[WB-06] Wurak Star Corp.

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Azenth

El Bullrado - 1.Platz 1. Platz: Stellaris WB-05
Beiträge: 212
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Orden: 2
Wohnort:

Re: [WB-06] Wurak Star Corp.

Beitrag von Azenth » 11. November 2018, 11:43

WSNN - Wurak Satellite News Network - Folge 19 - 23

"Willkommen! Wie immer bin ich ihre Immergutinformiert und begrüsse Sie bei WSNN, dem profitabelsten Nachrichtensender der Galaxie. Auch heute werde ich Sie, wie immer gut informieren so das Sie wissen, was in den weiten des Alls vor sich geht und sie auch jede Chance nutzen können Profit zu erzielen."

"Unserer erster Bericht ist leider ein trauriger, denn unser allseits bekannter Platingebichnichther starb auf seiner Mission die weiten der Galaxie zu erforschen. Wir werden ihm zuehren, eine Gedenk - Sammlermünze in Druck geben, diese ist auf 10000 limitiert und Sie können Sie, für den kleinen Preis von 5000 Plu erwerben."

[REKLAME]Ihre Frau liebt Blumen doch ihr Daumen ist eher Schwarz, statt Grün? Dann holen sie sich schnellstens Immergrün ins Haus. Diese seltene von einer Paradieswelt stammende Blume, ernährt sich selbst ständig, und Sie haben nie wieder die Sorge, das ihre Frau ihren Blumen Nachtrauert. -Nicht in der nähe von kleinen Haustieren hinstellen, sonst wird es ihren Kindern das Herz brachen.[/REKLAME]

Nun folgt eine Auflistung der neu erforschten Systeme:
► Text zeigen

"Unserem besten Händler IchQuatschDirNenKnopfandieBacke, gelang ein grandioser Coup. Er handelte mit dem B.R.A.I.N eine Zahlung an uns, die Wurak Starcorp, aus, für die entstandenen Transportkosten von unseren Sträflingen zu den B.R.A.I.N ."
brain_handel1.png
"Auch gelang es ihm, die MAO Collectors zu Zahlungen für die Wurak Starcorp zu überreden, für die entstandenen Transportkosten von weiteren Sträflingen. Zusätzlich zu der monatliche Mineralienzahlung gegen Neutronium-Erz. Weiterhin handelte er mit Ihnen desweiteren eine monatlich Tausch von Energie und Mineralien. Wir erhalten Energie und tauschen mit ihnen Mineralien für 10 Jahre. Unsere Forscher freuen sich auch über das Forschungsabkommen mit den MAO Collectors, von denen wir mit einer Wahrscheinlichkeit von über 85% Profitieren werden."
mao_collectors_handel1.png
mao_collectors_handel2.png
mao_collectors_handel3.png
mao_collectors_handel4.png
"Erneut schickten wir eine Lieferung von mit Gefügika versetztem Satramengas an die Shadowreaver. Das Satramengas funktioniert. Wir bekamen so ein Forschungsabkommen mit den Shadowreaver. Außerdem bezahlen wir die Shadowreaver dafür, damit sie uns ein System erbeuten, ohne das es zu uns zurück verfolgt werden kann, da die Shadowreaver nun mal nicht für ihr Antwort geben auf Fragen bekannt sind."
shadowreaver_handel1.png
shadowreaver_handel2.png
shadowreaver_handel3.png
"Nach einigen hin und her und einigen Stunden von Diskussionen , bekamen wir für unserer Hartnäckigkeit das Forschungsabkommen mit Jünger der Krallen."
jünger_der_krallen_handel3.png
"Wir nahmen Kontakt mit der Föderation der Menschheit auf und Handeln mit ihnen. Wir erhalten Energie und Forschungsdaten für Mineralien, die sie für irgendwelche Projekte brauchen. Wenn was Interessantes bei ist, werden wir es ihnen sicher Abkaufen können, ansonsten Profitieren wir von ihrer gesteigerten Nachfrage nach Mineralien."
föderation_der_menschheit_handel.png
"Wir zahlen monatlich Mineralien und Neutronium-Erz an die Free Sthian League, dafür übernehmen sie den Schutz von uns gegen ihre und unsere Nachbarn, die Jäger von Cygoli."
free Sthian League_handel.png
"Die Ruprat gewähren unseren Forschern auch ihre Forschungsdaten , diese sind sehr erfreut darüber das auch bei diesen, das mit Gefügika versetztes Satramengas das wir den Ruprat liefern, so gut funktioniert."
ruprat_handel.png
ruprat_handel1.png
"Wir tätigten auch einen Handel mit den Hüter der Erkenntnis. Wir erhalten von ihnen Forschungsdaten und eine Menge Energie, dafür beliefern wir sie mit Mineralien."
hüter_der_erkenntnis_handel2.png
hüter_der_erkenntnis_handel3.png
"Einen weiteren Handel schlossen wir mit Albrus gesegneten Zungen ab, wir bekommen Energie und beliefern sie dafür mit Mineralien."
albrus_gesegnete_zungen_handel4.png
"Nun zu dem, was auch noch in der Galaxie passierte."

"Einer unsere Reporter konnte miterleben wie die Hüter der Erkenntnis und Föderation der Menschheit einen Nichtangriffspakt und auch ein Migrationsabkommen miteinander abschlossen, auf das ihre Völker gemeinsam in eine friedlichere Zukunft schauen können. Ebenfalls wurde ein Migrationsabkommen zwischen den Hüter der Erkenntnis und den Sternenmeer-Nomaden abgeschlossen."
nap_hde_fdm.png
nap_hde_fdm.png (130.39 KiB) 110 mal betrachtet
migr_hde_fdm.png
migr_hde_fdm.png (134.16 KiB) 110 mal betrachtet
migr_hde_sn.png
migr_hde_sn.png (130.22 KiB) 110 mal betrachtet
"Aber in der Galaxie ging es nicht nur friedlich zu. Es gab Krieg zwischen Jäger von Cygoli und Ovnok Forschungsliga. Als Beute bekamen die Jäger das Jinnium System beim Friedensschluss. Werden sie nun Ruhe geben oder, wird der Frieden nur so lange bestehen, bis sie wieder miteinander Krieg führen können? Wir werden sie auf den laufenden halten."
krieg_jvc_vs_of.png
krieg_jvc_vs_of.png (126.51 KiB) 110 mal betrachtet
friede_jäger_vs_of.png
friede_jäger_vs_of.png (155.76 KiB) 110 mal betrachtet
"Ein weiteres Migrationsabkommen wurde zwischen den Hüter der Erkenntnis und Albrus gesegneten Zungen abgeschlossen. Auch sie schlossen einen Nichtangriffspakt ab."
migr_hde_agz.png
migr_hde_agz.png (110.18 KiB) 110 mal betrachtet
nap_hde_agz.png
nap_hde_agz.png (124.05 KiB) 110 mal betrachtet
"Exclusiv aus dem Laboren."

"Mit einiger Freude, gab die Forschungsabteilung von uns bekannt, das ihnen die Kybernetische Revolution gelang. Wir die Wurak haben begonnen mit der Umwandlung zu Cyborgs."
kyberrevo.png
kyberrevo.png (150.68 KiB) 110 mal betrachtet
"Außerdem gelangen ihnen eine Interplantare Forschunsgsinitiative und Technologie Fortschrittliche Mineralverarbeitung Technologie zu erfinden, auf das wir noch Profitorientierten zukünftig arbeiten und handeln können."

"Die heutige Exklusivberichterstattung wird präsentiert von Shaka Cola. Nun auch mit Fliegenpilz - Geschmack. Für alle jene, die ihre ältere Verwandten beerben wollen."

Azenth

El Bullrado - 1.Platz 1. Platz: Stellaris WB-05
Beiträge: 212
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Orden: 2
Wohnort:

Re: [WB-06] Wurak Star Corp.

Beitrag von Azenth » 18. November 2018, 12:00

WSNN - Wurak Satellite News Network - Folge 24 - 28

"Willkommen zurück zu WSNN, dem Nachrichtensender! Ich bin wie immer ihre Immergutinformiert und begrüsse Sie zu einer weiteren Sendung recht herzlich. Auch heute werde ich Sie, wie immer mit den neusten Informationen und Wissen versorgen, damit Sie wissen was in den weiten des Alls vor sich geht und sie auch jede Chance nutzen können Profit zu erzielen."

"Erneut ist viel in der Galaxis geschehen über das es zu berichten gibt. Anfangen möchten wir heute mit den gesegneten Zungen des Albrus. Unseren Verbündeten ist es augenscheinlich gelungen ihr psionisches Potenzial zu ergründen und an die Oberfläche zu bringen. Noch ist uns ihre genaue Kraft nicht bekannt, doch sollten wir in Zukunft vorsichtiger bei Handelsgesprächen mit Ihnen sein. - Keiner weiß, welche Fähigkeiten die Albru nun haben. Und eventuell könnten sie ja auch Gedanken lesen. Wir raten jedem an, der mit den Albru verhandelt die von WSC-Paranormal Activities entwickelte Gedankenschutzkappe zu benutzen. Damit Ihr Geschäft auch in Ihrem Sinne verläuft."
Albru_psionic.png
Albru_psionic.png (336.33 KiB) 82 mal betrachtet
[REKLAME]Sie handeln schon lange mit den Albru. Doch ihre psionischen Fähigkeiten machen Ihnen Kopfzerbrechen? - Keine Angst, kaufen Sie jetzt die Gedankenschutzkappe von WSC-Paranormal Activities und schützen Sie so nicht nur ihre Gedanken, sondern auch den nie versiegenden Geldregen bei den Albru. -Sollte die Gedankenschutzkappe nicht wie vorgesehen funktionieren, übernehmen wir keine Haftung. Die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen.[/REKLAME]

Nun folgt eine Auflistung der neu erforschten Systeme:
► Text zeigen
"Nachdem wir erneut die Wunder der Galaxie bestaunen konnten, die unsere tapferen Entdecker erforscht haben, kommen wir direkt zu den aktuell geschlossenen Handelsverträgen."

"Mit den Kindern von Khessina konnte ein Systemtausch vereinbart werden. Sie erhalten von uns das Last Hope - System, in welchem sich eine riesige Ozeanwelt befindet und im Gegenzug erhalten wir das Kunabri-System, welches über die seltene Ressource Dunkle Materie enthält, sowie eine größere Zahlung an Mineralien. Weiterhin haben wir Ihnen gestattet die Nachbarsysteme von Last Hope zu beanspruchen um eine direkte Grenze mit dem Teznhi Schwarm zu vermeiden."

"Auch mit den MAO Collectors kam es zu weiteren Handelsaktivitäten. Wir erhalten von ihnen Forschungsdaten und Lythurgas und zahlen ihnen monatlich 28 Energie für die Dauer der Lythurgas Lieferungen. Weiterhin konnte die Kooperation zwischen den MAO Collectors und Exo Dynamics weiter ausgebaut werden. Das vorgegebene Ziel von Exo Dynamics ist, eines Tages den Geist in einen synthetischen Körper zu transferieren und dadurch ein ewiges Leben zu ermöglichen. Ob dies klappt ist aber noch abzuwarten. Vorerst müssen wir uns mit den kybernetischen Verbesserungen, die das Leben leichter machen, begnügen."

"Auch mit den Teznhi Schwarm ist uns ein Handelsabkommen gelungen. Den Schwarm dürstet es nach Mineralien und wir gewährten ihnen Mineralien. Wir gewährten ihnen eine Einmalzahlung von 5000 Mineralien, sowie eine Zahlung von 60 Mineralien monatlich für Teldarkristalle und Yurankristalle sowie Einblick in ihre Forschungsergebnisse für die Dauer der Lieferungen und des Wissenaustauschs."

"Weiterhin ist es uns gelungen ein neues System für uns zu sichern. Augenscheinlich verläuft der Krieg der Jäger von Cygoli gegen die Sthian League alles andere als erfolgreich. Wir liefern Ihnen Mineralien und Neutronium-Erz, um den Krieg zu ihrem Gunsten zu verschieben, und erhalten im Gegenzug das Epsilon Indi - System und Zugang zu ihren Forschungsdaten. -Wir können nur hoffen, dass die Verzweiflung bei den Jägern zunimmt. Weitere Verträge werden deutlich teurer."

"Auch mit der Föderation der Menschheit kam es zu einem erfolgreichen Handelsabschluss. Wir liefern ihnen das mit Gefügika angereicherte Satramengas und erhalten für die Dauer der Lieferzeit Zugang zu ihren Forschungsdaten. - Auch mit den Ruprat wird über den Einblick zu ihren Forschungsergebnissen verhandelt, welchen sie uns nur allzu bereitwillig gewähren."

"Zuletzt kam noch ein Handel mit unseren Nachbarn, den Sternenmeer-Nomaden zustande. Wir liefern ihnen Mineralien und sie liefern uns Energie."

"Außerdem kam es zu folgenden Nichtangriffsabkommen zwischen den Jägern von Cygoli und der Föderation der Menschheit, sowie den Hütern der Erkenntnis und den Ruprat. Doch nicht nur Nichtangriffsabkommen wurden geschlossen, sondern auch Defensivabkommen. Die Hüter der Erkenntnis banden sich an die Free Sthian League. -Keine schlechte Idee. Sie sind stark und für die richtige Bezahlung wertvolle Beschützer. - Auch die Jünger der Krallen und das Imperium des Lichts schlossen ein Defensivabkommen. Warum hier ein Defensivabkommen geschlossen wurde ist unseren Experten ein Rätsel. Schließlich sind beide Reiche groß und ausgestattet mit einem riesigen Waffenarsenal."

"Doch kommen wir nun zu den erfreulichen Ereignissen in der Galaxie. Die Shadowreaver haben der Free Sthian League und ihren Verbündeten den Hütern der Erkenntnis. Den Shadowreavern angeschlossen haben sich die Jäger von Cygoli und für uns war es bereits ein großer Gewinn. Mal sehen wer von den Kriegsparteien als nächstes nach Mineralien schreit."

"Doch nun zu einem anderen Thema. Unseren Wissenschaftlern ist es gelungen die Verteidigungsfähigkeit unserer Sternenbasen mit einem Verteidigungsnetz-Supercomputer zu steigern. Mit Hilfe dieses Supercomputers kann die relative Umlaufbahn und die Feuerbögen der Verteidigungsplattformen der Sternenbasen koordiniert und die Anzahl der Verteidigungsplattformen, die unterstützt werden können, erhöht werden. Weiterhin ist es unseren Computerexperten gelungen eine Fühlende Gefechts-Ki zu entwickeln. Die Ausnutzung des Selbsterhaltungstriebs der fühlenden KI steigert ihre Reaktionsfähigkeit im Gefecht enorm, was uns einen entscheidenden Vorteil im Raumkampf gewähren wird."

"Die heutige Exklusivberichterstattung wird präsentiert von WSC-Paranormal Activities. -Damit Sie sorgenfrei leben können!"

Azenth

El Bullrado - 1.Platz 1. Platz: Stellaris WB-05
Beiträge: 212
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Orden: 2
Wohnort:

Re: [WB-06] Wurak Star Corp.

Beitrag von Azenth » 1. Dezember 2018, 10:59

WSNN - Wurak Satellite News Network - Folge 29 - 31

"Willkommen liebe Zuschauer bei WSNN, ihrem Nachrichtensender! Heute sehen Sie leider nicht Ihre Immergutinformiert, da sie sich altersbedingt zur Ruhe gesetzt hat. Heute begleite ich Wasweißichschon Sie durch die wunderbare Welt der Nachrichten, damit Sie wissen was in den weiten des Alls vor sich geht und sie auch jede Chance nutzen können Profit zu erzielen."

"Doch bevor wir zu den allseits interessanten Rubriken der Außen- und Innenpolitik kommen und den technologischen Durchbrüchen müssen wir vermelden, dass die Drakht, die Hauptspezies der Jünger der Krallen, den von uns gewählten Pfad folgt und ebenfalls kybernetische Verbesserungen ihrer Bevölkerung großflächig zulässt. Allein Gerüchte über diese Tatsachen haben die Aktien unserer Kybernetik herstellenden Konzerne um bis zu 35% nach oben schießen lassen. Doch wie immer wird es sich noch zeigen, wer am Ende diese Gelegenheit nutzt und von dieser Gelegenheit profitieren können wird."
jünger_der_krallen_kyber.png
jünger_der_krallen_kyber.png (202.11 KiB) 50 mal betrachtet
"Der so leicht scheinende Angriffskrieg der Jäger von Cygoli an der Seite der Shadowreaver entpuppt sich für sie als Desaster. Während Die Jäger zu Beginn der Kampagne einige Systeme für sich erobern konnten, werden sie mittlerweile von der Free Sthian League und ihren Verbündeten den Hütern der Erkenntnis zurückgedrängt. In ihrer Verzweiflung wenden sich die Jäger an uns. Da Boss HateingroßesHerz das Leiden der Bevölkerung nicht mit ansehen kann, stimmt er zu Mineralien zur Stabilisierung der Wirtschaft zu schicken und verlangt großzügig wie er ist nur das Epsilon Indi - System, in welchem er wertvolle Ressourcen vermutet."

"Doch scheinbar nutzen die Jäger von Cygoli unsere Ressourcen nicht nur für humanitäre Zwecke, sondern auch zur Stabilisierung der Kriegsfront, wodurch sie schließlich einen Frieden mit den Free Sthian League mit dem Status Quo schließen konnten. Wir hoffen, dass die Jäger einsehen, dass man zwar mit den Shadowreavern Geschäfte machen kann, aber nicht auf ihrer Welle mitreiten sollte. Dies kann schnell ins Verderben führen."
frieden_jvc_fsl.png
frieden_jvc_fsl.png (159.55 KiB) 50 mal betrachtet
"Der Bedarf an Mineralien in der Galaxie steigt nach den letzten Ereignissen ins unermessliche. Trotz all unserer Bemühungen den Wirtschaftssektor aller Reiche der Galaxie zu stabilisieren, läuft das Wachstum der jeweiligen Märkte unbegrenzt weiter. Immer größere Projekte verschlingen immer gigantischere Mengen an dieser begehrten Ressource. Allein in der letzten Dekade förderten wir die Wirtschaft der Föderation der Menschheit, der Sternenmeer-Nomaden, Free Sthian League und des gierigen Teznhi Schwarms. Viele gute Handel wurden geschlossen und neben Energie konnten Forschungsdaten, Nahrung und sogar Pitharanischer Staub erworben werden. Trotz ihres so fremdartigen Wesens investieren unsere Unterhändler in den Teznhi Schwarm in der Hoffnung so Zugriff auf die so wertvollen Teldar- und Yurantkristallen zu erhalten."

"Gegen den Strom schwimmen allerdings die Ruprat. Sie sind aktuell das einzige Reich, dass Energie einkauft und Mineralien dafür als Gegenleistung anbieten. Großzügig wie Boss HateingroßesHerz nun mal ist, hat er dem Handel mit den Ruprat entsprochen und ihnen noch Engos-Gas aus den Rippen geleiert. Lang möge Boss HateingroßesHerz leben."
handel_ruprat.png
"Auch der Handel mit den Shadowreavern konnte endlich abgeschlossen werden. Wie vereinbart haben sie uns ein System mit einem reichhaltigem Vorkommen an Satramengas organisiert. Wir freuen uns das so wertvolle Hemtares - System nun unser eigen nennen zu dürfen. Scheinbar kann man den Shadowreavern vertrauen, wer weiß eventuell können sie noch weiterhin von Nutzen sein."
handel_shadowreaver.png
"Für eine Überraschung sorgte das Imperium des Lichts, welches Vasall der Jünger der Krallen wurde. Die Hintergründe dieser Entwicklung sind uns leider nicht bekannt, doch sollten wir mehr darüber erfahren, werden wir Sie liebe Zuschauer hier auf WSNN darüber informieren."
idl_vasall.png
idl_vasall.png (119.62 KiB) 50 mal betrachtet
"Aufgrund der in letzter Zeit immer häufiger werdenden Konflikte in der Galaxie hat unsere Admiralität neue Doktrinen zur Kriegsführung eingeführt. Die Doktrin der Reaktiven Formation, welche es uns ermöglicht, größere Manöver effizierter im Weltraumkampf zu koordinieren und die Doktrin der Interstellaren Kriegsführung. Selbstverständlich hoffen wir alle, dass diese Doktrinen niemals zum Einsatz kommen werden."

"Die heutige Exklusivberichterstattung wird präsentiert von Shaka'Cola - "Shaka'Cola! Hier kommen die IDEEN!!!"

Antworten