Der Xel-Schwarm

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Antworten
Azenth
Beiträge: 38
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Wohnort:

Der Xel-Schwarm

Beitrag von Azenth » 30. September 2017, 19:47

Initiire Kontaktaufnahme ... eine sichere Verbindung wird aufgebaut ... sichere Verbindung wurde hergestellt ... beginne Übertragung ...

Eine Holoprojektion des Sprechers des Xel-Schwarms erscheint.

"Eure Anwesenheit wurde registriert Anderwelter!", begrüßt der Sprecher des Xel-Schwarm die Fremden mit offenen Armen.
"Die Bezeichnung dieser Einheit ist Ri vom Xel-Schwarm. Ihre primäre Aufgabe ist die Kontaktaufnahme mit Wesen wie euch, deren Kommunikation auf der Ausbreitung von Schallwellen basiert und welchen das Konzept des Schwarmbewusstseins gänzlich fremd zu sein scheint.

Jedoch waren wir nicht immer so. Einst waren wir nicht mehr als primitive Organismen, welche die riesigen Ozeane unserer eisigen Heimatwelt Zhahaxam bewohnten. Die erste Ursuppe auf Zhahaxam war der Auslöser für die Entstehung der frühen Xel. In dieser wurden ihre Zellen, durch eine zufällige Mutation, mit einer hochgradig komplexen genetischen Verschlüsselung versehen, wodurch wir in die Lage gelangten, organisches Material umzuwandeln. Die Praxis der Evolution durch den Konsum und das Prinzip des Überlebens des Stärkeren wurden für unsere Vorfahren von grundlegender Bedeutung.

Jahrmillionen Jahre lebten die frühen Xel auf unserer Heimatwelt, bis vor ca. 10000 Jahren sie in dieser Form von den Adostra, einer uralten extra-galaktischen Spezies, die die Schöpfung zu manipulieren suchte, entdeckt wurden, um eine Armee zu erschaffen. Die Erschaffer, so wie wir die Adostra einst bezeichneten, sahen in unseren Vorfahren ideale Kandidaten für ihre Armee. Sie beflügelten die Evolution der frühen Xel durch proto-genetische Manipulationen. Diejenigen unserer Spezies, die die grausamen Experimente der Erschaffer überlebten, gedeihten. In nur weniger Zyklen stiegen die frühen Xel zur dominanten Art auf Zhahaxam auf.

Die Xel waren zwar in ihren Zielen vereint, auch wenn sie immer noch Individuen waren. Um Chaos zu vermeiden, schufen die Erschaffer unsere Königin, das kollektive Bewusstsein Auza, um die Gefahren unterschiedlicher Egos zu regulieren. Die Fundamente des Xel-Schwarms wurden gelegt.

Unsere große Königin Auza begann als semi-sensorische Repräsentation der Grundinstinkte und des evolutionären Antriebs des Schwarms, entwickelte sich aber rasch zu einer fühlenden Intelligenz. Schließlich näherte sich unsere Evolution den Grenzen auf unserer Heimatwelt. Unsere Herrin erkannte, dass der Xel-Schwarm den Planeten verlassen musste, um sich zu entwickeln und zu wachsen. Sie weitete Ihre Sinne in den Weltraum aus, entdeckte dort riesige Organismen und lockte sie nach Zhahaxam. Die Organismen, auch Leviathane genannt, wurden in den Xel-Schwarm aufgenommen. Dieser Meilenstein wurde von den Adostra als Beweis dafür gewertet, dass das Xel-Experiment ein voller Erfolg war.

Während dieser Zeit wurden die Adostra jedoch von ihren Feinden entdeckt. Die beiden Fraktionen gerieten in einen Konflikt im Raum über Zhahaxam, als die Feinde der Erschaffer versuchten die Manipulation der Adostra zu beenden. Durch die heftigen Kämpfe im Orbit über Zhahaxam wurde Auza sich ihrer Erschaffer bewusst. Aus tiefstem Hass entfesselte Auza den Xel-Schwarm auf ihre Schöpfer und ihre in der Umlaufbahn stationierten Weltenschiffe. Unerbittliche Angriffe der Xel überwältigten die Verteidiger innerhalb weniger Stunden. Tausende Adostra fanden bei diesem Schlag ihr Ende und nur wenige waren bereit ihre minderwertiges Leben gegen ihr Wissen des Universums einzutauschen. Auch die Feinde der Adostra kehrten nicht mehr in ihre Heimat zurück. Doch im Gegensatz zu den Erschaffern waren diese nicht biologisch. Bei ihnen handelte es sich um eine Perversion der Natur, sodass alle von ihnen vernichtet werden mussten.

Jedoch leutete dieses Ereignis den Beginn eines neuen Zeitalter für den Xel-Schwarm."

Übertragung beendet ... Streuungsmatrix aktiviert ... Triangulierung des Signals ist nun unmöglich...

Benutzeravatar
Oruun

Großer Wissenschaftler
Moderator
Beiträge: 631
Registriert: 26. Juli 2015, 00:22
Orden: 1
Wohnort: Magdeburg

Re: Der Xel-Schwarm

Beitrag von Oruun » 1. Oktober 2017, 22:37

Ab hier ist das Mitlesen für Spieler verboten!!!
" Statt andere zu besiegen um mich besser zu fühlen, möchte ich lieber mich selbst besiegen um besser zu werden " (A.A. 2016)

Mein YouTube-Kanal: Oruun - Defender of Geeks

Azenth
Beiträge: 38
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Wohnort:

Re: Der Xel-Schwarm

Beitrag von Azenth » 11. Oktober 2017, 19:03

Übersicht

Der Xel-Swarm ist eine erschreckende und rücksichtslose Verschmelzung von biologisch fortgeschrittenen, arthropodalen Aliens. Die Xel widmen sich der Verfolgung genetischer Perfektion und jagen und assimilieren unermüdlich fortgeschrittene Spezies quer durch die Galaxie, indem sie nützlichen genetischen Code in ihren eigenen einbinden.

Spielerische Einordnung
Xel-Schwarm.png
Fraktion: Der Xel Schwarm
Rasse: Xel
Planet: Zhahaxam
Sonnensystem: Indira Zha
► Text zeigen

Azenth
Beiträge: 38
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Wohnort:

Re: Der Xel-Schwarm

Beitrag von Azenth » 15. Oktober 2017, 13:04

Erste Sitzung Folge 1 - 5
2224.png
Die Karte des Raumes der Xel am Ende der Session
► Text zeigen
Assimilierte Eigenschaften
► Text zeigen
Zuletzt geändert von Azenth am 5. November 2017, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Azenth
Beiträge: 38
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Wohnort:

Re: Der Xel-Schwarm

Beitrag von Azenth » 5. November 2017, 13:02

Zweite Sitzung Folge 6 - 10
2253.png
Die Karte des Raumes der Xel am Ende der Session
2253_A.png
Die benachbarten Reiche
► Text zeigen
Assimilierte Eigenschaften
► Text zeigen

Azenth
Beiträge: 38
Registriert: 5. April 2017, 20:02
Wohnort:

Re: Der Xel-Schwarm

Beitrag von Azenth » 19. November 2017, 16:59

Dritte Sitzung Folge 10 - 14
2272.png
Die Karte des Raumes der Xel am Ende der Session (die Xel-Eklave fehlt)
2272_A.png
Die benachbarten Reiche
► Text zeigen
Assimilierte Eigenschaften
► Text zeigen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast