[WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 7. Oktober 2018, 10:50

Ovnok Forschungsprotokoll: Eintrag 7

Heute: Zanaam

Haben sie sich jemals gefragt wie der perfekte Lebensraum aussehen könnte? Was Perfektion ist und wie man sie erreichen kann?

Wir fragen uns das seit gut 200 Jahren...und zuletzt haben wir den Beweis bekommen dass es möglich ist...Die Nation mit dem Namen: ,,Albru's gesegnete Zungen'' erlaubte uns eine Forschungsdelegation auf einen ihrer Planeten mit dem ominösen Namen: Zanaam zu schicken...dieser Planet ist die Definition von Perfektion...hier nur mal eine kleine Liste der Dinge die diesen Planeten perfekt macht.

-Perfekte Atmosphäre im Stickstoff-Ammoniak Zusammensetzung mit leichten O2 Anomalien

-Sensationelle Flora und Fauna, die den perfekten Ausgleich zwischen Industrie und Atmosphäre gibt (JA die Pflanzen hier verhindern einen Klimawandel...)

-Perfekte Bodenbeschaffung mit sich nicht Bewegenden Lithosphärenplatten, was zur Folge hat dass es keine Naturkatastrophen geben kann...

Unsere Wissenschaftler arbeiten aktuell daran sich nach diesem Vorbild eine eigene PERFEKTE Welt aufzubauen...denn die Perfektion ist unsere oberste Direktive...

Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 11. Oktober 2018, 12:13

Ovnok Forschungsprotokoll: Eintrag 8

Bericht eines sehr versierten und sehr mutigen Forschers der Ovnok im ehemaligem Furathi Gebiet.

Forscher: Wir springen jetzt in das System in dem Wir ein ziemlich großes Tier vermuten...wir...

* kurze Stille *
Evt_dimensional_horror.png
Evt_dimensional_horror.png (151.61 KiB) 250 mal betrachtet
Forscher: AAAAAAAAAAAHHHHHH HILFE!....DAS VIECH MACHT UNS ANGST....HILFE! HILFE!

Der Kontakt bricht jäh ab da das Schiff von einer Void Klinge durchstochen wurde...die Ovnok haben seitdem ein Gesetz durchgebracht dass es ihnen ausdrücklich verbietet diesem Viech näherzukommen...der gesamte Rat ängstigt sich nun vor ihm...

Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 19. Oktober 2018, 17:07

Achtung, Spoiler für einen Krieg mit den Cygoli
► Text zeigen

Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 22. Oktober 2018, 13:39

Ovnok Forschungsprotokoll Eintrag 9

Flauschzahn Update:

Säuberungsmethode: Das (Haus)Tier scheint vollständig gegen Hitze, Krankheiten, Wundinfektionen und anderen Ich-verletz-dich-Kram Immun zu sein...außerdem badet er gerne...aber nicht in Wasser...sondern im Stern
von Takharam. Wir glauben nun, dass dieses ,,Bad'' eine Art Schutzmechanismus gegen anschwellenden und/oder verheilenden Eiter, Schorf oder abgestorbene Haut ist...Flauschzahn brennt sich die
überflüssigen Körperreste quasi aus...interessant...
1390555489_preview_voidspawnNEW.jpg
Vorzüge bei Nahrung: Wir haben Flauschzahn alles erdenkliche zu Fressen aus dem Hyperraum geschossen...gefressen hat er alles...ja alles...selbst die Raumschiffwracks und toten Amöben die wir ihm gaben...und sogar
Reste von Planetenhäften schien er zu mögen...aber besonders gerne hat er die Ruprat...jedes mal wenn er einen bewusstlosen Ruprat im Raumanzug sieht (natürlich vorher eingeschläfert und mit
Nervengift verdröhnt) freut er sich total...auch wenn er es damit ausdrückt dass er ihn umherschleudert und brutal in Fetzen reicht...also wohl bekomms!

Biologische Eigenschaften: 1. Er hat grün leuchtende Flügel...aber dieses Licht kann noch mehr als bloß grün leuchten...es ist eine Art endoexobiotischer Strahl der einerseits als Röntgenlicht fungieren kann...aber auch
extrem blendet wenn man zu lange reinstarrt...aber stört unsere Forscher nicht...die haben ja keine Augen.
2. Seine Zähne scheinen seit der Geburt mit seinem Skelett mitzuwachsen...das würde bedeuten dass ein Teil seines Skeletts mit den Zähnen nach außen gekehrt ist...

Zukünftige Experimente mit ihm: Wir hatten vor ihn mal wieder aus dem System rauszulocken und ihn im Kampf zu testen...unsere Schiffe sind ein schlechtes Beispiel, also müssten wir uns ein anderes Ziel
aussuchen...aber wir werden sicher fündig

Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 28. Oktober 2018, 09:49

Ovnok Forschungsprotokoll: Eintrag 10

Heute: Die Mutter allen Übel...äh Tiyankis

Das ganze begann als wir zwei einsame Forschungschiffe gen Osten der Galaxie schicken, und wir fanden etwas ziemlich interessantes... mit Tiyanki kennen wir uns inzwischen aus, wir beherbergen hunderte von ihnen und pflegen sie auch wenn wir können. Dieses Tier hier hat uns sehr stark an sie erinnert...nur mit zusätzlichen Standard Attitüden: Größer, lauter, komischer.
Evt_ancient_tiyanki.png
Evt_ancient_tiyanki.png (116.67 KiB) 159 mal betrachtet
Wir haben versucht dieses Tier zu analysieren...für ein Forschungschiff ging das nicht gut aus...als es sich zu sehr einer Amöbe in der Nähe näherte, holte sie mit ihren Tentakeln aus und zerschlug das Schiff wir einen Pfannkuchen. Als wir allerdings ein Forschungsschiff direkt zur ,,Mutter schickten ließ sie sich tatsächlich untersuchen...Erst dachten wir dass sich ihre DNS sich nur um 3,1415926535% von der eines Normalen Tiyanki unterschied...als wir das jedoch genauer ausrechneten bemerkten wir dass die Prozentanzahl der Unendlichkeit entsprach.

(also 3.
1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679 8214808651 3282306647 0938446095 5058223172 5359408128 4811174502 8410270193 8521105559 6446229489 5493038196 4428810975 6659334461 2847564823 3786783165 2712019091 4564856692 3460348610 4543266482 1339360726 0249141273 7245870066 0631558817 4881520920 9628292540 9171536436 7892590360 0113305305 4882046652 1384146951 9415116094 3305727036 5759591953 0921861173 8193261179 3105118548 0744623799 6274956735 1885752724 8912279381 8301194912 …)

das würde im Umkehrschluss bedeuten dass sie gar keine DNS haben...DAS...IST INTERESSAAAAANT!

Wir gaben diesem Mega Tiyanki den Codenamen M-A-M-A ( Mega-Anatomisch-Malkryptoliytisches-Ausgangsindividuum) aller Tiyankis

Wir werden diese...Anomalie...weiter begutachten...

Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 3. November 2018, 13:37

Ovnok Forschungsprotokoll: Eintrag 11

Heute: Das Problem mit der Regierung

Naja...eine Oligarchie ist jetzt nichts schlechtes...aber sie ist...nun ja...zu verschieden...einige Forscher präferieren mehr die Sozialforschung...andere Waffentechnik...wieder andere die Gentechnik...und nochmal andere physikalische Projekte...früher, als es noch die Königswürde, mit dem Forschungsrat als bloßem Regierungsorgan...funktionierte das mit dem Forschungstechnischen Aufschwung noch besser...die Politik stagniert ein wenig...den Rat interessiert nichts außer die Forschungen...denen ist alles egal was nicht die Forschungen betrifft...

Ich finde da sollte sich wa...oh...hallo Herr Wissenschaftsoffizier...ich äh...***zensiert*** ***zensiert*** ***zensiert***

Game_Allianz
Beiträge: 63
Registriert: 18. Februar 2018, 17:40
Wohnort:

Re: [WB-06] Die Ovnok Forschungsliga

Beitrag von Game_Allianz » 1. Dezember 2018, 17:55

Endlich mal eine Änderung in der Regierung....

Zuerst mal wurde die Zensur aufgehoben, deswegen war hier auch so lange Tote Hose...aber noch was haben die Ovnok an ihrer Regierung geändert...und zwar wurde die Königswürde wieder eingeführt...

Der Grund dafür: Uns ist klar geworden, dass die Uneinigkeit im Forschungsrat unter anderem dadurch entstand dass es keine zentrale Leitdirektive gab, die die Wissenschaftler koordinierte...

Jetzt haben wir eine Leitstelle...das wird die Forschung immens beschleunigen...auch die Wirtschaft kann langsam mithalten...das wird uns in der Zukunft sehr gut weiterbringen

Antworten