Bild

Alle Jahre wieder - die Weihnachtsfeier unserer Community! Hier geht's lang.

Das Tsuranische Kaiserreich

Das Forum zum Stellaris Rollenspiel Event
Antworten
Eistee
Beiträge: 14
Registriert: 13. Mai 2015, 15:06
Wohnort:

Das Tsuranische Kaiserreich

Beitrag von Eistee » 29. September 2017, 20:37

Wer Sind sie und Was machen sie hier in meinem Archiv?
Ach sie wollen etwas über unsere Geschichte lernen..... (im Hintergrund sitzt eine Schwarz gekleidete gestalt und beobachtet das Gespräch)
Vor 2200 Jahren ungefär landeten wir durch eine "Brücke" auf diesem Planeten, den erschufen die mächtigsten Magier unter uns.
Dies wird bei uns auch als Jahr 0 bezeichnet. Einige Zeit später gründeten unsere Vorfahren die ersten Städte lernten die Cho Ja kennen...
Der Schwarze Mann unterbricht ihn und sagt:"dies ist nicht allzu wichtig fahrt lieber mit der Gründung der 5 Häuser fort"
Der Archivar verbeugt sich ergeben vor dem Mann und fährt fort:"Nach einiger Zeit gründeten nun 5 Brüder die 5 großen Clans und setzten den 6. als unseren ersten Kaiser, auch Licht des Himmels genannt, ein.
Als Hauptzeichen ihrer Macht nahmen sie ihre Eisenen Schwerter her, da es auf unserem Planeten nur sehr wenige Metallle gibt, wie ihr ja sicher wisst.
Dieses System festigte sich über die Zeit und die Cho Ja gingen auch verträge mit den Tsurani ein und Tauschten Edelsteine und Erze gegen einfache Sachen wie Werkzeuge, Häute und viele weitere Sachen.
Außerdem stelllten sie einige Krieger und ihr Chitin welches sie als Waffe nutzten und sehr scharf war machte sie zu einer sehr Gefährlichen Einheit.
Auch später als Erste Schwerter aus einem Baum gemacht werden konnten, wo wir das Holz speziell bearbeitet haben dass es sehr scharf und stabil wird, konnten die Cho Ja diese immer noch Problemlos durchdringen.
Das Großartige Kaiserreich wuchs immer mehr an und der Kaiser musste sich immer stärker auf die seelischen Aspekte seiner Herrschaft fokusieren und einen Guten Kontakt mit den Göttern halt, deswegen wurde der erste Kriegsherr eingesetzt, welcher die weltlichen Aspekte des Reiches klärte.
Dieser Kriegsherr wurde von den Häusern gewählt und abhängig von der Macht der unterstüzer wurde nach dem ableben oder kurz davor", der Magier räuspert sich "ähm ja" (Gedankenpause) " dieser Kriegsherr verbündete sich mit anderen Häusern, auf diese weiße entstanden über längere Zeit unsere Parteien"
Wieder meldet sich der Schwarz Gewande zu Wort:"Im Namen des Kaiserreichs verlassen sie diesen Ort nun!"
Irgendwie merkt ihr die Starke Autorität in seiner Stimme und merkt, vlt sollte ich an einem anderem Tag nochmal kommen.

Die Geschichte wird hier aus RP gründen erstmal ausgesetzt und wird evtl später weitergeführt, ist nur die Frage ob er sie dann noch erzählen kann :?:

Eistee
Beiträge: 14
Registriert: 13. Mai 2015, 15:06
Wohnort:

Re: Das Tsuranische Kaiserreich

Beitrag von Eistee » 1. Oktober 2017, 22:34

Ihr kommt auf eine Große Festlichkeit und seht viele gut gekleidete Personen, viele Diener die Speißen und Getränke bringen, diese sind sehr beschäftig ihre Herren zu versorgen.
Ihr setzt euch nun auf einen Platz am Tisch und bekommt auch etwas Essen, ihr bestellt etwas das nur für Hohe Adlige bestimmt ist und sie bringen es euch da sie euren Rang nicht einschätzen können trotzdem (denn ihr sitzt am TIsch der Hohen Herren).
Ihr bekommt etwas Murmeltierähnliches serviert, trotz des abschreckenden aussehens des in Murmeltierfell, welches wie ein Beutel umgestülpt wurdde, probiertt ihr es, macht es auf und merkt gerade einen Dampfstrahl austreten.
Nun probiert ihr das Fleisch und es schmeckt vorzüglich, ihr merkt euch vor nachher nach dem Rezept zu fragen.
Nach langem Essen, trinken, vielen Gesprächen und Politischen Intriegen merkt ihr auf einmal, dass eine Person am Tischende nahe zu euch aufsteht und zu einer Rede ansetzen will: "Nun ist es 2200 Jahre her seit wir diese Welt über die Brücke betreten haben und die Erhabenen helfen uns weiter, denn sie haben eine Möglichkeit gefunden Tsuranis mit in den Weltraum zu nehmen.
Unsere Aufgabe ist es nun andere Planeten zu finden sie dem Kaiserreich einzuverleiben und unkultivierten Rassen unsere Kultur zu bringen.
STOßEN WIR AN, auf die Erhabenen, auf unseren Kaiser: das Licht des Himmels Ignarus" ihr merkt wie sich eine Person links vom, ihr schätzt es ist der Kriegsherr der spricht, erhebt und auch sein Glas nimmt" UND AUF DAS KAISERREICH"
Der Kaiser (das Licht des Himmels) und der Kriegsherr nippen nun an ihrem Getränk und stellen ihr Glas auf dem Tisch ab.
Auf einmal wird es Unruhig, denn die beiden wichtigen Personen sehen aus als bekämen sie keine Luft.
Es erscheinen auf einen Schlag 30 Schwarz Gewandte und versperren die Sicht, aber ihr könnt trotzdem erkennen, dass sie versuchen die 2 Personen zu finden.
Statt das die anwesenden versuchen zu helfen rennen einige aus dem Raum und sagen ihren Offizieren sie sollen die Truppen sammeln.
Ein Erhabener schreit laut auf: "NIEMAND VERLÄSST DEN RAUM ODER IHR STERBT!!"
3 Personen versuchen trotzdem zu fliehen werden aber von Hellen Blitzen aus der Hand des Erhabenen getroffen und zerfallen zu Staub.


Nachdem die Attentäter gefunden worden die, 2 Personen die sich selbst erstochen haben, werdet ihr ausgewiesen aus den Hallen, aber angewiesen in der Nähe zu bleiben.
Die Erhabenen beraten sich über 6 Stunden und alle Adligen warten gespannt vor dem Speißesaal.
Am Ende erläutet eine Glocke und alle begeben sich in den Raum, ihr denkt ihr solltet ihnen folgen.
Im Raum nun spricht der Erhabene von vorhin und verkündet: "Das Licht des Himmels, Ignarus und der Kriegsherr sind hinterhältig ermorded worden, da die Attentäter sich selbst umgebracht haben konnten wir nur EINE Spur finden: Das Haus Taugami, welches nun verbannt wurde. Einige Erhabene haben ihnen geholfen zu fliehen und gelten nur offiziell als Verräter und dürfen getötet werden.
Weiterhin wird das Haus Acoma unter Keyoke den neuen Kriegsherren stellen und der Jüngere Bruder des Kaisers, Agari, wird der neue Kaiser.
Jeder der die verbannten unterstützt wird vernichtet.
Als letztes wird von uns eine Edikt verhängt, bist zum Tod von Keyoke darf dem Kriegsherren nicht wiedersprochen werden, seine Aufgabe wird es sein das Reich zu erweitern, das eroberte Land wird unter den Häusern gerecht verteilt"


20 Jahre später, ihr erwacht in einem Raum, merkt das ihr leicht alkoholisiert riecht. aber scheint nicht zu altern, was euch jeden Tag aufs neue wundert.
Als ihr durch die Stadt schlendert seht ihr auf einigen Aushängen: Die Verräter wurden mittlerweile fast komplett ausgerottet.
Nachdem wir nun ihre Armeen auf unserem Heimatplaneten vernichtet haben, töteten wir alle Ihre Sklaven, Einwohner des Gebietes, salzten die Felder und Wiesen und schleiften ihre Festungen und zerstörten die Städte.
Die geflohenen wurden alle bis auf eine FLotte getötet, Gefangene wurden unehrenhaft erhängt.
Ihr merkt, dass die Nachricht überall gleich ist. Die Leute interessieren diese Nachrichten gar nicht mehr, da wie ihr nun wisst, wer seine Ehre verliert hat sein Recht zu leben auch verloren.
Ihr geht nun weiter und grübelt weiter über Alles mögliche

Benutzeravatar
Oruun

Großer Wissenschaftler
Moderator
Beiträge: 645
Registriert: 26. Juli 2015, 00:22
Orden: 1
Wohnort: Magdeburg

Re: Das Tsuranische Kaiserreich

Beitrag von Oruun » 1. Oktober 2017, 22:37

Ab hier ist das Mitlesen für Spieler verboten!!!
" Statt andere zu besiegen um mich besser zu fühlen, möchte ich lieber mich selbst besiegen um besser zu werden " (A.A. 2016)

Mein YouTube-Kanal: Oruun - Defender of Geeks

Eistee
Beiträge: 14
Registriert: 13. Mai 2015, 15:06
Wohnort:

Re: Das Tsuranische Kaiserreich

Beitrag von Eistee » 11. Oktober 2017, 21:40

Regierung:
Für den Kriegsherren Platz tritt erneut ein Acoma ein (Traditionalist)
2. Stärkstes Haus ist Shinzawei (Jade Eye)
Die 4 Stärksten Parteien
- 1.Traditionalist (Traditionalistisch, erhaltung des Systems)
- 2.Jade Eye Party (Wohlstand nicht so Aggresive)
- 3.Golden Flower Party (Wohlstand)
- 4.Blue Wheel Party (Traditionalistisch, aber Stärkung des Kaisers)

Regierungsfoki: Traditionalistisch, Wohlstand, Isotionalistisch (leicht)
Aggresivität: Normal (Tsuranisch halt)

Wenn ihr wollt , dass ich das Konzept veröffentlichen sol,l wie ich die Regierung bestimme (wird gewürfelt) dann schreibt mich an, sind 2 Seiten Text

F.A.T.H.E.R.
Beiträge: 84
Registriert: 16. Juli 2017, 15:19
Wohnort: --

Re: Das Tsuranische Kaiserreich

Beitrag von F.A.T.H.E.R. » 9. November 2017, 18:33

Was bei den tsurani passier.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast