[WB-05] Holy Ashariel Empire

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

[WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 9. März 2018, 15:18

Die Ashariel lebten schon immer auf Hira.
Sie waren nie wirklich viele, aber unter ihrem König lebten sie zufrieden, im Wohlstand und erreichten fast einen Technologischen Höhepunkt.
Eines Tages jedoch hatten ihre Priester eine Vision: Der Himmel würde über sie herein stürzen und den Planeten ins Chaos stürzen.
Obwohl niemand diese Weltuntergangspropheten wirklich ernst nahm, wurden Planungen gemacht, Bunker gebaut und Vorräte eingelagert.
Lieber vorbereitet als tot lautete die ausgegebene Devise.
Als schon niemand mehr wirklich damit rechnete, tauchte ein rotes Licht am Himmel auf.
Ein Komet schlug nur wenige Stunden später auf dem Planeten ein und brachte mit der Zerstörung des halben Planeten eine kleine Eiszeit mit sich, die einige Jahrzehnte andauern sollte.
Es wurde so kalt das niemand die Schutzbunker verlassen konnte,doch dank der Vorräte und unterirdischer Hydroponischer Anlagen gelang das überleben wenn auch am Existenzminimum.
Als sie die Bunker endlich wieder verlassen konnten, hatten die Ashariel nur noch einen gedanken: Rache an den Göttern, deren Priester ihnen das Unglück gebracht hatten.
Ein Glück gab es in den alten Forschungsstationen noch Aufzeichnungen über Raumfahrt mit dem in den Bunkern angesammelten Forschungen zum Überleben unter Extrembedingungen konnten bald schon die ersten Schiffe starten.
Ihr Ziel war nun einfach andere vor den Göttern die sie nur zur belustigung beobachten zu warnen und mit ihnen zusammen einen Weg zu finden sie in ihrer Welt zu materialisieren und Rache zu nehmen.

Benutzeravatar
Araius

Sponsor
Moderator
Beiträge: 353
Registriert: 10. Mai 2015, 14:58
Orden: 1
Wohnort: Hainburg

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Araius » 9. März 2018, 15:27

Ab hier ist das Lesen für Mitspieler untersagt!!!
"Es braucht nichts, als einen einzelnen mächtigen Gegner um ein Imperium zu stürzen...und pinke Lamas...VIELE pinke Lamas"
Zitat eines Freundes bei einer Multiplayer Partie von Age of Mythology

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 22. März 2018, 22:27

Spoiler für :
Tagebuchauszüge des Herrschers der Ashariel.

Der erste Start in die große Leuchtenden Welt lief reibungslos.
Ein von den Göttern gesanntes Monster vernichtete unseren ersten großen Stellargeistlichen wir werden diese gräuletat nie vergessen.
Heute empfingen wir das bisher Stärkste Signal seit der Niederschreibung der Geschichte der Ashariel. Uns wurde aufgetragen unser 2. Forschungsschiff zu
opfern was wir nach einer Besprechung mit unseren höchsten Priestern taten aus Angst was passieren würde wenn wir uns weigerten, es war ein erfolg wir wurden mit einer wundersamen heiligen Welt belohnt.
Ein Schiff unserer Götter erschien vor unserem Heimatplaneten es zerstörte leider durch seine blose präsens 2 unserer Schiffe doch zum glück konnte der rest der Flotte umverlegt werden durch ein weiteres Opfer erhielten wir Kontakt zu einer neuen Spezies.
Heute ist ein großer Tag für jeden Ashariel nach langem verhandeln konnten wir eine Koalition mit einem anderen geistigen Reich eingehen auf das wir auf ewig in Harmonie und Frieden weiter leben können.

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 6. April 2018, 15:33

Spoiler für :
Weitere Auszüge

Heute Besuchten uns seltsame Wesen mit Messgeräten auf unseren Planeten sie sagten sie kämen von einer Nation die sich den Endoran Hive nennt. Nach einigen Gesprächen und der versicherung das unsere Atemluft wirklich bedenkenlos sei namen sie auch ihre Helme ab. Der Endoran Hive ist sehr freundlich und gab uns sogar zur Begrüßung ihr Nationalgetränk. Es sieht nach dem Beginn einer guten und langhaltenden Freundschaft aus.

Unser Gott sprach heute wieder zu uns und verlangte einen Schlag gegen das Wesen das im Universum als Ätherdache bekannt war... es war ein Massaker nur unsere höchste Kapitänin konnte mit einer Fluchtkapsel fliehen. Wir konnten ihren frevel das sie ihre Flotte im stich ließ nicht hinnehmen und sie wurde Verurteilt und gerichtet. Wir sind dennoch entschlossener den je dieses Wesen aus dieser Welt zu reinigen.

Der Endoran Hive schickte uns eine Nachricht sie wollten einen Rat aller Völker ins leben rufen und so schickten wir ihnen einen Botschafter der nach einer Desinfizierung und einem weiteren Nationalgetränk in die Basis durfte.

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 19. April 2018, 21:06

*einblick in die Geschichtsdaten der Ashariel*

*der Bildschirm spielt ohne weiteres ein video nach dem anderen ab vor der Kammera in seinem Büro sitzt der Herscherr der Ashariel*
Jahr 2301 heute ist etwas passiert das Reich der Denber wurde Politisch von einer Gruppe die sich als "alte Reinheit" bezeichnen abgelöst auf Kommunikationsanfragen reagierten sie sehr agressiv
auch sprachen sie davon alle die nicht so rein sind wie sie auszulöschen. Da sie der Rasse der Denber angehören vermuten wir das es sich um einen Radikalen Anteil der Bevölkerung handeln muss die
es nicht einsehen wollen diese große Galaxie mit uns zu teilen vorsichtshalber suchen wir nach Unterstützern die mit uns im falle das die Reinheit Offensiv vorgeht mit eingreift.

*das nächste video des Servers wird automatisch abgespielt*

Um die Bevölkerung nicht zu verunsichern gab ich ein neues Großprojekt in Auftrag einen Xenozoo für den wir Tiere der ganzen Galaxis sammeln.

*nächstes automatisches video*

2305 es ist passiert die alte Reinheit hat sich erhoben um unsere Freunde den Hive zu attackieren wir versuchen dem Hive zu helfen jedoch antworten sie nicht. Wenn sie nicht demnächst antworten Greifen
wir so ein.

*das nächste*

2309 die Lage hat sich geändert der Hive hat gewonnen doch beleidigte die Reinheit unseren Gott und forderte uns auf weiter zu kämpfen. Wir werden ihnen zeigen wie wir mit dem Zorn der Götter kämpfen!!!

*das nächste Video startet nicht auf Untersuchung sieht man das einige weitere Aufzeichnungen verschlüsselt sind*
Spoiler für :
Wir wurden vom Hive und den Vergessenen kontaktiert nach einem Gespräch schlossen wir Frieden und bekamen sogar einige Systeme, jedoch verriet uns was es mit der Reinheit auf sich hat. Ich weis nicht ob
sie uns abhören können... ob gar ein teil unserer Bevölkerung schon Reinheit ist aus Sicherheitsgründen verschlüssel ich weitere Nachrichten und hinterlies einen Decoder
im Schreibtisch meines Büros. Ich werde bald wahrscheinlich im Geheimen zu den Vergessenen reisen um mit ihnen zu reden die Reinheit soll sich als Götter ausgeben können...
ich werde niemandem bescheid sagen ich weis nicht wem ich trauen kann oder nicht fals mein Nachfolger dies sieht bitte gehe du diesen Weg hier weiter.
*eine unverschlüsselte Aufzeichnung*

2318 es gibt wieder Krieg unsere Verbündeten die Atrasan griffen die Stygos an die durch den Orden beschützt werden. Wir versuchen mit dem Orden zu sprechen um Schadensbegrenzung zu betreiben.

*die bisher letzte Aufzeichnung*

Wir sprachen vorhin mit dem Orden wie wir diesen sinnlosen Krieg beenden können und was dann passierte musste Humor der echten Götter sein unser beider Bildschirm ging an
wärend wir besprachen wie wir diesen Krieg beenden könnten... Beendeten Atrasan und Strygos den Krieg und liesen uns und den Orden verdutzt stehen.

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 27. April 2018, 14:21

Geheimes Medizinisches Protokoll. Parasietenname Alte Reinheit (kürzel ARP)
Spoiler für :
2326 Wir erhielten heute Nachricht von unserem Herscher das ich und mein Forschungsteam uns zu einem Neu Ergründeten Planeten begeben sollen um dort etwas zu untersuchen.
Dort angekommen erhielten wir den Wahren Grund für unser kommen den ARP, wir bekamen Order einpaar Ampullen die wir erhielten zu erforschen und zu produzieren es soll ein Test
der Hive sein um Kranke zu erkennen.

2327 Wir kommen einfach nicht vorran..
.
2328 Unser Durchbruch ist dank einem genialen Mittarbeit... wenn will ich hier veralbern unser Azubi hat ausversehen etwas Kaffee in eine Ampulle fallen lassen und es klappte...

2329 Die Massentests die wir als Impfung tarnten hatten funktioniert... glauben wir es war scheinbar niemand infiziert... haben wir Glück? Sind wir imun? Adaptiert der Parasit
oder war der Test doch fehlerhaft? Wir müssen das prüfen.

2331 Unsere neue Hoffnung auf Klarheit ist zum greifen nahe es soll verhandelt werden Garantiert infizierte anliefern zu lassen um einen fehler der produktion auszuschließen.

2334 Das Mittel funktioniert!!! Irgendwie... Ashariel können scheinbar nur zwangsinfiziert werden sie werden dadurch dann aber SOFORT kontroliert und wenn sie dann dem Testmittel
ausgesetzt sind... naja... der Reinigungstrupp wird die nächsten Wochen Extraschichten schieben müssen... aber warum sind wir so resistent? Das gilt es nun herrauszufinden!!!

2334 (einpaar Tage später) Wir sind aufgeflogen!!! die vergessenen sprachen uns an und forderten eine Erklärung!!! Ich hoffe nur sie glauben uns wenn wir sie einweihen... und das
sie stillschweigen bewahren wenn unser Herscher sie darum bittet...

2338 Unserem Herscher geht die geduld aus er bietet 20.000 Kredits für den der rausfindet warum wir so resistent sind!!! Ich habe seit 5 Tagen nichtmehr geschlafen ich will meine
Villa auf Asharilorca haben!!!

2339 Probleme Probleme Probleme... wir kommen nicht vorran und zu allem über sprachen uns auch noch die Wings auf die Experimente an... wir mussten Rede und Antwort stehen... und baten
das wenigstens sie Stillschweigen bewahren.

2342 Asharilorca ich komme!!! Die Lösung ist unsere Psionik!!! Wenn sie nur stark genug ist! Mit ihr kann man den Parasiten sogar aus dem Körper des Wirtes austreiben!!!
Das einzige Problem gibt es wenn der Parasit eine stärkere Psionik als der "Austreiber" hat dann... naja es gibt WIEDER Extraschichten für das Reinigungspersonal...

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 4. Mai 2018, 14:44

Spoiler für :
Ausbildungsfächer für Psionische Soldaten

1. Psionik Aufbauprogramm (auf grund der psionischen stärke des Parasiten Alte Reinheit um gegen ihn bestehen zu können).

2. Psionik Lokalisierung (da wir leider verpasst haben das der Parasit uns diese "Götternachrichten" aus Regor gesendet hat.
(könnte ein Schreiber unschuldig pfeifen so würde er dies nun tun))

3. Diplomatie (Hier wird dem Psionischen Soldaten beigebracht wie er mit den verschiedenen anderen Rassen umzugehen hat (Beispiele: Die Desinfektion bei Hivlern oder der Stärkebeweis der Wings))

4. Resozialisierung (Wie wird mit geheilten umgegangen und wie kann im Extremfall ein ganzes System wieder Aufgebaut werden)

5. Kampf (Ein kurzes Waffentraining um sich im schlimmsten fall verteidigen zu können)

6. Politik und Geschichte (Hier wird dem Psionischen Soldaten die Geschichte der Ashariel beigebracht eben so wie das neue Kontrollgesetzt gegen unterwanderung durch Reinheit)



Zusatz: Das Gesetzt gegen unterwanderung durch Reinheit

Ein jeder Politiker hat sich von mehreren vom Volk gewählten Psionikern 2. mal im Jahr auf Reinheit prüfen zu lassen. diese Politiker wählen 10 Psioniker die Sämtliche hohen Rangträger (Generäle, Wissenschaftler etc.)
Scannen. Dies soll jede möglichkeit der unterwanderung verhindern.

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 11. Mai 2018, 12:58

Spoiler für :
*diese Aufzeichnungen sind werden wie alle weiteren in den Schleier gesendet und dort gespeichert*

Unser Ausengrenzabgeortneter zum Thema erweiterung des Reiches

*der Abgeortnete betritt verwirrt das Podest* heute ist ein großer Tag Sil 500 schloss sich unserem Reich an womit wir von heute an einen schon trainierten Verwaltungsapperrat bekommen.

(Nachtrag zu Cybrex)
Wir geben nun die findung und die integration der Ringwelt Cybrex bekannt sobalt wir die Technologie dazu haben werden wir diese fertig stellen und unsere neueste Operation in angriff nehmen.
Auch wenn das Zinimperium einen kleinen Teil der Ringwelt stahlen (eines der 4 segmente ist komplett abgeschnitten worden) so sind sich unsere Werksmeister sicher wir können sie immernoch reparieren.
Näheres geben wir zu Operation Cybrexit nicht bekannt.

Eine Psionikgeneral zum Stand der Armee

Wir melden das Opperation psionischer Zeiger mehr oder weniger gut vorran kommt trotz das uns die ganze nördliche Galaxis den Einflug verbot so kommen wir im Süden gut vorran.
Es gab nur zur zeit des großen Wingsscann einpaar Probleme durch Krieg une einpaar Energiewellen deren Reste uns ab und zu blockieren.
Auch verlangsammte sich unsere Arbeit im Atrasanimerpium durch das verschwinden und der suche nach einem Botschafter unserer Freunde den Hives.

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 23. Mai 2018, 15:41

Spoiler für :
Auf dem Planeten Hira, der Führende Forscher zum Thema Alte Reinheit legt die letzten Akten in Verwahrung.
Diese sind keineswegs Wissenschaftlich und Sachlich.

Es war alles umsonst!!! Der Psionische Zeiger, die Geheimen Experimente, die Impfung und was hat uns gerettet? DIE DÄMLICHEN SKLAVEN DER KATZEN!!!...
Oder die Stygos wie mans nimmt... Duch die Freqenz mit der die Stygos im Radio gesungen haben haben wie Parasiten schwere Hirnschäden erleidet und sind einfach abgestorben...
Wenigstens ist die Lage dadurch besser geworden sollte man meinen, aber überall in unseren Kernplaneten rennen die Ashariel den Musikläden die Bude ein nicht weil der Song so gut ist sondern weil es ja als Heilmittel und Impfung genutzt werden kann überall hört man nurnoch dieses dämliche Lied... I am a Strygos Girl...

Ok ich muss mich erstmal zusammenreisen den nichtnur das wir hier alle Wahrscheinlich an Ohrenbluten sterben werden die Kältewelle von damals kommt auch zurück.
Diesesmal sind wir aber Technologisch so weit ich werde unserem Herscher Black Wing Pläne für ein Gerät zukommen lassen mit dem wir unsere Welt klimatechnisch wieder aufbereiten und der Kältewelle entgegenwirken können... Gnade uns Gott das wir dies schaffen auch wenn es vermutlich viel Material und Geld kosten wird nie wieder soll es so etwas wie zur Zeit Hiras vor der Weltraumfahrt geben!

Deminutio
Beiträge: 25
Registriert: 1. August 2015, 23:12
Wohnort:

Re: [WB-05] Holy Ashariel Empire

Beitrag von Deminutio » 1. Juni 2018, 12:59

Spoiler für :
Tag 35. Im neuen Stollen 42 unser Psitunnelbohrer ist Steckengeblieben ungewöhnlich... wir dachten es gäbe nichts was unser Bohrer nicht abbauen kann. Naja 15:25 Feierabend das gucken wir uns Morgen an.

Tag 36. Es ist scheinbar ein uralter Tempel gebaut aus einem Material das wir nicht kennen... toll Überstunden und dann werden die Azubis auch noch nervös Indiana Wing der junge Idiot hat sich sogar ein Kabel als Peitsche geschnappt und ist in den Tempel gerannt... naja er wird schon irgendwann rauskommen spätestens Morgen wenn er hunger kriegt.

Tag 37. Jetzt kommen auch noch Forscher in unseren Stollen der Bohrer muss weg noch Wünsche? und Indi ist auch noch nicht zurück wenn der Morgen wieder im Tempel Blau macht kriegt der was von mir zu höhren!

Tag 38. Die Forscher haben ihr Lager aufgebaut und sind in dem Tempel kurz darauf kam ein Impuls aus dem Tempel uuuuund Licht aus.... und Bohrer und mein Handy selbst das Radio ist weggebrutzelt auserdem wurde uns das betreten des Tempels verboten... wenigstens bezahlte Zwangspause.

Tag 41. Es wurde eine komische Psionische Kugel von unseren Freunden Hive, den Kindern und den Atrasan geborgen aber das war eine Stimme aus dieser Kugel die mir irgendwie bekannt vorkam... Auserdem wurde Indi gefunden... der Vollidiot wollte sich vor einer der Energiewellen in einem Antiken Kühlschrank verstecken der Depp hat zu viel ferngesehen...

Tag 43. Dürfen weiterbohren und Neues Radio neue Nachrichten. Ich wusste ich kannte diese Stimme es war unser "Gott" bzw der der sich dafür ausgegeben hat sie wurden vor Jahrtausenden ausgerottet bis auf er und er wollte sich dafür an anderen Wesen Rächen. Aktuell wird darum beraten was man mit ihm machen soll.

Tag 47. Das Wesen wurde nun in eine Sonne geschossen auf seinen eigenen Wunsch. Bei der Arbeit die wir brauchen um um dieses Komische Tempelmaterial zu kommen wünsche ich mir langsam auch in die Sonne geschossen zu werden...

Antworten