Bild

Mehr Infos? Gerne.

[PreKnall] RP

Das Sammelforum für alle MP-Rollenspiel-Runden
Antworten
Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 241
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

[PreKnall] RP

Beitrag von PhelanKell » 2. August 2017, 12:24

[Ausschnitt aus dem Tagebuch des Lord High Admirals]

Es ist nun einen Monat her, seit dem wir hier gestrandet sind. Wir wissen nicht wo wir sind, wie wir hierher kommen oder was auch immer geschehen ist.
Unsere Angriffsflottille war auf dem Weg zu einem Scharmützel mit den eledenen Grünhäuten. Urplötzlich entstand eine Singularität auf der Backbordseite und ....
Wir wissen es nicht.
Als unsere Crew zu sich kam, befanden wir uns auf diesen Planeten wieder. Ohne Kleidung, ohne Ausrüstung, ohne einen blassen Schimmer. Die Sternenkonstellation am Himmel ist vollkommen unbekannt. Der Planet selbst: gemäßigtes Klima, normale Gravitation, fruchtbar, und.. mit Städten, Fabriken und kompletter Infrastruktur bebaut. Zwar in einem uns unbekannten Stil, aber alles nutzbar.
[...]
Nachdem wir die zur Verfügung stehende Technik verstanden hatten, wurden wir erneut überrascht. Denn in den anderen Städten waren ebenfalls Imperiale. Einer der Commander war zum Zeitpunkt des Ereignisses auf der entgegengesetzten Seite des Quadranten stationiert.
[...]
In der Versammlung aller Befehlshaber wurde beschlossen, dass wir zuerst einmal eine Art Außenposten errichten. Die Fabriken und Farmen liefern erstmal das notwendigste. Derzeit wird die erste Forschungseinrichtung aufgebaut, denn unser Ziel kann nur das Weltall sein.
Und ein Weg zurück nach Hause.
Expect the Unexpected

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 241
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: [PreKnall] RP

Beitrag von PhelanKell » 2. August 2017, 16:40

[...]
Wir haben endlich eine größere Raumstation gebaut und können nun unsere Erkunder los schicken.
Die Forschung der letzten Jahrzehnte hat ergeben, dass wir scheinbar in einer ganz anderen Galaxie gestrandet sind. Mit den Schiffen, die nun losfliegen, können wir mehr von dieser Galaxie erkunden und so vielleicht einen Weg zurück finden. Dies ist und bleibt unser oberstes Ziel!

[...]
Wir sind auf erste andere Lebewesen getroffen.
Wobei, das erste waren keine Lebewesen in dem Sinne. Es war eine automatisierte Mitteilung über alle Frequenzen hinweg. Die Botschaft war recht einfach: Wir sollen nicht näher kommen und dem System fern bleiben. Kein Konfliktpotential, aktuell jedenfalls. Das Interesse an dem, was sie beschützen, könnte noch wachsen.
Die zweite Lebensform nennt sich selbst Tuxkan. Komische stierähnliche große Wesen. Sie sehen fast dämonisch aus. Könnten aber auch nur der Abklatsch der dämlichen Grünhäute dieser Galaxie sein. Konfliktpotential: riesig! Einige freuen sich schon, endlich wieder in den Kampf ziehen zu können!
Und zuletzt wären da noch Forscher. Ja, in einer einsamen Station mitten im Nirgendwo leben Forscher. Da sie sehr friedlich sind und nur forschen wollen, empfinden wir keinerlei Aggressionen. Im Gegenteil. Ein Stabscommander hat vorgeschlagen, die Forschungsunterstützung anzunehmen. Vielleicht können wir so schneller mehr Informationen über diese Galaxie erhalten und somit auch einen Weg in die Heimat.

[...]
Nun wird es kurios. Wir sind auf andere Menschen getroffen! Sie nennen sich selbst Terraner und haben ein Terran Empire gegründet. Allein dies hat unseren Respekt verdient!!
Aber damit nicht genug. Sie sehen aus wie wir, sie reden ähnlich, verhalten sich ähnlich .. Aber eine Genuntersuchung im Rahmen eines gegenseitigen Forschungsabkommens hat ergeben, dass sehr viele Sequenzen absolut verschieden sind.
Expect the Unexpected

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast