~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Moderator: Team SdM Civ6

Benutzeravatar
Rhunwulf
Beiträge: 9
Registriert: 23. März 2020, 20:40
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Rhunwulf » 15. Juni 2020, 16:59

Ich wollte eigentlich auch eine Religion gründen, habe aber den Computer Gegner echt unterschätzt. Und erst gar nicht gerallt, dass es noch andere Nationen auf dieser Karte gibt :D
Ich spiele sonst immer auf Gottheit und dachte dann: Das machst du ja mit links. Schön wär´s gewesen ;)
Bei mir hatten die Inka 2 Städte eingenommen, mit denen ich mich gut gestellt und dann zusammen in den Krieg gezogen bin (auch wenn die nach ihren Stadteroberungen nicht mehr viel gemacht haben) und ich habe Truppen von einem Stadtstaat ausgehoben, der sich südwestlich auf dem Festland von Spanien befunden hat (weiß nicht mehr genau wer das war).

Ansonsten war die schnelle Forschung Richtung Kartographie natürlich maßgebend, sich mit allen anderen Nationen (besonders die in der Nähe von Phillip) gut stellen und dort die Truppen sammeln.
Ich bin glaube ich irgendwo bei Runde 168 rausgekommen. War echt lustig und lässt einen das Spiel nochmal anders erleben.
Freu mich schon auf die Ergebnisse und die nächsten Runden.

Gruß Rhunwulf

T_R
Beiträge: 38
Registriert: 24. April 2019, 15:34
Wohnort: Ostwestfalen

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von T_R » 15. Juni 2020, 18:17

Ich hab dann jetzt doch mal meinen Spielstand eingeschickt, obwohl ich ziemlich sicher bin, in der Rangliste weit unten zu landen.
Mir fällt es auch schon in normalen Zufallskarten-Spielen seit je her schwer, ganz konsequent auf eine bestimmte Siegart (oder eben wie hier ein bestimmtes Ziel) hinzuarbeiten, und dabei andere Kategorien absichtlich zu vernachlässigen. Auf der vorliegenden Karte kann man ja schön friedlich die nördlichen Landpartien besiedeln, die Gegner sind relativ weit entfernt und durch viel Wasser vom eigenen Territorium getrennt. Ohne das Missions-Ziel wäre ich wohl kaum auf die Idee gekommen, ausgerechnet Spanien am gegenüberliegenden Ende der Karte anzugreifen. Als ich das dann doch getan habe, waren zwar eine ganze Menge spanische Städte zu erobern, aber es war dann Dank Llaneros und "Comandantes generales" relativ leicht zu bewerkstelligen. Im Sinne des Missionsziels passierte das halt ziemlich spät, ich war erst in Runde 238 mit den Spaniern fertig.

Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10
Beiträge: 71
Registriert: 10. Juli 2017, 12:44
Orden: 2
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Sandmännchen » 16. Juni 2020, 18:41

Vielen Dank für die vielen Eindrücke. Ich freue mich richtig auf die nächsten SdMs! Das lädt richtig ein sich hier auszutauschen und ich fühl mich richtig wohl.

Danke auch an Eisdrache, dass er alles vorher probegespielt hat!

Eisdrache
Beiträge: 222
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Eisdrache » 16. Juni 2020, 23:11

Sandmännchen hat geschrieben:
16. Juni 2020, 18:41
Vielen Dank für die vielen Eindrücke. Ich freue mich richtig auf die nächsten SdMs! Das lädt richtig ein sich hier auszutauschen und ich fühl mich richtig wohl.

Danke auch an Eisdrache, dass er alles vorher probegespielt hat!
Es bestärkt mich auch in der Erstellung weiterer Spiel des Monats Herausforderungen, auch wenn es wie heute heftige Rückschläge bei der Erstellung gab. Hatte heute die letzten Balanceänderungen für die Juli Herausforderung gemacht und nun ist die Karte unladbar und führt nur zum Crash. Sprich ich darf die komplette Karte noch einmal bauen, waren ja nur ~15h Bauzeit^^ bisher. B-( Und ich spiele die Herausforderung nicht als einziger vor, dementsprechend müsst ihr auch meinen "blinden" Testspieler namens HerrGreencat danken.

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1296
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von luxi68 » 23. Juni 2020, 21:49

Das Spiel hat sehr viel Spaß gemacht. Spanien hatte ich in Runde 140 besiegt, blöderweise habe ich nicht daran gedacht die Stadtstaaten im Westen der Karte vorher zu missionieren. Su musste ich für das Nebenziel noch drei Runden dranhängen. Außerdem hätte ich auch noch ein paar Runden einsparen können, wenn der Spanier nicht noch kurz vor der Eroberung Mauern in Madrid gebaut hätte. Das hat meinen Vormarsch ziemlich verzögert. Ansonsten lief es eigentlich recht rund, aber die 113 Runden von Sandmännchen hätte ich nicht schaffen können.

HerrGreencat
Beiträge: 14
Registriert: 21. Januar 2018, 19:11
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von HerrGreencat » 25. Juni 2020, 15:32

Ich fand auch es hat sehr viel Spaß gemacht das SdM zu spielen und vor allem als Testspieler im Prozess der Entstehung zu sein und dann auch euer Feedback zu lesen. Ich bin mal auf das nächste SdM gespannt. :-

Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10
Beiträge: 71
Registriert: 10. Juli 2017, 12:44
Orden: 2
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Sandmännchen » 26. Juni 2020, 08:45

Das noch als Feedback:
Ich hatte erst Angst, dass es viel zu lange dauert. Der Schnellste sollte nicht weit über 140 Runden liegen. Einen ganzen Kontinent befreien war schon echt viel.
Aber der Drei-Städte-Start hat das Spiel echt beschleunigt.

Übrigens hat mich die Story inspiriert, sodass ich gleich mal nachgelesen hab, was der so auf Jamaika getrieben hat.

Benutzeravatar
Kibafox

Mäzen
Moderator
Beiträge: 38
Registriert: 18. Oktober 2019, 18:09
Orden: 1
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Kibafox » 26. Juni 2020, 17:41

So, ich habe mein Save von letzter Nacht jetzt auch eingeschickt. :)

Das war das erste mal, dass ich nach Hausregeln auf ein bestimmtes Ziel hin gespielt habe. Darum wollte ich auch nur die gesetzten Ziele erreichen und hatte es dabei überhaupt nicht eilig. Anfangs habe ich auch die große Karte unterschätzt. Das dauerte ja ewig, bis man zu den Spaniern rübergeschippert war.

Den bösen Philipp hatte ich in Runde 176 aus der Partie gekickt. Aber um wenigstens noch ein paar Pünktchen abzubekommen, habe ich die angefangene Bekehrung des Kontinents Columbia zum Bolivismus noch zu Ende gebracht. Das zog sich leider länger als erwartet und dauerte noch bis Runde 198 bzw. 1:48 Uhr. Just one more turn... entsprechend müde war ich als mein Wecker heute klingelte... B-)

Mit den Llaneros Städte zu erobern macht richtig Freude!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die nächste Herausforderung. :-BD
Die nächste Nation habe ich bisher noch nie gespielt.

Ach und übrigens, Waldbrände gab es bei mir in der Partie.

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1296
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von luxi68 » 26. Juni 2020, 19:08

Waldbrände hatte ich auch, dafür keine Llaneiros. :mrgreen: Zwei Spiele habe ich bisher mit Großkolumbien beendet, bist zu den Llaneiros bin ich in beiden nicht gekommen. :-? Zum kriegführen ist die Civ echt stark.

Benutzeravatar
Kibafox

Mäzen
Moderator
Beiträge: 38
Registriert: 18. Oktober 2019, 18:09
Orden: 1
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ SdM Juni 2020 bei civilization.writingbull.de

Beitrag von Kibafox » 27. Juni 2020, 21:51

Ich habe in dieser Partie extra so lange gewartet bis ich die Llaneros endlich hatte, weil ich die unbedingt mal in Aktion sehen wollte. Meine erste Testpartie mit Großkolumbien gegen Spanien auf einer Binnenmeer Duellkarte hatte ich gewonnen, bevor ich die Llaneros überhaupt bauen konnte.

Wenn die Llaneros nebeneinander stehen und ein Comandante General auch noch in der Nähe ist, sind die echt unheimlich stark und machen Spaß. :-BD
Schade, dass man die Llaneros und Haciendas erst relativ spät im Spiel bekommt.

Antworten