[WB-06] Teznhi Schwarm

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

[WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 19. August 2018, 14:20

Der Boden bebt
Thul: „Das Auge hat schon wieder Hunger, was haben wir noch da?“
Zasz: „Fast nichts ist mehr da, wir haben kaum genug um unsere Bruten noch am leben zu halten. Wir brauchen neue Nahrungsquellen.“
Auza: „Aber wo sollen wir welche finden? Im der Gravitationssenke von Nestwärmer ist alles erschöpft und hier auf Tazne reicht es nicht mal für uns.“
Zasz: „Thul funktioniert denn nun dieser Hyperraumantrieb?“
Thul: „Theoretisch funktioniert er, doch unsere Verbindung wird gekappt und die Drohnen sind verwildert noch bevor das Schiff beim nächsten Wärmer ist. Und selbst dort angekommen würde die Verbindung zu uns unterbrochen bleiben.“
Nargil: „Ich wüsste da eine Lösung. Wenn einer von uns sich nur auf ein Schiff mit vielen Oberherren und wenigen Drohnen konzentriert könnte die Verbindung halten.“
Zasz: „Das würde aber bedeuten das einer von uns seine Brut aufgeben müsste. Ich schlage vor wir erschaffen einen neuen Zerebrat für die Aufgabe.“
Der Boden bebt
Nargil: „Das würde funktionieren, doch löst es unser aktuelles Problem nicht.“
Thul: „Ich sehe nur eine Möglichkeit. Wir müssen einen Teil unserer Bruten ans Auge verfüttern. Dann können wir auch länger durchhalten bis neue Nahrungsvorkommen gefunden wurden.“
Zasz: „Gut machen wir es so.“
Einige Stunden später
Alle Zerebraten reden gemeinsam: „Willkommen Bruder, du bist ein Zerebrat wie wir. Du wirst dem Schwarm dienen. Deine Bezeichnung lautet Fenris. Deine Aufgabe ist die Durchsuchung der Leere vom lokalen Wärmerhaufen.“
Fenris: „Ich bin Fenris und werde die Aufgabe mit bestem Gewissen erfüllen.“
Zasz: „Ich über gebe dir die Kontrolle über ein Schiff mit 12 Oberherren und 6 Drohnen. Nutze es um die Gravitationssenken von umliegenden Wärmern zu erkunden. Wir benötigen Essen, das hat oberste Priorität.“
Fenris: „Verstanden“

Einige Jahre später hat Fenris alle benachbarten Wärmer erkundet.
Fenris: „Ich habe Nahrung bei anderen Wärmern gefunden.“
Zasz: Hervorragen Fenris, damit hast du den Schwarm gerettet. Nun müssen wir nur noch einen Weg finden wie wir unsere Bruten zu anderen Wärmern bringen und kontrollieren können.“
Nargil: „Ich habe mich damit schon beschäftigt und glaube eine Lösung gefunden zuhaben. Auza du müsstest dir das nochmal anschauen.“
Auza: „Natürlich“
Auza überprüft den Plan und korrigiert einige Fehler.
Auza: „So wird es funktionieren. Das ist ein guter Plan einen neuen Organismus zu erschaffen und auf einer Leereninsel in einer niedrigen Laufrichtung um den Wärmer zu platzieren. Das wird unsere Verbindung bis zu den nächsten Wärmern erweitern.“
Zasz: „Das ist genial, da du es geschaffen hast wirst du es auch benennen dürfen.“
Nargil: „Dann nenne ich es Taznex.“
Thul: „Ein schöner Name Nargil.“
Zasz: „Ich kümmere mich um die Leereninsel und du erschaffst gleich mal einen Taznex für uns. Damit wird der Schwarm doch noch überleben meine Freunde.“
Zuletzt geändert von Thuranis am 11. September 2018, 16:46, insgesamt 4-mal geändert.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Cari » 26. August 2018, 08:49

Ab hier ist das Lesen für Mitspieler verboten!
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 26. August 2018, 12:30

Fenris greift auf das Wissen des Schwarms zu, um zu lernen.

Das Auge:
Spoiler für :
Das Auge ist ein Wesen welches unter der Oberfläche des Planeten lebt. Bei einem Blick in sein Loch sieht man nur ein riesiges Auge, daher der Name. Es verschlingt alles Leben. Wenn es nicht von den Teznhi gefüttert wird werden auch sie gefressen. Durch sein Gewicht sinkt das Auge immer weiter in den Wanderer hinein. Wenn das Auge hungert bebt der Boden, es besteht die Gefahr dass das Auge unseren Wanderer in zwei bricht, wenn es versucht aus seinem Loch zu kommen. Es ist unbekannt woher es stammt doch seit das Auge auf Tazne ist, hat sich der Planet durch seinen Hunger verändert.
Veränderung von Tazne:
Spoiler für :
Tazne war einst von einer dichten Vegetation bedeckt. Es war ein Planet voller Nahrung, doch nun lebt kaum noch etwas anderes als Teznhi und dem Auge auf dem Planeten.
Nahrungsmittel:
Spoiler für :
Alles was weder Teznhi noch das Auge ist, ist Nahrung für sie sowie das Auge. Auf Tazne gibt es nur noch eine Region die fruchtbares Land beherbergt. Neue Nahrungsquellen müssen gefunden werden.
Ursprung der Technologie:
Spoiler für :
Für uns ist die Technologie noch neu. Durch einen Absturz von einem Schiff mit etwas Nahrung an Bord, kam die Technologie aus der Leere zu uns. Thul, Nargil und Auza konnten zusammen schnell verstehen wie dieses Leerenboot funktioniert. Auza konnte Kopien und neue Varianten erfinden, die von Zasz schließlich gebaut werden.
Technologie:
Spoiler für :
Wir Taznhi haben erst seit rund zehn Jahren Technologie, dies war zuvor nicht nötig. Die Technologie beschränkt sich derzeit auf drei Leerenboote und fünf Leereninseln sowie Waffen, Schilde und Panzer. Außer für die Schiffskonstruktion gibt es keine Technologie auf Tazne.
Gesellschaft:
Spoiler für :
Unsere Gesellschaft besteht aus den derzeitigen vier Bruten. Du besitzt noch keine. Wenn du eine hättest könntest du deine Aufgebe nicht mehr nachkommen. Jede Brut besteht aus Schwarmstöcken die das Herz einer Brut darstellen und Kammern.
Eine Verbindung von den Zerebraten führt zu den Oberherren, diese wiederum geben die Aufgaben an die Drohnen weiter.
Oberherren:
Spoiler für :
Oberherren können nur Aufgaben weiter geben, ohne Verbindung zu einem Zerebraten werden sie verwildern und ein Opfer der eigenen Drohnen. Jeder Oberherren kann bis zu zwanzig Drohnen befehligen.

Bild von einem Oberherren
Bild
Drohnen:
Spoiler für :
Drohnen sind die eigentlichen Arbeitskräfte in der Brut. Sie besorgen Nahrung durch Anbau sowie jagt. Können aber auch Bodenschätze abbauen, was seit kurzem nötig geworden ist. Ein direkter eingriff von einem Zerebraten auf eine Drohne ist nicht möglich.

Bild von einer Drohne
Bild
Zerebrat:
Spoiler für :
Die Zerebraten sind die Herrscher im Schwarm. Ihre Aufgabe ist es den Schwarm am Leben zu erhalten. Eine Verbindung von den Zerebraten führt zu den Oberherren, diese wiederum geben die Aufgaben an die Drohnen weiter. Damit kontrollieren sie nur indirekt die Drohnen. Zerebraten sind riesige Gehirne mit starken neuronalen Fähigkeiten. Sie werden von Schwarmstöcken am Leben erhalten.
Die derzeitigen Zerebraten sind:

Code: Alles auswählen

Zasz			Führer des Kernsektors
Thul			Forscher Physik
Nargil			Forscher Sozial
Auza			Forscher Ingenieur
Fenris			Forscher Erkundung
Igal			Forscher Erkundung
Lahabrea		Flottenkommandeur I
Kha			Flottenkommandeur II
Zara			Führer Sektor I
Eldro			Führer Sektor II
Taran			Führer Sektor III
Wärmer:
Spoiler für :
Wärmer sind Gas Ansammlungen in der Leere die eine thermonukleare Fusion erzeugen und aufrecht erhalten. Nestwärmer ist der nächste und stärkste Wärmer.
Taznex:
Spoiler für :
Ein Taznex ist eine Einheit die auf Leereninseln in der Nähe von Wärmer platziert wird. Diese erweitern die Verbindung auf weitere Gravitationssenken von anderen Wärmern. Es ist ein Hirn welches fast so groß wie das eines Zerebraten ist. Doch hat ein Taznex keinen eigenen Willen. Es dient den Schwarm als ganzes und nicht einem einzelnen Zerebraten. Der Name setzt sich aus Teznhi und Nexus zusammen und steht für Taznhi Gefüge.
Leerenbauboot:
Spoiler für :
Ein Boot welches durch die Leere fliegt und Leereninseln errichten kann. Mit dem neuen Taznex an Bord sogar weiter als nur benachbarten Wärmern. Sie sind mit einem speziellen Notfallsprungsystem ausgestattet.
Schwere Gravitationssenke:
Spoiler für :
Eine schwere Gravitationssenke wird nicht von einem Wärmer erzeugt. Tatsächlich ist die Senke so gewaltig, dass sie nicht mal das Licht entkommen lässt. Eine Annäherung an diese art von Gravitationssenke wird nicht empfohlen.
Leerensucher:
Spoiler für :
Leerensucher sind Leerenboote die die Leere nach Nahrung und andere Rohstoffe durchsuchen. An Bord befindet sich neben einen Teznex noch Oberherren und Drohnen. Sie sind wie die Leerenbauboote mit einem speziellen Notfallsprungsystem ausgestattet. Sie werden direkt von einem Zerebraten gesteuert.
Ebene der Existenz:
Spoiler für :
Die ersten drei Ebenen der Existenz stellen den Raum der uns umgibt dar. Die vierte Ebene steht für die Zeit die vergeht. Die fünfte hingegen ist der Raum der unter den normalen Rum ist. Der Hyperraumantrieb benutzt sie um auf Routen zwischen den Wärmern mit schwacher Trennen der ersten drei und der fünften Ebene. In er fünften Ebene sind Entfernungen bedeutungslos.
Loch in der Leere:
Spoiler für :
Es handelt sich dabei um ein Loch das die Ebenen eins bis vier mit der fünften Ebene verbindet. Dabei erzeugt es auch eine Gravitationssenke die der einer schweren Gravitationssenke ähnlich ist, jedoch keine eigene Masse besitzt. Es gibt Anzeichen das dieses Loch zu einen anderen Wärmer führt.

Ein Bild vom Loch
Loch in der Leere.png
Brutboot:
Spoiler für :
Mit Hilfe von Brutbooten werden massen von Drohnen durch die Leere zu einem Wanderer gebracht. An Bord eines Brutboot haben Zweimillionen Drohnen und Fünfzigtausend Oberherren platz.
Diese Erklärungen werde ich erweitern wenn mir weitere Themen einfallen oder von Zuschauern erfragt werden.
Off Topic
Edit 1: Leerenbauboot hinzugefügt
Edit 2: Schwere Gravitationssenke und Leerensucher hinzugefügt
Edit 3: Ebenden der Existenz, Loch in der Leere und Brutboot hinzugefügt; Drohnen und Oberherren mit einem Bild versehen.
Zuletzt geändert von Thuranis am 28. Oktober 2018, 17:07, insgesamt 6-mal geändert.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 28. August 2018, 20:07

Hier sind die Vokabeln zum Nachlesen. Die Teznhi bezeichnen einige Dinge sehr ja ungewühnlich. Man komt auf die Bedeutung wenn man um mehrere Ecken denkt.
Spoiler für :

Code: Alles auswählen

Wärmer				Sonne
Essen/Nahrung/Lebensmittel/etc.		Lebewesen
Wanderer				Planet
Fels/Stein in der Leere			Asteroid
Leerenboot				Schiff
Bau					Mine
Strommacher				Kraftwerk
Laufrichtung 				Umlaufbahn
Leereninsel				Station
Leere					Weltall
Gravitationssenke von Wärmern		Sternensystem
Wärmerhaufen				Galaxie
Panzer					Panzerung
Leerenbauboot				Konstruktionsschiff
Geburtsstätte von Wärmern		Nebel
Schwere Gravitationssenke		Schwarzes Loch
Leerensucher				Forschungsschiff
Sucherdaten				Sensordaten
Ebene der Existenz			Dimensionen
Loch in der Leere			Wurmloch
Brutboot				Transportschiff
Leerenloch/Loch in der Leere		Wurmloch
Megainsel				Habitat
Off Topic
Edit 1: Leerenbauboot hinzugefügt
Edit 2: Geburtsstätte von Wärmern, Schwere Gravitationssenke und Leerensucher hinzugefügt
Edit 3: Sucherdaten, Ebenden der Existenz, Loch in der Leere und Brutboot hinzugefügt
Edit 4: Megainsel hinzugefügt
Zuletzt geändert von Thuranis am 28. Oktober 2018, 17:09, insgesamt 4-mal geändert.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3539
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Zak0r » 29. August 2018, 14:43

Für den Overmind! :ymalien:

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 1. September 2018, 14:50

Spoiler für :
Fenris: „Ich habe die suche in den umliegenden Gravitationssenken abgeschlossen. Ich habe vier Planeten mit Nahrung gefunden. Drei von ihnen haben Nahrungsvorkommen die denen von Tazne vor zwanzig Jahren entsprechen. Der vierte hingegen ist bevölkert von großen Futter. Es sind Wesen die über einem Kilometer Länge haben und durch den Wüstensand kriechen. Jeder von ihnen könnte eins von unseren Leerenboot mit einem Happs verschlucken.“
Zasz: „Das ist großartige Neuigkeiten. Ich werde sofort damit beginnen Leereninseln bei den Wärmern zu errichten und bereite eine Ausbreitung vor.“
Fenris: „Das ist noch nicht alles, ich habe bei einem Wärmer auch noch was anderes gefunden. Ein Wärmer ohne Wanderer aber dafür einen schwerbeschädigten künstlichen Metallring. Er ist umgeben von Trümmern.“
Thul: „Das klingt nach einer leicht zugänglichen Rohstoffquelle. Damit können wir die Suche und Verbreitung der Bruten schneller voranbringen.“
Auza: „Thul das würde ich lieber lassen. Wir wissen nicht wozu der Ring einst diente. Ich will mir das lieber erst mal ansehen. Vielleicht kann der Ring so sogar noch mehr Nutzen für uns haben.“
Thul: „Einverstanden Auza, ich errichte eine Insel für dich und warte auf deine Einschätzung.“

Ein Bild von dem sehr langen Futter
Bild

Ein Bild vom Metallring
Ringwelt.png
Off Topic
Post 6 und 7 vertauscht. Reihenfolge ergibt so mehr Sinn.
Zuletzt geändert von Thuranis am 13. September 2018, 20:55, insgesamt 2-mal geändert.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 11. September 2018, 16:13

Spoiler für :
Fenris: „Nargil ich brauche deine Hilfe. Ich habe einen Weg gefunden wie ich die Reichweite meines Leerenboots erhöhen kann. Ich benötige dafür einen Taznex auf dem Boot.“
Nargil: „Ich kann einen für dich erschaffen. Doch ein Leerenboot hat doch gar nicht genug platz oder Zasz?“
Zasz: „Da hast du recht Nargil aber die Idee ist gut. Wenn wir die Waffen entfernen bekommen wir genug Platz für ein Taznex und können den neuen Notfallsprung auch noch unterbringen.“
Fenris: „Ein neuen Notfallsprung? Das wäre gut, nicht das ich das wertvolle Leerenboot verliere.“
Zasz: „Gut wenn du dein Schiff zurück ist, werde ich es umbauen. Nargil erschaffe bitte für mich auch einen Taznex. Ich werde auf auch auf meinem Leerenbauboot einen einsetzen. Damit können wir in größere Sprüngen expandieren und Nahrung beschaffen.“
Nargil: „Werde ich machen.“

Aktuelle Karte vom Wärmerhaufen
Karte WB-06 Start.png
Zuletzt geändert von Thuranis am 13. September 2018, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 12. September 2018, 15:54

Folge 3:
Spoiler für :
Fenris: „Ich habe auf einigen Wanderern, aber auch bei einigen Felsen in der Leere ungewöhnliches Dinge gefunden. Allerdings waren es keine Anzeichen von Nahrung.“
Nargil: „Es könnte dennoch lohnend sein dies zu untersuchen.“
Fenris: „Aber ist es auch Wert die Nahrungssuche damit hinauszuzögern?“
Auza: „Nein ich glaube nicht das es das Wert ist. Ich würde vorschlagen wir erschaffen einen neuen Zerebraten mit der Aufgabe das Ungewöhnliche zu untersuchen. Unsere Nahrungslager sind derzeit gut gefüllt und wenn Fenris weiterhin so gute Arbeit leistet wird es auch so bleiben.“
Zasz: „Bedenke auch das unsere Brut stetig wächst um den steigenden Bedarf vom Auge zu decken.“
Thul: „Da es einen großen Nutzen geben kann, unterstütze ich den Vorschlag von Auza.“
Der Rat diskutiert noch einige Minuten bis sie zum dem Schluss kommen einen neuen Zerebraten zu erschaffen.
Alle Zerebraten sprechen gemeinsam: „Willkommen Bruder, du bist ein Zerebrat wie wir. Du wirst dem Schwarm dienen. Deine Bezeichnung lautet Igal. Deine Aufgabe ist die Analyse der ungewöhnlichen Funde von Fenris
Igal: „Ich bin Igal und werde die Aufgabe mit bestem Gewissen erfüllen.“
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 13. September 2018, 15:25

Spoiler für :
Zasz: „Ich habe de Kontrolle über einigen Oberherren und ihre Drohnen verloren. Die verwilderten sind in eine noch nicht durchsuchte Gravitationssenke gereist.“
Nargil: „Dies sind schlechte Nachrichten. Was ist der Grund für den Kontrollverlust?“
Thul: „Der Wärmer stieß eine starke Strahlungswelle aus. Diese unterbrach kurzzeitig die Verbindung mit dem Taznex auf der Leereninsel.“
Fenris: „Ich bin überrascht, dass die wilden Teznhi zum reisen in der Lage sind.“
Nargil: „Ich schätze uns allen geht es so. Doch nun brauchen wir eine Lösung. Wir müssen die verwilderten einfangen.“
Auzu: „Wir brauchen dafür mehr von den bewaffneten Leerenbooten und eine Lösung wie wir sie in die unbekannte Leere entsenden können, ohne die Verbindung zu verlieren.
Nargil: „Wir könnten dafür einen Zerebraten erschaffen, der sich auf ein Schiff mit einem Teznex konzentriert und so die Schar kontrolliert.“
Zasz: „Das könnte funktionieren.“
Es vergehen einige Stunden bis der neue Zerebrat erschaffen ist.
Alle Zerebraten sprechen gemeinsam: „Willkommen Bruder, du bist ein Zerebrat wie wir. Du wirst dem Schwarm dienen. Deine Bezeichnung lautet Lahabrea. Deine Aufgabe ist die Kontrolle der Schar, die Jagd nach Nahrung in der Leere und die Beseitigung von verwilderten Teznhi.
Lahabrea: „Ich bin Lahabrea und werde die Aufgabe mit bestem Gewissen erfüllen.“
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 317
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: [WB-06] Teznhi Schwarm

Beitrag von Thuranis » 13. September 2018, 20:09

Spoiler für :
Igal: „Ich haben Kontakt mit einer andern Intelligenz aufgenommen. Sie befindet sich auf einem Schiff in der dichten Atmosphäre von einem massereichen Wanderer.“
Nargil: „Es gibt andere Intelligenzen im Wärmerhaufen?“
Igal: „Offenbar ist es so. Es scheint eine künstlich geschaffene zu sein. Sie bezeichnet sich selbst als eine KI. KI steht für künstliche Intelligenz wie es es sagt. Es hat noch eine weitere Bezeichnung, wohl so etwas wie unsere Namen. Aufseher AX7-b.“
Zasz: „Versuche mehr herauszufinden, dies ist die erste Intelligenz die unserer eben würdig sein könnte.“
Igal: „Werde ich machen.“
Einige Stunden vergehen
Igal: „Der Aufseher hatte die Aufgabe tiefgekühltes Futter zu einem neuen Wanderer zu bringen. Wegen einer Fehlfunktion vom Hyperraumantrieb landetet das Schiff in der Atmosphäre von dem massereichen Wanderer. Ihm gelang es kaum das Futter vom gegenseitigen vertilgen abzuhalten. Aber die Luftversorgung gab vorher bereits auf woran das Futter schließlich starb. Leider ist es vergammelt und für uns nicht mehr zu gebrauchen. Der Aufseher bat um Integration in den Schwarm.“
Nargil: „Wir müssen diese KI erst einmal überprüfen ob sie in unsere Verbindung integriert werden kann. Wenn dies möglich ist können wir es besprechen ob wir es auch machen. Bei der Untersuchung werden wir auch mehr Informationen bekommen.“
Auza: „Finde bitte soviel wie möglich über die Funktionsweise dieses Aufsehers heraus.“
Einige Stunden vergehen
Igal: „Der Aufseher kann nicht in unsere Verbindung aufgenommen werden. Die anderen Daten übergebe ich die Auza.“
Auza: „Danke.“
Igal: „Der Aufseher bittet wenigstens dann als Berater helfen zu dürfen.“
Zasz: „Das kann er gerne machen, wir werden ihn dann konsultieren.“
Igal: „Richte ich ihm aus.“

Bild vom Aufseher
Der Aufseher.png
Der Aufseher.png (337.43 KiB) 312 mal betrachtet
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Antworten