Bild

Mehr Infos? Gerne.

Domur Republik

Archiv des Stellaris Roleplay-Event
Benutzeravatar
TIkarus
Beiträge: 2
Registriert: 28. April 2017, 14:10
Wohnort: Solingen

Re: Domur Republik

Beitrag von TIkarus » 2. Mai 2017, 16:23

In der nun folgenden Stille, die sich über den Ratssaal legt, wuchtet ein alter Domur seinen kräftigen, von Narben bedeckten, Körper in die Höhe und begibt sich unter großen Mühen in die Mitte des Ratssaals.

"Meine Brüder und Schwestern der Domur Republik,Warlords Rhass, seit der Order 227 war die Existenz unseres Volkes nicht mehr so bedroht wie am heutigen Tage. Wir wussten dank unser verhassten Schöpfer schon immer, dass wir nicht alleine in diesem Universum sind, aber die jüngsten Ereignisse haben uns deutlich gemacht, dass wir von unseren Zielen noch sehr weit entfernt sind. Selbst niedrige Spezies sind eine Gefahr für uns. Der letzte Krieg zeigte uns sehr deutlich wo unsere Schwächen liegen!
Und warum das alles.....? Nur weil wir aus Hass vor unseren Schöpfern vergessen haben uns auf die neue Situation einzustellen und anzupassen!
Das muss ein Ende haben sage ICH EUCH !
Nichts darf unserer Rache im Wege stehen, schon gar nicht andere Rassen, das sind wir unseren Gefallenen und unseren Vorvätern schuldig!
Daher sage ich euch dass weder der ehrenwerte Warlord Listhim noch unser Vorredner Unrecht hatten in ihrem Denken und Handeln!
Wir müssen uns anpassen wenn wir diese Krise überleben wollen aber nicht indem wir mit den Gebräuchen und Regeln unserer Kultur brechen, die uns solange das Überleben gesichert haben. Gebräuche und Regeln die uns der erste Warlord beibrachte!
Unser Volk besteht aus Stärke, kämpfen bis zum Tod ohne aufzugeben, tapfer und ehrenvoll wie es sich für einen Domur gehört! Der Vorschlag zu dem zu werden was wir geschworen haben zu vernichten "Cyborgs" empfinde ich als Beleidigung......aber vielem anderen schließe ich mich den beiden an!
Wir müssen unsere Technologie auf den Stand der anderen Rassen bringen und unsere wieder erstarkende Flotte mit diesen ausstatten! Unser Territorium muss vergrößert werden um die Bedürfnisse einer Flotte zu decken, die sich mit jeder Spezies in dieser Galaxy messen kann.
Wir müssen unsere Grenzen schließen aber die außenpolitischen Kanäle offen halten, Diplomatie muss weiterhin ein Mittel zum Zweck sein solange es unserem übergeordneten Ziel dient!
Lasst uns jedes Mittel ergreifen was uns stärkt aber vergesst niemals woher wir kommen und wer wir sind, Tradition und unsere Geschichte sind unsere Lehrer!
Lasst uns den anderen Spezies zeigen dass man die Domur fürchten sollte und niemand sich uns in den Weg stellt.
Für unsere Rache und die Republik!
"

Stolz und aufrecht steht der alte Domur am Ende seiner Rede im Ratssaal und schaut herausfordernd in die Runde, bevor er sich auf den Weg zurück zu seinem Platz macht....
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik

Beitrag von KingDiss » 3. Mai 2017, 14:28

Auf Grund des Öffentlichen Drucks und der drang einiger Domur nach Reformen veranlasst Warlord Rhass einige Abstimmungen zu verschiedenen Themen:

1. Wirtschaft
2. Forschungspolitik
3. Innen-Politik
4. Flotte
5. Heer
6. Roboterfrage
7. Aufrüstung der Truppen

Warlord Rhass erklärte außerdem, dass er alles in seiner Macht tun wird, damit die Akzeptierten Reformen durchgesetzt werden.


Damit keine Verwirrung bei der Abstimmung kommt:

1. Sollen wir mit anderen Reichen Ressourcenhandel betreiben?
- Ja sollten wir
- Nein sollten wir nicht

Effekt:
Bei Mehrheit der stimmen werden Mineralien und Energie, sowie überfüssige Strategische Ressoucen mit anderen Reichen gehandelt

2. Sollen wir mit anderen Reichen Technologiehandel betreiben?
- Ja wir sollten uneingeschränkten Technologiehandel betreiben
- Ja, wir sollten jedoch nicht unsere Technologien dafür anbieten
- Ja wir sollten jedoch nur unsere eigenen Technologien dafür anbieten
- Nein sollten wir nicht

Effekt:
Je nach Ergebniss werden Forschungsabkommen mit anderen Reichen zu verschiedenen Konditionen angeboten werden, oder halt nicht

3. Welche Politische Fraktion soll unser Reich regieren?
- March of the Brave (Militaristen)
- Domur Ascendancy Vanguard (Xenophoben)
- National Finance Coalition (Pazifisten)*

Effekt:
Bei den Militaristen bleibt der aktuelle Stand der dinge.
Bei Xenophoben wird das Reich Fanatisch Xenophob ( sollte dies passieren wird das Umfrageergebis von Frage 1 und 2 Annuliert)
Bei Pazifisten wird das Reich Xenophob und Pazifistisch oder Fanatisch Xenophob und Pazifistisch (Muss mit der Leitung besprochen werden!)

4. Soll unsere Flotten verbotene Technologien (Schilde und Laserwaffen) nutzen dürfen?
- Ja, Sie sollte diese im vollen Umfang nutzen*
- Ja, jedoch nur die Schildtechnologie*
- Ja, jedoch nur die Laserwaffentechnologie*
- Nein, es hat keine Ehre sich hinter solcher Technologie zu verstecken

Effekt:
Die Domur Flotte wird mit Schilden und Laserwaffen aufgerüstet.

5. Sollen wir Planeten aus vom Orbit bombadieren?
- Ja sollten wir, da wir so weniger Verluste erleiden und wir den Planeten schneller erobern können*
- Ja sollten wir, jedoch nur 50% der Verteidungsstärke*
- Nein sollten wir nicht, da nur Feiglinge sowas tun

Effekt:
Die Flotte bombadiert den Planeten

6. Sollen wir die Robotertechnologien nutzen?
- Ja, wir sollten diese im vollen Umfang nutzen*
- Ja, jedoch nur bis wir zu Cyborgs werden*
- Ja, jedoch nur als Arbeiter und nicht weiter*
-Nein, es ist eine schande überhaupt daran zu denken

Effekt:
Die Robotertechnologie wird bis zu einen gewissen grad genutzt (bei Arbeiter wird es bis zu Androiden gehen)

7. Sollen unsere Truppen Zubehör erhalten?
- Ja sollten Sie
- Nein es ist zu teuer, wir schicken zur Not lieber mehr Truppen

Effekt:
Die Bodentruppen erhalten ein Zubehör, damit Sie effektiver werden (kostet 50 Mineralien pro Einheit)


* Muss mit der Leitung besprochen werden

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik (bis Sonntag gesperrt wegen neuer Umfrage)

Beitrag von KingDiss » 6. Mai 2017, 21:21

Ergebnisse der zweiten Wahl in der Domur Republik:


Frage 1: Sollen wir mit anderen Reichen Ressourcenhandel betreiben?

Antwort 1: Ja sollten wir
Anzahl der Stimmen: 4 [66,66%]

Antwort 2: Nein sollten wir nicht
Anzahl der Stimmen: 2 [33,34%]

Frage 2: Sollen wir mit anderen Reichen Technologiehandel betreiben?

Antwort 1: Ja wir sollten uneingeschränkten Technologiehandel betreiben*
Anzahl der Stimmen: 0 Keine Stimmen

Antwort 2: Ja, wir sollten jedoch nicht unsere Technologien dafür anbieten
Anzahl der Stimmen:4 [66,66%]

Antwort 3: Ja wir sollten jedoch nur unsere eigenen Technologien dafür anbieten*
Anzahl der Stimmen: 1 [16,67%]

Antwort 4: Nein sollten wir nicht
Anzahl der Stimmen:1 [16,66%]

Frage 3: Welche Politische Fraktion soll unser Reich regieren?

Antwort 1: March of the Brave (Militaristen)
Anzahl der Stimmen: 4 [66,67%]

Antwort 2: Domur Ascendancy Vanguard (Xenophoben)
Anzahl der Stimmen: 2 [33,33%]

Antwort 3: National Finance Coalition (Pazifisten)*
Anzahl der Stimmen: 0 Keine Stimmen

Frage 4: Soll unsere Flotten verbotene Technologien (Schilde und Laserwaffen) nutzen dürfen?

Antwort 1: Ja, Sie sollte diese im vollen Umfang nutzen*
Anzahl der Stimmen: 4 [66,67%]

Antwort 2: Ja, jedoch nur die Schildtechnologie*
Anzahl der Stimmen: 2 [33,33%]

Antwort 3: Ja, jedoch nur die Laserwaffentechnologie*
Anzahl der Stimmen: 0 Keine Stimmen

Antwort 4: Nein, es hat keine Ehre sich hinter solcher Technologie zu verstecken
Anzahl der Stimmen: 0 Keine Stimmen

Frage: 5: Sollen wir Planeten aus vom Orbit bombadieren?

Antwort 1: Ja sollten wir, da wir so weniger Verluste erleiden und wir den Planeten schneller erobern können*
Anzahl der Stimmen: 3 [50%]

Antwort 2: Ja sollten wir, jedoch nur 50% der Verteidungsstärke*
Anzahl der Stimmen: 2 [33,33%]

Antwort 3: Nein sollten wir nicht, denn nur Feiglinge tun sowas
Anzahl der Stimmen:1 [16,67%]

Frage 6: Sollen wir die Robotertechnologien nutzen?

Antwort 1: Ja, wir sollten diese im vollen Umfang nutzen*
Anzahl der Stimmen:0 Keine Stimmen

Antwort 2: Ja, jedoch nur bis wir zu Cyborgs werden*
Anzahl der Stimmen: 1 [16,67%]

Antwort 3: Ja, jedoch nur als Arbeiter und nicht weiter*
Anzahl der Stimmen: 2 [33,33%]

Antwort 4: Nein, es ist eine schande überhaupt daran zu denken
Anzahl der Stimmen: 3 [50%]

Frage 7: Sollen unsere Truppen Zubehör erhalten?


Antwort 1: Ja sollten Sie
Anzahl der Stimmen: 5 [83,33%]

Antwort 2: Nein es ist zu teuer, wir schicken zur Not lieber mehr Truppen
Anzahl der Stimmen: 1 [16,67%]

Insgesamt Abgegebene Stimmen: 6 davon 0 Ungültige Stimmen

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik

Beitrag von KingDiss » 8. Mai 2017, 11:57

Logbuch des Warlords Haghonon:

Wir konnten eine Einigung mit den Orden bezüglich der Gemeinsamen Grenzen schließen. Wir wissen zwar noch nicht ob Sie diesen Vertrag brechen werden, doch wenn Sie es tun werden wir von einen entschlossenen Vergeltungsschlag ausüben.
Zum Ha´tak Imperium müssen wir Verkünden, dass die neusten Flottenübungen an unseren Grenzen sehr beunruhigend waren und wir deswegen die Rivalität zum Ha´tak Imperium ausgerufen haben.
Wenn sich das Ha´tak Imperium für seine Militärischen Übungen an unserer Grenze entschuldigt und uns versichert, dass diese nicht wieder Vorkommen werden, können wir die Beziehungen wieder normalisieren.
Wir müssen außerdem Vermelden, dass das Eternal Crusade einen Krieg gegen die Fanatischen Spiritualisten führt und diese Gebiete für sich anerkennen will.
Diese Meldung hat uns zutiefst beunruhigt und wir beginnen dabei unsere Flotte mit den neusten Reformen zu verstärken.
Aufgrund dieses Krieges haben wir ebenfalls eine Flottenübung an deren Grenze abgehalten, um im Kriegsfall bereit zu sein. Trotz dieses Krieges sehen wir ebenfalls eine Gelegenheit die im Schutz befindlichen Gaia-Welten im Namen der Domur Republik zu Kolonisieren und zu besetzen, in der Hoffnung dass die beiden Parteien sich gegenseitig Vernichten werden.
Die neue Handels- und Forschungspolitik hat uns einen entschiedenen Durchbruch in der Terraforming Technologie gebracht, sowie in den bau von Habitaten.
Aufgrund dieses Fortschrittes können wir nun unser erstes fertig gestelltes Habitat Verkünden, sowie zwei große Welten die nun in diesen Augenblick terraformt werden.

Zu den Reformen lässt sich melden, dass alle Soldaten und Soldatinnen der Angriffskompanie nun ihr zusätzliches Zubehör erhalten haben.
Die Flotte erhielt ebenfalls die neuste Schildtechnologie, jedoch müssen wir eingestehen, dass wir noch Probleme mit der Laserwaffentechnologie haben.
Die aktuellen Laserwaffen sind unserer aktuellen Bewaffnung viel zu schwach und wir glauben, dass wir noch lange daran forschen müssen.
Unsere Wissenschaftler sind der Meinung, dass wir eine größere Version unserer Schlachtschiffe bauen könnten, doch hierzu bedarf es noch einiger Forschung, sowie die begutachtung unserer Admiräle, ob eine größere Schiffsklasse sich kostentechnisch lohnt.

Die nächste Reformumfrage wird am Mittwoch den Tag der Befreiung beginnen.

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik(wegen Umfrage bis Sonntag gesperrt)

Beitrag von KingDiss » 10. Mai 2017, 14:06

Frage 1: Sollen wir das Fallen Empire angreifen?
Antwort 1: Ja, solange Sie abgelenkt ist können wir ihre Welten nehmen.
Antwort 2: Nein, wir wissen nicht ob wir diesen Krieg gewinnen können bzw. ob das Eternal Crusade und dann angreifen wir.

Effekt: Wir greifen das FE an und versuchen die Planeten zu annektieren, bevor es das Eternal Crusade schafft. (Krieg mit den Eternal Crusade ist sehr Wahrscheinlich)

Frage 2: Wie sollen wir auf die Flottenübungen des Ha´tak Imperium an unseren Grenzen reagieren?
Antwort 1: Wir sollten Sie angreifen und unsere stärke demonstieren.
Antwort 2: Wir sollten Sie revalisieren, bis Sie sich für diese Tat entschuldigen und uns entschädigen.
Antwort 3: Lasst Sie ruhig diese Übungen durchführen, solange es in ihren Reich ist.

Effekt: Wir führen einen Grenzkrieg mit den Ha´tak Imperium, wir werden jedoch keine Planeten etc. fordern

Frage 3: Auf was sollen wir uns fokusieren?
Antwort 1: Unsere Flotte ist noch zu schwach. Investiert massiv in die Flotte!
Antwort 2: Unsere Wirtschaft ist immernoch Marode, wir brauchen mehr Planeten und Minen
Antwort 3: Unsere Wissenschaftler brauchen mehr Raum, damit wir technologisch wieder mithalten können.

Effekt: Die Domur Republik wird in den nächsten 3 Jahren ca. 12560 Mineralien erhalten und diese in die Entsprechende Kategorie investieren.
Bei Antwort 1 werden die Mineralien in weitere Schlachtschiffe investiert und Flottenverbesserungen
Bei Antwort 2 werden die Mineralien in ein weiteres Habitat / Kolonieschiffe und Gebäudeupgrades investiert
Bei Antwort 3 werden die Mineralien in ein neuen Planet/Habitat investiert, wo nur Forschungsgebäude gebaut werden.


Frage 4: Der Orden will unsere Flotte anwerben, sollen wir der bitte nachgehen?
Antwort 1: Wir haben uns als Söldner verpflichtet und müssen diese Anfrage annehmen.
Antwort 2: Nein wir hatten zuviel Konflikt mit ihnen und man kann ihnen nicht trauen!

Effekt: Die Domur Flotte stellt sich in den Dienst zum Orden für einen Krieg ( Gegner noch unbekannt, vermutlich jedoch die Ha´tak)

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik(wegen Umfrage bis Sonntag gesperrt)

Beitrag von KingDiss » 11. Mai 2017, 18:21

Out of RP:

Aufgrund einer Nachricht von Thuranis den Anführer des Ordens gibt es nun einen weiteren Punkt in der Umfrage
Die bisherigen Teilnehmer müssen leider erneut abtimmen, da diese leider gelöscht wurden.
Ich bitte um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik(wegen Umfrage bis Sonntag gesperrt)

Beitrag von KingDiss » 13. Mai 2017, 22:59

Ergebnisse der dritten Wahl in der Domur Republik:


Frage 1: Sollen wir das Fallen Empire angreifen?

Antwort 1: Ja, solange Sie abgelenkt ist können wir ihre Welten nehmen.
Anzahl der Stimmen: 3 [60%]
Antwort 2: Nein, wir wissen nicht ob wir diesen Krieg gewinnen können bzw. ob das Eternal Crusade uns dann angreifen wir.
Anzahl der Stimmen: 2 [40%]

Frage 2: Wie sollen wir auf die Flottenübungen des Ha´tak Imperium an unseren Grenzen reagieren?

Antwort 1: Wir sollten Sie angreifen und unsere stärke demonstieren.
Anzahl der Stimmen: 2 [40%]
Antwort 2: Wir sollten Sie revalisieren, bis Sie sich für diese Tat entschuldigen und uns entschädigen.
Anzahl der Stimmen: 2 [40%]
Antwort 3: Lasst Sie ruhig diese Übungen durchführen, solange es in ihren Reich ist.
Anzahl der Stimmen: 1 [20%]


Frage 3: Auf was sollen wir uns fokusieren?

Antwort 1: Unsere Flotte ist noch zu schwach. Investiert massiv in die Flotte!
Anzahl der Stimmen: 2 [40%]
Antwort 2: Unsere Wirtschaft ist immernoch Marode, wir brauchen mehr Planeten und Minen
Anzahl der Stimmen: 3 [60%]
Antwort 3: Unsere Wissenschaftler brauchen mehr Raum, damit wir technologisch wieder mithalten können.
Anzahl der Stimmen: 0 [0%]

Frage 4: Der Orden will unsere Flotte anwerben, sollen wir der bitte nachgehen?

Antwort 1: Wir haben uns als Söldner verpflichtet und müssen diese Anfrage annehmen.
Anzahl der Stimmen: 3 [60%]
Antwort 2: Nein wir hatten zuviel Konflikt mit ihnen und man kann ihnen nicht trauen!
Anzahl der Stimmen: 2 [40%]

Insgesamt Abgegebene Stimmen: 5 davon 0 Ungültige Stimmen

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik

Beitrag von KingDiss » 13. Mai 2017, 23:36

Ansprache von Warlords Haghonon:

Werte Brüder und Schwestern,

das Ergebniss der Umfrage hat ergeben, dass wir in den Krieg ziehen werden.
Ich möchte euch versichern, dass der Krieg gegen die Fanatischen Spiritualisten, die sich selbst als Fallen Empire bezeichnen unser erstes Kriegsziel werden.
Wenn dieser Krieg gewonnen ist, werden wir unsere Armeen und Flotte im Dienst des Ordens stellen und mit ihnen in den Krieg ziehen.

Hier sind die Konditionen:
- 2000 Mineralien im Vorraus
- 70% Ersatz der Verluste
- 35 Mineralien pro Monat vom Ha´tak Impierum für 10 Jahre (4200Mineralien)

Mit den ganzen Mineralien die gewonnen werden und durch die nächste Lieferung kommen werden, werden wir Habitate bauen, um unsere Wirtschaft aus seiner Flaute zu befreien.

Mit diesen Plan, versuche ich als euer Warlord unser Reich aus der Unbedeutung zu befreien und mit eurer Hilfe werden wir dies auch schaffen.

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik

Beitrag von KingDiss » 22. Mai 2017, 13:29

Spoilerwarnung für Folge 23-24!!!!



Logbuch von Warlord Haghonon: ( Spoilerwarnung für Folge 23-24)

Gemäß des Volkentscheides bezüglich der Kriege gibt es folgende Ergebnisse:

Wir griffen das Spiritualistische Fallen Empire an und verloren fast unsere gesamte Flotte, mit den Ergebniss, dass wir nichts, außer der Forschung und den gefallenen Brüdern und Schwestern bergen konnten.
Das Eternal Crusade hat am Ende alle Gebiete für sich reklamiert.
Sie machten uns ein Angebot von 5000 Mineralien + Offene Grenzen für die Bergung der Gefallenen Brüder und Schwestern, sowie die Bergung der Technologie vom Fallen Empire für die Zerstörung eines unserer Außenposten an, da dieser Außenposten nach den Krieg vollständig isoliert war, nahmen wir dieses Angebot an.

Spoilerwarnung für Folge 24!

Der Krieg gegen das Ha´tak Imperium lief besser als Erwartet. Sie kapitulierten auf der Stelle und wir bekamen von beiden Seiten unsere Mineralien und verloren dabei nicht ein einziges Schiff.
Mit diesen Mineralien habe ich beschlossen nun weitere Schiffe zu bauen, da unsere Schlachtschiffe nun mehr Begleitschiffe benötigen.
Wir konnten deswegen die Abstimmung gemäß des Söldnerauftrages Erfolgreich beenden.
Die Abstimmung gemäß der Sanierung unserer Wirtschaft läuft aktuell im vollen gange.
Wir können vermelden, dass die beiden terraforming erfolgreich abgeschlossen wurden und die Planeten nun kolonisiert wurden. Es wurden zwei neue Habitate errichtet , die demnächst kolonisiert werden.
Leider müssen wir auch vermelden, dass das Osirische Direktorrat sich nun vollständig für das Synthetische Leben entschieden haben. Unsere aktuelle Reaktion war die rivalisierung desses Reiches.
Nun muss entschieden werden, ob wir das Osirische Direktorrat vollständig vernichten sollen.

KingDiss
Beiträge: 110
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Domur Republik

Beitrag von KingDiss » 24. Mai 2017, 13:37

Spoilerwarnung für Folge 25!!


Ansprache des Warlords Haghonon:

Domur ich komme mit schrecklicher Kunde zu euch,
ein weiteres Volk hat sich zu den abscheulichen Synths entwickelt. Nämlich die Goldesel. Sie sind nun eine ausgeburt ihrer technologie und wurden von ihr korrupiert und haben nun das Ziel alles Leben in der Galaxie auszulöschen.
Domur die Zeit ist gekommen sich gegen diese Dinger zu wehren und diese Endgültig zu zerstören.
Dies wird ein harter Weg werden und wir werden diesen gewiss nicht alleine bewältigen können.
Deswegen Frage ich euch: Sollen wir ein Galaktischen Bündniss gründen, dass den Zweck hat, die Synths endgültig aus der Galaxie zu verbannen.
Wir müssten unsere isolationistische Ideologie für eine Zeit lang aufgeben und mit anderen Reichen ein Zweckbündniss schließen, um diese dinge zu vernichten.
Ich weiß, dass man den andern Völkern nicht trauen kann, doch was ist das größere Übel?
In meinen Augen sind es die Synths und vorallem die Borg. Wir müssen diese vernichten, bevor unsere Schöpfer diese Galaxie finden können und wir in einen Zweifrontenkrieg untergehen.
Es ist eine schwierige Entscheidung, die ich nun von euch Verlange, doch wir müssen diese Gemeinsam treffen, da es nun wichtig ist wie wir weiter agieren sollen.




Sollen wir den Synths den totalen Krieg erklären, in kooperation mit anderen Reichen?

1. Antwort: Ja, wir sollten beide Synth Reiche den Krieg erklären und Sie auslöschen, mithilfe der anderen Völker.
2. Antwort: ja , wir sollten beide Synth Reiche den Krieg erklären und Sie auslöschen, ohne Hilfe der anderen Völker.
3. Antwort: Ja, wir sollten nur die Synths des ehemaligen Osirischen Direktorrats auslöschen, mithilfe der anderen Völker.
4. Antwort: ja, wir sollten nur die Synths des ehemaligen Osirischen Direktorrats auslöschen, ohne Hilfe der anderen Völker.
5. Antwort: ja, wir sollten nur die Synths der ehemaligen Gemeinschaftlichen Verborger auslöschen, mithilfe der anderen Völker.
6. Antwort: ja, wir sollten nur die Synths der ehemaligen Gemeinschaftlichen Verborger auslöschen, ohne Hilfe der anderen Völker.
7. Antwort: Nein, nur wenn Sie unsere Grenzen unmittelbar bedrohen oder wir als Söldner gegen Sie angeworben werden.
8. Antwort: Nein, wir müssen uns nun vollständig auf die Ankunft unserer Schöpfer vorbereiten.

Effekt:
Bei Antwort 1:
- Es werden eventuelle Allierte gesucht, mit den man die jeweiligen Reiche vollständig zerstört.
Bei Antwort 2:
- Es wird geschaut, ob man die jeweiligen Reiche alleine vollständig zerstören kann.
Bei Antwort 3:
- Es werden eventuelle Allierte für die Vernichtung des Osirischen Direktorrats gesucht.
Bei Antwort 4:
- Es wird geschaut, ob man alleine das Osirische Direktorrat vernichten kann.
Bei Antwort 5:
- Es werden eventuelle Allierte für die Vernichtung des Gemeinschaftlichen Verborger gesucht.
Bei Antwort 6:
-Es wird geschaut, ob man alleine das Gemeinschaftlichen Verborger vernichten kann.
Bei Antwort 7:
- Wir bauen unsere Flotte für eventuelle angriffe der Synths auf und bieten den Nationen die sich mit ihnen im Krieg befinden unsere Flotte an.
Bei Antwort 8:
- Die Domur Republik ignoriert alle Aktionen die in der Galaxie vorkommen und vorbereitet sich vollständig auf das erscheinen der Schöpfer vor.
(Söldneraufträge, Handel , etc. wird nicht mehr geführt)
Ausnahme: Das Fanatisch Materialistische FE erwacht und bedroht die Grenzen oder eines der Synth Völker erklärt uns den Krieg, den wir allein nicht gewinnen können.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast