[WB-05] Das Reich von Mi'au

Archiv des Stellaris Roleplay-Event
Benutzeravatar
Asathor456

3. Platz: Stellaris WB-05 1. Platz: Europa Bulliversalis
Beiträge: 381
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Orden: 2
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

[WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Asathor456 » 7. März 2018, 16:42

Eines Tages, auf der Heimatwelt der Mi'au...

Ein aufrecht auf zwei Beinen laufende Katze rennt wie von einer Meute Hunde gejagt durch die Gänge des Regierungspalastes. Mit einem letzten Keuchen stößt sie die großen Flügeltüren zur Kammer des obersten Herrschers des Reichs von Mi'au auf.
In der Kammer, auf einem gewaltigen Thron aus Decken und Pölstern thront sich räkelnd der wohl nicht nur wichtigste sondern der wohl auch fetteste Kater des Reichs von Mi'au. Der alte Kater. Gerade damit beschäftigt eine Maus am Schwanz gepackt, langsam in sein offenes Maul sinken zu lassen als die Türen aufgestoßen werden, wirft der alte Kater dem Eindringling einen Vorwurfsvollen Blick zu, bevor er die Maus fallen lässt, die in Windeseile zwischen den Pölstern verschwindet.
"Eure Miauestät, etwas ganz ganz furchtbares ist passiert! Ganz ganz furchtbar! Die Diener... Sie... sie rebellieren eure Miauestät! Sie wollen nichtmehr arbeiten! Zumindest die in den Minen nicht, also ist es vielleicht doch nicht ganz so schlimm aber..."
"WAS?! DIE DINNER WOLLEN NICHT MEHR ARBEITEN?! DAS IST JA EINE GEWALTIGE KATZASTROPHE! Ohne die Metalle aus den Minen, wie sollen wir denn da unsere Raumschiffe bauen?!", poltert der alte Kater auf dem Kissen-Thron erstaunlich lebhaft und laut, bevor er sich eher mühsam auf den Rücken wälzt und schließlich aufsetzt. "Wir müssen diesem Treiben Einhalt gebieten! Nicht dass die Diener noch denken, es wäre uns schnurr-zegal was sie treiben!"
"Natürlich eure Miauestät, wie Ihr befehlt eure Miauestät, wir werden sofort alles notwendige veranlass..."
Der Bote bricht mitten im Wort ab, sein Kopf ruckt zur Seite, an die Wand... bevor er sich mit einem lauten Fauchen und einem beherzten Sprung auf eine dort erschiene Lichtreflexion stürzt... während der große Kater sich verzweifelt seine eigene Tatze ins Gesicht schlägt.
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Benutzeravatar
Araius
Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 10. Mai 2015, 14:58
Wohnort: Hainburg

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Araius » 7. März 2018, 21:19

Ab hier ist das Lesen für Mitspieler untersagt!!!
"Es braucht nichts, als einen einzelnen mächtigen Gegner um ein Imperium zu stürzen...und pinke Lamas...VIELE pinke Lamas"
Zitat eines Freundes bei einer Multiplayer Partie von Age of Mythology

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3463
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Zak0r » 8. März 2018, 09:43

Asathor456 hat geschrieben:
7. März 2018, 16:42

"Eure Miauestät,


=))

Schöne Wortspiele. :mrgreen:

Benutzeravatar
Asathor456

3. Platz: Stellaris WB-05 1. Platz: Europa Bulliversalis
Beiträge: 381
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Orden: 2
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Asathor456 » 8. März 2018, 14:09

Zak0r hat geschrieben:
8. März 2018, 09:43
Asathor456 hat geschrieben:
7. März 2018, 16:42

"Eure Miauestät,


=))

Schöne Wortspiele. :mrgreen:


Die Wortspiele werden Katzastrophal.
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3463
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Zak0r » 8. März 2018, 14:10

Spielst du dann eigentlich auch authentisch das Spiel (also nur mit Maus)?

Benutzeravatar
Leprechaun
Beiträge: 23
Registriert: 12. Oktober 2017, 15:47
Wohnort: Vienna

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Leprechaun » 8. März 2018, 16:18

Zak0r hat geschrieben:
8. März 2018, 14:10
Spielst du dann eigentlich auch authentisch das Spiel (also nur mit Maus)?
Als Mikro dann noch eine Deadcat? :-B
Wer weder durch Butter noch Whiskey geheilt wird, hat keine Heilung zu erwarten.

Ken Sugisaki
Beiträge: 22
Registriert: 10. Juli 2016, 17:59
Wohnort:

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Ken Sugisaki » 12. März 2018, 13:46

Hm und ich hab beim Titel gedacht, dass General Feierabend als Chinesenkenner das Volk spielt....
(ja der Witz ist sehr flach und ich geh mich schämen)

Bin bei dem RP hier auch besonders gespannt. Bei astathor als Papst wird ja einem schon ein schönes RP geboten, aber hier ist man ja noch mal etwas freier.

Benutzeravatar
Asathor456

3. Platz: Stellaris WB-05 1. Platz: Europa Bulliversalis
Beiträge: 381
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Orden: 2
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Asathor456 » 12. März 2018, 14:20

Spoiler für Enthält Spoiler für Folge 6:
Irgendwo, in den Straßen des Großen Sofas.

Summend wandert ein Mi'au durch die Straßen der Hauptstadt und summt dabei leise ein Lied.
Moooondlicht, überall ist das Mooondlicht...
Langsam, während er seinen Weg fortsetzt, setzt sich auch das Lied fort. Über die Straßen und Gassen der Hauptstadt, bis in den Palast der großen Katze, summen die Mi'au dieses eine Lied, wie ein großer, einstimmiger Choral. Wie eine ansteckende Krankheit verbreitet sich das Lied. Es scheint fast, als würde eine seltsame Anziehungskraft von dem Lied ausgehen. Eine Anziehungskraft, die weit über das bloße Singen hinauszugehen scheint.
Es scheint einen inneren Drang in den Mi'au zu wecken. Ein unstillbares Verlangen, sich auf den Weg zu machen. Auf den Weg zu den Sternen, in den Nordosten der Galaxie. Als würde sie etwas - oder jemand - an einer Leine dorthin zerren. Unterschwellig und unbewusst, scheinen die Mi'au aber weder ihr eigenes Summen zu bemerken, noch den Drang zu reisen. Sie scheinen es von sich aus zu wollen, ohne äußeren Zwang.


Unterdessen fällt die Veränderung im Verhalten den Dienern der Mi'au durchaus auf. In den Minen und auf den Feldern der Welten der Mi'au, verbreitet sich die Nachricht über das seltsame Verhalten der Oberherren. Und es schürt Hoffnung. Die Hoffnung der Unterdrückten Diener. Doch sie haben Angst. Angst vor den Kriegern der Mi'au. Angst vor ihren Peitschen, ihren Krallen und Zähnen. Diese Angst, geboren aus Jahrhundertelanger Unterdrückung geboren, verhindert ein Aufbegehren der Diener. Noch haben sie Angst sich zu erheben. Noch...

Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Benutzeravatar
Cari

1. Platz: Stellaris WB-04
Moderator
Beiträge: 433
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Orden: 1
Wohnort: Köln

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von Cari » 12. März 2018, 15:20

Ohrwurm... verdammt.

Ich bin dann mal weg, Musik hören.
Für die Gor Tiyal!

Zartonar und ich haben einen eigenen kleinen Kanal, wenn ihr mal schaun wollt. 2 Nerds 1000 Games Viel Spaß!

F.A.T.H.E.R.
Beiträge: 166
Registriert: 16. Juli 2017, 15:19
Wohnort: --

Re: [WB-05] Das Reich von Mi'au

Beitrag von F.A.T.H.E.R. » 21. März 2018, 06:59

Ken Sugisaki hat geschrieben:
12. März 2018, 13:46
Hm und ich hab beim Titel gedacht, dass General Feierabend als Chinesenkenner das Volk spielt....
(ja der Witz ist sehr flach und ich geh mich schämen)

Bin bei dem RP hier auch besonders gespannt. Bei astathor als Papst wird ja einem schon ein schönes RP geboten, aber hier ist man ja noch mal etwas freier.
Auf Chinesisch heißt Katze mao
Streik! Mehr Gehalt für Signaturen!

Antworten