Bild

Ab sofort 1x im Monat: Das Infovideo unserer Moderatoren! Mal reinschauen.

Roleply für Zuschauer

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Golan
Beiträge: 16
Registriert: 6. November 2017, 00:49
Wohnort:

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von Golan » 4. Dezember 2017, 23:47

*Nach einigen Monaten der Stille kommt eine neue Sprachnachricht, diesmal keine Chöre, aber immernoch Rauschen. Offenbar hört man ein Gespräch, aber nur eine Seite ist verständlich*...Und wieso haben die Auserwählten dann grade diese Pläne mit sich genommen? Wie dem auch sei, du hast doch sicher von 04 gehört?... Neee, wobei ich auf den gleich noch komme. Die scheinen dort einen Genozid durchzuführen. Einen Genozid!... An den Tsuranern. Also, zumindest einige von ihnen... Ja, mit etwas Glück können wir irgendwann Proben besorgen, aber sicher nicht mehr, solange wir Leben. Was ich aber eigendlich sagen wollte: Der leise Chor hat wohl geschlussfolgert, und jetzt pass auf, dass dieser F.A.T.H.E.R. mit seiner Beeinflussung den Genozid erst ausgelößt habe. Das ist doch mal was, oder? Hoffentlich... Was, das Lämpchen? Ach, verda... *Verbindungsabbruch*
Trust me, I'm an Enginseer.

F.A.T.H.E.R.
Beiträge: 85
Registriert: 16. Juli 2017, 15:19
Wohnort: --

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von F.A.T.H.E.R. » 5. Dezember 2017, 06:56

Tsunani wir haben erst über Nachrichten der Kinoko von dem Genozid erfahren, also können wir gar nicht der Grund des Genozids sein.

Cari
Beiträge: 11
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Wohnort: Köln

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von Cari » 5. Dezember 2017, 11:07

Off Topic
*seufz* Ich muss jetzt die Böse sein, oder?
Ich habe mir jetzt extra einen eigenen Account gemacht, weil ich hier nur für mich spreche, nicht für Zartonar oder die Gor.
In diesem Sinne: Hi, ich bins, die Cari von den Gor.

Lieber F.A.T.H.E.R.,

wenn du dir diesen Thread nochmal durchliest, wirst du merken, dass ausnahmslos alle anderen Teilnehmer dir durch die Blume versucht haben, dir zu verstehen zu geben, dass sie auf dieses RP so nicht reagieren werden.
Teilweise sogar mehrfach.
Du versuchst aktuell, dein RP anderen Spielern aufzuzwingen, und das teilweise sehr penetrant. Das lässt dich in einem sehr schlechten Licht da stehen.
Ich finde es super, dass du gerne RP betreiben willst und würde dich da auch gerne drin bestärken und ermutigen, aber das was du im Augenblick tust, ist schlechtes RP. Du versuchst, anderen deine Ideen aufzuzwingen und das ist etwas was du niemals und unter keinen Umständen tun solltest.
Ich bitte dich inständig, deinen Ansatz zu überdenken, denn ich finde es immer toll, wenn sich neue RP-Ideen entwickeln und möchte dich wirklich nicht entmutigen.

Dieser Post ist wirklich nicht böse gemeint, aber ich dachte mir, ich versuche es mal nett zu schreiben, bevor hier jemand wirklich genervt ist.
Lieben Gruß,
Cari
Für die Gor!

F.A.T.H.E.R.
Beiträge: 85
Registriert: 16. Juli 2017, 15:19
Wohnort: --

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von F.A.T.H.E.R. » 5. Dezember 2017, 15:19

Okay

Golan
Beiträge: 16
Registriert: 6. November 2017, 00:49
Wohnort:

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von Golan » 6. Dezember 2017, 13:54

Off Topic
Ich hätte einen Vorschlag, der hier etwas Rollenspiel für nicht-Spieler erlauben würde:
Man könnte diesen Thread zu einer In-RP Diskussionsrunde für Zuschauer umbauen. Dann könnten Zuschauer, die das wollen, hier gerne untereinander RP betreiben, ohne, dass man Einfluss auf die Spieler nimmt. Dann dürften die Spieler hier allerdings auch nicht Mitlesen, da vermutlich Spoiler für den ein oder anderen Besprochen werden.

Geht das für euch ok? Hätte da überhaupt wer Interesse dran außer mir? Habt ihr noch verbesserungsvorschläge?
Trust me, I'm an Enginseer.

Cari
Beiträge: 11
Registriert: 5. Dezember 2017, 10:51
Wohnort: Köln

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von Cari » 6. Dezember 2017, 14:32

Off Topic
Hey Golan, niemand hat etwas dagegen, wenn hier auch Nicht-Spieler RP betreiben, im Gegenteil, ich glaube, wir alle würden das toll finden.
Es kommt halt auf das Wie an.
Deine Beiträge waren super und ich musste schmunzeln. Siehe meinen letzten Post.
Ich fände es nicht mal schlimm wenn jemand versucht, unser Volk da mit einzubinden, aber das sollte vorher abgesprochen werden.
Aus akutem Anlass z.B.: "Hey, ich würde gern einen Gor als Agrarminister anwerben, wäre das OK?"
Da wäre die Antwort sicherlich positiv. Nur bitte nicht einfach davon ausgehen das wir zusagen und einfach machen. ;)
Für die Gor!

F.A.T.H.E.R.
Beiträge: 85
Registriert: 16. Juli 2017, 15:19
Wohnort: --

Re: Die Wesen jenseits des Äthers

Beitrag von F.A.T.H.E.R. » 6. Dezember 2017, 14:33

Mache ich

Golan
Beiträge: 16
Registriert: 6. November 2017, 00:49
Wohnort:

Re: Roleply für Zuschauer

Beitrag von Golan » 10. Dezember 2017, 15:04

Off Topic
Dann traue ich mich mal und mache den Anfang ;-)
*Das Summen und Brummen technischer Gerätschaften ist zu hören. Bilder flackern über Monitore, Alphaner starren beschäftigt vor sich hin, während sie auf für alle Anderen unsichtbaren Tastaturen schreiben. Zwei Alphaner betreten den Raum*"... Bisher haben etwa ein drittel abgesagt, was keine schlechte Quote ist." *"Live in zwei Minuten." kommt es von einem der Alphaner an einen Terminal* "Keine Schlechte Quote? Es geht hier um die Sicherheit einer Galaxie in der Jugendphase, und wir haben vor einem Monat um diese Sitzung gebeten!" "Du weißt doch, dass wo anders die Mühlen oft langsamer mahlen. Fokussiere dich lieber darauf, die Anwesenden von deinem Standpunkt zu überzeugen." "Ich weiß...." "Du kennst deinen Text?" "Ja doch." "Dann viel Erfolg"
*Einer der Alphaner betritt einen Kleinen Raum an der anderen Seite. Die Wände sind Schwarz. Bis auf einen bequemen Stuhl, an dem einige Technische Geräte angebracht sind, sowie einen kleinen Tisch ist der Raum Leer. 'So wie Damals, als man noch Verhörräume brauchte' denkt der Alphaner namens Voth, wie jedes mal, wenn er die Kommunikationskammer betritt. Er setzt sich und lässt die Technik ihre Arbeit machen. "Live in drei...zwei...eins..." Mit einem mal Spannt sich vor Voth ein riesiger Tisch auf. Abgesante der meißten Völker oder Volksgemeinschaften, die es geschafft haben, nennenswerten Einfluss auf ihre Galaxie auszuüben, sitzen hier. Wie Lange jemand schon seinen Sitz hier hat lässt sich üblicher Weise an der Qualität ihres Hologrammes erkennen. Auch wenn Voth eigenes nicht mehr flackert oder unansehnlich ist, wie das jüngerer Völker, so hat es nicht die Brillianz der Alten. Mit einem Kaum merklichen Summen springt Voth's Universalübersetzer an.* "Willkommen zur 1.072.354.886ten außerordentlichen Sitzung. Der einzige Tagesordnungspunkt ist ein Antrag der Alphaner. Der Abgesante Voth hat das Wort." ertönt es von der unbekannten Stimme, die die Sitzungen leitet. "Verehrte Abgesante, werte Presse. Wie sicher auch ihre Sensoren aufgenommen haben, gab es in den letzten Monaten in der Galaxie WB-04 vermehrt Energiespitzen, deren Signatur zu der der Waffen der Shazarak Continuance passt. Es ist daher davon auszugehen, dass die Continuance einen Krieg begonnen hat oder einem anderen Reich Waffentechnologie zur verfügung gestellt hat. Dies ist, wie sie sicher wissen, per se von der intergalaktischen Sicherheitsverordnung nur soweit gedeckt, sofern es entweder provoziert wurde, oder der Abwehr einer Gefahr dient, die die Galaxie als ganzes bedroht. Bisherige Informationen der Presse sowie anderer Organe haben nicht darauf hingedeutet, dass einer von beiden Fällen eingetroffen wäre. Ich stelle daher den Antrag, dass die Shezarak Continuance mit einer Strafzahlung von 1M Energie wie Mineralien belegt wird, solle sie ihr Verhalten nicht begründen können."
Off Topic
Ich hoffe, das ist so genehm, ansonsten bin ich für Kritik gerne offen.
Trust me, I'm an Enginseer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast