendruck aufrufen kann und dich mir die ganze Karte samt Positionen von Teammitglieder und gesichteten Gegnern anzeigt. Es ist manchmal sehr schwer die Übersicht über die ganze Schlacht zu haben. Man respawnt irgendwo und weiß nicht wo das Team gerade rumdümpelt. Die Minimap zeigt einfach nicht weit genug.

Außerdem weiß ich nicht ob das so beabsichtigt ist oder ein Bug ist, aber mir ist aufgefallen, dass ich als Artilleriekreuzer manchmal auf der Minimap nicht sehe, wenn sich gerade hinter mir eine Korvette in Stellung gebracht hat um mir den Arsch wegzubrennen. So kommt aus dem Nichts plötzlich Schaden obwohl auf der Minimap nichts zu sehen ist.

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 241
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von PhelanKell » 1. November 2017, 17:57

Hiho,

Ice, dass letzte ist Absicht.
Denn Gegner siehst du nur auf der Map, wenn sie von dir gesehen wurden oder markiert sind.
Somit siehst du die Korvette logischerweise erst, wenn du sie siehst ^^


Thema Matchmaking:
Ich bin heute in ein Match eingestiegen (reingeworfen wurden), bei dem die Spieleranzahl bei 5 gegen 7 stand und die gegnerische Seite bereits ca. 80% der Punkte hatte, während meine Seite nur ca. 20% hatte. Ich war gerade beim "Gemetzel" angekommen, als auch schon Schluss war :shock:




Aber ich möchte auch hier nochmals betonen: Das Spiel ist sonst super!!! Danke Yager :-BD :)
Expect the Unexpected

Orlan
Beiträge: 42
Registriert: 10. Oktober 2017, 22:11
Wohnort: Lohfelden

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Orlan » 1. November 2017, 18:24

Auch ein Balance Prob das heute auf Veteran sehr aufgefallen ist ... ist der Veteran Modus selbst ...

von Tier II - IV kann alles vertreten sein ... Tier III hat manchmal gegen Tier IV kaum eine chance aber was soll da Tier II sagen ?

Wie währe es mit mehr modi also etwa so:

Rekrut: Tier I-II
Veteran: Tier II-III
Elite: Tier III-IV
Legendär: Tier IV-V

oder vll sogar jedem Tier eine eigene Kategorie geben somit währe das Balancen dern einzelnen nicht so schwer


Außerdem nervt es das Gegner einem im Rücken Sawnen ... verstehe schon warum das Spawn system so aufgebaut ist das man immer da Spawnt wo am wenigsten gegner sind ... um Spawn Camping zu verhindern ... aber es nervt als Arti schon wenn eine ganze flogge plötzlich in deinem Hintern Spawnt ... jede Karte hat ja 4 Seiten und sie sind so groß das keine Flotte auch nur eine Kartenseite abdecken könnte ...

Warum deklariert man nicht Pro Team nur 2 Kartenseiten als Spawnpunkt sodas ein Spawnen im Rücken der Gegner garnicht möglich ist? außerdem würde man dann seine eigene Flotte schneller wiederfinden, auch das Spawnen auf der Falschen Schlachtfeldseite ist nicht mehr möglich (Deine Komplette flotte auf der anderen seite, die gegner Zwischen dir und der Flotte) ist mir schon oft passiert

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 241
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von PhelanKell » 1. November 2017, 18:52

Orlan, der letzte Teil ist einfach erklärt:

Weil ein übermächtiger Gegner einfach deinen einen einzige Spawnpunkt belagert und einfach instant alles abschlachtet.
Kennt man aus anderen Spielen ;)

Grüße
Expect the Unexpected

Orlan
Beiträge: 42
Registriert: 10. Oktober 2017, 22:11
Wohnort: Lohfelden

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Orlan » 1. November 2017, 20:25

Das ist unmöglich XD zumindest so wie ich das meine ...

meine das wie in meinem "tollen" Paint Bild dargestellt:
Spawn.png
Spawn.png (3.78 KiB) 63 mal betrachtet
Blau ist die Komplette Spawnzone des einen und Rot die Komplette des 2 Team
Bei der größe der Karte hieße das um Spawn kills zu machen das sich alle 8 Spieler auf die komplette Hälfte des anderen Teams verteilen müssten bei diesen gigantischen karten.
Das System das der Spawn immer dahin verlegt wird wo am wenigsten gegner sind würde ja bestehen bleiben aber das Spawnen soll sich für jedes Team auf eine Seite (ein Dreieck) beschränken damit kein Gegner mehr im Rücken Spawnt und man selbst weiß wo seine verbündeten sind.

Benutzeravatar
Kuraktor
Beiträge: 5
Registriert: 29. Oktober 2017, 18:58
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Dreadnought - Vorschläge und Wünsche an die Entwickler

Beitrag von Kuraktor » 1. November 2017, 22:30

Ich finde die bisherigen Vorschläge wirklich gut und nach meiner bisherigen Spielerfahrung wären diese Änderungen wirklich wünschenswert.

Ich selber hätte da noch ein kleines Feature über das ich mich freuen würde, und dass wäre nach dem Kampf ein Einzelnachweis der Punkte die man bekommen hat. Dadurch ist die nach Verfolgbarkeit der vergebenen Punkte leichter und man könnte dadurch sein Spielverhalten noch weiter anpassen.

Alles in allem ist es ein tolles Spiel.
Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
Persisches Sprichwort

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast