ACHTUNG! Unser Forum läuft jetzt auf dem höheren Sicherheitsstandard https. Durch die Umstellung kann es passieren, dass ihr Probleme habt, euch einzuloggen. Bitte leert dann den Cache (den Speicher) eures Internet-Browsers. Die Tastenkombination dafür ist in der Regel Strg + Umschalt + Entf. Falls das noch nicht ausreicht, löscht bitte eure Cookies. Falls die automatische Anmeldung nicht funktioniert, achtet bitte darauf, dass ihr unser Forum unter der neuen Adresse "https" und nicht bloß "http" aufruft. Mehr Infos zu dem, was im Forum alles neu ist, bekommt ihr hier.

[Urknall] Galaktische Soviet Union

Das Sammelforum für alle MP-Rollenspiel-Runden
Antworten
Pole

Hüter des Bullhumpen
Beiträge: 13
Registriert: 8. Mai 2016, 20:19
Orden: 1
Wohnort:

[Urknall] Galaktische Soviet Union

Beitrag von Pole » 11. Mai 2017, 13:48

Galaktische Soviet Union

Erklärung der Eigenschaften und Ethiken:

Demokratisch: 1 Parteisystem. Der Parteiführer übt die meiste Macht aus.

Funktionierende Architektur: Die Politische Agenda wird in unser Architektur verewigt (öffentliche Gebäude). Volk genießt funktionale Luxuswohnungen (Plattenbau).

Effiziente Bürokratie: Alle ziehen am gleichen Strang. Kritik unerwünscht. Jeder weiß was er zu tun hat.

Xenophil: Alles sind vor uns gleich.

Fanatisch Pazifistisch: Dei Einigung der menschliche Rasse gelang uns durch die Wissenschaft und überragende Gesellschaftsstruktur. Mit Sputnik begann alles, wir eroberten den Weltraum. Unser Größter Parteivorsitzender Yeltsin zwang die damaligen Weltmächte in die Knie und die Menschen schlossen sich friedlich der UdssR an. Die Menschen erkannten das unsere Gesellschaftsform die einzig Wahre ist. Wir nannten uns nach der Vereinigung die Galaktische Soviet Union!

Agrarisch: Perestroika! Durch den Ausbau und Modernisierung der Landwirtschaft gelang es uns alle wirtschaftlich zu überholen.

Robust: Harte Arbeit, körperlich und geistig stärkt unsere Körper. Wir sind unermüdlich.

Vergänglichkeit: Harte Arbeit hat ihren Preis. Außerdem ist es uns nicht gelungen der Alkoholismus zu besiegen und nehmen ihn in Kauf, für eine funktionierende Gesellschaft.

Spielweise:
Starke Kolonialpolitik: Wir möchten unsere Vorstellung des gemeinsamen Lebens in die ganze Galaxis tragen.

Rote Flotte: Unser Volk liebt Militärparaden! Abschreckungspolitik hat uns zu dem gemacht was wir heute sind.

Außenpolitik: Alle sind vor uns gleich, auch wenn sie von einem anderen Stern kommen. Ein Grundprinzip, was die ganze Galaxis akzeptieren sollte.

Diplomatieleitfaden in Abhängigkeit der Spielmechanik:

Völker die uns als "Gleich" betrachten erhalten: Offene Grenzen, Forschungsabkommen, Nichtangriffspakt und Defensivpakt.

Neutrale: Bleiben Neutral, wir bemühen uns Sie von unserer Ideologie zu überzeugen.

Feindlich/Rivalen/Drohungen: Abschreckungspolitik. Geschlossene Grenzen. Nur Verteidigungskriege.

Föderation: Völker akzeptieren unsere Ideologie und nehmen Sie an. Desweiteren bemühen Sie sich, diese in Galaxis weiterzutragen.

Verteidigungskrieg, 3 Friedensmöglichkeiten:
1. "Wir siegen"Erhaltung des Status Quo und Eingliederung in unsere Ideologie. Sprich, anschließende Förderation siehe oben.
2. "Wir siegen" Abtretung mind. eines Platen oder Raumes, das wenigstens ein Teil der Bevölkerung in unsere Ideologie einverleibt wird.
3. "Wir verlieren" Abtretung eigener Planten und Gebiete um die Ideologie und restliche Bevölkerung zu schützen zu schützen.

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2942
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: [Urknall] Die Galaktische Soviet Union

Beitrag von Zak0r » 12. Mai 2017, 11:40

Mitspieler bitte ab hier nicht mehr weiterscrollen, damit ihr nicht aus Versehen an Geheiminformationen kommt. :ymdevil:

Antworten